Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Spezielle Trails für Mountainbiker könnten in der Region die Konflikte mit Wanderern und anderen Freizeitsportlern entschärfen.
 2.302×  3

Mit Verzögerung
Bau der Mountainbike-Abfahrt am Mariaberg könnte bald starten

Bereits im vergangenen Jahr sollte die Mountainbike-Abfahrt am Mariaberg bei Kempten gebaut werden. Grundstücksverhandlungen verzögerten den Bau jedoch. Jetzt stehen allerdings alle noch notwendigen Verhandlungen kurz vor dem Abschluss. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Demnach könnte schon im Herbst mit dem Bau begonnen werden. Bei gutem Wetter könnte die Strecke sogar noch dieses Jahr fertig werden. Für das Projekt hat die Stadt 300.000 Euro...

  • Kempten
  • 24.06.20
Verfahrene Lebenszeit: Bauleute verbringen oft mehrere Stunden täglich im Auto, um zur Arbeit zu kommen – meist unbezahlt. Jetzt will die IG BAU eine Entschädigung der Wegezeiten durchsetzen.
 2.428×

Rekord-Pendler
IG BAU Schwaben fordert: Bauarbeiter sollen für den Weg zur Arbeit entlohnt werden

Die IG BAU Schwaben fordert: Bauarbeiter sollen für die sogenannten Wegezeiten am Bau entweder mit Geld oder Zeit-Guthaben entschädigt werden. Laut Michael Jäger, Bezirksvorsitzender der IG BAU Schwaben, würden Bauarbeitern zu den "Rekord-Pendlern" in der Region zählen. Demnach nehme ein Großteil der rund 500 Bauarbeiter im Raum Kempten enorme Pendelstrecken in Kauf. Bezahlt werden die Arbeiter für die Fahrerei aber nicht. Über eine Stunde Weg zum EinsatzortNach einer aktuellen Untersuchung...

  • Kempten
  • 17.06.20
Der Abriss des früheren Versorgungslagers der Bundeswehr hat begonnen (Symbolbild).
 8.693×

Stadtentwicklung
Bagger reißen altes Bundeswehrlager in Kempten ein: Baubeginn des Fachmarktzentrums unklar

Auf dem Gelände des früheren Versorgungslagers der Bundeswehr in Kempten reißen Zuständige jetzt die Gebäude ab. Damit beginnen die Vorarbeiten für ein Fachmarkt- und Sportzentrum, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Wann der Bau des Komplexes mit einer Nutzfläche von 40.000 Quadratfläche allerdings beginnt, ist unklar.  Die Immobilienverwaltung des Bundes äußert sich demnach nicht dazu, "ob und wann sie ein kleines, für das Zentrum aber unverzichtbares...

  • Kempten
  • 08.04.20
Häuserbauen für 9,35 Euro pro Stunde? – „Nein“, sagt die IG BAU. Das kommt für die Bau-Gewerkschaft nicht in Frage: „Wer den harten Job auf dem Bau macht, hat mehr verdient als einen Niedriglohn.“ Bauindustrie und Bauhandwerk müssen sich jetzt allerdings beeilen, um genau das zu verhindern. „Die Arbeitgeber sind am Zug, höheren Mindestlöhnen auf dem Bau zuzustimmen. Sie sollten keinen ‚Lohn-Kamikaze-Kurs‘ wagen“, warnt die Bau-Gewerkschaft.
 1.055×

Schlichterspruch
IG BAU warnt: Bauarbeitern in Kempten droht Herabsetzung auf Mindestlohn

Etwa 470 Bauarbeiter in Kempten müssen um ihren Branchen-Mindestlohn bangen. Das teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Schwaben (IG BAU) am Freitag mit. Betroffen sind die Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen. Um zehn Euro pro Stunde könnten die Löhne auf den Baustellen im Allgäu dann bald auseinandergehen.  Grund für diese düstere Prognose: Die Arbeitgeber müssen einem Schlichterspruch und damit neuen Bau- Mindestlöhnen zustimmen. Passiert das nicht, droht dem Bau in...

