Alles zum Thema Bauunternehmen

Beiträge zum Thema Bauunternehmen

Lokales
Die alte Polizeiinspektion in der Kaufbeurer Schraderstraße.

Projekt
Freistaat kauft Grundstück für Polizei-Neubau in Kaufbeuren

Die Polizeiinspektion und die Kriminalpolizei in Kaufbeuren bekommen einen Neubau in der Kaufbeurer Moosmangstraße nahe des Innovaparks. Das Bauunternehmen Dobler hat dem Freistaat dort ein Grundstück verkauft. Damit ist die jahrelange Suche nach einem geeigneten Areal für ein neues Polizeigebäude beendet. Auch die Diskussionen über eine mögliche Sanierung der alten, viel zu kleinen Inspektion in der Schraderstraße im Stadtzentrum sind vom Tisch. Bis zum Umzug könnten allerdings noch vier...

  • Kaufbeuren
  • 19.12.18
  • 1.600× gelesen
Lokales
Vier Bauunternehmen dürfen Kies im Forggensee abbauen.

Gewässer
Kiesabbau im Forggensee: erster Erfolg für Baufirmen

Die Angelegenheit drohte zu einer unendlichen Geschichte zu werden – doch nun gelang innerhalb kürzester Zeit ein erster Erfolg: Die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Forggensee – ein Zusammenschluss aus vier Bauunternehmen, darunter die Füssener Firma Scheibel – darf ab sofort Kies im Forggensee abbauen. Das bestätigt Geschäftsführer Thomas Scheibel im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Zuletzt hatte es eine wochenlange Hängepartie gegeben, nachdem unklar war, ob das Wasserwirtschaftsamt Kempten...

  • Füssen
  • 06.07.18
  • 5.787× gelesen
Lokales
Im Memmingen gibt es Streit um diese Fläche eines ortsansässigen Bauunternehmens.

Lärm
Neues im Streit um "Lagerplatz der Firma Kutter" in Memmingen

Nachdem der Bausenat des Stadtrates bereits zweimal eine Entscheidung vertagt hatte, stimmte er nun bei drei Gegenstimmen einem Bauantrag des Unternehmens zu. Dieser sieht die offizielle Nutzungsänderung einer ehemaligen gewerblichen Fläche der Firma Buzil zu einem Lagerplatz der Baufirma Kutter vor. Das Areal befindet sich an der Ecke Berger-/Bergermühlstraße. Der Verwaltung liegen seit Ende 2016 massive Beschwerden von Anwohnern vor. Diese beklagten sich vor allem über die nächtliche...

  • Memmingen
  • 23.03.18
  • 1.608× gelesen
Lokales

Verkehr
Bauunternehmen Dobler will neue Zufahrt zu Werksgelände in Kaufbeuren

An der Verkehrsführung zwischen Augsburger Straße und der Straße Am Bahndamm in Kaufbeuren deuten sich Veränderungen an. Das Bauunternehmen Dobler möchte die Zufahrt zu seinem Betonfertigteilwerk verlegen. Der Grund ist die scharfe Kurve, die sich zwischen der Augsburger Straße, der notwendigen kurzen Einfahrt in die kleine Straße Am Bahndamm und dem Werksgelände befindet. Zudem gibt es einen Höhenunterschied, der den Fahrern der Sattelschlepper mit den langen Bauteilen die Arbeit erschwert....

