Bauamt

Beiträge zum Thema Bauamt

Manche Verkehrsteilnehmer vermissen bei den Ampeln an der A 7-Anschlussstelle bei Füssen eine Grüne Welle.
 2.681×

Verkehr
Füssener Autofahrer vermissen Grüne Welle an der Autobahnanschlussstelle

Die neue Ampel an der Autobahn-Anschlussstelle bei Füssen sorgt bei manchen für Unmut. Wenn sie aus Richtung Weißensee komme und bei der ersten Ampel grün habe, werde sie oft an der zweiten Ampel gestoppt, beklagt eine Leserin der Allgäuer Zeitung. Mehr als drei, vier Autos kämen ohnehin nicht drüber und bei stärkerem Verkehr stauten sich die Fahrzeuge zwischen den Ampeln. Von der Autobahn her könne dann auch kein Fahrzeug mehr abbiegen. Um die Situation zu entzerren, sollte wenigsten ab und...

  • Füssen
  • 28.07.19
Am Freitag werden an der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein Betonarbeiten durchgeführt. Deshalb muss der Illerradweg, der unter dem Bauwerk verläuft, den ganzen Vormittag gesperrt werden.
 2.985×

Projekt
Freigabe der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein verzögert sich um zwei Monate

Die Autofahrer werden sich an der Illerbrücke in Immenstadt-Stein noch deutlich länger gedulden müssen. Die Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle zur B 19/B 308 verzögert sich um mehr als zwei Monate: Statt Ende August sollen nun erst Anfang November wieder Fahrzeuge über die neue Brücke rollen. Das gab das Staatliche Bauamt Kempten jetzt bekannt. „Der Grund sind organisatorische und technische Probleme bei der Baufirma“, sagt Abteilungsleiter Dr. Christian Hocke. Genauer will er auf die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.19
Die B12 soll zum vierspurigen Allgäuschnellweg ausgebaut werden.
 10.226×   Video

Verkehr
Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage

Die bestehende B12 zwischen Kempten und Buchloe soll zum vierstreifigen  Allgäuschnellweg ausgebaut werden. Für den Ausbau gibt es jetzt eine eigene Homepage und eine Facebookseite. Interessierte können sich dort über die aktuellen Fortschritte der Bauabschnitte informieren und auf dem neuesten Stand der Dinge bleiben. "Der Allgäuschnellweg wird zum bedeutenden Faktor für die Entwicklung der Wirtschaftsregion Allgäu: Unternehmen werden gestärkt und die Region wird für den Tourismus...

  • Kempten
  • 11.06.19
Ab Ende März werden höchstens noch Baufahrzeuge zu sehen sein. Der A7-Knotenpunkt bei Füssen wird drei Wochen lang komplett gesperrt. In diesem Zeitraum entsteht eine neue Ampelanlage an der westlichen Autobahnrampe.
 8.700×

Bauarbeiten
Ab Ende März ist A7-Knotenpunkt bei Füssen gesperrt

Dieses Projekt steht bei etlichen Autofahrern schon lange auf der Wunschliste: Eine Ampelanlage an der A7-Abfahrt bei Füssen und die Verbreiterung der Kemptener Straße vor der Tunnelkreuzung, damit die Linksabbiegespur in Richtung Weißensee verlängert werden kann. Den Wunsch wird das Staatliche Bauamt Kempten ab Ende März erfüllen – damit einher gehen aber wochenlang auch Vollsperrungen und Verkehrsbehinderungen. Für drei Wochen wird man bei Füssen weder auf die Autobahn auf- noch von ihr...

