Bauprojekt

Beiträge zum Thema Bauprojekt

559×

Projekt
Weg frei für neue Oberstdorf-Therme

Jetzt ist der Weg frei für die Gemeinde. Oberstdorf will eine neue Therme im Ortskern errichten. Geplant ist ein attraktives Badeangebot, eine Saunalandschaft und ein Fitness- und Aktivbereich. Die Kosten für das Vorhaben wurden in einer Studie auf rund 30 Millionen Euro geschätzt. 'Unsere Therme ist eine alte Dame geworden', sagte Kurdirektor Horst Graf, der das Projekt im Tourismusausschuss vorstellte. 'Wir haben uns entschieden, das Bad selbst zu erneuern und zu betreiben.' Aus eigener...

  • Oberstdorf
  • 09.12.17
48×

Wintersport
50 Millionen Euro für die Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Investitionen - Für die Nordische Skiweltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf wäre ein 50-Millionen-Euro schweres Bauprogramm nötig – wenn man alle Bedürfnisse abdecken will. Diesen Investitionsbedarf haben der internationale und deutsche Skiverband, die Skisport- und Veranstaltungs-GmbH, der Skiclub und die Gemeinde Oberstdorf zusammengestellt. Allerdings ist das Programm zunächst nur die Diskussionsgrundlage für die Gespräche mit den staatlichen Zuschussgebern, die im Mai stattfinden sollen....

  • Oberstdorf
  • 27.04.17
53×

Liftprojekt
Säbelrasseln aus Berlin: Kommentar von AZ-Redakteur Markus Raffler zum Riedberger Horn

Mit einer schlichten Formel ist die groteske Gleichung um das Liftprojekt am Riedberger Horn schon lange nicht mehr zu lösen. Durch den aktuellen Vorstoß aus Berlin wird der Streit um den Neubau des umstrittenen Sesselliftes im Oberallgäuer Naturschutzgebiet zwar nicht komplexer. Denn das Thema Alpenkonvention steht ohnehin auf der Liste, die CSU-Staatsregierung und planende Behörden im Rahmen des Genehmigungsverfahrens abarbeiten müssen. Das Startsignal dafür soll in den nächsten Wochen im...

  • Oberstdorf
  • 12.10.16
40×

Sport
Bürgermeister informiert Gemeinderat über Vorbereitungen für die Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Im Jahr 2021 wird Oberstdorf wieder eine Nordische Skiweltmeisterschaft ausrichten. Derzeit werde an zwei Handlungsfeldern gearbeitet, berichtete Bürgermeister Laurent Mies im Gemeinderat. Dabei ginge es um eine Organisationsstruktur für die Durchführung der sportlichen Großveranstaltung und um ein Bauprogramm. Oberstes Ziel für die WM 2021 sei, Nachhaltigkeit für die Bürger von Oberstdorf und für den Tourismus am Ort zu erreichen. Nicht nur der Leistungssport, auch der Breitensport soll von...

  • Oberstdorf
  • 28.09.16
45×

Bürgerentscheid
Seehofer und Söder am Zug: Kommentar von AZ-Redaktionsleiter Uli Hagemeier zum Riedberger Horn

Das Ergebnis der beiden Bürgerentscheide ist zwar eindeutig, doch entschieden ist damit noch lange nicht über die geplante Skiverbindung am Riedberger Horn. <%IMG id='1284004' title='Ulrich Hagemeier'%> 85 Prozent der Balderschwanger und 68 Prozent in Obermaiselstein haben für den neuen Lift gestimmt. Nun wird es spannend: Wie will die Landesregierung ihr Versprechen halten, den Liftbau zu ermöglichen? Die von Ministerpräsident Seehofer und Heimatminister Söder gesetzte Hürde, ein...

  • Oberstdorf
  • 19.09.16
503×

Porträt
Ex-Rennfahrer Berni Huber kämpft für das Liftprojekt am Riedberger Horn

Der Liftmann aus Bayerisch-Sibirien Die Frage ist heikel. Was ist wichtiger: Eine intakte Natur oder wirtschaftliche Interessen von Menschen, die dort leben und Geld verdienen wollen? Konkret geht es wieder einmal um die Erschließung des Riedberger Horns im Allgäu als Skischaukel zwischen den Orten Balderschwang und Grasgehren. Der Streit ist längst eines der kompliziertesten Themen in der Region. Er ist ein Politikum. Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich dazu geäußert, sein...

