Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Die Verkehrssituation am Klinikum soll sich bald entspannen: Nahe des Gebäudekomplexes hat der Bau eines Parkhauses begonnen.
 4.399×

321 Stellplätze
Neues Parkhaus wird am Klinikum Kaufbeuren errichtet

Nordwestlich des Klinikum in Kaufbeuren wird derzeit ein etwa 17 Meter hohes Parkhaus mit insgesamt 321 Stellplätzen gebaut. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, investiert das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 6,4 Millionen Euro. Die neuen Parkplätze sollen im Herbst verfügbar sein.  Die Gesamtzahl der Parkplätze steigt dadurch auf 800, was die Verkehrssituation am Klinikum entspannen soll. Denn durch das Parkhaus sollen beispielsweise die provisorischen Parkplätze an...

  • Kaufbeuren
  • 14.05.20
Die Parkplätze in der Ernst-Lossa-Straße reichen schon jetzt nicht aus. Anwohner wünschen sich deshalb, dass die freien Asphaltflächen (vorne rechts) in Stellplätze verwandelt werden.
 3.776×

Kritik
Neues Wohngebiet Am Kaiserweiher in Kaufbeuren sorgt für Ärger

Das neue Wohngebiet Am Kaiserweiher ist noch gar nicht fertig und schon gibt es Ärger. Viele Anwohner der Ernst-Lossa-Straße beklagen, dass der Baustellenverkehr für den nächsten Abschnitt II Ost durch ihre Straße brettert, obwohl dafür weiter nördlich eine eigene Baustellenzufahrt angelegt wurde. Zudem fordern über 30 Anlieger auf einer Unterschriftenliste, diese Baustellentrasse auch künftig als Erschließungsstraße für II Ost vorzusehen. Dass für den Abschnitt mit immerhin an die 250 neuen...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.19
Die Vollendung des Isergebirgsmuseums (rechts) am Gablonzer Haus verändert das Gebäude auch äußerlich deutlich: Auf seiner Westseite bekommt es eine Fassade aus Aluminiumelementen, wie sie die Planer vom Bürgerplatz (Westen) aus sehen – eine Reminiszenz an die Gablonzer Industrie.
 570×

Kultur
Isergebirgsmuseum in Kaufbeuren-Neugablonz bald komplett

Die Arbeiten an der Vollendung des Isergebirgsmuseums in Kaufbeuren-Neugablonz stehen kurz vor dem Abschluss. Der 1999 begonnene Bau wurde bislang nur als Teiltrakt am Gablonzer Haus verwirklicht. Dort fehlten bis dato das zweite Obergeschoss mit Depot- und Büroräumen. Zudem werden Fassade und Gebäudetechnik erneuert. Die eineinhalb Jahre dauernden Arbeiten bei laufendem Museumsbetrieb sollen im Herbst abgeschlossen sein. Den Löwenanteil der mehr als 3,5 Millionen Euro Kosten trägt der...

  • Kaufbeuren
  • 17.06.19
Ein Großteil der drei Hektar großen Kuppe des früheren Müllberges ist zwar begrünt. Die Rekultivierungsarbeiten des sogenannten Neubereiches haben jedoch das Ziel, die Deponie sicher abzudichten und weiteren Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu schaffen.
 2.964×

Baustelle
Kaufbeurens ehemalige Mülldeponie bekommt einen Deckel

Sie ist eine der größten, vor allem der beständigsten Baustellen in der Stadt: Nach wie vor rollen die Bagger auf der stillgelegten Mülldeponie am Nordende Kaufbeurens. Doch es sind längst keine Abfälle mehr, sondern Erdhaufen, die sie hin- und herbewegen. Mitarbeiter der Firma Geiger Umwelttechnik sind dabei, die ehemalige Hausmülldeponie an der Mindelheimer Straße zu rekultivieren. Im Spätsommer sollen die Arbeiten nach langer Planungs- und Genehmigungsphase abgeschlossen sein. „Dann beginnt...

  • Kaufbeuren
  • 12.06.19
Spatenstich in Kaufbeuren: Zum Weihnachtsgeschäft 2019 soll der neue Kaufland eröffnen.
 2.374×

Spatenstich
Kaufland investiert in Kaufbeuren über 15 Millionen Euro

Auf dem ehemaligen Gelände des Mercedes-Autohauses Allgäu der Familie Kreuter entsteht ab sofort ein neues Kaufland. Nun fand der Spatenstich statt. Auch wenn derzeit noch Winter ist, soll die Baustelle zügig voran kommen. Für den Neubau mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert das Unternehmen über 15 Millionen Euro. Kaufland-Projektleiter Marin Masnic sagte, die Planungen seien soweit abgeschlossen, dass der neue Markt zum Weihnachtsgeschäft 2019 eröffnen könne. Am 2....

