Baum

Beiträge zum Thema Baum

Diese Linde soll gefällt werden. Es gibt jedoch auch Gegenstimmen.
 1.729×

Umwelt
Fällen oder nicht? Debatte um Linde in der Füssener Altstadt kocht wieder auf

Sie steht noch immer: Die Linde an der Lechhalde, deren beabsichtigte Fällung im vergangenen Jahr für eine lebhafte Diskussion in Füssen gesorgt hatte. Mit Blick auf den heißen Sommer in diesem Jahr könnte die Debatte wieder aufflammen. So forderte Ilona Balon-Schmidt, aktiv bei den Baumfreunden Füssen, vor kurzem in einem Schreiben an Bürgermeister Paul Iacob „ein Zeichen ökologischen Umdenkens und Umlenkens von hoher Symbolkraft“: Auf die Fällung solle verzichtet werden. Aktuell wird die...

  • Füssen
  • 23.08.18
Laub auf den Straßen und verfärbte Bäume: Der heiße und trockene Sommer hinterlässt seine Spuren. Das kann für die Pflanzen auch langfristige Folgen haben. Weil es in Kempten und dem Oberallgäu hin und wieder geregnet hat, ist die Situation hier allerdings weniger schlimm als zum Beispiel im Norden Bayerns.
 788×

Klima
Hitzewelle im Allgäu schadet auch den Bäumen

Laubbäume färben sich gelb-braun, auf den Gehwegen liegen verwelkte Blätter: Aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit herbstelt es in Kempten und im Oberallgäu bis zu einen Monat früher als normal, sagt Dr. Ulrich Sauter, der am Landwirtschaftsamt Kempten für den Bereich Forsten zuständig ist. Eine derart lange Hitzephase wie in diesem Sommer stresst die Bäume – und kann auf Dauer auch langfristige Folgen für sie haben. Temperaturen jenseits der 30 Grad und kaum Regen – und das über...

  • Kempten
  • 22.08.18
 6.335×

Unfall
Alkoholisierter Autofahrer (30) prallt in Buchloe gegen Baum

Am Freitag, den 10.08.2018 gegen 17 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Amberger mit seinem Kleintransporter von Buchloe Richtung Amberg. Ca. 100 Meter vor der Landkreisgrenze kam er dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Der Fahrer blieb dabei nach derzeitigem Sachstand unverletzt. Der Baum wurde komplett entwurzelt. Beim Fahrzeugführer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Es wurde eine Blutentnahme...

  • Buchloe
  • 11.08.18
Halteverbot
 2.545×

Hitze
Halteverbot wegen Trockenperiode in Kaufbeuren erlassen

Wegen der langanhaltenden Hitzeperiode hat die Stadt Kaufbeuren am Mittwoch ein Halteverbot in der Straße "Am Mösle" erlassen. Grund ist der üppige Fruchtbewuchs an den Bäumen entlang der Straße. Laut der Stadt besteht die Gefahr, dass Äste abbrechen und dadurch Personen verletzt werden.  Der Bauhof hat die Anlieger bereits über den Erlass informiert. Langfristig sollen die dortigen Zierbirnen entfernt und ersetzt werden. Das Halteverbot ist zeitlich begrenzt.

  • Kaufbeuren
  • 08.08.18
 3.892×

Drogenfund
Geocacher finden Rauschgiftdepot in Buchloe

Am Dienstagmorgen gegen 03:30 Uhr waren zwei Geocacher aus Niederbayern im Bereich Buchloe unterwegs, um anhand vorgegebener Geodaten einen „Schatz“ zu finden. Im Wurzelbereich eines Baumes im Wald fanden sie zunächst ein Glas, das aber statt des gesuchten Logbuchs des Geocachingspiels eine nicht unerhebliche Menge an Betäubungsmittel enthielt. Bei der weiteren Suche fanden sie am selben Baum unter einer anderen Wurzel dann die eigentlich gesuchten Gegenstände. Wieso der unbekannte Besitzer...

