Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Füssen
Zweite Zufahrt zur Baustelle soll Verkehr entzerren

Sie liegt an dem Verkehrsknotenpunkt in Füssen: die Baustelle für die Erweiterung des Hotels «Kurcafé». Immer wieder kommt es wegen der Baufahrzeuge am Prinzregentenplatz zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Durch eine zweite Zufahrt soll der Baustellenverkehr entzerrt werden: Künftig rollen die Fahrzeuge auch über den Parkplatz bei der HypoVereinsbank, die dort stehenden Garagen werden abgerissen.

  • Kempten
  • 12.03.10
19×

Kempten
Umleiten, baggern, asphaltieren

Aufreißen, umleiten, asphaltieren: Unter Hochdruck arbeiten derzeit die Straßenbauer, um das schöne Wetter auszunutzen. Wo mit neuen Maßnahmen begonnen wurde und wo bereits letzte Hand angelegt wird, dazu ein Überblick:

  • Kempten
  • 26.09.09

Allgäu
Ein letztes Mal ist die Asphaltbahn Fußgängerzone

Rettenberg-Untermaiselstein Mit einem derartigen Besucheransturm zum «Tag der offenen Baustelle» gestern auf der B 19 neu in Höhe des Iller-Einlassbauwerks bei Untermaiselstein hatte man kaum gerechnet. Bevor das sechs Kilometer lange Teilstück zwischen Immenstadt und Oberdorf am Donnerstag für den Autoverkehr freigegeben wird, durften Fußgänger und Radler ein letztes Mal nach Herzenslust auf dem Asphalt flanieren, in die Pedale treten, skaten oder einfach nur im Sitzen feiern.

  • Kempten
  • 14.09.09
39×

Allgäu
Tag der offenen Baustelle an der B19

Rettenberg-Untermaiselstein Kurz vor der Fertigstellung der B 19 neu veranstaltet die Feuerwehr Untermaiselstein am Sonntag, 13. September, einen Tag der offenen Baustelle am Iller-Einlassbauwerk des Rettenberger Ortsteils Untermaiselstein.

  • Kempten
  • 11.09.09
181×

Kempten
Adenauerring: Das Schlimmste ist geschafft

Das Schlimmste ist geschafft: Ab dem morgigen Donnerstag kann der Verkehr auf dem Adenauerring (Höhe Klinikum) wieder in beide Richtungen fließen. Wie mehrfach berichtet, wird in dem Bereich derzeit lärmmindernder Asphalt aufgebracht. Ganz fertig sind die Arbeiten aber noch nicht, in den nächsten zwei bis drei Wochen wird es daher laut Tiefbauamt weiterhin Behinderungen in dem Bereich geben. Insgesamt 300000 Euro kostet die gesamte Maßnahme, die im Rahmen des Konjunkturpakets gefördert...

  • Kempten
  • 09.09.09
30×

Kempten
Praxistest - Einige Umwege, aber kaum Staus

Trotz Baustellen läuft es gut auf den Straßen Die vielen dreieckigen Schilder mit den arbeitenden Männchen darauf verraten es: Die Chancen, in den Straßen Kemptens auf eine Baustelle zu treffen, sind derzeit besonders hoch. Ob aus Richtung Waltenhofen oder von Wiggensbach kommend - quer durch die Stadt wird gebaggert und asphaltiert. Sind Staus da nicht vorprogrammiert? Die AZ hat den Praxistest gemacht und herausgefunden: Der eine oder andere Umweg ist zwar nötig, insgesamt jedoch läuft es gut...

  • Kempten
  • 28.08.09
26× 2 Bilder

Sonthofen
Kurzes Aufatmen für Autofahrer

Autofahrer in Sonthofen können aufatmen, aber nur ein bisschen: Die Arbeiten an der Brüchle- und Aldi-Kreuzung sowie die neue Zufahrt zum Handwerkshof sollen bis 28. August fertig sein. Dann rollt der Verkehr auf dem Bereich der Ost-West-Hauptachse in der Stadt wieder. Aber: Es folgen an der B308 weitere Bauabschnitte. In einem Fall sperrt das Straßenbauamt an der B19-Ausfahrt Sonthofen-Nord fast alle Zu- und Abfahrten.