  • Oberstdorf
  • 13.09.16
88×

Hochgebirge
Pumpwerk für die Kemptener Hütte in den Oberstdorfer Bergen

Anlage wird neben dem Hauptgebäude errichtet. Die neue Abwasserleitung macht den Bau erforderlich. Neben der Kemptener Hütte in den Oberstdorfer Bergen wird ein Gebäude für ein Abwasserpumpwerk errichtet. Das ist im Zuge der Verlegung der Abwasserleitung notwendig geworden. Die Mitglieder des Oberstdorfer Bauausschusses gaben jetzt einstimmig grünes Licht für das Bauvorhaben. Um kein zusätzliches Gebäude errichten zu müssen, ist geplant, einen Teil des derzeit ungenutzten ehemaligen Gebäudes...

  • Oberstdorf
  • 19.08.16
61×

Bauprojekt
Liftverbund am Riedberger Horn: Ein Fakten-Check

Nach dem Willen des bayerischen Kabinetts sollen die Bürger der beiden kleinen Oberallgäuer Gemeinden Obermaiselstein und Balderschwang demnächst darüber abstimmen, ob sie prinzipiell für oder gegen einen Liftverbund der beiden Skigebiete Grasgehren und Balderschwang sind. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Thema zusammengetragen. Darum geht’s Für einen Liftverbund soll eine Acht- bis Zwölf-Personen-Kabinenbahn am Grasgehren gebaut werden. Die beiden alten Schlepper würden abgerissen....

  • Oberstdorf
  • 22.07.16
37×

Bauprojekt
Riedberger Horn: Kabinettsbeschluss lässt Chancen für Liftprojekt steigen

Das bayerische Kabinett hat am Dienstagmittag eine erste Weiche zur Verwirklichung des Liftprojektes am Riedberger Horns im Oberallgäu gestellt. Im Falle eines positiven Bürgervotums in den Anliegergemeinden Balderschwang und Obermaiselstein stellt der Ministerrat eine Änderung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) in Aussicht. Das Kabinett hat demnach Heimatminister Markus Söder heute Mittag damit beauftragt, die nötigen Schritte zur Änderung der Zonenabgrenzung am Riedberger Horn sowie am...

  • Oberstdorf
  • 19.07.16
61×

Liftverbund
Riedberger Horn: Seehofer fordert Zustimmung der Gemeinden und naturbelassene Piste

Das umstrittene Liftprojekt am Riedberger Horn soll verwirklicht werden dürfen, wenn die Bürger der Oberallgäuer Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein das wollen und der Eingriff in die Natur so schonend geschieht, dass das Projekt in dem geschützten Gebiet rechtlich durchsetzbar ist. Das sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Zustimmung der Bevölkerung vor Ort sei für ihn eine Grundvoraussetzung. Bis zur Kabinettssitzung am kommenden Dienstag...

  • Oberstdorf
  • 13.07.16
40×

Liftverbund
Riedberger Horn: Seehofer will weitere Stellungnahmen - Beschluss soll Ende Juli kommen

Die umstrittene Skisverbindung am Riedberger Horn (Oberallgäu) war gestern Thema während der Sitzung des bayerischen Kabinetts – eine Entscheidung fiel in München aber nicht. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) rechnet allerdings 'noch vor der Sommerpause', also bis Ende Juli, mit einem Beschluss. Er bat gestern um Verständnis dafür, dass er sich auch nach seinem Ortstermin vergangene Woche noch nicht festlegen wollte. Es gehe um eine 'seriöse Abwägung', sagte Seehofer auf Nachfrage der...

  • Oberstdorf
  • 15.06.16
44×

Projekt
Baumaßnahmen an Renkertobelbrücke am Riedbergpass: geplante Fertigstellung 2016

Der Riedbergpass ist nicht nur der höchste befahrbare Gebirgspass Deutschlands, er ist auch eine der teuersten Dauerbaustellen des Landkreises Oberallgäu. Insgesamt werden rund 13 Millionen Euro im zehnten Bauabschnitt investiert, der den Ausbau der Kreisstraße 9 an der Passhöhe auf über 1.400 Metern Höhe vorsieht. Neben der schlechten Bausubstanz der Kreisstraße mit ihren Verwerfungen, Verschiebungen und Böschungsabbrüchen entfallen allein 5,5 Millionen Euro auf ein einziges Bauwerk: Die...