  • Buchloe
  • 07.08.18
Zwei kopflose Buchenstümpfe stehen im Wirlinger Wald.
 388×

Naturschutz
Gekappte Bäume im Oberallgäu bieten neuen Lebensraum für Tiere

Sie fallen auf: Buchen, die in fünf bis sechs Metern Höhe bei Holzerntearbeiten „geköpft“ wurden. Sie stehen in den Wäldern der Staatsforsten und sollen neue Biotope schaffen. „Dort, wo es kein Totholz gibt, ist es Aufgabe der Förster, aktiv neue Biotope zu schaffen“, sagt Sonthofens Staatsforsten-Chef Jann Oetting. „Ich habe Bäume ausgesucht, die im sicheren Abstand zu Straßen stehen. Damit für Waldbesucher eine Gefährdung ausgeschlossen werden kann, wenn der Baum morsch wird“, sagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.18
 9.110×

Glück
Fichte verhindert tödlichen Bergunfall bei Oberstdorf

Weil sein Sturz von einer Fichte abgebremst wurde, hat ein 51-jähriger Wanderer einen Bergunfall im Oytal bei Oberstdorf überlebt - trotzdem verletzte sich der Mann schwer. Die Fichte hatte ein weiteres Abrutschen des Mannes und damit einen tödlichen Ausgang des Unfalls verhindert. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus unbekannten Gründen am sogenannten Gleitweg abgestürzt und einen Steilhang hinuntergerutscht. Der Begleiter des 51-Jährigen hatte daraufhin einen Notruf abgesetzt. Beamte...

  • Oberstdorf
  • 03.08.18
 2.567×

Unfall
Autofahrerin (36) prallt bei Altusried gegen Baum und verletzt sich schwer

Am Freitagmorgen kam es gegen 07:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wolfen und Kollerbach. Kurz nach dem Weiler Riedlingen kam eine 36-jährige Frau mit ihrem Auto nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal in einen Baum/Buschgruppe. Durch den Unfall wurde die Fahrerin schwerverletzt und musste durch die eingesetzte Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Zur anschließenden Versorgung wurde die Frau durch den Rettungsdienst in eine Klinik...

  • Altusried
  • 27.07.18
Symbolbild
 3.747×

Unfall
Autofahrer (30) stirbt nach Kollision mit Baum bei Woringen

Ein 30-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall bei Woringen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 3:45 Uhr in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er aus dem Auto geschleudert. Zur genauen Klärung der Unfallursache hat die Polizei einen Gutachter hinzugezogen.

  • Memmingen
  • 25.07.18
Die Kurfürstenallee in Marktoberdorf. Die Lindenallee zählt zu den schönsten Alleen in Schwaben.
 370×

Marktoberdorf wirbt für ihren Pflegeplan für die Kurfürstenallee

Um das wertvolle Marktoberdorfer Naturdenkmal, die Kurfürstenallee, auf Dauer erhalten zu können, müssen alle an einem Strick ziehen. Die Stadt bewirbt einen Pflegeplan, den sie langfristig umsetzen will. Gespräche mit Anliegern und Landwirten, die die Allee noch befahren, finden statt. Gemeinsam wollen sie nach Lösungen suchen, die alten Linden zu schützen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.07.2018. Die Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.18
Die Stadt sucht nach Lösungen, um die Weide vor dem Rathaus-Parkhaus zu erhalten. Der Baum sollte ursprünglich im Zuge der Arbeiten am Übergang zwischen Forettle-Center und Altstadt weichen.
 990×

Handel
Arbeiten zwischen Forettle und Altstadt in Kaufbeuren verschieben sich - die alte Weide soll erhalten bleiben

Handel und Stadt legen große Hoffnung in direkte, attraktive Verbindungen zwischen dem Fachmarktzentrum im Forettle und der Altstadt. Kunden sollen ihr Geld schließlich diesseits und jenseits der Straße Am Graben ausgeben. Neben der bestehenden Achse über das Rosental rückt nun der Ausbau des Weges zwischen dem Rathaus und dem Schwanenweiher in den Fokus. Dieser soll deutlich attraktiver werden und die Passanten in direkter Linie vom Forettle-Center über den Fußgängerüberweg Am Graben in...

