Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Baustelle (Symbolbild).
 671×

Neuer Asphalt
Riedbergpass bei Obermaiselstein vom 6.-8. Juli zeitweise gesperrt

Von Montag bis Mittwoch nächste Woche ist der Riedbergpass am Passanstieg auf der Obermaiselsteiner Seite zeitweise gesperrt. Grund dafür ist der Einbau einer Asphalttragschicht, heißt es in einer Bekanntmachung des Landratsamtes Oberallgäu.  Demnach ist die Stelle vom 6. bis 8. Juli 2020, jeweils zwischen 07:30 Uhr und 20:00 Uhr gesperrt. Sollte das Wetter nicht mitspielen, kann sich die Sperrung entsprechend verschieben. Umleitung Nachdem die Grenzen von und nach Österreich wieder...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 01.07.20
Polizei (Symbolbild)
 450×

Diebstahl
250 Liter Diesel aus abgestellter Raupe in Pfronten entwendet

In der Zeit von 08.06.2020 bis zum 19.06.2020 haben unbekannten Täter ca. 250 Liter Diesel aus einer abgestellten Raupe in der Kiesgrube an der Zeller Straße entwendet. Der Diebstahl wurde erst jetzt festgestellt. Die Täter haben aus dem Tank die 250 Liter in Kanister abgepumpt und dürften mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Das Gelände der Kiesgrube ist nachts mit einer Schranke abgesperrt. Die Polizei Pfronten bittet um Hinweise, wem sind fremde Personen oder verdächte Fahrzeug an...

  • Pfronten
  • 23.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.505×

Zeugenaufruf
Erneuter Diebstahl auf Baustelle in Memmingen: 70 Meter langes Baukrankabel geklaut

Erneut haben Diebe auf einer Memminger Baustelle zugeschlagen. Nach Angaben der Polizei wurde diesmal ein 70 Meter langes Baukrankabel auf einer Baustelle in der Lotzerstraße/Schererstraße geklaut. Demnach ereignete sich der Diebstahl zwischen Mittwoch, 10.06, und Montag, 15.06. Bereits Anfang Juni entstand ein Schaden von bis zu 100.000 Euro, als Unbekannte vier Baustellencontainer in der Lisztstraße aufbrachen. Um an das Kabel zu gelangen, öffneten die Täter den Verteilerschrank, der...

  • Memmingen
  • 15.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.937×

Diebstahl
Unbekannte brechen Baucontainer in Memmingen auf: Bis zu 100.000 Euro Schaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben unbekannte Täter vier Baustellencontainer in der Lisztstraße in Memmingen aufgebrochen. Nach Angaben der Polizei klauten die Täter hochwertige Werkzeuge und Messgeräte. Demnach liegt die entstandene Schadenshöhe vermutlich zwischen 80.000 und 100.000 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise, insbesondere wer Angaben zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen im Bereich Lisztstraße, Waldfriedhofstrasse machen...

  • Memmingen
  • 05.06.20
Symbolbild
 6.837×

Betriebsunfall
Handgelenk durchbohrt: Handwerker (22) von Nagelschussapparat in Unterostendorf verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Unterostendorf ist am Mittwochmittag ein 22-jähriger Zimmerer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren der 22-Jährige und ein 16-jähriger Azubi auf einer Baustelle beschäftigt. Beim Verschalen eines Daches wollte der 22-Jährige den Nagelschussapparat von dem Auszubildenden übernehmen. Dabei löste sich allerdings versehentlich ein Schuss und ein Nagel durchbohrte das Handgelenk des Mannes. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Oberostendorf
  • 04.06.20
Über den Dächern von Memmingen: Oberbürgermeister Manfred Schilder neben der Kirchturmspitze.
 947×   2 Bilder

"Mate"-Besuch
Memmingens höchste Baustelle: OB Schilder auf dem Turm der St.-Martins-Kirche

65 Meter hoch ist der Turm der Memminger St. Martins Kirche. Jetzt wieder – muss man dazu sagen – da fast ein ganzes Jahr lang die goldene Kugel samt Kreuz und Wetterfahne gefehlt haben. Die Spitze des „Mate“ ist erst seit rund einer Woche wieder an Ort und Stelle, nicht nur das Kreuz musste saniert werden, sondern auch der sogenannte Kaiserstiel. „Der Kaiserstiel trägt die Kugel samt Kreuz und Wetterfahne. Da der morsch war, musste die Spitze im vergangenen Jahr heruntergenommen werden“,...

