Baum

Beiträge zum Thema Baum

Tannen sind Teil des Klimawalds der Zukunft und damit eine der Säulen beim Waldumbau im Allgäu.
 7.064×

Natur
Kein Schnee: Nadelbäume im Ober- und Ostallgäu trocknen aus

Der Schnee fehlt in diesem Winter. Nicht nur den Wintersportlern, auch den Bäumen. Zum Einen haben die Nadelbäume im Allgäu zu wenig Wasser, zum anderen fehlt auch die schützende Schneedecke, die dafür sorgt, dass der Boden nicht durchfriert. Markus König, Revierleiter am Forstbetrieb Sonthofen, erklärt in der Allgäuer Zeitung: „Wenn die Sonne scheint, öffnen die Bäume ihre Verdunstungsklappen. Aber aus der gefrorenen Erde kann die Sonne kein flüssiges Wasser mehr in die Krone pumpen. Die...

  • Sonthofen
  • 25.01.20
Symbolbild
 4.810×

Zeugenaufruf
Bäume in Füssen ausgerissen: 3.000 Euro Belohnung für Zeugenhinweis

Unbekannte haben in Füssen zwei rund vier Meter Hohe Eichen ausgerissen. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Bäume in der Von-Freyberg-Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag mutwillig zerstört. Diesen Schluss ließe das Schadensbild zu, da die Bäume komplett abgetrennt wurden.  Eine private Belohung von 3.000 Euro wurde ausgesprochen, für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters und zur Aufklärung der Tat beitragen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter 08362-91230 entgegen.

  • Füssen
  • 30.04.19
Diese Linde soll gefällt werden. Es gibt jedoch auch Gegenstimmen.
 1.729×

Umwelt
Fällen oder nicht? Debatte um Linde in der Füssener Altstadt kocht wieder auf

Sie steht noch immer: Die Linde an der Lechhalde, deren beabsichtigte Fällung im vergangenen Jahr für eine lebhafte Diskussion in Füssen gesorgt hatte. Mit Blick auf den heißen Sommer in diesem Jahr könnte die Debatte wieder aufflammen. So forderte Ilona Balon-Schmidt, aktiv bei den Baumfreunden Füssen, vor kurzem in einem Schreiben an Bürgermeister Paul Iacob „ein Zeichen ökologischen Umdenkens und Umlenkens von hoher Symbolkraft“: Auf die Fällung solle verzichtet werden. Aktuell wird die...

  • Füssen
  • 23.08.18
 1.285×

Gefahr
Unbekannte sägen Bäume in Hopfen an

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen Bäume im Panoramaweg in Hopfen angesägt. Anwohner hatte am Donnerstagabend die Feuerwehr über einen angesägten Baum informiert. Nach Angaben der Polizei drohte dieser auf die Straße zu fallen. Kurz nachdem die Feuerwehr die Straße gesperrt hatte stürzte der Baum dann tatsächlich um. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.  Bereits am Mittwoch mussten in Tatortnähe zwei weitere Bäume gefällt werden, auch diese wurden von...

  • Füssen
  • 11.05.18
 1.030×

Autofahrer (33) prallt in Füssen gegen Baum und verletzt sich schwer

Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der B16 bei Füssen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Autofahrer fuhr von Rieden in Richtung Füssen. In einem Kreisverkehr kurz nach dem Füssener Ortseingang verlor er die Kontrolle über sind Fahrzeug. Er überfuhr die Verkehrsinsel des Kreisverkehrs, überrollte einen Holzpfosten, touchierte eine Laterne und prallt schließlich frontal gegen einen Baum. Der 33-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei der...

  • Füssen
  • 27.04.18
 58×

Diskussion
Baumfreunde Füssen wollen alte Gewächse rund um die Weißenseer Kirche retten

Die Pläne liegen schon seit Monaten auf dem Tisch – doch nun haben sie lebhafte Diskussionen unter den Füssener Baumfreunden ausgelöst: Das Umfeld der Kirche St. Walburga in Weißensee soll aufgewertet werden. Die Füssener Gruppe sorgt sich um die alten Bäume, die dort stehen, und hat inzwischen sogar einen Brief an Bischof Dr. Konrad Zdarsa geschrieben. Wie die Baumfreunde ihre Sorgen begründen und was Dekan Frank Deuring sowie die Pressestelle des Bistums Augsburg zu den Forderungen sagen,...

