Alles zum Thema Bauernhaus

Beiträge zum Thema Bauernhaus

Lokales

Amtsgericht
Denkmalschutz missachtet: Bauernhaus-Besitzer (28) muss in Sonthofen vor Gericht

Was macht ein denkmalgeschütztes Gebäude zu einem Denkmal? Um diese Frage dreht sich eine Gerichtsverhandlung am Sonthofer Amtsgericht. Dabei geht es um ein fast 200 Jahre altes Bauernhaus im Oberallgäu. Das Gebäude erwarb ein junger Hirt mit seiner Freundin und wollte es umbauen. Dabei sei er nach Ansicht des Landesamts für Denkmalpflege aber entschieden zu weit gegangen, als er das Haus fast völlig entkernte: Das Denkmal sei zerstört. Der 29-Jährige ist sich dagegen keiner Schuld bewusst,...

  • Sonthofen
  • 17.01.19
  • 5.230× gelesen
Lokales
Abriss des Bauernhauses
8 Bilder

Baumaßnahmen
Bauernhaus in der Kaufbeurener Straße in Marktoberdorf abgerissen

Abbruch- und Kanalbauarbeiten finden in der Kaufbeurener Straße seit diesem Montag, 9. April, und noch bis Freitag, 20. April, auf einer Länge von rund 100 Metern statt: Gründe sind der Abriss eines bestehenden Bauernhofes, der sich an der Straße befindet, sowie Kanalquerungsarbeiten, die die Stadt Marktoberdorf durchführen lässt. Dafür ist die Straße für den Verkehr voll gesperrt. Die Strecke liegt zwischen der Simon-Baumann-Straße und der Straße "Am Kirchberg". Anstelle des Hauses, das...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.18
  • 2.478× gelesen
Lokales

Interview
Buchautor und Architekt Florian Aicher: Allgäuer sollten sich genau anschauen, wie die Menschen im Bregenzerwald mit ihren alten Bauernhäusern umgehen

Er glaubt, dass die Bregenzerwälder ein größeres Bewusstsein fürs Bauen entwickelt haben. Auch weil sie intensiv diskutieren. Die Allgäuer sollen sich am Bregenzerwald orientieren - das rät der Architekt und Autor Florian Aicher im Gespräch mit unserer Zeitung. Aicher muss es wissen, schließlich lebt und arbeitet der 61-Jährige im Allgäu, genauer gesagt in Rotis, einem Weiler zwischen Leutkirch und Legau. Herr Aicher, kann die Baukultur des Bregenzerwaldes Vorbild sein für das Allgäu? Aicher:...

  • Kempten
  • 16.01.16
  • 654× gelesen
Lokales

Denkmalschutz
Altes Bauernhaus in Buchenberg saniert: Kulturpreis des Landkreises für Stefanie und Armin Waibel aus Buchenberg

Eigentlich wollten Stefanie und Armin Waibel den uralten Bauernhof in Buchenberg nicht erhalten, als sie ihn 2009 kaufen. Abreißen wollten sie und anstelle der Bauruine mit Kernmauern aus dem Jahr 1553 ein nagelneues Holzhaus bauen. Doch in die Pläne der Waibels grätschte das Landesdenkmalamt. Die Fachleute dort sahen in dem zu dem Zeitpunkt seit über 20 Jahren leerstehenden und über die Jahre immer weiter heruntergekommenen Bauernhaus ein echtes Schmuckstück – das es nun auch allmählich...

  • Kempten
  • 20.12.15
  • 633× gelesen
Lokales

Familie
Ferienprogramm des Bauernhaus-Museums Wolfegg für Kinder

In Wolfegg wartet ein interessantes Ferienprogramm vom 4. August bis 10. September auf Groß und Klein Während der Sommerferien öffnet das Bauernhaus-Museum Wolfegg besonders gerne für die Kinder seine Pforten: Die Wolfegger Museumspädagogen lassen sich in jedem Jahr ein ganz besonderes Kinder-Ferienprogramm zum Mitmachen einfallen. Programmtage in diesem Jahr sind vom 4. August bis zum 10. September, jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags. An spannenden Thementagen wie dem 'Gauklertag',...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 25× gelesen
Lokales
2 Bilder

Aktion
Natur pur mit Blümlesmarkt und Schaftag im Freilichtmuseum Wolfegg

Von Kräutern, Blumen und Schafen 'Natur pur' ist im Bauernhaus-Museum Wolfegg im Wonnemonat Mai angesagt: Traditionell findet der Kräuter- und Blümlesmarkt mit über 70 Ausstellern am Freitag, 1. Mai statt. Am Ende des Monats dreht sich das Programm beim 'Schaf- und Handarbeitstag' rund um das Produkt Wolle. Am Freitag, 1. Mai, bieten ausgewählte Aussteller im Bauernhaus-Museum Wolfegg Kräuter, Pflanzen, Blumen, Sträucher und Stauden für den heimischen Frühlingsgarten an, die teilweise nur noch...

  • Memmingen
  • 23.04.15
  • 50× gelesen
Lokales

Feuer
Hoher Sachschaden bei Brand in Bauernhaus in Willofs

In einem Bauernhaus in Willofs im Ostallgäu kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Küchenbrand. Der 44-jährige Familienvater konnte mit einem Feuerlöscher eine Ausbreitung des Brands verhindern, erlitt aber dabei leichte Verletzungen durch den Rauch. Die Feuerwehr brachte das Feuer schließlich zum Erlöschen. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Brandursache war ein durchgebranntes Kabel des Geschirrspülers.

  • Obergünzburg
  • 10.04.14
  • 10× gelesen
Polizei

Feuerwehr
Brandmelder alarmiert Hausbewohnerin in Bad Wörishofener Bauernhaus

Dank einem Rauchmelder wurde heute eine Hausbewohnerin auf die Brandentwicklung im Kellerbereich ihres Bauernhauses aufmerksam. Deswegen konnte sie das Gebäude unverletzt verlassen. Um kurz nach halb elf Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Donau-Iller der Notruf, mit dem die starke Rauchentwicklung unbekannter Ursache im Keller des Hauses im Ortsteil Schlingen mitgeteilt wurde. Die alarmierten Feuerwehren Bad Wörishofen und Pforzen konnten unter Atemschutz den Brand im Heizungskeller so...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.13
  • 9× gelesen
Lokales

Restaurieungsarbeiten
Staatspreis für restauriertes Bauernhaus in Rosshaupten

Für die Renovierung eines alten Bauernhauses in Rosshaupten hat Ulrich Eberle jetzt den Bayerischen Staatspreis für Dorferneuerung und Baukultur erhalten. Erberle hatte einen 35 Jahre leerstehenden Bauernhof vorbildlich saniert. Ursprünglich sollte das ganze Haus abgerissen werden, dann wurde es aber unter Denkmalschutz gestellt. Bei den Restaurierungsarbeiten wurde der Stall abgerissen und im Wohnhaus entstanden drei Wohnungen.

  • Füssen
  • 30.10.13
  • 165× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019