  • Kempten
  • 10.01.20
Zwischen Lindauer und Reichlinstraße liegt der ehemalige Sportplatz des Hildegardis-Gymnasiums. Das Gelände ist als Standort für eine neue Dreifachturnhalle beschlossene
Sache. Neue Untersuchungen ergaben, dass der Untergrund die Planer vor große Herausforderungen stellt.
 1.763×

Untergrund
Bau der Dreifachturnhalle am Kemptener Hildegardis-Gymnasium wird kompliziert

Dieser Bau wird kein leichter sein. Das war allen Entscheidern bewusst, als die Wahl des Standorts für eine neue Dreifachturnhalle auf das Gelände des alten Sportplatzes beim Hildegardis-Gymnasium fiel. Dass er sogar hoch kompliziert wird, ergaben kürzlich tiefergreifende Untersuchungen des Untergrunds: Der stellt eine komplexe Mischung aus Fels und einer Art Schlamm-Pudding dar. Das könnte das Ende der Planungen zu einer Tiefgarage unter der Halle sein. Im November 2017 fiel die Abstimmung...

  • Kempten
  • 23.08.19
Symbolbild. Entlang der Rottachstraße entstehen Stellflächen. Zwischen Friedhof und Feuerwehr wird eine neue Zone für Bewohner eingerichtet.
 5.464×

Mobilitätskonzept
Neue Parkmöglichkeiten für Kempten

Wenn für ehedem kostenlose Parkplätze plötzlich bezahlt werden muss, weichen viele Autofahrer auf andere Flächen aus. Die Folgen haben die Anwohner in sämtlichen Vierteln der Innenstadt zu spüren bekommen, nachdem Anfang 2017 die Parkgebühren angehoben worden waren. Häufig stehen Mieter und Hausbesitzer nun mit Pendlern in Konkurrenz um die kostbaren Stellflächen. Bereiche für das Bewohnerparken sollen deswegen ausgeweitet werden. Zwischen Friedhof und Feuerwehr in der Rottachstraße entsteht...

  • Kempten
  • 09.04.19
Einiges hat sich bereits sichtbar verändert im Umfeld des Strandbades am Hopfensee. Vor Kurzem wurden Bäume gefällt.
 954×

Bauarbeiten
Strandbad Hopfensee: Vorbereitungen für Neubau laufen

Für viele Diskussionen haben in den vergangenen Monaten die Neubaupläne für das Strandbad am Hopfensee gesorgt. Doch das Landratsamt Ostallgäu hat inzwischen eine Baugenehmigung erteilt und der Stadtrat den nötigen Bebauungsplan Uferstraße Süd beschlossen. Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die Bauarbeiten. Die Gegner des Vorhabens – dazu zählt unter anderem der Bund Naturschutz – wollen allerdings noch versuchen, juristisch gegen das Projekt vorzugehen. Wie die Kritiker dies...

  • Kempten
  • 19.03.19
 3.413×

Verkehr
Berliner Platz in Kempten: Bauarbeiten werden zu Staus in den Osterferien führen

Er ist tatsächlich kolossal, der Berliner Platz. Nicht nur, dass über keine andere Kreuzung in Kempten so viele Fahrzeuge pro Tag fahren. Bei der jüngsten Verkehrszählung im Oktober 2016 waren es etwa 60.000, die nächste steht dieses Jahr an. Er hat eine wichtige Bedeutung für den Verkehrsfluss in der gesamten Stadt.  Einen Umbau wünscht sich die Stadt zwar. Aber weil es bekanntlich keine Zuschüsse vom Bund gibt, ist das Projekt auf unbestimmte Zeit verschoben. Zudem wäre durch einen Umbau...

  • Kempten
  • 02.03.19
Nach dem vierspurigen Ausbau der B12 wird die Trasse 28 Meter breit sein.
 1.310×

Bundesstraße
Ausbau der B 12: Mehr Verkehrslärm zwischen Buchloe und Untergermaringen

Der vierspurige Ausbau der B 12 hat bei Anwohnern eine Diskussion über den Lärmschutz ausgelöst. Bei den Infoveranstaltungen für den Abschnitt zwischen Buchloe und Untergermaringen kam immer wieder die Frage auf, wie sich die Lärmbelastung entwickeln wird. Grundsätzliche Kritik an dem Mammutprojekt sowie an der Entscheidung, auf welcher Seite die bestehende Trasse verbreitert werden soll, gab es kaum. Das Bauamt hatte zudem darauf hingewiesen, dass der autobahnähnliche Ausbau mit einer 28 Meter...