  • Memmingen
  • 27.05.20
Die Arbeiten am Tunnel-Großprojekt in Bertoldshofen laufen wieder. Die ersten Fahrzeuge können wohl erst im Frühjahr 2022 hindurchfahren.
 2.759×

Verzögerte Freigabe
Tunnel bei Bertoldshofen wohl erst im Frühjahr 2022 befahrbar

Die Verkehrsfreigabe für den Tunnel bei Bertholdshofen verzögert sich. Grund dafür war der Baustopp aufgrund der Corona-Krise, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Ziel sei es demnach gewesen, den Tunnel vor dem Winter 2021 für den Verkehr freizugeben. Nun soll es wohl erst im Frühjahr 2022 soweit sein, so die AZ weiter. Inzwischen wird auch wieder im Tunnel gearbeitet, aktuell an der Innenschale. Im Herbst sollen diese Arbeiten beendet sein, dann steht der Bau des...

  • Marktoberdorf
  • 25.05.20
Die circa ein Quadratmeter große Stelle zwischen Mauer und Wohnhaus mit dem sichtbar gewordenen Katzenkopfpflaster.
 9.128×   3 Bilder

Katzenkopfpflaster
Bei Sanierung der Memminger Stadtmauer: Arbeiter entdecken alte Gasse

Bei der Sanierung der Memminger Stadtmauer haben Arbeiter ein altes Pflaster entdeckt. Die Arbeiter stießen bei der Untersuchung des Fundaments nach rund einem halben Meter Schutt und Dreck auf die Steine des recht gut erhaltenen Katzenkopfpflasters. Wie die Stadt Memmingen mitteilt, gab es zwischen dem Haus Nummer 47 in der Kalchstraße und der Stadtmauer früher eine kleine Gasse. "Ein Durchgang, gerade mal so breit, dass eine Person hier gut laufen konnte", schildert Archäologe Fabian...

  • Memmingen
  • 20.05.20
Die Verkehrssituation am Klinikum soll sich bald entspannen: Nahe des Gebäudekomplexes hat der Bau eines Parkhauses begonnen.
 4.399×

321 Stellplätze
Neues Parkhaus wird am Klinikum Kaufbeuren errichtet

Nordwestlich des Klinikum in Kaufbeuren wird derzeit ein etwa 17 Meter hohes Parkhaus mit insgesamt 321 Stellplätzen gebaut. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, investiert das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 6,4 Millionen Euro. Die neuen Parkplätze sollen im Herbst verfügbar sein.  Die Gesamtzahl der Parkplätze steigt dadurch auf 800, was die Verkehrssituation am Klinikum entspannen soll. Denn durch das Parkhaus sollen beispielsweise die provisorischen Parkplätze an...

  • Kaufbeuren
  • 14.05.20
Am Dienstagvormittag ist ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger an einer Baustelle in Lindenberg abgerutscht.
 6.532×   Video   9 Bilder

Bauarbeiten
17-Tonnen-Bagger rutscht in Lindenberg ab

Ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger ist am Dienstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in abschüssigem und feuchtem Gelände abgerutscht. Laut Polizei konnte der 26-jährige Baggerfahrer die Maschine nicht mehr aus eigenem Antrieb befreien. Weil der Bagger schief stand und sich in der Nähe eines Rohbaus befand, sicherte die Feuerwehr das Fahrzeug ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Sachschaden, außerdem traten keine Betriebsstoffe aus. Nun soll der Bagger entweder durch Abgraben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.20
Symbolbild.
 3.763×

Krankenhaus
Bauarbeiter (18) stürzt in Jengen fast 5 Meter in die Tiefe und bricht sich einen Arm

Ein 18-jähriger Bauarbeiter hat sich bei einem Sturz an einer Baustelle in Jengen einen Arm gebrochen. Laut Polizeiangaben war ein Kellerabgang an der Baustelle schlecht abgesichert. Weil dort eine Schalttafel verrutscht ist, stürzte der 18-Jährige etwa 4,5 Meter in die Tiefe. Dabei brach er sich laut Polizei den linken Arm. Der Rettungsdienst brachte den jungen Mann ins Krankenhaus.

  • Jengen
  • 21.04.20
Symbolbild.
 2.173×

Polizei
Überbreiter Schwertransport missachtet Streckenbeschränkung auf A96 bei Kammlach

Am späten Dienstagbend befuhr ein 47-jähriger Niederländer mit einem überbreiten Schwertransport die A 96 in Richtung Lindau. Kurz vor dem Kohlbergtunnel musste er sein Fahrzeug abstellen, da die Fahrzeugausmaße nicht durch die dort befindliche Baustelle passten. Die Baustelle war rechtzeitig bekanntgegeben worden und er hätte dies bei ordnungsgemäßer Voraufklärung, u.a. im Internet, auch erkennen müssen. Mit Hilfe der Autobahnpolizei und der Autobahnmeisterei Mindelheim musste nun die...

