Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

Aldi will in Zukunft mehr für das Tierwohl tun. Die Umstellung gilt allerdings nicht für alle Milchprodukte. (Symbolbild)
912×

Milch aus Haltungsstufen drei und vier
"Tierwohl-Milch": Discounter Aldi stellt Sortiment um

Deutschlands größter Discounter Aldi hat angekündigt, in Zukunft auf "Tierwohl-Milch" umzustellen. Bis 2030 soll laut dem Spiegel nur noch Milch aus den Haltungsstufen drei und vier verkauft werden. Frischmilch aus konventioneller Tierhaltung und dem Ausland soll bis dahin aus den Regalen verschwinden. Allerdings gilt das nicht für alle Milchprodukte des Discounters. Was sind die Haltungsstufen drei und vier?Während die Haltungsstufe eins nur den gesetzlichen Mindeststandard für die Haltung von...

  • 14.01.22
Großbrand in Winterrieden: Ein Stall ist komplett niedergebrannt, mehrere Rinder sind verendet.
12.415× 8 1 24 Bilder

Stall brennt komplett nieder
Großbrand in Winterrieden: Mehrere Rinder verendet!

In Winterrieden (Lkr. Unterallgäu) ist am Donnerstagnachmittag ein Stallgebäude auf einem landwirtschaftlichen Anwesen komplett niedergebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, aber mehrere Rinder sind verendet, wie die Polizei gegenüber all-in.de mitteilt. Biogasanlage in der Nähe blieb heilDemnach stand das Stallgebäude bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Allerdings konnte die Feuerwehr das Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude, unter anderem eine ca. 20 Meter...

  • Winterrieden
  • 18.11.21
Lisa Gräsel, Sebastian Herz und Philipp Haggenmüller wollen eine Genusskäserei in Eschach im Oberallgäu eröffnen.
8.856× 1

"In der Tradition Neues schaffen"
Allgäuer bauen Hof in Eschach zu Genusskäserei um

Ein alter Hof, ein gemeinsamer Traum und drei Freunde: Lisa Gräsel, Sebastian Herz und Philipp Haggenmüller wollen eine Genusskäserei in Eschach im Oberallgäu eröffnen. Und die drei stecken auch schon mittendrin in ihrem Projekt. Sie wollen die Landwirtschaft vor Ort stärken und Produkte anbieten, die es bisher in der Region noch nicht gibt und damit "in der Tradition Neues schaffen", so Haggenmüller. Konzept mit Schaukäserei und GenussabendenIn der Käserei soll nicht nur Käse hergestellt...

  • Buchenberg
  • 20.10.21
Sonja Kirchberger in der ZDF-Serie "Blutige Anfänger".
84×

Der TV-Star im Interview
Sonja Kirchberger: Zwischen Bauernhof, roter Teppich und TV-Dreh

Sonja Kirchberger genießt ihr "total normales" Leben auf Mallorca abseits des Medienrummels. Warum sie nun trotzdem ein TV-Comeback wagt, verrät sie im Interview. Schauspielerin Sonja Kirchberger (56) kehrt ins TV zurück. Ab dem 13. Oktober ist sie in den zwölf neuen Folgen der ZDF-Serie "Blutige Anfänger" (immer mittwochs, 19:25 Uhr) zu sehen. Ein Comeback, das ohne die Corona-Pandemie vielleicht nicht zustande gekommen wäre. Die 56-Jährige hat ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt seit vielen...

  • 13.10.21
Nachrichten
151×

Gefahr aus dem Milchglas
Memminger Arzt warnt vor Rohmilch für Kinder

Eltern wollen ja nur das Beste für ihre Kinder und jedes Risiko für Krankheiten minimieren. Da klingt es doch gut, wenn laut Studien Rohmilch vor Asthma und Allergien schützen kann. Kinder trinken meistens eh gerne Milch, warum also nicht die unbehandelte direkt vom Bauernhof mit vielen Omega3-Fettsäuren? Aber so einfach ist das nicht – weiß Dr. Henry Fehrenbach. Im Gespräch mit unserer Kollegin Kristina Knobloch warnt der Nierenspezialist aus Memmingen sogar vor Rohmilch für Kinder.