  • Kempten
  • 08.02.19
Ob klein oder groß - beim Schneemann-Bau ist vor allem Kreativität gefragt.
 327×

Schneefigur
Der 18. Januar ist der Welttag des Schneemanns

Drei Kugeln Schnee, eine Karotte, ein paar Zweige, ein Schal, Steine oder Kohlestücke, ein Besen - fertig ist der Schneemann. Passend zum Welttag des Schneemanns haben wir ein paar spannende Fakten zusammengetragen. Warum findet der Welttag des Schneemanns am 18. Januar statt? Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach: Der Erfinder des Aktionstages wählte den 18. Januar aus zwei Gründen: Einerseits ist es im Januar am wahrscheinlichsten, dass man überhaupt in der Lage ist, einen...

  • Kempten
  • 18.01.19
Es geht voran auf dem alten Klinikgelände in der Stadt – zumindest mit dem Neubau Allgäu Hospiz (vorne links) und den Wohnungen (hinten). Einzig am alten Krankenhaus (rechts) und Waschhaus (Mitte) tut sich nichts.
 1.375×

Bauen
Arbeiten auf dem ehemaligen Klinikgelände in Kempten kommen weitestgehend gut voran

Wäre nicht das frühere Krankenhaus an der Memminger Straße noch im alten Zustand, würde man das ehemalige Klinikareal kaum mehr wieder erkennen. Anstelle der Kinkgebäude am Gottesackerweg sind neue Wohnblocks entstanden, die teils bereits bezogen sind. Das alte Hospizgebäude in der Madlenerstraße ist längst weg, ein neues Haus soll Ende nächsten Jahres bezogen werden. Einzig das denkmalgeschützte Waschhaus mittendrin wirkt störend in diesem städtischen Areal. Doch das kleine, unansehnliche...

  • Kempten
  • 08.12.18
Bauarbeiten in den Gerberstraße in Kempten.
 642×

Bauarbeiten
Derzeit kein Durchkommen für Autofahrer in der Kemptener Gerberstraße

Mit der Verlegung von Wasserleitung und Kanal sind derzeit Arbeiter in der Gerberstraße beschäftigt. Zwischen Heinrichgasse und Illerstraße sowie im Umfeld des sozialen Rathauses (Gerberstraße 2) gibt es für Autofahrer kein Durchkommen. Die Stadt und das Allgäuer Überlandwerk gestalten den Bereich um. Ein verkehrsberuhigter Bereich wird dort eingerichtet und gepflastert. Mehr Aufenthaltsqualität ist das Ziel.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 19.09.18
Bauarbeiten an der König-Ludwig-Brücke in Kempten.
 6.522×   2 Bilder

Bauarbeiten
Letztes Teil der König-Ludwig-Brücke in Kempten wieder am Platz

Spektakuläres Finale der Sanierung der König-Ludwig-Brücke in Kempten. Das 140 Tonnen schwere Mittelteil des 170 Jahre alten Baudenkmals liegt wieder am alten Platz. Mit vier Kränen wurde der restaurierte Koloss am Dienstag zurück an seine Position gehievt. Einmal mehr war dazu erstaunliche Abstimmung zwischen Menschen und Maschinen von Nöten.  Wie das Ganze ablief und eine Bildergalerie des Spektakels gibt es auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung, zu sehen.  Den...

  • Kempten
  • 17.07.18
Dieses Brückenensemble in Kempten wird nun komplettiert. Zu den Überführungen für Eisenbahn und Straßenverkehr wird die Fußgängerbrücke nach monatelanger Restaurierung wieder eingehoben.
 2.110×

Restaurierung
König-Ludwig-Brücke: Ein Denkmal kehrt zurück

Die König-Ludwig-Brücke in Kempten geht wieder in die Luft. Vergangenen September wurde die historische Holzkonstruktion zur Sanierung ausgehoben. Technikfreunde aus Nah und Fern hatten verfolgt, wie Krane von einer benachbarten Brücke aus das denkmalgeschützte Tragwerk in drei Teilen aus der Verankerung hievten. Ab Montag steht die Rückkehr an ihren ursprünglichen Platz bevor. Ausgefuchste Logistik ist dazu nötig. Und für zwei Wochen die Sperrung einer der meistbefahrenen Verbindungen in der...