  • Kaufbeuren
  • 05.02.19
Seit Wochen gibt es in der Mindelheimer Straße Bauarbeiten. Der Durchgangsverkehr wird umgeleitet, die Anwohner sind genervt.
 1.066×

Bauarbeiten
Mindelheimer Straße in Kaufbeuren wird bis Ende August komplett gesperrt

Seit Wochen ist die Mindelheimer Straße eine Baustelle und halbseitig gesperrt. Nun müssen sich Autofahrer noch einmal umstellen – auf noch mehr Einschränkungen und Umleitungen. Von Montag, 13. August, an ist die Kaufbeurer Einfallstraße komplett gesperrt. „Wir tun alles, um ein Chaos zu vermeiden“, sagt der städtische Tiefbauabteilungsleiter Uwe Seidel. Dafür müssten sowohl die Bauarbeiter als auch die Anlieger Kompromisse machen. Mit den Bauarbeiten wollen die Stadt und das Staatliche...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.18
In der Fliegerhorstsiedlung sind Spielplätze Mangelware. Die Kinder suchen sich ihre Rückzugsmöglichkeiten selber.
 1.744×

Spielplatz
Kein Herz für Kinder in der Kaufbeurer Fliegerhorstsiedlung

Es sind Pfingstferien, die 150 Kinder in der Fliegerhorstsiedlung in Kaufbeuren würden auch gerne draußen spielen. Doch einen richtigen Spielplatz gibt es dort schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Er wurde zusammen mit einem ehemaligen Schulungsgebäude der Bundeswehr abgebrochen, die Geräte eingelagert. Aus Sicherheitsgründen, hieß es. Heute erinnert nur noch eine verkommene Bank daran. Stattdessen haben sich die Buben und Mädchen einen eigenen Abenteuerparcours zwischen Müllhaufen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.18
Die Feuerwehrfahrzeuge parken längst im alten Eisstadion, dienten beim Spatenstich nur als Kulisse: Oberbürgermeister Stefan Bosse, Stadtbrandrat Helmut Winkler und Architekt Sebastian Kittelberger (von links) auf der Baustelle.
 1.000×

Baustelle
Bau der neuen Hauptfeuerwache in Kaufbeuren hat begonnen

Bis Ende 2019 soll die neue Feuerwache in der Neugablonzer Straße stehen. Am Donnerstag war Spatenstich. Die Stadt investiert zehn Millionen Euro. Das bisherige etwas zurückversetzte Gebäude wird durch ein neues zweistöckiges samt 23 Meter hohen Schlauch- und Übungsturm ersetzt. Darin untergebracht werden ebenfalls Fahrzeuge sowie Werkstätten, Sozial- und Schulungsräume. Bei Alarm rücken die Einsatzfahrzeuge künftig über die Neugablonzer Straße aus, während die Aktiven weiter nördlich sowie...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.18
Gefährliche Einfahrt: Mindelheimer Straße/Ecke Türkheimer Straße
 1.382×

Straßenbau
Bauarbeiten: In der Mindelheimer Straße in Kaufbeuren wird‘s eng

Sie gilt als wichtigste Einfallstraße im Kaufbeurer Norden. Doch die Autofahrer haben mit der Mindelheimer Straße ihre liebe Not. Zwei Ampelanlagen zwischen Stadteingang und der Straße An der Schnelle bremsen den Verkehr aus. Dafür gibt es dort, wo es regelmäßig zu gefährlichen Situationen kommt, keine Ampel: an der Einmündung Türkheimer Straße, wo der Verkehr durch die Kunden des Discounters Lidl in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat. Nun stehen umfangreiche Bauarbeiten an. „Die...

  • Kaufbeuren
  • 02.05.18
Baustelle im Kaufbeuren
 2.641×

Stadtentwicklung
Stillstand und Bewegung: Großbaustelle im Kaufbeurer Zentrum

Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Doch von Ruhe keine Spur. Stattdessen sind die Baumaschinen aufgefahren. Ausnahmezustand in der Straße Am Graben im Zentrum, die zurzeit für die Anbindung des Forettle-Centers hergerichtet wird. Mittendrin: mehrere Anlieger – Ladenbetreiber, Geschäftsleute und Gastronomen, die ganz unterschiedlich von den Bauarbeiten betroffen sind. „Hinterher wird alles schöner“, sagt der Unternehmer Bashkim Zeqiri. Werner Bergmeier, der täglich aus dem südlichen...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.18
 74×

Pläne
Gewerbegebiet Argental: Zweckverband treibt Vorhaben voran

Der Zweckverband interkommunales Gewerbegebiet Argental rechnet für dieses Jahr mit viel Arbeit. Nachdem abzusehen ist, in welcher Form das neue Landesentwicklungsprogramm (LEP) in Kraft treten wird, treibt er das Projekt wieder voran. Einstimmig haben die Verbandsmitglieder am Montag in Maierhöfen die Auslegung von Bebauungsplan und Standortalternativenprüfung sowie den Haushalt beschlossen. Die vier Argentalgemeinden wollen wieder Geld in das Vorhaben stecken. Wann die Bagger tatsächlich...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.18
 200×