  • Kammlach
  • 01.04.20
Ab dem 30. März kann es am Riedbergpass zu Wartezeiten von bis zu 30 Minuten kommen.
 6.648×

Halbseitige Sperrung
Ab 30. März: Längere Wartezeiten am Riedbergpass möglich

Aufgrund einer halbseitigen Sperrung auf der Riedbergpaß-Strecke kann es ab dem 30. März zu längeren Wartezeiten von bis zu 30 Minuten kommen. Das teilt Andreas Kaenders mit, Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu mit.  Bereits jetzt gibt auf der Strecke an der Kreisstraße OA 9 im Bereich des ostseitigen Anstiegs zum Riedbergpaß (roter Punkt im Kartenausschnitt) eine Ampelschaltung. Um die Baumaßnahmen aber umsetzen zu können, wird sich ab dem 30. März die Wartezeit verlängern. Die...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 26.03.20
Bei Obermaiselstein hat ein Radlader einen Bauarbeiter überrollt.
 13.085×   4 Bilder

Unfall
Arbeiter (53) bei Obermaiselstein von Radlader überrollt

Im Zuge der Straßenarbeiten am Fuße des Riedbergpass bei Obermaiselstein hat am Dienstagmittag ein Radlader einen Arbeiter überrollt. Der Bauarbeiter geriet unter einen Arbeitskorb, der auf der Gabel eines Radladers montiert war. Bevor der Fahrzeugführer ihn bemerkte, rollte der Radlader mit einem Rad über die Hüfte des 53-jährigen Arbeiters. Ein Rettungshubschrauber hat den Mann in ein Klinikum gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizeiinspektion Oberstdorf...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 24.03.20
Die Brücke der A96 über den Stadtpark "Neue Welt" in Memmingen wird für fünf Jahre zur Baustelle. Zunächst wird der südliche Teil der Brücke ausgebaut, dann der nördliche Teil abgerissen und neu errichtet.
 3.922×

Verkehr
Fünf Jahre Bauarbeiten: Brücke der A96 über Memminger Stadtpark wird neu errichtet

Der nördliche Teil der Autobahnbrücke, die über den Stadtpark "Neue Welt" in Memmingen führt, wird abgebrochen und neu erbaut. Das betrifft die Fahrspuren Richtung Lindau. Die Bauarbeiten dafür werden fünf Jahre dauern, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Das Projekt kostet voraussichtlich 32 Millionen Euro. Während der Bauarbeiten im nördlichen Brückenbereich sollen Autos und Lastwagen auf vier Spuren auf dem südlichen Teil der Brücke fahren. Dieser wird dafür ausgebaut und verbreitet. Im...

  • Memmingen
  • 21.02.20
Das "Große Loch" in Kempten soll bald Geschichte sein: Hier soll ein Apartmenthaus entstehen.
 9.275×

Entscheidung
Großes Loch in Kempten: Stadt erteilt Baugenehmigung für Appartmenthaus

Das "Große Loch": eine jahrelange Baustelle mitten in der Stadt. Nicht mehr lange: Die Stadt hat die Baugenehmigung für ein Apartmenthaus mit rund 180 Wohnungen erteilt, wie Oberbürgermeister Thomas Kiechle der Allgäuer Zeitung sagte.  Zwei Firmen wollen demnach dort etwa 30 Millionen Euro investieren. Im Frühjahr soll es mit der Vermarktung losgehen, geplanter Baubeginn ist im Herbst. Ende 2022 soll alles fertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 18.01.20
Insgesamt 4.000 Besucher sind zum Tag des offenen Tunnelbaustelle in Bertoldshofen gekommen.
 6.918×   36 Bilder

Bildergalerie
Durchschlagfeier: 4.000 Besucher bestaunen Tunnel bei Bertoldshofen

Viele Menschen aus der Region sind am Freitag, 17.01, zum Tag der offenen Tunnelbaustelle nach Bertoldshofen (Ostallgäu) gekommen. Insgesamt wurden 4.000 Besucher gezählt. Viele sahen es als einzigartige Chance an, einen Tunnel – noch dazu im Bau – zu durchwandern. „Außer dem Grenztunnel in Füssen gibt es hier ja keinen“, sagte eine Ostallgäuerin. Gefeiert wurde der Durchschlag: Aus zwei aufeinander zulaufenden Röhren im Berg wurde ein 600 Meter langer Tunnel. Ende 2021 soll der Verkehr...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.20
Symbolbild
 9.064×