  • Kempten
  • 07.07.18
Die Tage des Hildegardis-Pavillons scheinen gezählt. Für Mai ist ein Pavillon-Fest angesetzt, der Abriss soll in den Sommerferien folgen.
 1.021×

Sanierung
Abriss des Pavillons am Kemptener Hildegardis Gymnasium für Sommer geplant

Während der Abiturjahrgang fleißig für die Prüfungen büffelt, beschäftigt am Hildegardis-Gymnasium ein weiteres Großereignis die gesamte Schulfamilie. Der Umbau neigt sich dem Ende zu. Und damit stellt sich wieder einmal die Frage: Wie geht es weiter mit dem Pavillon? 1975 erbaut, genießt er seit den 90er Jahren den unheilvollen Ruf des Müffelbunkers. Schimmel machte sich in dem Gebäude breit. Schüler und Lehrer litten unter dem Gestank. Die Belastung ging bisweilen so weit, dass Unterricht...

  • Kempten
  • 06.04.18
Auf dem jetzigen Parkplatz in der linken Hälfte des Bildes (vor dem Telekom-Gebäude) soll ein Parkhaus entstehen mit 185 Stellplätzen. Rechts im Bild ist das Forum Allgäu zu sehen.
 1.371×

Stadtentwicklung
Parkhausbau in Kemptener Innenstadt erfolgt in zwei Schritten

„Bald“ soll es losgehen mit dem Bau eines Parkhauses auf dem Telekom-Gelände gegenüber des Forum Allgäu, sagt Investor Thomas Wirth. Er wartet täglich auf die Baugenehmigung für das Gebäude mit insgesamt 385 Stellplätzen. Vorerst werden in einem ersten Bauabschnitt allerdings nur 185 Parkplätze entstehen – unter anderem, weil der Immobilienmakler immer noch hofft, dass die Bundespolizei im Telekom-Komplex ihre neue Dienststelle für bis zu 300 Beamte unterbringt und er darauf auch das...

  • Kempten
  • 03.04.18
 56×

Bauarbeiten
König-Ludwig-Brücke Kempten: Die Zimmerer entfernen marode Teile und bauen diese aus frischem Holz nach

17er-Schraubschlüssel haben ein Maß, mit dem der Heimwerker vertraut ist. Zimmerer sind andere Dimensionen gewohnt. Den 100er holen aber auch sie nur selten hervor. In der Feldwerkstatt, wo die drei Elemente der König-Ludwig-Brücke nach ihrem Ausbau gelagert wurden, gehört das Trumm zur unverzichtbaren Ausstattung. Oft wird das Werkzeug kombiniert mit einer Zwei-Meter-Verlängerung, um genug Hebelkraft auf die angerosteten Verschraubungen zu bringen. Beim Besuch an der Kotterner Straße fallen...

  • Kempten
  • 03.02.18
 154×

Bauarbeiten
Kabinenbahn am Ifen: Neubau steht vor dem Abschluss

Der Bau der beiden Zehner-Kabinenbahnen am Ifen ist bald beendet: Vor wenigen Tagen wurden die beiden über 70 Tonnen schweren Förderseile von zwei Spezialtransportern ins Kleinwalsertal geliefert. In den nächsten Tagen folgt der Seilzug. Hergestellt wurden die beiden Seile in der Schweiz. Mit 54 Millimetern Durchmesser hält das Seil 2571 Kilonewton aus, bevor es reißt. Damit ist eine fünffache Sicherheit zu der im Betrieb auftretenden Kräfte gewährleistet, informieren die...