  • Kaufbeuren
  • 22.12.16
  • 240× gelesen
Lokales

Letzte Vorbereitungen
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone steht bevor

In vier Wochen beginnen die Ausschreibungen der Aufträge für Bauunternehmen und Handwerker. Der Stadtrat hat nun mit seinem Ja zur Entwurfsplanung einer zügigen im Jahr 2017 den Weg geebnet. Der Baubeginn ist für das Frühjahr vorgesehen. Ende 2017 soll die Sanierung beendet sein. Welches Konzept hinter der Sanierung steht, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kaufbeuren
  • 28.09.16
  • 19× gelesen
Lokales

Verhandlung
Pflastersteine des Hildegardplatzes in Kempten sind ein Fall für den Richter

Stadt liegt im Streit mit Baufirma. Auslöser sind Arbeiten bei der Sanierung des Platzes 'Hoffentlich kommen die Steine', titelte die AZ am 15. Juni 2013. Doch die Hoffnung trog: Die Lieferungen des Pflasters aus China ließen auf sich warten. Die Mehrkosten durch die Verzögerungen stellten die Behörden den Lieferanten in Rechnung. Diese akzeptierte das aber nicht. Deswegen ist die Stadt nun Beklagte in einem Verfahren vor dem Landgericht. Besondere Farbwünsche und Ansprüche an das Material...

  • Kempten
  • 10.05.16
  • 27× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Bauarbeiten für Asylbewerber-Wohnheime in Buchloe ziehen sich in die Länge

Bis in Buchloe weitere Asylbewerber Platz finden, wird noch einige Zeit vergehen. Eigentlich sollten die beiden neuen Wohnheime für Asylbewerber an der Robert-Bosch-Straße und in der Löwengrube bereits Anfang des Jahres bezugsfertig sein; nun wird es April, ehe die ersten Bewohner einziehen können, berichtet Manfred Guggenmoos. Er arbeitet als Projektleiter für den Marktoberdorfer Bauunternehmer Hubert Schmid, der die Wohnheime errichtet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 26.01.16
  • 8× gelesen
Lokales

Unterkunft
Das Bauunternehmen Kutter wird in Memmingen drei neue Asylbewerberheime bauen

Dem entsprechenden Antrag hat der Bausenat in seiner jüngsten Sitzung geschlossen zugestimmt. Wie Hochbauamtsleiter Fabian Damm den Stadträten erläuterte, sollen südlich des Weidenwegs drei dreigeschossige Blöcke mit Flachdächern entstehen. Die Gebäude bieten Platz für insgesamt 276 Personen. Die Unterbringung ist in kleinen Wohnungen vorgesehen. Diese umfassen jeweils einen 28 Quadratmeter großen Raum sowie eine acht Quadratmeter große Küche und ein vier Quadratmeter großes Bad. In jedem...

  • Kempten
  • 22.01.16
  • 24× gelesen
Lokales

Hilfsbereitschaft
Stöttener Pater hilft seit über 40 Jahren Menschen in Kenia

Seit mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet Pater Reinhard Bottner aus Stötten als Seelsorger, Entwicklungshelfer, Architekt und Bauunternehmer in Kenia. Derzeit ist der 75-jährige Ordensmann dabei, in Kabechei zum dritten Mal eine Pfarrei aufzubauen – auch mit Spenden aus Stötten und dem Ostallgäu. Nach dem Besuch bei seinem Onkel heuer im Frühjahr, berichtete nun Richard Bottner mit zahlreichen Bildern und kurzen Filmen im gut besuchten Musikraum im Gasthof d’Post von der Arbeit...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.15
  • 67× gelesen
Lokales

Verkauf
Krankenhaus Marktoberdorf: Ein Kaufinteressent steht fest

Die Verhandlungen über den Verkauf des ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauses gehen in die Endphase. Wer den Zuschlag erhält, soll sich in den nächsten Wochen klären und bis Jahresende verkündet werden. Fest steht jetzt allerdings, dass das Marktoberdorfer Bauunternehmen Hubert Schmid einer der Kaufinteressenten ist. 'Wir stehen in intensiven Gesprächen über den Kauf des Krankenhausgeländes', bestätigte Brigitte Schröder, bei Hubert Schmid zuständig für Projektentwicklung, auf Anfrage. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.15
  • 19× gelesen
Lokales