  • Füssen
  • 15.02.18
 65×

Schädlingsbefall
Borkenkäferbäume im Ostallgäu sollten bald aufgearbeitet werden

Bis Ende März sollten die Borkenkäferbäume aufgearbeitet sein, rät das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren. Im Winter komme es zwar zu keiner weiteren Ausbreitung der Borkenkäfer, Kontrolle und Beseitigung befallener Bäume seien aber wichtig, um die Borkenkäfergefahr zu minimieren. Insbesondere im nördlichen Ostallgäu, aber auch im Süden des Landkreises und in der Stadt Kaufbeuren hätten sich die Borkenkäferarten Buchdrucker und Kupferstecher im vergangenen Jahr rasant...

  • Füssen
  • 06.01.18
 30×

Verkehrsberuhigung
Erhalten statt fällen: Füssener Stadträte befürworten Grünfläche für zwei Bäume in der Hilteboldstraße

Sollen sie der Axt zum Opfer fallen oder bleiben sie doch erhalten? Für zwei mächtige Bäume an der Hilteboldstraße ging diese Debatte im Füssener Verkehrsausschuss gut aus. Sie bleiben stehen und erhalten sogar eine 'erhabene Grünfläche' im Straßenbereich, wie es Ingenieur Gerald Blumrich formulierte. Thema im Gremium war der dritte Bauabschnitt für den verkehrsberuhigten Bereich rund um den Ziegelbergweg: Im kommenden Jahr sollen der nächste Abschnitt der Bürgermeister-Dr.-Moser- und die...

  • Füssen
  • 28.12.17
 428×

Unwetter
Sturm hält Einsatzkräfte in Füssen auf Trab

Das Unwetter mit Sturm und Starkregen hat am Freitagabend im südlichen Ostallgäu etliche Einsätze der Feuerwehren und der Polizei nach sich gezogen. Mehrere Bäume und Äste brachen ab und stürzten auf Straßen, auch zwei Häuser wurden nach Angaben der Polizei beschädigt. Die Bäume auf den Fahrbahnen lösten vier Unfälle aus: In allen Fällen konnten die Autofahrerinnen nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren mit ihren Autos gegen oder über umgefallene Baumstämme. 'Glücklicherweise wurde niemand...

  • Füssen
  • 21.08.17
 43×

Diskussion
Debatte um von Fällung bedrohte Linde hält in Füssen weiter an

Es ist 'nur' eine Linde – doch in Füssen ist um ihren Erhalt ein Streit entbrannt: Die Kommunalpolitiker wollen den Baum in der Altstadt beseitigen lassen, um einen Bereich nahe der Spitalkirche barrierefrei zu gestalten und ihn städtebaulich aufzuwerten. Dagegen hat sich eine Allianz aus Baumfreunden, Naturschützern und weiteren Füssenern zusammengetan. Bereits an die 250 Unterschriften wurden für den Erhalt der Linde gesammelt. Wie beide Seiten argumentieren, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 21.07.17
 28×

Natur
Borkenkäfer zwingt im Ostallgäu Waldbesitzer und Förster im Sommer in die Wälder

Motorsägen sind seit einigen Wochen häufig in den Wäldern des Ostallgäus zu hören. Ihr Knurren ist ein seltenes Geräusch im Sommer. Bäume werden üblicherweise gefällt, wenn es kühler ist. Doch dieses Jahr zwingt der Borkenkäfer Waldarbeiter und Förster bei Hitze in die Wälder. 'Die Lage ist nicht so dramatisch, wie in den 1990er Jahren, aber schon ziemlich heftig', sagt Forstdirektor Robert Berchtold. 'Es ist extremer als im Vorjahr, aber nicht furchtbar', äußert sich Dieter Stosik,...