  • Memmingen
  • 11.10.21
Demonstrationsteilnehmer in Tracht tragen während eines Demonstrationszugs durch die Innenstadt vom Bayerischen Bauernverband unter dem Motto "Ausgebimmelt? Gemeinsam für den Schutz der Weidetiere" ein Banner mit der Aufschrift "Lieber Wolfssterben als Almsterben". Thema der Demonstration ist die Rückkehr der Wölfe in den Alpenraum, der Weidetierhalter, Schäfer und Bergbauern vor Probleme stellt.
1.787× 6 2 Bilder

Forderung: Schutzstatus herabsetzten
Wegen Wölfen: Bayerischer Bauernverband warnt vor Ende der Weidehaltung

Am Samstag haben 1.500 Bäuerinnen und Bauern in der Innenstadt von München demonstriert. Bei der Aktion des Bayerischen Bauerverbandes (BBV) forderten die Demonstranten eine Herabsetzung des Schutzstatus' für den Wolf. Die Rückkehr des Wolfes in den Alpenraum habe "dramatische Folgen" für die Weidehaltung, so der BBV in einer Mitteilung.  BBV-Präsident warnt vor Ende der Weidehaltung "Im letzten Monitoringjahr wurden in Deutschland rund 4.000 Nutz-Tierrisse gemeldet. Die Rückkehr des Wolfes...

  • 04.10.21
199×

Eine eigene Hofmolkerei bei Weitnau
So funktioniert das neue Konzept

Einen weiteren Betriebskreislauf schließen – mit einer eigenen Hofmolkerei. Wie Sie als Bürger davon profitieren können und was das Besondere an einem Arche-Hof ist – das erfahren Sie in diesem Beitrag. Denn: Wir waren auf dem Arche-Hof der Familie Birk in Hellengerst bei Weitnau zu Besuch.

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 23.09.21
Über gleich drei junge Babykühe durfte sich die vierköpfige Familie Übelhör aus Berghofen (Ortsteil von Sonthofen) freuen.
14.735× 1 2 5 Bilder

Jubel in Sonthofen
Seltenes Glück: Allgäuer Kuh bekommt gesunde Drillinge

Über gleich drei junge Babykühe durfte sich die vierköpfige Familie Übelhör aus Berghofen (Ortsteil von Sonthofen) freuen. Noch nicht ganz sicher auf den Beinen, aber sehr fit und gesund, sind die Kälbchen (zwei Mädchen und ein Junge) momentan die meiste Zeit am Schlafen. Das erste Mal seit über 30 Jahren Drillinge"Vor 10 Tagen ging es abends kurz vor 22 Uhr los. Erst kam eins, dann zwei und dann sahen wir schon das dritte Kalb", so Landwirt Stefan Übelhör. Zusammen mit seiner Frau Angela...

  • Sonthofen
  • 30.08.21
Nachrichten
285×

Ausstellung Stallbauten
Architekturforum allgäu und Holzforum Allgäu zeigen wie Landwirte Tieren und sich selbst Gutes tun können

Berge, eine Weide und grasendes Vieh – nichts symbolisiert das Allgäu besser als unsere Allgäuer Kühe. Die Landwirtschaft hier bei uns ist geprägt von Milchwirtschaft und Viehzucht. Der Stall – die eigenen vier Wände unserer Kühe – ist für ein gelungenes Miteinander zwischen Kuh und Landwirt natürlich essentiell. Das architekturforum allgäu zeigt im Moment zusammen mit dem Holzforum Allgäu die Ausstellung Stallbauten. Wie baut man am besten, damit unsere Allgäuer Kühe sich wohl fühlen und warum...