Polizeieinsatz
Jugendliche (16/17) klettern in Marktoberdorf auf Kran

Drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sind am Freitag auf einen Baukran in Marktoberdorf geklettert. Ein Passant beobachtete die Jugendlichen und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten die Jugendlichen von auf dem Kran antreffen und übergaben sie ihren Eltern.  Verletzt wurde bei der Aktion glücklicherweise niemand. Die drei Jugendlichen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

  • Marktoberdorf
  • 04.01.20
Symbolbild.
 2.706×

Zeugenaufruf
Schrauben und Nägel auf B16 bei Mindelheim: Polizei bittet um Hinweise

Laut Polizeiangaben soll ein Baustellenfahrzeug am Dienstag auf der B16 auf Höhe Westernach mehrere Schrauben, Nägel und Eisenwinkel verloren haben, die auf der Fahrbahn verstreut lagen. Ein 33-jähriger Autofahrer fuhr mit dem linken Vorderreifen über einen Winkel, wodurch die Flanke des Reifens platzte. Der Sachschaden in diesem Fall beträgt etwa 130 Euro. Die Polizei Mindelheim bittet um Hinweise von Personen, die ebenfalls Beschädigungen an ihrem Wagen feststellen, oder Hinweise zu dem...

  • Mindelheim
  • 11.12.19
Der Umbau und die Sanierung der GOB-Kaserne in Sonthofen wird voraussichtlich 280 Millionen kosten.
 889×

Bau
Kosten für die Kaserne in Sonthofen steigen voraussichtlich auf 280 Millionen

Die Kosten für den Umbau der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen sind weiter gestiegen. Laut Bürgermeister Christian Wilhelm seien aktuell 280 Millionen Euro eingeplant. Ob es bei dem Betrag bleibt, ist allerdings noch offen, da noch nicht alle Bauvorhaben vergeben wurden, so die Allgäuer Zeitung. Zu Baubeginn rechnete man mit "über 100 Millionen Euro" Baukosten. Verbaut sind aber jetzt schon 130 Millionen Euro, außerdem sind weitere 125 Millionen Euro verplant. Das ergibt 255...

  • Sonthofen
  • 04.12.19
Polizei (Symbolbild)
 2.820×

Zeugenaufruf
Unbekannte stehlen hochwertiges Baufahrzeug (Wert: 40.000 Euro) am Strandbad Hopfensee

Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende von einer Baustelle des Strandbades Hopfensee bei Füssen einen gelben Teleskop-Lader mit Stapelgabel entwendet. Der Abtransport der Baumaschine im Wert von 40.000 Euro erfolgte vermutlich mittels eines Sattelschleppers oder eines Lkw. Die Tat dürfte im Zusammenhang stehen mit einem weiteren Diebstahls am Campingplatz Hopfen am See. Dort wurde ebenfalls über das Wochenende einen Anbauverdichter (Rüttelplatte) samt Aufnahmeadapter entwendet....

  • Füssen
  • 03.12.19
Polizei (Symbolbild)
 1.937×

Ermittlung
Jugendliche verursachen Sachschaden mit Baustellenwalze in Memmingen

Am Sonntag, den 10.11.2019, hat eine Gruppe Jugendlicher in Memmingen mit einer Baustellenwalze einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursacht. Die Polizei konnte die Jugendlichen (13-15 Jahre) wenig später festnehmen. Laut Polizei wird gegen die Gruppe jetzt wegen Sachbeschädigung und unerlaubtem Gebrauch eines Fahrzeugs ermittelt. Zunächst war die Polizei noch davon ausgegangen, dass der Schlüssel frei zugänglich herumlag. Jetzt stellte sich heraus, dass die Jugendlichen in einen...

  • Memmingen
  • 12.11.19
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)
 698×

Sachschaden
Unbekannter verursacht Unfall auf A96 bei Sigmarszell: Polizei bittet um Hinweise

Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagnachmittag beim Überholen auf der A96 im Baustellenbereich auf Höhe Sigmarszell in Richtung München einen Unfall verursacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Gegen 17:45 Uhr überholte ein weißes Auto mit Münchener Kennzeichen den Wagen einer 22-Jährigen. Der Unfallverursacher scherte knapp vor der jungen Frau ein, sodass sie mit ihrem Auto in das abgesenkte Bankett geriet. Im weiteren Verlauf verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und...

  • Sigmarszell
  • 04.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020