  • Füssen
  • 14.09.16
 15×

Brennholz
Schwerer Diebstahl: Füssener (66) stutzt Baum auf dem Grundstück seines Nachbars

Bereits am Dienstag dachte sich ein 66 Jahre alter Füssener, dass ein Baum auf dem Nachbarsgrundstück zu weit über den Zaun rage und er gut das Holz gebrauchen könne. Deswegen montierte er das Vorhängeschloss des Tores, welches das unbebaute Grundstück in der Kemptener Straße für Unbefugte schützen sollte, ab und verschaffte sich somit Zutritt. Er fing an, die Esche mit seiner Motorsäge zu bearbeiten, bis gegen 11 Uhr der Besitzer den 'selbsterkorenen Waldarbeiter' in flagranti erwischte. Der...

  • Füssen
  • 31.08.16
 25×

Unfall
Unglück bei Holzfällarbeiten in den Ammergauer Alpen: Mann (52) von Baum eingeklemmt

Am Donnerstagmittag kam es in den Ammergauer Alpen, im Gemeindegebiet Halblech zu einem Unfall bei Holzfällerarbeiten. Ein 52-Jähriger war allein mit seinem Traktor in ein abgelegenes Waldgebiet gefahren, um einen Baum zu fällen. Der Baum fiel nicht wie geplant und es kam zum Unglück. Der Mann wurde von dem gefällten Baum erfasst und niedergestreckt. Dabei geriet sein rechtes Bein unter den Baum und wurde eingeklemmt. Glücklicherweise konnte der Verletzte mit seinem Handy auf sich aufmerksam...

  • Füssen
  • 22.01.16
 19×

Walderlebniszentrum
Baumkronenweg in Füssen lockt Besucher in Scharen an

Forstdirektor Robert Berchtold ist bei der Jahresversammlung des Trägervereins 'Walderlebniszentrum Ostallgäu-Außerfern' zum Ehrenmitglied ernannt worden. Dafür gab es von den fast 40 Teilnehmern in der Ziegelwies viel Beifall. Die Laudatio wurde von Josef Miller gehalten. Der ehemalige Staatsminister unterstrich die große Geduld, das Stehvermögen und das Durchsetzungsvermögen von Berchtold, sein Vorhaben umzusetzen. Auch sonst gab es bei der Versammlung nur Gutes zu hören: Das WEZ sei ein...

  • Füssen
  • 03.11.15
 33×

Natur
Kleiner Pilz bringt im Füssener Land Bäume zu Fall

Es ist nur ein klitzekleiner Pilz mit etwa zwei bis sieben Millimeter großen Fruchtkörpern. Und doch bringt er ganze Bäume zu Fall. Das 'falsche weiße Stängelbecherchen' ist ein gefährlicher Feind der Eschen – und breitet sich aus. Die Baumkrankheit tritt in unserer Region mittlerweile massiv auf, sagen Förster. Gerade im Forstrevier Füssen-Schwangau mussten im vergangenen Jahr einige Eschen wegen der Verkehrssicherheit gefällt werden, sagt Förster Dietmar Prantl – zum Beispiel an den...

  • Füssen
  • 10.04.15
 20×

Unfall
Autofahrer kracht bei Roßhaupten gegen Baum

Knochenbrüche und Schnittwunden hat sich Fahranfänger bei einem Unfall am Samstagmorgen zugezogen: Nach Angaben der Polizei kollidierte der 18-Jährige mit seinem Golf zwischen Roßhaupten und Seeg in einer Kurve aus ungeklärter Ursache zunächst mit einer Leitplanke und krachte anschließend frontal gegen einen Baum. Dabei zog sich der Mann schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu und wurde zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn zwischen Sulzberg und Seeg...

  • Füssen
  • 14.03.15
 32×

Polizei
Fahranfänger (18) prallt bei Rieden gegen Baum - Beifahrerin (16) schwer verletzt

Am frühen Montag Abend fuhr ein 18-jähriger Kaufbeurer mit seinem Pkw von Rieden in Richtung Schlingen. Dabei fuhr er über die Mittellinie um die Kurve schneiden zu können. Als ihm ein Pkw entgegenkam, wich der Fahranfänger nach rechts aus, geriet dabei auf das Bankett und versuchte gegenzulenken. Dabei verlor er auf der feuchten Straße gänzlich die Kontrolle über den Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Die 16-jährige Beifahrerin wurde schwer...

