Baumfällarbeiten

Beiträge zum Thema Baumfällarbeiten

Eistobel gesperrt (Symbolbild)
1.049×

Sperrung
Eistobel Maierhöfen wegen Baumfällarbeiten gesperrt

Wie die Gemeinde Maierhöfen mitteilt, ist der Eistobel von Donnerstag 27. August bis einschließlich Samstag 29. August wegen aufwändiger Baumfällarbeiten komplett gesperrt.  Die Eingänge zum Tobel sind alle geschlossen. Die Gemeinde Maierhöfen bittet darum, sich zur eigenen Sicherheit nicht in den Tobel zu begeben.

  • Maierhöfen
  • 28.08.20
Rettungswagen (Symbolbild)
5.593×

Klinikum
Mann bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt

Ein Mann ist am Freitagmittag bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang, geht aber derzeit vom Anfangsverdacht einer fahrlässigen Körperverletzung aus. Nach Angaben der Polizei sollte im Bereich der Weißholzstraße im Kemptener Stadtteil Eich ein Baum auf einem Vereinsgelände gefällt werden. Dazu befestigte ein 25-Jähriger aus Kempten ein Zugseil an dem Baum, während ein 56-jähriger Oberallgäuer den...

  • Kempten
  • 03.07.20
Der Engelhaldepark in Kempten (Archivbild).
2.109× 2 Bilder

Maßnahmen der Verkehrssicherung
Stadt Kempten lässt Bäume im Engelhaldepark fällen

Um die Sicherheit für Parkbesucher, Bewohner des Altenheims und Verkehrsteilnehmer des Schumacherrings in Kempten zu gewährleisten, lässt die Stadt einige Bäume im Engelhaldepark fällen. Die Trockenheit der letzten Jahre und der Verlauf des Eschentriebsterbens hätten der Stadt "keine andere Wahl" gelassen, heißt es in einer Mitteilung. Demnach wird entsprechendes Fachpersonal, begleitet vom Amt für Umwelt und Naturschutz, ab Montag, 15. Juni für etwa eine Woche die Fällung durchführen. Die...

  • Kempten
  • 09.06.20
Symbolbild.
3.094×

Unmut
Bäume an der Ludwigshöhe in Kempten gefällt: Kita-Bau sorgt für Ärger bei Anwohnern

Der Kita-Bau Auf der Ludwigshöhe in Kempten sorgt für Ärger bei den Anwohner. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) seien die Nachbarn wegen Baumfällungen an der Tiefenbacher Straße irritiert und fühlen sich von der Stadt schlecht informiert. Auf der Grünfläche soll eine Kita für 114 Kinder entstehen. Die Eröffnung des 6,3 Millionen Euro teuren Baus soll 2022 gefeiert werden, berichtet die AZ. Wie beispielsweise Oliver Heinlein im Gespräch mit der Zeitung erklärte, hätte er sich wenigstens eine...

  • Kempten
  • 04.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.858×

Streit
Eskalation beim Holzfällen bei Memhölz: Arbeiter streitet mit Autofahrer und fordert Geld

Am Freitag, 28.02.2020, gegen 08:00 Uhr, kam es im Bereich Memhölz bei Baumfällarbeiten zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Arbeiter und einem Pkw-Fahrer. Nach bisherigem Kenntnisstand missachtete der Pkw-Fahrer eine Absperrung und wurde deshalb durch den Arbeiter zur Rede gestellt. Als der Pkw-Fahrer weiterfuhr, griff der Arbeiter in den Fahrzeuginnenraum und wollte den Schlüssel abziehen. Während des Anfahrens des Pkw stürzte der Arbeiter - oder ließ sich fallen? Über den Notruf...

  • Waltenhofen
  • 02.03.20
Biberverbiss (Symbolbild)
991×

Biberverbiss
Am Kaufbeurer Kaiserweiher müssen Bäume gefällt werden

Am Donnerstag, 27.02, müssen am Kaufbeurer Kaiserweiher auf dem Grundstück des Bezirks Schwaben einige vom Biber angefressene Bäume gefällt werden. Dies ist aus Sicherheitsgründen notwendig. Die Bäume sollen aber nicht abtransportiert werden, sondern als Nahrung für den Biber am Kaiserweiher bleiben. Erst an Weihnachten sorgte eine Biberfamilie in Kaufbeuren, dass die Zufahrt am Wertstoffhof gesperrt werden musste. Wegen Biberfamilie: Zufahrt zu Wertstoffhof in Kaufbeuren bis 27. Dezember...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.20
Geh-und Radweg entlang der Linggener Straße von Kempten nach Durach
2.588× 2 Bilder

Baumfällarbeiten
Stadt Kempten baut Geh- und Radweg nach Durach aus

Der sehr marode Geh-und Radweg entlang der Linggener Straße wird zwischen dem Ludwigshöhenweg und der Stadtgrenze nach Durach in diesem Jahr ausgebaut. Damit wird ein weiteres Projekt des Mobilitätskonzepts 2030 der Stadt Kempten umgesetzt und die Verkehrssicherheit des beliebten Rad- und Wanderwegs verbessert. Im Vorfeld zu den Bauarbeiten werden bis spätestens 28. Februar 2020 die Straßenbäume und Sträucher entlang der Kleingartenanlage bis zur Ortseinfahrt nach Linggen gerodet. Dabei...

