Bauvorhaben

Beiträge zum Thema Bauvorhaben

Um die Zukunft des Bahnhofsareals ging es bei der MZ-Podiumsdiskussion in der Memminger Stadthalle. Die Debatte zwischen der Bürgerinitiative, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Andreas Kern von der Ten Brinke-Group verfolgten etwa 700 Menschen.
975×

Streitgespräch
Bürgerinitiative und Investor haben unterschiedliche Ideen zur Zukunft des Bahnhofsareals in Memmingen

Erstmals haben Vertreter der Bürgerinitiative bf/4 (BI), der Stadt und des Investors gemeinsam über das Bahnhofsareal diskutiert. Auf Einladung der Memminger Zeitung stellten sich Andreas Kern (Ten Brinke-Group), Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann (beide BI) den Fragen des MZ-Redaktionsleiters Thomas Schwarz und seines Stellvertreters Volker Geyer. Vorgeschichte Das Bahnhofsareal beschäftigt den Stadtrat seit fast zehn Jahren. Die Ten Brinke-Group...

  • Memmingen
  • 22.05.19
Neue Wohnungen sollen am Memminger Hühnerberg gebaut werden. Das hat der Stadtrat jetzt einstimmig beschlossen.
586×

Stadtrat
Memminger Hühnerberg soll durch den Bau von Wohnungen aufgewertet werden

Der Ruf nach neuen und vor allem bezahlbaren Wohnungen hallt seit Jahren durch jeden Wahlkampf in der Republik. Auch in Memmingen stoßen Politiker aller Couleur immer wieder in dieses Horn. Nachdem in jüngster Zeit etwa an der Dobelhalde neue Wohnungen errichtet wurden, rückt jetzt ein großes Areal an der Hühnerbergstraße in den Fokus. Dort soll auf einstimmigen Beschluss des Stadtrats hin die Bebauung „nachverdichtet“ werden. Dies bedeutet: Es können hier sowohl neue Häuser gebaut als auch...

  • Memmingen
  • 14.11.18
Die Brauerei Schweighart im Ortszentrum von Kronburg plant eine Erweiterung auf diesem Areal, wo sich bislang ein Gebäude mit Kegelbahn befindet. Die Außenhülle des markanten Baus soll zum Erhalt des Ortsbildes bewahrt werden.
1.136×

Beschluss
Grünes Licht für Bauvorhaben der Kronburger Brauerei

Die Brauerei Schweighart in Kronburg (Unterallgäu) will in den kommenden Jahren ein neues Gebäude errichten. Einem entsprechenden Bauantrag hat der Gemeinderat nun einstimmig grünes Licht erteilt. Laut Bauwerber Florian Schweighart sollen gegenüber von der bestehenden Brauerei, wo sich derzeit eine alte Kegelbahn befindet, in den kommenden 15 Jahren Zug um Zug die einzelnen Funktionsbereiche verwirklicht werden. Das Sudhaus werde jedoch an seinem angestammten Platz südlich der Hauptstraße...

  • Memmingen
  • 07.08.18
476×

Bauvorhaben
Bewegung in der Booser Ortsmitte

Jahrelang hat sich auf dem Molkerei-Areal in der Ortsmitte von Boos (Unterallgäu) nur wenig getan. Das soll sich jetzt ändern. Derzeit werden bereits die Gebäude, die noch auf dem Gelände stehen, ausgeräumt. Danach werden sie abgerissen. Laut Bürgermeister Helmut Erben wird das die Gemeinde rund 425.000 Euro kosten. Eine Herausforderung ganz anderer Art hatte sich der Kommune im Vorfeld gestellt: Sie hatte eine Zwangsräumung in die Wege leiten müssen. Denn der Vor-Vor-Besitzer weigerte sich...

  • Memmingen
  • 05.04.18
195×

Bauvorhaben
Bäckerei will in Memmingen Autoschalter einrichten

Mit einer nicht alltäglichen Bauvoranfrage haben sich die Mitglieder des Memminger Bausenats in ihrer jüngsten Sitzung befasst: Es ging um den Neubau eines 'Bäckerei-Cafés mit Drive-In' – also mit einem Autoschalter. Zudem sollen in dem geplanten Gebäude an der Münchner Straße noch Appartements für Mitarbeiter sowie eine neue Rettungswache mit Geschäftsstelle entstehen. Die Stadträte stimmten dem Vorhaben zu – allerdings mit Auflagen für den Bauherrn. Dies ist die Häussler...

