Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Die OAL 5 bei Bertoldshofen ist vom 22.06.2020 bis zum 07.08.2020 gesperrt (Symbolbild).
5.712×

OAL 5
Vollsperrung bei Bertoldshofen: Umleitung bis Anfang August

Die OAL 5 nördlich von Bertoldshofen ist ab Montag, 22.06.2020 ab 8 Uhr bis zum 07.08.2020 gesperrt. Eine Ortsumleitung leitet den Verkehr über die B16 Ortsumfahrung Marktoberdorf und die B472 nach Bertoldshofen. Das teilt die Stadt Marktoberdorf mit.  Hier gehts zum genauen Plan (pdf zum Download). Grund für die Vollsperrung sind demnach Lückenschluss- und Anbindungsarbeiten. Die Stadt geht davon aus, dass am 07.08.2020 ab 16 Uhr die Straße wieder befahrbar ist.

  • Marktoberdorf
  • 21.06.20
Die Arbeiten am Tunnel-Großprojekt in Bertoldshofen laufen wieder. Die ersten Fahrzeuge können wohl erst im Frühjahr 2022 hindurchfahren.
2.925×

Verzögerte Freigabe
Tunnel bei Bertoldshofen wohl erst im Frühjahr 2022 befahrbar

Die Verkehrsfreigabe für den Tunnel bei Bertholdshofen verzögert sich. Grund dafür war der Baustopp aufgrund der Corona-Krise, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Ziel sei es demnach gewesen, den Tunnel vor dem Winter 2021 für den Verkehr freizugeben. Nun soll es wohl erst im Frühjahr 2022 soweit sein, so die AZ weiter. Inzwischen wird auch wieder im Tunnel gearbeitet, aktuell an der Innenschale. Im Herbst sollen diese Arbeiten beendet sein, dann steht der Bau des...

  • Marktoberdorf
  • 25.05.20
Symbolbild: Bauarbeiten
1.358×

Bauarbeiten
Vollsperrung bei Bertoldshofen ab Donnerstag, 7. Mai, aufgehoben

Die Bauarbeiten an der Einmündung nach Bertoldshofen sind soweit abgeschlossen, dass die Vollsperrung ab Donnerstag, 7. Mai, aufgehoben wird. Das teilte das Staatliche Bauamt Kempten mit. Grund für die Vollsperrung waren Bauarbeiten für den Lückenschluss westlich von Bertoldshofen an der Einmündung der neuen B16 an die künftige Ortsstraße nach Bertoldshofen. Der Einmündungsbereich wurde neu hergestellt, die nicht mehr benötigten Straßenteile der bisherigen B472 bereits wieder rekultiviert,...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.20
Bau einer Umgehungsstraße
1.355×

Bauarbeiten
Kein Lärmschutzwall für Hausen an Marktoberdorfer Umgehungsstraße

Unermüdlich schreiten die Arbeiten am Tunnel bei Bertoldshofen voran. Nur in Sichtweite zu Hausen entlang der neuen Umgehungsstraße, da rührt sich nichts. Keine Spur vom gewünschten Lärmschutzwall. Und so wird es – Stand jetzt – auch bleiben. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell und Ralf Eisele vom Staatlichen Bauamt haben die Hoffnung begraben. Nach wie vor fehlt ein Grundstück, um eine durchgehende Anlage zu errichten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.20
Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Marktoberdorf
1.543×

Verzögerung
Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf liegt auf Eis

Vor gut einem Jahrzehnt sind die Pläne für den Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf zwischen Bahnübergang und AOK-Kreuzung vorgestellt worden. Zwei Abschnitte sind in der Zeit umgestaltet worden, beim dritten hapert es an Grundstücken, die der Stadt noch fehlen und die sie so schnell wohl auch nicht bekommen wird. Deshalb soll das dritte Teilstück auf Eis gelegt werden. Weil nicht absehbar ist, wann der restliche Bereich umgebaut werden kann, soll das Projekt formal abgeschlossen...

  • Marktoberdorf
  • 12.07.19
In der Hans-Weber-Straße (Ecke Alemannenstraße) baut die Wohnungsbaugenossenschaft Marktoberdorf neu - und saniert ein Bestandsgebäude.
1.284×

Jahresbilanz
Marktoberdorfer Wohnungsbau-Genossenschaft investiert Rekordsummen

Rekordsummen investiert die Wohnungsbaugenossenschaft (Wobau) Marktoberdorf in ihre Immobilien. So wurde laut geschäftsführendem Vorstand Robert März erneut über eine Million Euro in die Instandsetzung und Modernisierung ihrer Bestandsobjekte gesteckt. Fast zwei Millionen Euro kostet die Wobau zudem ihr Neubau mit elf barrierefreien Wohnungen in der Hans-Weber-Straße 8. „Diese Zukunftsinvestitionen sind nur wegen der sehr positiven Jahresergebnisse der letzten Jahre möglich“, sagte März im...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.19
Meichelbeckstraße in Marktoberdorf
1.224×