  • Kempten
  • 20.01.20
Eine Person hat sich bei Waldarbeiten in Scheidegg verletzt. Die Feuerwehr leuchtete für den Notarzt und Rettungskräfte die Einsatzstelle aus und brachte den Verletzten zum Rettungswagen.
7.638×

Feuerwehr-Einsatz
Mann verletzt sich in Scheidegg bei Baumfällarbeiten: Ehefrau findet ihn im Wald

Ein Mann hat sich am Dienstagabend bei Baumfällarbeiten in Scheidegg schwer verletzt. Weil er am Abend nicht nach Hause kam, machte sich seine Frau Sorgen und suchte nach ihm. Sie fand ihn am Boden liegend in einem Waldstück.   Der Mann war bereits seit Dienstagmittag dabei, alleine Bäume im Wald frei zu schneiden. Dabei stieg er auf eine Leiter. Alleinbeteiligt fiel er dann am Nachmittag mehrere Meter von dieser herunter und konnte niemanden auf sich aufmerksam machen.  Weil sich die...

  • Scheidegg
  • 15.01.20
In Waal soll eine etwa 100 Jahre alte Blutbuche gefällt werden. Die Gemeinde und das Landratsamt sehen keine Möglichkeit, das Vorhaben zu stoppen.
1.789×

Natur
Privatmann aus Waal plant Fällung einer etwa 100 Jahre alten Blutbuche

Um einen Ortsbild prägenden Baum ärmer wird die Gemeinde Waal aller Voraussicht nach heute Abend sein: An der Mühlstraße möchte ein Privatmann eine rund 100 Jahre alte Blutbuche fällen lassen. Die Nachbarn sind entsetzt, Gemeinde und Landratsamt offenbar machtlos. Schon mehrmals habe der Besitzer den Baum fällen wollen, berichtet Nachbar Karl-Ernst Voigt: „Es ist ein ewiger Kampf, weil der Baum halt sein Laub verliert.“ Dabei lebe man auf dem Land und müsse dies hinnehmen. Zudem nehme auch...

  • Waal
  • 29.01.19
Fast viereinhalb Jahrzehnte stand die Saubsdorfer Blaufichte – oft fälschlicherweise als Tanne bezeichnet – vor dem Buchloer Rathaus. Vor allem zur Weihnachtszeit ein beeindruckendes Bild. Gestern wurde der Baum gefällt. Der Ersatz wächst und gedeiht aber schon seit knapp zehn Jahren ein Stücken weiter (im Bild rechts). Auch diese Blaufichte wird nun mit Lichtern geschmückt.
1.007×

Ersatz
Saubsdorfer Fichte vor dem Buchloer Rathaus gefällt

Die von vielen Buchloern oft als Saubsdorfer Tanne bezeichnete mächtige Blaufichte vor dem Buchloer Rathaus ist Geschichte. Als Christbaum erstrahlte sie jedes Jahr in vollem Glanz am Rathausberg. Gestern wurde der stattliche Baum, der im Jahr 1975 als Zeichen der Partnerschaft zwischen Buchloe und der Gemeinde Saubsdorf im früheren östlichen Sudetenland (Altvatergebirge) gepflanzt worden war, gefällt. Bereits vor über zehn Jahren hatte die Fichte angefangen zu kränkeln, nun kam auch noch...

  • Buchloe
  • 29.11.18
Pappelallee an der Alten Steige in Kaufbeuren: Die Pappeln sollen weg, dafür Linden her.
1.077×

Stadtbild
Stadt Kaufbeuren will Pappelallee fällen lassen

Die Allee an der Alten Steige im Kaufbeurer Stadtteil Oberbeuren ist ein ganz besonderer Ort. Viele Spaziergänger und Radfahrer genießen dort regelmäßig die Natur und die Aussicht über die Stadt und in Richtung Berge. Die Bäume der Allee sind Pappeln, die vor etwa 60 bis 70 Jahren gepflanzt wurden. Pappeln wachsen zwar schnell, allerdings sind sie nicht besonders langlebig. „Die Erfahrungen der jüngsten Zeit zeigen, dass die Pappeln der Allee langsam am Ende ihrer Lebenszeit angekommen sind“,...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.18
Insgesamt müssen im Kemptener Stadtgebiet 110 Bäume gefällt werden. Allein in der Lindauer Straße sind 49 Pflanzen betroffen: Die Eschen sind krank. Andere Bäume sind von Pilzen befallen.
2.121×

Umwelt
In Kempten müssen 110 sterbende Bäume gefällt werden

Pflanzenkrankheiten, Pilzbefall, der extrem trockene Sommer: In Kempten sterben massenhaft Bäume. 110 teilweise jahrzehntealte Bäume im Besitz der Stadt müssen gefällt werden, informierte Landschaftsarchitektin Tina Großmann die Mitglieder des Umweltausschusses im Stadtrat. In den vergangenen zwei Tagen riefen nach dem ersten Herbststurm weitere 30 Kemptener bei der Verwaltung an und teilten mit, dass das Unwetter eine Reihe vorgeschädigter Bäume noch mehr mitgenommen hat. Mehr über das...

  • Kempten
  • 26.09.18
Der städtische Bauhof fällt momentan rund 30 Bäume an der Salach.
339×

Baumfällarbeiten
Der Buchloer Bauhof fällt momentan an der Salach im Osten der Stadt rund 30 Pappeln

Dabei werden kranke Bäume aussortiert, die Natur verjüngt und künftige Gefahren abgewendet Eisiger Ostwind, klirrende Kälte und frostiger Boden. Bei dem Wetter wünscht sich kaum jemand, im Freien zu arbeiten. Doch für die Mitarbeiter des Buchloer Bauhofs sind die Bedingungen fast ideal: Sie fällen momentan an der Salach im Osten der Stadt rund 30 Pappeln, um dort die Natur zu verjüngen und die Sicherheit zu gewährleisten. „Das machen wir bei Frost, um den landwirtschaftlich genutzten...

  • Buchloe
  • 01.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