  • Kaufbeuren
  • 12.06.18
Daniel Käß (links) und Günter Lichtblau von der Verwaltung begutachten die frisch renovierte Kapelle. Die Linde hat kaum an Schönheit verloren.
 312×

Ein Sturm beschädigte eine Kapelle und einen Baum bei Altusried - beides ist wieder hergerichtet

Anfang August vergangenen Jahres bot sich dem Betrachter im Altusrieder Weiler Kalden ein Bild der Verwüstung: Während eines Unwetters war ein Ast der Linde, die hinter der Kapelle steht, abgebrochen und zum Teil auf das Dach gefallen. Der Baum ist 180 Jahre alt und seit 1960 ein Naturdenkmal des Freistaates Bayern. Deshalb ließ die Reparatur einige Monate auf sich warten. Baumsachverständige mussten sich zunächst ein Bild von der Lage machen und beurteilen, wie es mit der Linde weitergehen...

  • Altusried
  • 01.06.18
 1.285×

Gefahr
Unbekannte sägen Bäume in Hopfen an

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen Bäume im Panoramaweg in Hopfen angesägt. Anwohner hatte am Donnerstagabend die Feuerwehr über einen angesägten Baum informiert. Nach Angaben der Polizei drohte dieser auf die Straße zu fallen. Kurz nachdem die Feuerwehr die Straße gesperrt hatte stürzte der Baum dann tatsächlich um. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.  Bereits am Mittwoch mussten in Tatortnähe zwei weitere Bäume gefällt werden, auch diese wurden von...

  • Füssen
  • 11.05.18
 1.627×

Prellungen
Waldarbeiter (18) bei Arbeitsunfall in Isny schwer verletzt

Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen musste ein 18-jähriger Waldarbeiter am Donnerstagvormittag nach einem Unfall mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann war bei seinen Arbeiten von einem bereits liegenden Baumstamm, der unter Spannung stand, am Oberkörper getroffen worden. Wie die anschließende Untersuchung im Krankenhaus ergab, hatte der 18-Jährige noch einmal Glück gehabt und lediglich schwere Prellungen und keine Knochenbrüche oder innere...

  • Isny
  • 04.05.18
 536×

Unfall
Autofahrer (75) kommt bei Bad Grönenbach von der Straße ab und fährt gegen Baum

Ein 75 Jahre alter Mann befuhr am Mittwoch in den frühen Abendstunden, die Kreisstraße MN 19 von Zell kommend in Richtung Bad Grönenbach, als er alleinbeteiligt von der Straße abkam und mit einem Baum kollidierte. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Fahrer wurde zur Versorgung in eine Klinik gebracht. Da der Baum teils entwurzelt wurde, musste dieser durch die Feuerwehr Memmingen gefällt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

  • Bad Grönenbach
  • 03.05.18
Maibaumaufstellen in Buchloe
 1.674×   9 Bilder

Brauchtum
Buchloer Maibaum ziert wieder den Rathausplatz

Endlich wieder schönes Wetter – das hatten sich die Maibaumfreunde Gaisastall sehnlichst gewünscht. Dieses Jahr ging der Wunsch tatsächlich in Erfüllung – auch wenn es noch einige Grad hätte wärmer sein dürfen. Sei’s drum: Der Buchloer Maibaum steht wieder an seinem angestammten Platz und ziert seit gestern Nachmittag wieder die Stadtmitte vor dem Rathaus. Viel Arbeit lag da hinter den vielen Helfern des Vereins der Maibaumfreunde Gaisastall, die auch heuer für das Aufstellen verantwortlich...

  • Buchloe
  • 01.05.18
Symbolbild
 365×

Unfall
Kradfahrer (37) prallt bei Oberschönegg in Hausmauer

Am Nachmittag des Sonntag den 29.04.2018 fuhr ein 37-jähriger Kraftradfahrer von Dietershofen kommend in Richtung Oberschönegg. Kurz vor dem Ortseingang verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er streifte zuerst einen Baum und schlittere dann in eine Hausmauer. Der Kradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro

  • Oberschönegg
  • 30.04.18
 1.030×

Autofahrer (33) prallt in Füssen gegen Baum und verletzt sich schwer

Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der B16 bei Füssen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Autofahrer fuhr von Rieden in Richtung Füssen. In einem Kreisverkehr kurz nach dem Füssener Ortseingang verlor er die Kontrolle über sind Fahrzeug. Er überfuhr die Verkehrsinsel des Kreisverkehrs, überrollte einen Holzpfosten, touchierte eine Laterne und prallt schließlich frontal gegen einen Baum. Der 33-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei der...