  • Füssen
  • 09.12.14
 25×

Unfall
Auto prallt bei Pfronten gegen Baum - Fahrer bleibt unverletzt

Am Donnerstagabend verlor ein 31-jähriger deutscher Pkw-Lenker, welcher auf der Tiroler Straße in Richtung Österreich unterwegs war, auf regennasser Fahrbahn aufgrund Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum und schleuderte in die angrenzende Wiese. Der Fahrer blieb wie durch ein Wunder nahezu unverletzt, sein Fahrzeug im Wert von etwa 20.000 Euro erlitt jedoch einen wirtschaftlichen Totalschaden.

  • Füssen
  • 17.08.14
 251×   4 Bilder

Verkehr
Tödlicher Unfall auf der B17 zwischen Schwangau und Halblech

Ein Toter, ein Schwerverletzter und drei leicht Verletzte – das ist nach ersten Erkenntnissen die Bilanz eines Autounfalls auf der B17 kurz vor Buching (Halblech). Nach Angaben der Polizei kam der 60-jährige Fahrer eines mit fünf Personen besetzten Kleinbusses auf der Bundesstraße 17 auf dem Weg von Halblech in Richtung Schwangau vermutlich aus gesundheitlichen Gründen von der Straße ab. In der Folge prallte das Fahrzeug gegen einen Baum. Der 60-jährige Hesse wurde noch an Ort und Stelle...

  • Füssen
  • 09.12.13
 26×

Natur
Trauermarsch für toten Baum in Füssen

'Häuser können die Welt nicht retten', sagte Angelina Flierl. Aber ein Baum könne seinen Teil dazu beitragen - ein Baum, wie die große, alte Rotbuche in der Hinteren Gasse in Füssen. Deshalb fanden sich am gestern Abend rund 60 Baumfreunde zur Mahnwache ein, um im Nachhinein gegen die Fällung des Baumes zu demonstrieren. Die Rotbuche war vergangenen Mittwoch auf Betreiben des Grundstückseigentümers umgesägt worden. Die Stadt Füssen hatte dagegen keine Handhabe, sagte Dr. Walter Hundhammer,...

  • Füssen
  • 23.11.13
 17×

Publikumsmagnet
Bereits 100.000 Besucher beim Baumkronenweg in Füssen

Der Ansturm auf den Baumkronenweg im Walderlebniszentrum Ziegelwies (WEZ) hält trotz der langsam zu Ende gehenden Urlaubsphase unvermindert an. Gestern begrüßten Walter Ganseneder und Robert Berchtold den 100.000. Besucher: den zwölfjährigen Daniel aus Hurlach (Landkreis Landsberg am Lech). Der Baumkronenweg ist ein Publikumsmagnet. Selbst an verregneten Tagen wie zuletzt am Sonntag kommen über 300 zahlende Besucher, sagt Forstdirektor Berchtold. Mit Kindern, die kostenlos die Holzkonstruktion...

  • Füssen
  • 05.09.13

Walderlebniszentrum
100.000. Besucher: Erfolg des Baumkronenwegs in Füssen übertrifft alle Erwartungen

Durch den Wald auf bis zu 21 Metern Höhe. Diese ungewöhnliche Perspektive ermöglicht der grenzüberschreitende Baumkronenweg. Die Hängebrücke steht zwischen Füssen und Pinswang in Österreich. Sie wurde von dem Verein "Walderlebniszentrum Ostallgäu Außerfern" gebaut. Rund drei Monate nach der Eröffnung konnte heute ein Meilenstein in Sachen Besucheransturm gefeiert werden.

  • Füssen
  • 04.09.13
 13×

Wandern
Erster länderübergreifender Baumkronenweg in Füssen eröffnet

Im Walderlebniszentrum Ziegelweg in Füssen eröffnet heute der einzige länderübergreifende Baumkronenweg Deutschlands. Dort können Besucher über einen Holzsteg über den Bäumen in die Bergwelt und auf den parallel fließenden Lech blicken. Nach Angaben von Füssen Tourismus ist die von Stützen getragene Holzkonstruktion bis zu 21 Meter hoch und fast einen halben Kilometer lang. Der Weg und die Aussichtsplattform wurden aus heimischem Lärchenholz gebaut und sind barrierefrei gestaltet. Der gesamte...

  • Füssen
  • 07.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