Verkehr
Zufrieden mit dem neuen Teil der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf

Viele atmen auf: Seit Wiedereröffnung der Meichelbeck- und in der Salzstraße rollt der Verkehr wieder normal durch die Stadt. Die zehnwöchige Schließung sei „für Marktoberdorf fast die Höchststrafe“ gewesen, drückt es Joachim Riedler etwas scherzhaft aus. Denn auch der stellvertretende Verkehrssicherheitsbeauftragte der örtlichen Polizeiinspektion war mehrfach im Einsatz, um das zwischenzeitliche Chaos in Grenzen zu halten. Augenfälligste Änderung ist die Verlegung des Zebrastreifens von...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.19
Symbolbild Bayerische Regiobahn.
956×

Bauarbeiten
Fahrplanänderungen bei der Bayerischen Regiobahn: Am 3. und 4. Juni Busse zwischen Füssen und Marktoberdorf

Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am 3. und 4. Juni zu Änderungen im Fahrplan der Bayerischen Regiobahn (BRB). Am Montag- und Dienstagabend werden kurzfristig angesetzte Bauarbeiten auf der Strecke Augsburg – Buchloe – Füssen durchgeführt. Es kommt zu Fahrplanänderungen. Zwischen Marktoberdorf und Füssen müssen Züge in beide Richtungen durch Busse ersetzt werden. Die BRB bietet wie gewohnt auf ihrer Webseite Sonderfahrpläne zum Download an.

  • Füssen
  • 31.05.19
Der V-Markt-Umbau ist in vollem Gange: So wird derzeit auf der Rückseite an der neuen Anlieferungszone für die Metzgerei (rechts) und der Containerstation gebaut. Michael Stöckle von der Geschäftsführung, Bauleiter Alfred Mariner und Filialleiter Manfred Fischer (von rechts) sind mit dem Baufortschritt sehr zufrieden.
3.106×

Baustelle
V-Markt-Anbau in Marktoberdorf: Arbeiten haben begonnen

Bislang war vom neuen Anbau noch nichts zu sehen auf der mehrere Millionen schweren V-Markt-Baustelle in Marktoberdorf. Das ändert sich nun rasch: Denn seit dieser Woche wird – beginnend mit den Fundamenten – der 500 Quadratmeter große Kopfbau hochgezogen. Dieser soll ab Advent dieses Jahres den neuen Eingangsbereich für den modernisierten Verbrauchermarkt mit fast 3.500 Quadratmeter Verkaufsfläche bilden, erläutert Michael Stöckle von der Geschäftsführung des Einzelhandel-Unternehmens Georg...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.19
Die Grundschule St. Martin in Marktoberdorf wird neu gebaut. Die Schülerinnen und Schüler ziehen während der Bauzeit in eine Ausweichschule am Modeon um.
911×

Bauzeit
Platz am Modeon wird Ausweichquartier für Marktoberdorfer Martinsschule

Nun steht es fest: In der Übergangszeit, in der die Grundschule St. Martin neu gebaut wird, ziehen die Mädchen und Buben in eine Ausweichschule am Modeon um. Mit 18:7 Stimmen hat dies der Marktoberdorfer Stadtrat beschlossen. Dem vorausgegangen war eine mehrstündige Diskussion über den Schulstandort an sich, vor allem aber über die möglichen Kosten für die Übergangslösung von bis zu 2,8 Millionen Euro. Eine Aufteilung der Schule auf zwei Standorte kommt aus pädagogischen und logistischen...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.19
Grabungsbeginn für den Tunnel Bertoldshofen
2.770×

Ortsumfahrung Marktoberdorf
Grabungen für den Tunnel Bertoldshofen beginnen

Für den Bau des Tunnels in Bertoldshofen beginnt die heiße Phase: Nachdem die die oberirdischen Arbeiten fast abgeschlossen sind, fangen in Kürze die Grabungen für die Tunnelröhre an. Und weil dies bei jedem Tunnelprojekt ein besonderer Moment ist, wird dies dementsprechend gefeiert. Zur sogenannten Tunnelanschlagfeier am Montag hat sich hoher Besuch angesagt: Es kommen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart. Der 600 Meter lange Tunnel...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.19
Der Landkreis plant einige Projekte beim Straßenbau.
344×

Großbaustelle
Der Landkreis Ostallgäu investiert in den Ausbau von Schulen und Straßen

Im Ostallgäu wird kräftig investiert. Der Landkreis will in den kommenden vier Jahren 54 Millionen Euro ausgeben, um vor allem Schulen und Straßen auf Vordermann zu bringen. Der Kreisausschuss billigte nun das Investitionsprogramm einstimmig. Größtes neues Straßenprojekt 2019 wird der weitere Ausbau der Kreisstraße zwischen Marktoberdorf-Engratsried und Oberthingau sein. Beim Hochbau fließt 2019 Geld vor allem in die Realschulen Obergünzburg und Füssen sowie in den Umzugs des Kreisbauhofs...