  • Kempten
  • 22.08.09

Allgäu
Noch mehr Baustellen in Sonthofen

Die Autofahrer in Sonthofen können ein bisschen aufatmen: Die Arbeiten an der Brüchle- und Aldi-Kreuzung sowie die neue Zufahrt zum Handwerkshof sollen bis 28. August fertig sein. Dann kann der Verkehr auf diesem Abschnitt der Ost-West-Hauptachse in Sonthofen wieder rollen: Aber: Es folgen weitere Bauabschnitte. Als Nächstes stehen Arbeiten an der B 308 zwischen den Einmündungen Hindelanger und Imberger Straße an. Die Vollsperrung geht voraussichtlich vom 14 bis 16.

  • Kempten
  • 21.08.09
16×

Viel Licht im ersten Haus am Ort

Mauerstetten | agi | «Schön ist es auf jeden Fall», so das Urteil einer Seniorin beim «Tag der offenen Baustelle» in Mauerstettens künftigem Rathaus. Aber auch bei kritischen Nachfragen stand Architekt Christian Stadtmüller Rede und Antwort während der Baustellenbesichtigung. Besonders angesichts der großflächigen Verglasung bestand Aufklärungsbedarf.

  • Kempten
  • 18.11.08
11×

Auf den Straßen steht ein heißer Sommer bevor

Von Jochen Sentner | Kempten Ein heißer Sommer steht den Straßenbauern bevor. Und damit den Autofahrern. Mit Behinderungen im Verkehr muss über mehrere Wochen hinweg gerechnet werden, denn es wird wieder an Hauptadern operiert. Auf Verständnis hofft das Tiefbauamt: 'Die bevorstehenden Reparaturen sind unbedingt notwendig.'

  • Kempten
  • 21.07.07

Sperrung der Rauhkreuzung sorgt beim Handel für Unruhe

von Reinhold Löchle | Marktoberdorf Die Salzstraße ist bis November Baustelle und nur teilweise befahrbar, die Rauhkreuzung wird ab 23. Juli für drei Wochen komplett gesperrt, ab 13. August ist die Strecke zwischen Opel Huber und Rauhkreuzung für zwei Wochen zumindest zeitweise gesperrt: Nicht nur Autofahrer stöhnen ob dieser Aussichten, sondern auch der Handel. Schon jetzt beklagen Geschäftsleute in der Salzstraße zum Teil heftige Umsatzrückgänge. Mit großer Sorge sehen sie den Wochen...

  • Kempten
  • 12.07.07

Keine Chance für Pkw-Fahrer

Halblech | dm | Völlig überrascht steht der Fahrer eines Kleintransporters vor den Absperrungen auf der B17 zwischen dem Bannwaldsee und Buching. 'Ich wollte nach Halblech', sagt er. Da er von außerhalb kommt, wusste er nichts von der Sperrung. 'Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als außen herum zu fahren. So ein Chaos', meint er resigniert.

  • Kempten
  • 10.07.07

Baustellensaison kommt in Fahrt

Ostallgäu l az/pas l Die Baustellensaison kommt im südlichen Ostallgäu in Fahrt. Seit gestern haben es Verkehrsteilnehmer auf der B 309 in Nesselwang, auf der B 16 bei Roßhaupten und auf der Staatsstraße 2008 bei Schwangau mit Teil- und Vollsperrungen zu tun.

  • Kempten
  • 12.06.07

In den Ferien rücken jetzt die Bauarbeiter aus

Kempten (sh). Die letzten Eier sind gefunden und die Schokohasen verzehrt - mit dem Ende der Osterfeiertage beginnt nun für mindestens eine Berufsgruppe die heiße Phase des Jahres: Die Straßenbauer der Stadt stehen in den Startlöchern, denn ab Mitte April gibt es für sie wieder eine ganze Menge zu tun. Los geht es schon heute mit den Arbeiten an der Mariaberger Straße, Großprojekte stehen in diesem Jahr im Finkenweg, der Ludwigstraße und der Rottachstraße an.

  • Kempten
  • 10.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