  • Kempten
  • 07.10.17
 45×

Verkehr
B19-Sanierung bei Immenstadt ist Wochen hinter dem Zeitplan

Die Bauarbeiten auf der B19 südlich der Anschlussstelle Immenstadt-Rauhenzell verzögern sich deutlich. Und das womöglich um fünf bis sechs Wochen. Ursprünglich war auf der Straße ein Bauabschluss für 17. November geplant. Ob sie nun wenigstens bis Weihnachten fertig sind, weiß das Staatliche Bauamt in Kempten nicht sicher. Es wird aber von der beauftragten Firma erwartet. 'Technisch ist das möglich; wir warten nur noch auf einen schlüssigen Bauzeitenplan der Firma', sagt Projektleiter...

  • Kempten
  • 29.09.17
 309×

Baugerät
Der 750-Tonner-Kran an der Oberen Illerbrücke in Kempten lenkt sich wie die Playstation

Schon als Bub schlug Uwe Mernbergers Herz für große Maschinen. In einer Landwirtschaft aufgewachsen, saß er mit sieben Jahren allein auf dem Traktor. Jetzt ist er 48 und bewegt die ganz großen Brummer. Fahren lässt sich sein Kran wie ein überschwerer Lkw. Im Hebebetrieb steuert er das Gerät mit Joysticks, wie man sie von der Playstation kennt. Aktuell ist er auf der Oberen Illerbrücke im Einsatz. Seit 2001 ist Mernberger Kranführer. 'Erfahrung ist das A und O', sagt er. Mit 30-Tonnern hat er...

  • Kempten
  • 07.09.17
 186×

Bauarbeiten
Kemptener König-Ludwig-Brücke wird am Dienstag umgesetzt

Seit 9 Uhr soll die König-Ludwig-Brücke in Einzelteilen verladen werden. 'Wann genau die Brückenteile in der Luft sind, kann man nicht vorhersagen', erklärt Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. Der 'Aushub' hänge auch davon ab, wie sich das Mittelstück verhält, das als erstes auf die Reise gehen soll. Wenn es sich zu stark durchbiegt, könne es auch sein, dass man noch Teile wegschneiden muss. Ein Test sollte am Montagabend noch Aufschluss darüber geben, mit welchen Gewichten denn nun...

  • Kempten
  • 05.09.17
 27×

Bauarbeiten
Arbeitsunfall in Kempten: Mann (49) stürzt in Grube und verletzt sich schwer

Bei Bauarbeiten in der Memminger Straße in Kempten fiel am Mittwochvormittag ein 49-jähriger Bauarbeiter in eine etwa 1,5 Meter tiefe Grube. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der bereits alarmierte Rettungshubschrauber kam hierfür nicht zum Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen war die Grube nicht ausreichend abgesichert. Ob ein Fremdverschulden vorliegt wird derzeit von der Polizeiinspektion Kempten geprüft.

  • Kempten
  • 23.03.17
 13×

Sanierung
Gehweg auf der Sankt-Mang-Brücke in Kempten noch bis 21. Oktober gesperrt

Die Sankt-Mang-Brücke über die Iller wird seit dem Ende der Festwoche saniert. Der Autoverkehr fließt zwar inzwischen wieder ungehindert über die Brücke, doch ein Geh- und Radweg bleibt noch bis 21. Oktober gesperrt. Hintergrund sind Arbeiten, die Passanten überhaupt nicht wahrnehmen, die es aber in sich haben: 16 Widerlager, auf denen die Stahl- und Betonkonstruktion aufliegt, müssen aufgrund starker Rostschäden erneuert werden. Dazu wurde die gesamte Brücke mithilfe von Pressen einen...

  • Kempten
  • 01.10.16
 368×

Verkehr
A7 zwischen Illertissen und Dreieck Allgäu wird saniert: Arbeiten beginnen am 12. September

Die Autobahn A7 erhält in den nächsten Wochen auf verschiedenen Teilabschnitten zwischen Illertissen und dem Autobahndreieck Allgäu südlich von Kempten eine neue, dünne Asphaltdecke. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 12. September, und sollen bis 21. Oktober abgeschlossen sein. Die vorhandene Asphaltschicht ist nach Angaben der Autobahndirektion Südbayern spröde und rissig. In den Sanierungsbereichen werde die alte Asphaltdecke um einen Zentimeter abgefräst und danach werde in zwei...

  • Kempten
  • 08.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020