  • Marktoberdorf
  • 06.12.18
 So sieht es derzeit aus, das ehemalige Krankenhaus-Areal in Marktoberdorf .
854×

Bauarbeit
Neues Baugebiet in Marktoberdorf soll viel Strom und Wärme selbst erzeugen

Die Möglichkeiten, sich mit Strom und Wärme zu versorgen, sind vielfältig. Bei einem Eigenheim ist es kein großes Problem mehr, alles aufeinander abzustimmen. Das sieht bei einem Areal wie dem beim ehemaligen Krankenhaus in Marktoberdorf ganz anders aus. Dort sollen in mehreren Häuser eines Tages 700 Menschen ein Dach über dem Kopf haben. Die Stadträte informierten sich nun darüber, wie die Bauten versorgt werden können. Das Fazit: Je mehr mit erneuerbarer Energie gearbeitet werden soll,...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.18
Das künftige Tunnelportal bei Bertoldshofen.
2.753×

Bauarbeiten
Anfang 2019 geht es mit dem Tunnelbau bei Bertoldshofen richtig los

Mit dem Bau des Tunnels für die Ortsumfahrung von Bertoldshofen geht es Anfang 2019 richtig los. Derzeit laufen noch vorbereitende Arbeiten. Der Ausbau der Bundesstraße 472 östlich von Marktoberdorf und der Neubau der B16 samt Tunnel (Ortsumgehung Marktoberdorf) sind die derzeit größten Bauvorhaben des Bundes im Ostallgäu. Im Zusammenspiel sollen beide Straßenbauprojekte nach Fertigstellung Ende 2021 die Stadt Marktoberdorf und Bertoldshofen entlasten. Seit vergangenen Freitag ist ein neuer...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.18
Windräder
1.781×

Baustopp
Der Bau der geplanten Windräder in Apfeltrang bei Marktoberdorf wird nun gestoppt

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat entschieden, dass die geplanten Windräder bei Apfeltrang nicht gebaut werden dürfen. Mit diesem Beschluss wies der VGH die Berufung des Investors Modwind zurück und bestätigte das Urteil des Verwaltungsgerichts Augsburg vom Oktober 2017. Während sich Windradgegner zufrieden mit dem Urteil zeigten, kündigte Modwind an, sämtliche Rechtsmittel ausschöpfen zu wollen. „Wir wollen diese Anlagen bauen und wir kämpfen weiter“, sagte...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.18
Spatenstich mit (von links): Elena Fendt-Zehetbauer, Christina Fendt und Franz Josef Fendt (alle Geschäftsleitung Eisen-Fendt), Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell, Landrätin Maria Rita Zinnecker
2.370×

Investitionen
Firma Eisen-Fendt investiert Millionen in Neubau in Marktoberdorf

Über 10 Millionen Euro (brutto) investiert das seit 1904 in Marktoberdorf ansässige Familienunternehmen Eisen-Fendt in ein neues Stahllager mit Hochregallager. Ein Grund zum Feiern. Beim offiziellen Spatenstich am Donnerstagvormittag ging Firmenchef Franz Josef Fendt auf die Gründe für den Neubau ein. „Der Bedarf an unseren Produkten ist so sehr gestiegen, dass wir auf dem alten Gelände an räumliche Grenzen stoßen.“ Vor allem Baustahl liefert das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 62...

  • Marktoberdorf
  • 19.04.18
506×

Bauarbeiten
Sanierung der Ronrieder Filialkirche St. Hilaria in Leuterschach abgeschlossen

Vollkommen runderneuert zeigt sich die Kapelle St. Hilaria in Ronried. Mehr als eineinhalb Jahre waren die Handwerker mit der Renovierung beschäftigt, die jetzt abgeschlossen ist. Das kleine Gotteshaus am Ortseingang von Ronried zeigt sich jetzt so, wie es auch Ende des 19. Jahrhunderts ausgesehen hat. Außen und innen wurde die Kapelle mit zarten Farben nach altem Muster versehen. Vorher war alles weiß. Mit 595.000 Euro an Kosten sei im Vergleich mit den Kostenschätzungen eine Punktlandung...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.17
100×

Abriss
Das Wohnheim am Marktoberdorfer Krankenhaus ist weg

Nun ist es Geschichte, das frühere Schwesternwohnheim am Marktoberdorfer Krankenhaus. Es war mit der früheren Klinik durch einen unterirdischen Gang verbunden. Nach dem Abriss des Wohnheims geht es nun dem eigentlichen Krankenhausgebäude an den Kragen. Über den Winter wird es entkernt. Der eigentliche Abbruch, für den die Marktoberdorfer Baufirma Hubert Schmid etwa ein Jahr veranschlagt hat, beginnt im Frühjahr.

