Baubeginn

Beiträge zum Thema Baubeginn

Das neue Baugebiet am Kaierweiher neben der Kemnater Straße (links im Bild) füllt sich nach und nach. Zudem beginnen in diesen Tagen die Arbeiten für die Grünflächen.
 971×

Gestaltung
Kaufbeuren: Arbeiten an Grünfläche im Baugebiet "Am Kaiserweiher" beginnen

Noch in dieser Woche sollen die Bauarbeiten an der Grünfläche im neuen Baugebiet Am Kaiserweiher in Kaufbeuren beginnen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) am Mittwoch berichtet, investiert die Stadt rund eine Million Euro in die Gestaltung der Grünfläche. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende November dauern, so Andreas Negele vom Tiefbauamt gegenüber der AZ. Die Anwohner könnten die öffentlichen Flächen aber erst im Frühjahr 2021 nutzen, heißt es in der AZ weiter. Für die insgesamt knapp...

  • Kaufbeuren
  • 20.05.20
Das Kaufbeurer Unternehmen Venturetec Mechatronics lässt einen neuen Firmensitz im Gewerbepark bauen. Geschäftsführer Stephan Neubauer, Oberbürgermeister Stefan Bosse, Bauherrin Claudia Descovich und Peter Leo Dobler vom ausführenden Bauunternehmen Dobler (von links) gaben den Startschuss für den Baubeginn.
 2.603×

Venturetec Mechatronics baut für zehn Millionen Euro im Kaufbeurer Gewerbepark

60 Unternehmen mit 3.300 Mitarbeitern in 20 Ländern. Das ist die österreichische Berndorf AG. Unter ihrem Dach findet sich auch die Venturetec Mechatronics GmbH, für die nun zehn Millionen Euro in einen maßgeschneiderten Firmensitz im Gewerbepark investiert werden. Beim symbolischen ersten Spatenstich am Donnerstag nannte Bauherrin Claudia Descovich das Kaufbeurer Unternehmen den wichtigsten Partner der Berndorf AG im Bereich Mechatronik. Auf 15.000 Quadratmetern in der...

  • Kaufbeuren
  • 01.08.19
Die Feuerwehrfahrzeuge parken längst im alten Eisstadion, dienten beim Spatenstich nur als Kulisse: Oberbürgermeister Stefan Bosse, Stadtbrandrat Helmut Winkler und Architekt Sebastian Kittelberger (von links) auf der Baustelle.
 1.000×

Baustelle
Bau der neuen Hauptfeuerwache in Kaufbeuren hat begonnen

Bis Ende 2019 soll die neue Feuerwache in der Neugablonzer Straße stehen. Am Donnerstag war Spatenstich. Die Stadt investiert zehn Millionen Euro. Das bisherige etwas zurückversetzte Gebäude wird durch ein neues zweistöckiges samt 23 Meter hohen Schlauch- und Übungsturm ersetzt. Darin untergebracht werden ebenfalls Fahrzeuge sowie Werkstätten, Sozial- und Schulungsräume. Bei Alarm rücken die Einsatzfahrzeuge künftig über die Neugablonzer Straße aus, während die Aktiven weiter nördlich sowie...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.18
 261×

Spatenstich
Start der Umbauarbeiten am Kaufbeurer Jakob-Brucker-Gymnasium

Schulfeste sind eigentlich immer etwas Besonderes. Denn meist beginnen kurz danach die Sommerferien. Diese Feier wird allerdings in die Annalen des Jakob-Brucker-Gymnasiums eingehen, denn sie war verknüpft mit dem symbolischen ersten Spatenstich zur Generalsanierung der Schule. Ein Projekt, das sich Stadt und Freistaat 22,3 Millionen Euro kosten lassen. Und eine Feier, zu der sich sogar Bayerns früherer Ministerpräsident Edmund Stoiber (alias Kabarettist Wolfgang Krebs) traute, der Vater des...

  • Kaufbeuren
  • 27.07.17
 27×

Neuer Markt
Baubeginn im April: Im Zentrum von Neugablonz rollen wieder die Bagger an

Der vierte Bauabschnitt am Neuen Markt im Herzen des Stadtteils Neugablonz rückt näher und parallel dazu wächst die Besorgnis der Anwohner und der ansässigen Gewerbetreibenden. Für 2,5 Millionen Euro werden heuer die Hauptkreuzung umgebaut und die Sudetenstraße bis zur Quergasse erneuert, erläuterte Baureferent Helge Carl. Abhängig von der Witterung sollen die Bauarbeiten im April beginnen. Die Baupreise seien inzwischen günstiger geworden. 'Wir bekommen dasselbe für deutlich weniger Geld',...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.15
 13×

Bürgerversammlung
Viele Unbekannte bei Hochwasserschutz

Wenig finanzieller Spielraum für Gemeinde Friesenried- Baubeginn in Blöcktach noch offen Nach der gut besuchten «Hochwasser-Bürgerversammlung» für den Ortsteil Blöcktach stieß die reguläre Bürgerversammlung der Gemeinde Friesenried nun auf ungewohnt wenig Interesse. Nur knapp 30 Gäste ließen sich von Bürgermeister Wolfgang Gerum über die wichtigsten kommunalpolitischen Entscheidungen der vergangenen beiden Jahre, die Eckdaten der Haushaltspläne 2009 und 2010 und die künftigen Vorhaben der...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020