  • Füssen
  • 27.04.18
Allee in Marktoberdorf
 856×

Natur
Marktoberdorfer Allee braucht besseren Schutz

Gut 240 Jahre ist die Allee in Marktoberdorf alt, damals angelegt von Kurfürst Clemens Wenzeslaus. Aufgrund ihrer Länge von knapp zwei Kilometern gilt sie als einzigartig in Schwaben. Ein Parkpflegewerk zeigt auf, wie sie geschützt werden kann. Denn nicht nur Spaziergänger nutzen sie, sondern seit vergangenem Jahrhundert ebenso Landwirte mit immer größeren Traktoren. Das mögen die Ausflügler nicht und die Bäume sowieso nicht. Der Stadtrat ließ sich deshalb in seiner jüngsten Sitzung...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.18
 5.350×

Drohnenflug
Skandinavische Touristen wollen Baum in Marktoberdorf fällen

Für die zwei jungen skandinavischen Touristen war es vermutlich nichts Ungewöhnliches. Sie waren mit ihrem Auto unterwegs und wollten mit der mitgeführten Drohne nahe der B16 beim Hochwiesparkplatz zwischen Marktoberdorf und Rieder Landschaftsaufnahmen machen. Doch bereits beim ersten Flugversuch verhakte sich die Drohne in einer hohen Fichte. Ein Hockklettern zum Bergen des Flugobjekts war wegen fehlendem Geäst am Baum für die Urlauber nicht möglich, deswegen nutzten sie eine mitgeführte...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.18
 2.381×

Unfall
Auto prallt in Woringen gegen Baum: Zwei Personen schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Memminger Straße in Woringen. Ein 79-jähriger Autofahrer war in Fahrtrichtung Woringen unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abkam. Dort prallte er gegen einen Baum. Der 79-Jährige und seine ebenfalls 79 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Krankenhäuser. Am Fahrzeug...

  • Memmingen
  • 14.03.18
Der städtische Bauhof fällt momentan rund 30 Bäume an der Salach.
 338×

Baumfällarbeiten
Der Buchloer Bauhof fällt momentan an der Salach im Osten der Stadt rund 30 Pappeln

Dabei werden kranke Bäume aussortiert, die Natur verjüngt und künftige Gefahren abgewendet Eisiger Ostwind, klirrende Kälte und frostiger Boden. Bei dem Wetter wünscht sich kaum jemand, im Freien zu arbeiten. Doch für die Mitarbeiter des Buchloer Bauhofs sind die Bedingungen fast ideal: Sie fällen momentan an der Salach im Osten der Stadt rund 30 Pappeln, um dort die Natur zu verjüngen und die Sicherheit zu gewährleisten. „Das machen wir bei Frost, um den landwirtschaftlich genutzten...

  • Buchloe
  • 01.03.18
Nach wenigen Stunden war alles vorbei: Mehr als 20 Bäume fällten Arbeiter, um Platz für den Straßenbau auf der Verbindung zwischen Kempten und Leubas zu schaffen.
 849×

Umbau
Mehr als 20 Bäume fallen in Kempten für den Verkehr

Seit Montag sind sie weg: Über 20 Bäume entlang der Kaufbeurer Straße wurden gefällt. Dort standen sie den Vorhaben von Stadt und Freistaat im Wege. Denn dort, am Knotenpunkt Heisinger Straße, soll eine Ampelanlage gebaut werden. Zudem muss eine Abbiegespur ins neue Gewerbegebiet Leubas-Süd gelegt werden. Denn dort entsteht das Firmenzentrum 'Logistik Kempten'. Dahinter stehen die Firmen Ceratizit und WNT, die von der Daimlerstraße an den Stadtrand umsiedeln. Auf 50.000 Quadratmetern bauen...

  • Kempten
  • 27.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