Planung
Ärztehaus Medicum Marktoberdorf soll 2016 in Betrieb gehen

Baubeginn ist im März 2015, Fertigstellung voraussichtlich im Sommer 2016: Dann kann das Ärztehaus in Marktoberdorf in Betrieb gehen. Auch einen Namen hat es schon: 'Medicum Marktoberdorf'. Bei der Präsentation des Projektes war der 'Bau' bereits als Modell zu betrachten. Geplant wird das vierstöckige Gebäude, das an der Ruderatshofener Straße entsteht, vom Bauunternehmen Georg Reisch aus Bad Saulgau. Reisch hat bereits mehrere Ärztehäuser errichtet, zuletzt in Ravensburg in gleicher Bauweise....

  • Marktoberdorf
  • 22.09.14
  • 318× gelesen
Lokales

Untreue
Sozialkassen um 450.000 Euro geprellt: Bauunternehmer aus Kempten zu Bewährungsstrafe verurteilt

Bauunternehmer hat Mitarbeiter nicht angemeldet Er hat Mitarbeiter nicht angemeldet - und bekam dafür nun eine Bewährungsstrafe: Ein 34 Jahre alter Bauunternehmer aus dem Raum Kempten hat die Sozialkassen um 450.000 Euro geprellt. Das teilte der Zoll mit. Demnach hatte der Mann zwischen 2009 und 2013 bis zu sieben Mitarbeiter, die sich aber als Subunternehmer ausgaben. Allerdings, stellte sich bei Kontrollen heraus, waren sie voll in den Betrieb integriert, beaufsichtigten teilweise sogar den...

  • Kempten
  • 16.09.14
  • 18× gelesen
Lokales

Beschäftigung
Baufirma Josef Hebel in Memmingen vergibt Stellen an Kräfte aus dem krisengeschüttelten Italien

Für einen Job von Castilenti ins Allgäu Während in Südeuropa zahlreiche Jugendliche keine Arbeit finden, fehlt es in Memmingen und Umgebung oft an Auszubildenden. Da es auch bei der Baufirma Josef Hebel viele freie Stellen, aber kaum Bewerber gibt, hat Geschäftsführer Wolfgang Dorn nun zwei Arbeiter aus der Bad Grönenbacher Partnerstadt Castilenti in Italien eingestellt. 'Die beiden machen zwar keine Lehre bei uns, sie sind bereits gelernte Schlosser und Maurer. Das könnte aber der erste...

  • Kempten
  • 06.07.13
  • 157× gelesen
Lokales

Langer Winter schlecht für Landwirtschaft, Garten- und Baubetriebe

Sehnsucht nach Frühling Betrieben wie Gärtnereien macht der lange Winter derzeit zu schaffen. Auch andere Branchen haben mit der hartnäckigen kalten Jahreszeit zu kämpfen, etwa Bauunternehmen oder die Landwirtschaft. Ein Problem haben alle gemeinsam: Vieles verschiebt sich nach hinten. Auch auf die Landwirtschaft hat der lange Winter Auswirkungen. Dort verschieben sich laut Josef Nadler, Kreisobmann des Bauernverbandes im Ostallgäu, die sogenannten Frühjahrsbestellungen nach hinten, darunter...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.13
  • 12× gelesen
Lokales

Diebstahl
Unbekannte stehlen in Sulzberg 475-Kilo-Rüttelplatte

Das ist wirklich ein schwerer Diebstahl: Bislang unbekannte Täter haben – wie jetzt erst gemeldet – von einer Baustelle in Sulzberg/Sulzbrunn (Oberallgäu) eine etwa 475 Kilogramm schwere Rüttelplatte entwendet. Der Tatzeitraum liegt zwischen Dienstag, 2. Oktober, und Donnerstag, 4. Oktober. Zum Abtransport wurde vermutlich ein Fahrzeug verwendet, heißt es dazu im Polizeibericht.