Eröffnung
Punktlandung: Kaufbeurens neue Fußgängerzone eröffnet am Freitag

Man kann es getrost als Punktlandung bezeichnen: Nach neun Monaten Bauzeit wird am Freitagabend am Obstmarkt die Eröffnung der Kaufbeuren Fußgängerzone gefeiert. 26.000 Arbeitsstunden haben die Arbeiter der Baufirma Hubert Schmid in die Sanierungsarbeiten gesteckt. Sie erneuerten Kanäle und Versorgungsleitungen. Insgesamt wurden 2.500 Kubikmeter Erde bewegt. Sichtbare Veränderung für die Kaufbeurer ist jedoch das Pflaster, das die alten, als Stolperfallen gescholtenen Granitsteine ablöst. Dazu...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.17
 150×

Baustelle
Sanierung in der Altstadt Kaufbeuren: Baggern auf engstem Raum und unter ständiger Beobachtung

Keine Baustelle ist wie die andere, aber diese hier ist etwas Besonderes: die Kaufbeurer Fußgängerzone. Deren Sanierung steht vor dem Ende. Monatelang haben die Arbeiter unter den Augen der Öffentlichkeit geackert, mit schwerem Gerät Gräben aufgerissen, Leitungen im Boden erneuert und etliche Tausend Pflastersteine verlegt. 'Baggern in der Schuhschachtel', pflegt Bauleiter Raimund Reichle zu sagen, wenn er den Charakter der Baustelle beschreiben soll. Enge. Überall Hausmauern,...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.17
 104×

Verkehr
In der Kaufbeurer Innenstadt tut sich ein weiterer Engpass auf

Angesichts einer weiteren Baustelle bleibt es für die Autofahrer auf Kaufbeurens Straßen eng. Nun wird die Straße Am Graben zum Flaschenhals. Am Montag beginnen die Bauarbeiten für die Zufahrt zum künftigen Forettle-Center und die Fußgänger-Anbindung an die Altstadt. Für die Autofahrer steht in beiden Richtungen vorübergehend nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung; Passanten müssen mit Umwegen rechnen. Was noch umgebaut wird, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.17
 95×

Sanierung
Der Herr der Kaufbeurer Baustellen

Viel zu tun gibt es im Baureferat der Stadt Kaufbeuren jedes Jahr. Heuer ist dennoch ein außergewöhnliches Jahr. Denn mit der Sanierung der Fußgängerzone und dem Neubau des Eisstadions bewältigen die etwa 30 Mitarbeiter im Hoch- und Tiefbau zwei Baustellen mit 'enormer Öffentlichkeitswirksamkeit und hoher politischer Bedeutung', wie es ihr Chef, Baureferent Helge Carl, formuliert. Die AZ begleitete den 41-Jährigen einen Vormittag lang bei einer Tour über die derzeit wichtigsten Baustellen der...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.17
 151×

Bauarbeiten
Fußgängerzone Kaufbeuren: Der Countdown läuft

In einigen Abschnitten lässt sich bereits bestaunen, wie die neu sanierte Kaufbeurer Fußgängerzone ausschauen wird. Denn dort sind die Pflasterer schon fertig. In der Schmiedgasse wurde ihre Arbeit laut Raimund Reichle, Bauleiter der Firma Hubert Schmid, auch bereit abgenommen und für einwandfrei befunden. Jetzt beginnt der Countdown für die Arbeiten. Denn in zehn Wochen – also Anfang November – soll alles fertig sein. Reichle ist zuversichtlich, das auch zu stemmen – sofern...

  • Kaufbeuren
  • 25.08.17
 29×

Planung
Bau des Kaufbeurer Eisstadions auf der Zielgeraden

Im Fallschirmsport wäre es eine Punktlandung. Im Eishockey ein weiter Schlagschuss ins doch recht kleine Tor. Beim Kommunalunternehmen (KU) Eisstadion ist es nach jahrelanger Planung und dem Bau die vorgesehene pünktliche Eröffnung der neuen Arena am zweiten Oktoberwochenende. 'Wir befinden uns gut im Zeitplan', sagt KU-Vorstandsvorsitzender Markus Pferner. Das dreitägige Programm, bei dem der 24 Millionen Euro teure Bau seiner Bestimmung übergeben wird, steht mittlerweile fest. Was noch...