  • Marktoberdorf
  • 13.12.16
144×

Bauarbeiten
Krankenhaus Marktoberdorf: Abriss soll im Frühjahr 2018 abgeschlossen sein

Im Frühjahr 2018 wird das Marktoberdorfer Krankenhaus endgültig Geschichte und der Abriss des Gebäudekomplexes beendet sein. Diesen Zeitplan nannte der für das Bauunternehmen Hubert Schmid verantwortliche Projektleiter Manfred Guggemoos bei einem Ortstermin. Und auch wenn auf dem videoüberwachten Gelände an der Hochwiesstraße bereits Bäume gefällt werden, wird es noch einige Zeit dauern, bis die ersten Abrissbagger anrollen. Zuvor muss das Klinikgebäude entkernt werden. Nach dem Abriss werden...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.16
32×

Bauarbeiten
Stadt Marktoberdorf will künftig von Baufirmen Auflagen einfordern, um Anwohner zu schützen

Die Stadt will in Zukunft bei größeren Baumaßnahmen von beteiligten Firmen Auflagen einfordern, um für Anwohner die Belastung durch Lärm und Dreck zu reduzieren. Dies kündigte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Gespräch mit unserer Zeitung an. Hintergrund sind Beschwerden von Bürgern aus Marktoberdorf und Thalhofen. Sie klagten über wochenlange, massive Staub- und Lärmbelastungen, die durch den Transport von Baustellenaushub verursacht wurden. 'Der Ärger der Anwohner ist absolut...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.16
25×

Baustelle
Verkehrschaos: Viele Bürger in und um Marktoberdorf sind genervt

Stau 11 Uhr in Thalhofen: 'Nicht die Bautätigkeit regt mich auf', sagt Georg Wittko, sondern' Den Rest von Wittkos Worten verschluckt der Laster, der an ihm und der Bäckerei vorbeibraust. Einer der Laster, die im 20-Sekunden-Takt die B472 zwischen Geisenried, Industriegebiet, Thalhofen und Marktoberdorf passieren. Auch zwischen 11 und 12 Uhr Mittag sind es im Schnitt drei Laster pro Minute. Wittko schreit erneut gegen den Lärm an: 'Nicht die Bautätigkeit regt mich auf, sondern die...

  • Marktoberdorf
  • 29.09.16
239×

Bauarbeiten
B16 zwischen Marktoberdorf und Biessenhofen ab Montag wegen Sanierung nur teils befahrbar

Für eine Million Euro wird die B16 zwischen Marktoberdorf-Nord und Biessenhofen vom 19. September bis 21. Oktober auf Vordermann gebracht. In der kommenden Woche ist dabei die Zufahrt von der B-12-Ausfahrt bei Altdorf nach Marktoberdorf unterbrochen. Zudem gelten während der fünfwöchigen Bauzeit zwischen Kaufbeuren, Biessenhofen und Marktoberdorf großräumige Umleitungen, die den Autofahrern einige Umwege abverlangen. Auf der 3,6 Kilometer langen Strecke wird der Fahrbahnbelag – insbesondere...

  • Marktoberdorf
  • 15.09.16
52×

Ortsdurchfahrt
Ärger über nicht durchgehenden Gehweg in Ronried

Die Ronrieder sind zum Teil verärgert über den nicht durchgehenden Gehweg an der neuen Ortsdurchfahrt. Die Ronrieder Straße ist erst im vergangenen Jahr erneuert worden. Neuer Fahrbahnbelag, zwei neue Bushaltestellen, Fahrbahnteiler, eine Querungshilfe und 50 Meter neuer Gehweg. 50 Meter? Die Straße durch den Ort ist gut 500 Meter lang und nicht wenig befahren. Hier sind Autos, Motorräder, Traktoren oder Wohnmobile unterwegs. 'Das ist schon gefährlich ohne Gehweg', sagt eine Frau mit einem...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.16
37×

Bauarbeiten
In Marktoberdorfer Baugebieten rollen die Bagger

Die Wohnanlage Buchenhain wird heuer noch fertig, am 4. Juli wird im Hirschberger Park damit begonnen, die ersten Häuser hochzuziehen – und auch in der Saliterstraße-Süd rollen Bagger. Denn dort laufen derzeit Straßenerschließungsarbeiten fürs geplante Neubaugebiet. Es tut sich etwas beim Immobilienbau in Marktoberdorf. Was auch nötig ist, geht man nach der nach wie vor guten Nachfrage nach Wohnraum und Baugrund, den die Träger der drei genannten Bauvorhaben – Acredo Bau, Baufirma Ernst...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