  • Oberstdorf
  • 03.09.14
27×

Bauprojekt
Brückengeländer sorgt für Diskussion in Oberstdorf

Insgesamt 64 Brücken liegen im Gebiet der Marktgemeinde Oberstdorf. Da sind kostspielige Sanierungsmaßnahmen der Bauwerke an der Tagesordnung. Dennoch hat jetzt die Erneuerung des Geländers der für 45.000 Euro im Gemeinderat für Diskussionen gesorgt – weil von einheimischen Firmen kein Angebot eingeholt worden war. 'Ich finde es nicht in Ordnung wenn man einheimische Firmen, die bei uns Gewerbesteuer zahlen, gar nicht anschreibt', kritisierte Gemeinderat Adalbert Schall (CSU) die...

  • Oberstdorf
  • 26.05.14
51×

Tourismus
Finanzierungslücke bei Hotelprojekt in Obertdorf

Investor fur Pläne im Karweidach informiert Gemeinde Oberstdorf uber Schwierigkeiten wegen fehlender Förderung – Frist fur Bauvorhaben am Burgbichl verlängert Beim Hotelprojekt im Karweidach gibt es eine 'Finanzierungslücke'. Wie der Oberstdorfer Bürgermeister Laurent Mies dem Gemeinderat mitteilte, hätten Vertreter der 'aja'-Gruppe in der vergangenen Woche die Gemeinde erstmals von Problemen bei der Finanzierung in Kenntnis gesetzt. <%IMG id="814729" title="Oberstdorf...

  • Oberstdorf
  • 21.09.13
101×

Tourismus
Oberstdorfer Rat stellt Weichen für Hotelprojekt

Mehrheit stimmt dafur, im Karweidach Baurecht zu schaffen – Neues Bad soll Oberstdorf-Therme ersetzen Die Weichen für ein neues 400-Betten-Hotel in Oberstdorf sind gestellt. Der Oberstdorfer Marktgemeinderat hat das Projekt im Karweidach auf den Weg gebracht. Die Ratsmitglieder votierten mit vier Gegenstimmen dafür, Bebauungs- und Flächennutzungsplan mit dem Ziel zu ändern, die Ansiedlung eines Hotels mit öffentlichem Bad zu ermöglichen. Ursprünglich war auf der Fläche nördlich des Hauptortes...

  • Oberstdorf
  • 05.06.13
190×

Tourismus
Haus über Kopf: Fischen genehmigt Voranfrage für ungewöhnliches Bauprojekt

Mit einer knappen 7:6-Mehrheit macht der Fischinger Gemeinderat den Weg für ein Schlecht-Wetter-Angebot frei – Es soll neben dem Explorer-Hotel bei Langenwang entstehen Wenn mit Klebstoff die Schwerkraft überwunden wird: In Fischen kann mit einem auf den Kopf gestelltem Haus demnächst ein Schlecht-Wetter-Angebot entstehen. Der Gemeinderat ebnete dafür bei der Bauvoranfrage zumindest schon einmal den Weg. Die Entscheidung fiel jedoch denkbar knapp aus. Mit 7:6 sprach sich der Gemeinderat für das...

  • Oberstdorf
  • 18.05.13
192×

Oberallgäu/Bolsterlang
Skigebiet Bolsterlang will zwei neue Lifte bauen

Die Betreiber der Oberallgäuer Skigebiete investieren derzeit kräftig. Die Hündlebahn bei Oberstaufen wurde für acht Millionen Euro mit einer 8er-Gondelbahn samt Sitzheizung neu gebaut. Die Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried wollen wie berichtet ihr Skigebiet dieses Jahr für 15 Millionen Euro modernisieren. Und nun will man auch in Bolsterlang 8,5 Millionen Euro investieren. Aber das ist nur Plan B. Denn Plan A - den Dorflift und den Weiherkopflift zu erneuern - rechnet sich nicht. Noch...

  • Oberstdorf
  • 09.02.13
60×

Bürgerantrag
Bauprojekt in Oberstdorf soll erneut auf den Prüfstand

Rat will das Thema noch einmal beraten – 200 Oberstdorfer unterschreiben Der Bürgerantrag 'Keine Zersiedelung des Oberstdorfer Südens' ist gültig. Das haben die Mitglieder des Gemeinderates jetzt festgestellt. Über 200 Bürger hatten den Antrag unterschrieben, der sich gegen ein Bauprojekt an der Promenadestraße richtet. Der Bürgerantrag ist gültig, weil mit rund zwei Prozent das gesetzlich geforderte Quorum von einem Prozent der Gemeindeeinwohner erreicht ist. Jetzt will der Oberstdorfer...

  • Oberstdorf
  • 21.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