  • Kempten
  • 18.08.21
Feuerwehr (Symbolbild)
4.630×

90 Kühe waren im Stall
Stall-Brand auf Bauernhof in Herbertingen: Kälbchen hat nicht überlebt

Ein Kuhstall ist am Freitagnachmittag im Ortsteil Herbertinger Marbach bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Ein Kälbchen ist verendet. Alle 90 Kühe, die sich im Stall befanden, konnten dagegen vor den Flammen gerettet werden. Zwei Feuerwehrleute wurden durch Rauchgas verletzt. Mehrere Anrufer hatten gegen 14.40 Uhr den Brand des Gebäudes gemeldet. Im Gebäude untergebracht waren laut Polizei der Stall, ein Maschinenraum und ein Lagerraum. Brandursache noch unklarDie Freiwilligen Feuerwehren...

  • 23.07.21
Nachrichten
244×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 22. Juli 2021

Die Themen: • Erntepressefahrt Bauernverband Ostallgäu – Wie steht es um die Landwirtschaft? • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Im Rahmen der Bad Grönenbacher Sommerfrische – Frauen stellen ein letztes Mal im Grönenbacher Schloss aus • Ausgezeichnet: Resi Kraft aus Oberstdorf hilft Opfern von Gewalt seit fast 4 Jahrzehnten

  • Kempten
  • 23.07.21
Nachrichten
217×

Sichtbar gemacht
Bauernhofmuseum Illerbeuren würdigt Rolle der Frau in Ausstellung

Was Frauen früher geleistet haben ist enorm. Dieselbe Arbeit wie die Männer haben sie oft nur im Hintergrund geleistet. Und nebenher noch die Kinder großgezogen, die Landwirtschaft geführt und den Haushalt geführt. Doch gedankt wurde Ihnen damals dafür nicht. Das will man jetzt im Bauernhofmuseum in Illerbeuren nachholen. Und den Frauen von damals, zumindest sechs von ihnen, die Aufmerksamkeit geben, die ihnen gebührt hätte. Mit der Ausstellung Sichtbar gemacht: Frauen Gestalten.

  • Kronburg
  • 21.07.21
Nachrichten
46×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 20. Juli 2021

Die Themen: • Sichtbar gemacht: Bauernhofmuseum Illerbeuren würdigt die Rolle der Frau in einer Ausstellung allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • stopplige Haare und scharfe Messer – wie der Beruf des Barbiers wieder zum Leben erwacht ist • Kindergartenfestival an Fachakademie in Kaufbeuren: Studierende gestalten Projekte für Eltern und Kinder

  • Kempten
  • 21.07.21
Ein 9-jähriger Junge ist am Samstagabend im Landkreis Göppingen unter einem mehrere hundert Kilo schwerem Heuballen begraben worden. (Heuballen-Symbolbild)
9.153×

Lebensgefährlich verletzt
Er half auf dem Bauernhof: Bub (9) unter Heuballen begraben

Am Samstagabend ist ein 9-jähriger Junge bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Bad Boll (Landkreis Göppingen) lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Ulm half der Junge seinem 19-jährigen Cousin dabei, Heuballen zu stapeln. Hubschrauber fliegt Jungen ins Krankenhaus Dabei kippte ein Stapel und ein mehrere hundert Kilo schwerer Heuballen begrub den Jungen unter sich. Der 9-Jährige erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt an den...

  • 05.07.21
Landkreis Oberallgäu, v.l.n.r: Gerda Walser, 1. Vorsitzende Blauer Gockel Bauernhof und Landurlaub e.V., Familie Zeller, Beim Bergbauern, Rettenberg, Robert und Sophie Gött, Ferienhof Gött, Oy-Mittelberg, Familie Felder, Ferienhof Felder, Immenstadt und Michaela Kaniber, Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
24.540× 1 4 Bilder

Urlauber haben entschieden
"Goldener Gockel": Das sind die beliebtesten Bauernhöfe im Allgäu

Urlauber haben Bauernhöfe bewertet, auf denen man Urlaub machen kann. 21 Bauernhöfe in Bayern bekamen jetzt die Auszeichnung "Goldener Gockel" verliehen, davon über die Hälfte im Allgäu. Die Auszeichnung kommt von der Anbietergemeinschaft "Blauer Gockel" und soll ein Qualitätsversprechen eines qualitativ hochwertigen Urlaubs sein. Am Donnerstag feierte der Bayerische Landesverband des "Blauen Gockels" sein 30-jähriges Bestehen. Im Allgäu gehören 550 Höfe der Aktion "Mir Allgäuer – Urlaub auf...