  • Kempten
  • 08.10.12
  • 14× gelesen
Lokales

Xaver Schmid
Marktoberdorfer Bauunternehmen Hubert Schmid kauft Xaver Schmid

Besitz-Gesellschaft in Insolvenz nach Schiedsverfahren Vier Monate nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die SHS-Besitz GmbH & Co. KG als alleinige Gesellschafterin der Marktoberdorfer Xaver Schmid GmbH & Co. Bauunternehmen KG hat die ebenfalls in der Ostallgäuer Kreisstadt angesiedelte Hubert Schmid Bauunternehmen GmbH den Hoch- und Tiefbaubetrieb übernommen. Der Verkauf durch den Ulmer Insolvenzverwalter Michael Pluta umfasst alle Geschäftsanteile der Firma Xaver Schmid...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.12
  • 497× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Kutter kauft Riebels Baustoffsparte - Alle 100 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben

Die Firma Kutter aus Memmingen hat gestern die Baustoff-Sparte des Mindelheimer Bauunternehmens Riebel gekauft. Betroffen sind neben den Kieswerken in Bad Wörishofen, Kaufering, Thaining und Penzing auch die Standorte der Asphaltmischanlagen sowie die Beton produzierenden Einheiten. Verkaufsabsichten für die Bereiche Hoch- und Tiefbau gebe es nicht, versicherte Riebel. Auch für die mehr als 100 Mitarbeiter der Baustoff-Sparte soll sich durch den Verkauf bis auf den Firmennamen nichts ändern:...

  • Kempten
  • 17.03.12
  • 40× gelesen
Lokales

Geburtstag
Leonhard Pfanzelt feiert heute in Lechbruck

Ein Lechbrucker Urgestein wird 90 Kaum zu glauben – heute feiert der 'Leo' seinen Neunziger. Leonhard Pfanzelt sind die Jahre kaum anzumerken. Bis heute ist der pensionierte Bauunternehmer rüstig, vielseitig aktiv, liebt Geselligkeit und ist gerne für seine Mitmenschen da. Das Leben bescherte ihm einige Schicksalsschläge - sein Frohsinn blieb ihm aber immer erhalten und machte ihn zum beliebten Mitglied der Gemeinschaft. Gefeiert wird heute im kleinen Kreis von Familie, Verwandten und...

  • Füssen
  • 22.12.11
  • 200× gelesen
Lokales

Ehrung
Erkheimer Firma Baufritz mit Bayerischem Mittelstandspreis 2011 ausgezeichnet

'Vorreiter ökologischen Bauens' Eine kleine Säule bekam Firmenchefin Dagmar Fritz-Kramer überreicht. Ein Symbol dafür, dass das Unternehmen Baufritz in Erkheim eine Säule des Mittelstands in Bayern sei. Die Firma wurde nun mit dem Bayerischen Mittelstandspreis 2011 ausgezeichnet. Er wird vom Landesverband des Europäischen Wirtschaftsforums verliehen. Das Konzept des Unternehmens sei überzeugend und vorbildlich, stellte Volker Knittel, Vizepräsident des Europäischen Wirtschaftsforums in Bayern,...

  • Mindelheim
  • 17.12.11
  • 12× gelesen
Lokales

Vertrag
Bauunternehmen übernimmt insolvente Futtertrocknung

Verhandlung wegen Fernwärme und mit Landwirten sollen bald folgen Das Bauunternehmen von Hubert Schmid aus Marktoberdorf übernimmt die Futtertrocknung in Ruderatshofen. Der Vertrag ist in trockenen Tüchern, am heutigen Montag erfolgt die Schlüsselübergabe. Damit wird das eine, traurige Kapitel in der Geschichte der Anlage geschlossen, ein neues - und wie sich alle Seiten wünschen, hoffnungsvolles - eröffnet. Schmid will weiterhin Fernwärme liefern und die Bauern ins Boot holen, damit sie bei...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.11
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019