  • Kaufbeuren
  • 04.08.17
 298×

Tänzelfest
Festzug: Gruppen marschieren auf anderer Route durch Kaufbeuren

Die Route beim gestrigen Tänzelfestzug war etwas anders als sonst, die Begeisterung bei Teilnehmern und Zuschauern blieb die gleiche. Wegen der Bauarbeiten in der Kaufbeurer Fußgängerzone konnten die rund 1.750 Kinder und 36 Festwagen heuer nicht ganz auf gewohnten Wegen marschieren. Doch das störte kaum jemanden. Im Gegenteil: Bei besten Wetterbedingungen stand das Publikum an fast allen Abschnitten der Route dicht gedrängt und spendete viel Beifall für diesen wiederum prächtigen Blick in die...

  • Kaufbeuren
  • 16.07.17
 31×

Stadtfest
Wegen des Tänzelfestes ruht die Baustelle in der Kaufbeurer Fußgängerzone

Um Lagerleben und Tänzelfest nicht zu stören, ruhen ab Donnerstagmittag, 13. Juli, bis einschließlich Tänzelfestmontag, 17. Juli, die Bauarbeiten in der Kaufbeurer Fußgängerzone komplett. Alle Baugruben werden im Vorfeld zugeschüttet, große Teile des Kirchplatzes freigeräumt. An den Eingangstoren werden Schilder 'Betreten der Baustelle auf eigene Gefahr' angebracht. Damit wollen Stadt und Tänzelfestverein Schadensersatzansprüche von Besuchern von vorneherein ausschließen, berichtet...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.17
 41×

Baustelle
Baggern wie im Schuhkarton: Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone

Manchmal wünscht sich Martin Angerer, in einer Kiesgrube zu arbeiten. Dort kann nichts kaputtgehen, es laufen keine Menschen umher. Nicht vor dem Bagger und auch nicht daneben oder dahinter. Das Leben eines Bauarbeiters könnte so einfach sein. Die Sanierung der Fußgängerzone – sie ist das Gegenteil von alledem. 'Die Baustelle ist eine Herausforderung', sagt Angerer, auch für erfahrene Arbeiter. Überall Menschen, Fensterscheiben, Hausmauern. Dazwischen die donnernden Arbeitsgeräte der Baufirma...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.17
 82×

Innenstadt
Tipps für den Kaufbeurer Handel in turbulenten Zeiten

Der Einzelhandel in Kaufbeuren erlebt gerade turbulente Zeiten. In der guten Stube stehen zahlreiche Veränderungen an. Zudem wird die Fußgängerzone komplett saniert und ist derzeit eine große Baustelle. Am Rande der Altstadt entstehen zwei große Einkaufszentren. Dennoch sieht Stadtmarketing-Chef Ulf Jäkel alles andere als schwarz. Er beschwört die Händler, mehr auf Gemeinsamkeit zu setzen. Welche Tipps er noch parat hat, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.17
 44×

Interview
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone sorgt für Unmut

Voraussichtlich Ende des Jahres werden die Kaufbeurer eine neue und aus Sicht vieler Menschen schönere Fußgängerzone haben. Bis dahin gibt es während der Sanierung viele Baustellen, die bei Passanten auch für Unmut sorgen. Aber wie war es vor mehr als vier Jahrzehnten, als nach heftigen politischen Diskussionen aus der B 16 mit ihrem Schwerlastverkehr die heutige Fußgängerzone wurde? Die Bauarbeiten 1974 hat Gerhard Bromberger gut in Erinnerung. Der heute 76-Jährige arbeitete damals als...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.17
 35×

Baustelle
Arbeitsunfall in Bad Wörishofen

Am Donnerstagnachmittag wurde auf einer privaten Baustelle ein Bauarbeiter schwer verletzt. Der 58-Jährige Fliesenleger hielt sich auf der Terrasse im Erdgeschoss auf, als ein schweres Eisengeländer vom Balkon des Obergeschosses auf ihn stürzte. Er konnte zwar noch gewarnt werden und duckte sich weg, das Geländer erfasste ihn aber dennoch am unteren Rücken. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Krankenhaus geflogen. Über die Art der Verletzungen ist noch nichts bekannt.

  • Kaufbeuren
  • 24.03.17
 57×

Fasching
Kaufbeurer Burongaudi: 25 Gruppen sind an Weiberfasching wieder in der Altstadt unterwegs

Kaufbeuren außer Rand und Band Auf geht’s also zur letzten Kaufbeurer Burongaudi in der alten Fußgängerzone. In einer Woche wird dort, wo an Weiberfasching noch die Narren tanzen, das Pflaster aufgerissen. Es ist eine von vielen Baustellen in Kaufbeuren, womit nicht die Stadtratspolitik gemeint ist, sondern das Eisstadion, die Fachmarktzentren und das Jakob-Brucker-Gymnasium beispielsweise. Die AZ-Redaktion ist fest davon überzeugt, dass das Baureferat im Rathaus bei so viel Arbeit die...

  • Kaufbeuren
  • 20.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020