  • Memmingen
  • 30.01.17
1.201×

Umsiedlung
Strumpfwaren-Firma Wilox verlegt Standort von Kempten nach Wolfertschwenden

Die Firma Wilox Strumpfwaren GmbH aus Kempten wird ihren Firmenstandort in diesem Jahr nach Wolfertschwenden (Unterallgäu) verlegen. Die Kosten für das Bauvorhaben liegen bei etwa zehn Millionen Euro. 'Der Gemeinderat steht voll und ganz hinter dem Projekt', sagte Bürgermeister Karl Fleschhut auf Anfrage. Demnach hat der Wolfertschwender Gemeinderat den Bau eines Vertriebsgebäudes mit Logistikzentrum bereits einstimmig befürwortet. Das 15.000 Quadratmeter große Grundstück in der Nähe des...

  • Memmingen
  • 12.01.17
201×

Bauvorhaben
Doppelte Verkaufsfläche: Lachen bekommt neuen Raiffeisen-Markt

Ein neues Raiffeisen-Lagerhaus soll in der Gemeinde Lachen (Unterallgäu) entstehen. Fast 640 Quadratmeter Verkaufsfläche sind vorgesehen – dies bedeutet im Vergleich zum bisherigen Gebäude fast eine Verdopplung. Laut Bürgermeister Josef Diebolder wird das bisherige Lagerhaus abgebrochen, während das Bankgebäude bestehen bleibt. Der 30 mal 22 Meter große Neubau entsteht nördlich des jetzigen Standorts und laut dem Gemeindechef umfasst das Sortiment neben landwirtschaftlichen Artikeln, auch Back-...

  • Memmingen
  • 25.01.16
57×

Bauvorhaben
Umfrage: Soll Ikea nach Memmingen kommen?

Ikea hat Memmingen ins Visier genommen: Der schwedische Möbel-Riese möchte direkt neben dem Autobahnkreuz eine Niederlassung errichten. Zusammen mit einem sogenannten Fachmarktzentrum sollen insgesamt 56.600 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen. Davon entfallen laut vorläufiger Planung rund 26.000 auf den Ikea-Möbelmarkt, 9.000 auf einen weiteren Möbelanbieter, 6.000 auf einen Baumarkt und knapp 16.000 sind für die oben genannten Fachmärkte vorgesehen. Vor allem diese könnten den Geschäften in...

  • Memmingen
  • 26.11.15
37×

Finanzen
Aitrach: Elektrifizierung belastet Etat der Gemeinde

Gar nicht erfreut ist Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger über die finanzielle Entwicklung, auf die seine Gemeinde (bei Memmingen) aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau in den kommenden Jahren zusteuert. Denn die finanziellen Zuweisungen, die sich nach dem Landesgemeinde-Verkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) und dem sogenannten Ausgleichstock richten, entsprechen nicht den Erwartungen der Gemeinde. Dies geht aus dem Abschluss der Kreuzungsvereinbarung über...

  • Memmingen
  • 28.06.15
48×

Bauvorhaben
Memmingerberg: Gemeinderat stimmt Errichtung von Wohnresidenz an Augsburger Straße zu

Der Memmingerberger Gemeinderat hat dem Bauvorhaben 'Wohnresidenz', einem großen Wohnkomplex, der gegenüber vom Roten Schlössle an der Augsburger Straße entstehen soll, das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Das Abstimmungsergebnis mit 10:5 Stimmen verdeutlicht, dass das Vorhaben im Ratsgremium nach wie vor umstritten ist. Dass das Thema von großem öffentlichem Interesse ist, ließ sich anhand der vielen Besucher im Sitzungssaal erkennen. Mehr über das Bauprojekt und die Argumente der...

  • Memmingen
  • 10.12.14
39×

Bauvorhaben
Gemeinderat stimmt für Wohnresidenz in Memmingerberg

Gemeinderat segnet Bauvorhaben ab, nachdem Antragsteller seine Pläne abgeändert hat Viele Zuhörer drängten zur jüngsten Memmingerberger Gemeinderatssitzung in den Sitzungssaal. Anlass war eine Bauvoranfrage für eine zuvor im Gemeinderat umstrittene Wohnresidenz mit 22 Einheiten, die gegenüber vom Roten Schlössle entstehen soll. Nachdem das Gremium den ersten Bauantrag mit knapper Mehrheit abgelehnt hatte (wir berichteten), lag ihm nun eine Bauvoranfrage mit geänderten baulichen...

