Baugenehmigung

Beiträge zum Thema Baugenehmigung

Wallenstein Festspiele in Memmingen. Der Fischertagsverein Memmingen benötigt dringend eine neue Lagerhalle.
831×

Genehmigung
Memminger Fischertagsverein bekommt neue Lagerhalle

Der Memminger Fischertagsverein darf eine neue Lagerhalle bauen, das berichtet die Memminger Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Der Bausenat der Stadt habe für die Pläne des Vereins grünes Licht gegeben.  Entstehen soll die neue Halle in der Teramostraße. Der Baubeginn sei allerdings frühestens im Herbst 2020. Insgesamt beliefen sich die Kosten für die 2.800 Quadratmeter große Halle auf rund 2,2 Millionen Euro, so die Zeitung weiter. Unter anderem besitzt der Fischertagsverein ein Vielzahl...

  • Memmingen
  • 24.02.20
Das "Große Loch" in Kempten soll bald Geschichte sein: Hier soll ein Apartmenthaus entstehen.
9.488×

Entscheidung
Großes Loch in Kempten: Stadt erteilt Baugenehmigung für Appartmenthaus

Das "Große Loch": eine jahrelange Baustelle mitten in der Stadt. Nicht mehr lange: Die Stadt hat die Baugenehmigung für ein Apartmenthaus mit rund 180 Wohnungen erteilt, wie Oberbürgermeister Thomas Kiechle der Allgäuer Zeitung sagte.  Zwei Firmen wollen demnach dort etwa 30 Millionen Euro investieren. Im Frühjahr soll es mit der Vermarktung losgehen, geplanter Baubeginn ist im Herbst. Ende 2022 soll alles fertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 18.01.20
Das "große Loch" in Kempten wird es vermutlich nicht mehr lange geben: Die Stadt Kempten wird den Bauantrag des Investors voraussichtlich im Januar 2020 genehmigen.
17.913×

Bau
Großes Loch in Kempten ist bald Geschichte

Das große Loch in Kempten wird es voraussichtlich nicht mehr lange geben. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung wird die Baugenehmigung für den Antrag der Eigentümer voraussichtlich im Januar 2020 erteilt. Wann dann mit den Bauarbeiten begonnen werde, sei allerdings noch nicht klar. Der Bauherr wolle sich dazu erst Mitte Januar melden. Auf dem Gelände des "großen Lochs" sind rund 180 Wohnungen - hauptsächlich für Studenten -  geplant. Die jetzigen Eigentümer hatten das Grundstück im Januar...

  • Kempten
  • 19.12.19
Ein Investor möchte die Spittelmühle in Kaufbeuren kaufen und mit Büros, Gewerbe und Wohnungen wieder beleben.
2.637×

Konzept
Kaufbeurer Investor will Spittelmühle kaufen

Ein Kaufbeurer Investor möchte die seit Jahren überwiegend leer stehende Spittelmühle kaufen, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Er möchte das markante Gebäude mit Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen wieder beleben. Der Gestaltungsbeirat und der Stadtrat beschäftigen sich bereits mit seinem Konzept. In einer nichtöffentlichen Sitzung am Dienstage habe die Mehrheit des Gremiums nach Angaben der AZ  für einen Verkauf gestimmt. Dagegen seien unter anderem die Grünen und die Freien Wähler...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.19
Fast fünf Millionen Euro teuer wird die neue Kindertagesstätte samt Familienzentrum, die im Füssener Weidach entstehen soll.
431×

Diskussion
Neue Kita im Füssener Weidach: AWO fordert klare Aussage des Stadtrates

Alles andere als zufrieden ist der Vorstand des Ortsvereins Füssen-Schwangau der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit der aktuellen Diskussion über die neue Kindertagesstätte im Weidach. Das wurde bei der letzten Vorstandssitzung dieses Jahres deutlich. Vermisst wird eine klare Aussage des Stadtrats zum Fertigstellungstermin. Wie zuletzt berichtet, gibt es nach wie vor keine konkreten Angaben, wann mit dem Bau begonnen wird und wann dort Mädchen und Buben betreut werden. Dies hängt davon ab, wann...

  • Füssen
  • 27.12.18
Das baufällige Wilhelm-Kaiser-Haus in der Allgäuer Straße soll noch in diesem Herbst abgerissen werden. Bisher ist dort die Geschäftsstelle der Memminger Alpenvereinssektion untergebracht. Das Haus wurde in den 1920er-Jahren erbaut. Nächstes Jahr soll auf dem Grundstück eine neue Boulderhalle entstehen.
857×

Baugenehmigung
Stadt Memmingen macht Weg für DAV-Boulderhalle frei

Die Baugenehmigung für die neue Boulderhalle ist da, nun kann es losgehen. Erste Anzeichen für den großen Umbau auf dem Gelände der DAV-Sektion Memmingen gibt es schon: Die alte Werkstatthütte neben dem Wilhelm-Kaiser-Haus ist bereits abgebaut. Nur noch einzelne Bretter liegen herum. Noch in diesem Herbst soll auch das baufällige Hauptgebäude abgerissen werden, sagt Vereinsvorsitzende Gabriele Neun. Daher zieht die Geschäftsstelle bereits Mitte Oktober übergangsweise in Räumlichkeiten der...

  • Memmingen
  • 17.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