  • Sonthofen
  • 05.07.21
Nachrichten
74×

Ökomodellregion
Aussaat von Sommergerste: Ökomodellregion Ostallgäu vergrößert Netzwerk

Die Idee an sich ist einfach, macht die Aufgabe aber unterm Strich nicht einfacher. Im Projekt der Ökomodellregion Ostallgäu wird versucht, möglichst eine komplette Wertschöpfungskette im Landkreis aufzubauen – und das in Öko oder Bioqualität. Ein Beispiel haben wir Ihnen vor einiger Zeit mit einer kleinen Brauerei in Nesselwang gezeigt. Inzwischen hat eine deutlich größere Brauerei aus Kaufbeuren ebenfalls Interesse an dem Projekt angemeldet. In Absprache mit ihr ist nun Braugerste ausgesät...

  • Kempten
  • 04.05.21
Nachrichten
211×

Sommergerste
Aussaat von Sommergerste: Ökomodellregion Ostallgäu vergrößert Netzwerk

Die Idee an sich ist einfach, macht die Aufgabe aber unterm Strich nicht einfacher. Im Projekt der Ökomodellregion Ostallgäu wird versucht, möglichst eine komplette Wertschöpfungskette im Landkreis aufzubauen – und das in Öko oder Bioqualität. Ein Beispiel haben wir Ihnen vor einiger Zeit mit einer kleinen Brauerei in Nesselwang gezeigt. Inzwischen hat eine deutlich größere Brauerei aus Kaufbeuren ebenfalls Interesse an dem Projekt angemeldet. In Absprache mit ihr ist nun Braugerste ausgesät...

  • Kempten
  • 30.04.21
Maik Gebauer von "Bauer sucht Frau" ist im Alter von 50 Jahren gestorben. (Trauer Symbolbild)
22.062×

Todesursache unbekannt
Maik von "Bauer sucht Frau" mit 50 Jahren verstorben

Maik Gebauer von "Bauer sucht Frau" ist mit nur 50 Jahren verstorben. Das bestätigt seine Frau Judith auf RTL. Die Todesursache ist demnach noch unbekannt.  Große Liebe gefunden2007 hatte Maik an der Sendung "Bauer sucht Frau" teilgenommen. Der Rinderzüchter verließ die Hofwoche ohne Beziehung, fand durch seine Teilnahme an der Sendung aber trotzdem seine große Liebe: seine spätere Frau Judith. Die beiden kannten sich bereits vor der Aufzeichnung. Aber erst durch die "Bauer sucht...

  • 28.04.21
Die Dorfrocker haben ihr neues Musikvideo zu "Der King" in Roßhaupten gedreht.
3.563×

Auf einem Bauernhof
Eine Hymne für die Landwirte: Dorfrocker drehen Musikvideo in Roßhaupten

Die wunderschöne Bergkulisse des Allgäus hat es erneut geschafft, Schauplatz eines Videodrehs zu werden. In diesem Fall für ein Musikvideo der Dorfrocker gemeinsam mit dem bayerischen Comedian, dem Addnfahrer. Mitte März traf sich die Truppe auf einem Bauernhof in Roßhaupten, um dort das Video für ihren neuen Song "Der King" zu drehen. Das Lied wird mittlerweile als eine Hymne für die Landwirte bezeichnet. "Wertschätzung von Landwirten hat abgenommen"Die Wertschätzung gegenüber Landwirten ist...

  • Roßhaupten
  • 28.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