  • Memmingen
  • 30.07.14
127× 3 Bilder

Bürgerversammlung
Generalüberholung der Wasserversorgung in Trunkelsberg geplant

Die Generalsanierung der Trunkelsberger Wasserversorgung stand im Mittelpunkt der Bürgerversammlung, zu der sich rund 100 Bürger einfanden. Der Gemeinderat hat sich mit 12:1 Stimmen bereits für eine Sanierung ausgesprochen. Nichtsdestotrotz spaltet die geplante Quellsanierung, die rund 400000 Euro kosten soll, die Bürgerschaft in zwei Lager (siehe Bericht unten). Denn als Alternative wäre es auch möglich, das Trinkwasser komplett von der Stadt Memmingen zu beziehen. Zunächst erläuterte...

  • Memmingen
  • 15.06.11
391×

Interview
Paul Nagler über die geplante Verlegung der Staatsstraße bei Holzgünz

Paul Nagler über die geplante Verlegung der Staatsstraße bei Holzgünz und Vorteile, die er für die Region sieht Die geplante Verlegung der Staatsstraße 2020 bei Holzgünz durch das Krebsbachtal auf einer Baulänge von rund 1,8 Kilometern hat kürzlich auf einer Informationsveranstaltung für Diskussionsstoff gesorgt. Die Bürgerinitiative «Krebsbachtal» hatte starke Kritik an den Plänen des Staatlichen Bauamts geübt. Bauherr ist der Freistaat Bayern. Als Bürgermeister einer der betroffenen Gemeinden...

  • Memmingen
  • 07.06.11
89× 2 Bilder

Reaktionen
Bürgerinitiative gegen künftige Umgehungsstraße

«Dolchstoß ins Herz des Krebsbachtals» Die Mitglieder der Bürgerinitiative «Krebsbachtal» haben bei einer anschließenden Diskussion Kritik an den vorgestellten Plänen geübt. «Wir müssen jetzt was tun», erklärte Sprecherin Regina Böckeler mit Verweis darauf, dass ein möglicher Planfeststellungsbeschluss 15 Jahre Bestand habe. Solange dürfe gebaut werden, ohne dass man was machen könne. Stefan Böckeler ging auf die letzte Verkehrszählung aus dem Jahr 2005 ein. Zwischen Rummeltshausen und Holzgünz...

  • Memmingen
  • 17.05.11
22×

Verkehr
Bauamt informiert in Günz über Plan zur Verlegung der Staatsstraße bei Holzgünz

Vier Varianten für Umgehung vorgestellt Auf reges Besucherinteresse ist eine Informationsveranstaltung über den Planungsstand der vorgesehenen Verlegung der Staatsstraße 2020 gestoßen. Die Maßnahme sieht eine Anbindung an die A96-Anschlussstelle bei Holzgünz vor. Die Straße soll als Ortsumgehung für die Gemeinde dienen. «Wir treffen uns hier auch auf Veranlassung von Bürgern, die einen frühzeitigen Austausch über den Sachstand wünschen», erklärte die Westerheimer Bürgermeisterin Christa Bail...

  • Memmingen
  • 17.05.11
50×

Mehrzweckhalle
Pleßer Mehrzweckhalle soll saniert werden

Die Mehrzweckhalle in Pleß soll erweitert und saniert werden. Das Projekt sei derzeit in der Vorbereitungsphase, erklärte Rathauschef Peter Lessmann im Rahmen der Bürgerversammlung. Es gebe heute eine Reihe von Überlegungen für diese Halle, die vor 30 Jahren in dieser Form noch nicht anstellen musste, begründete Lessmann die Notwendigkeit dieser Maßnahme. Er sprach dabei Kriterien wie Brandschutz, Fluchtwege, Wärmedämmung, die Toilettensituation sowie die Nutzungsmöglichkeiten von Saal und...

  • Memmingen
  • 02.05.11
32×

Bauvorhaben
Konzept für Zweifachturnhalle vorgestellt

Sportanlage für Gymnasium, Real- und Mittelschule in Ottobeuren soll vervollständigt werden - Fertigstellung bis zu den Herbstferien möglich Um die notwendige Schulsportanlage für Gymnasium, Real- und Mittelschule in Ottobeuren zu vervollständigen, soll eine Zweifachturnhalle gebaut werden. Vor einem gemeinsam tagenden Gremium aus Vertretern des Zweckverbands Gymnasium und Realschule und der Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren legte Architekt Klaus Huber erste Pläne vor. So soll die 45 Meter...

  • Memmingen
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