  • Füssen
  • 01.02.19
B12: 2021 könnten die Bauarbeiten zum vierspurigen Ausbau beginnen.
 4.491×

Ausbau
Bauamt: 2021 könnte der vierspurige B12-Ausbau beginnen

Läuft alles nach Plan, dann können 2021 die ersten Bagger für den vierspurigen Ausbau der B12 rollen – und zwar im zehn Kilometer langen Abschnitt zwischen der A96 bei Buchloe und Untergermaringen. Einige Monate später sollen die sieben Kilometer zwischen Kempten und Wildpoldsried folgen. Diesen vorsichtigen Zeitplan skizziert Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt in Kempten. „Wir geben für dieses Projekt Vollgas“, sagt der Leiter der neuen Abteilung für große Straßenbauprojekte. 17 der...

  • Kempten
  • 16.06.18
 549×

Mobilitätsdialog
Immer mehr Menschen im Ostallgäu fahren Zug

Im Ostallgäu stieg im Zeitraum von 2003 bis 2015 die Zahl der Fahrgäste auf der Strecke Marktoberdorf-Buchloe um 55 Prozent. Auf der Strecke Marktoberdorf-Füssen waren es gar 72 Prozent. „Ein Spitzenwert“, sagte der Prokurist der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Andreas Schulz, nach dem Mobilitätsdialog Ostallgäu mit Vertretern von Bahn und Staatlichem Bauamt. Bei der Diskussion ging es um neue Verkehrsprojekte auf Schiene und Straße. So wird es zum Beispiel m Ostallgäu und...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.18
 173×

Verkehr
Bauamt Kempten will eigene Abteilung für B12-Ausbau einrichten

Um den vierspurigen Ausbau der B12 zwischen Kempten und Buchloe möglichst effizient voranzutreiben, wird das Staatliche Bauamt Kempten eine neue Abteilung für dieses Projekt einrichten. Das hat die neue Behördenleiterin Cornelia Bodenstab angekündigt. Die Abteilung werde etwa fünf Mitarbeiter haben und von einem noch einzustellenden Leiter geführt. 'Aufgabe ist nicht die Planung selbst, sondern deren Koordination und Überwachung.' Die einzelnen Planungsschritte werden ebenso wie...

  • Kempten
  • 28.08.17
 15×

Verkehr
Auf der B16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen wölbt sich der Asphalt

Blasen im Asphalt der Bundesstraße 16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen bereiten derzeit dem Staatlichen Bauamt Sorgen. Bereits im vergangenen Sommer hatten sich dort Bodenwellen gebildet. 'Im Herbst und Winter haben sie sich aber reguliert', sagt Bautechniker Manfred Huf. Nun hat sich der . 'Wir tappen völlig im Dunkeln, was die Ursache dafür sein könnte', sagt Huf. Im vergangenen Jahr ist das Bauamt davon ausgegangen, dass die große Hitze bei der Bildung der Blasen eine Rolle spielte....

  • Kempten
  • 20.05.16
 57×

Verkehr
B12 soll auch zwischen Kempten und Kaufbeuren ausgebaut werden

B12-Ausbau Minister Müller versichert: Abschnitt Kempten-Kaufbeuren wird nicht später angepackt. Bürger können sich ab sofort beteiligen Der vierspurige Ausbau der Bundesstraße 12 zwischen Kempten und Buchloe wird in einem Guss angepackt - auch wenn der Südabschnitt Kempten-Kaufbeuren im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans nicht als 'vordringlich' eingestuft wird. Das betont Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) nach Rücksprache mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU)....

  • Buchloe
  • 22.03.16
 20×

Umplanung
Neue Ampelanlage bei Füssen soll Unfallzahlen senken

Möglicherweise in der kommenden Woche werden die Behelfsampeln an der sogenannten Tunnelkreuzung bei Füssen verschwinden: Wenn alles klappt, wird die neue Ampelanlage aufgebaut, sagt Josef Merk, der zuständige Abteilungsleiter beim Staatlichen Bauamt Kempten. Durch eigene Grün-Phasen für Linksabbieger soll die Unfallhäufigkeit auf der Kreuzung verringert werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 04.12.2015. Die Allgäuer...

  • Füssen
  • 03.12.15
 23×

Verkehrsader
B12-Ausbau zwischen Kempten und Buchloe: Im Herbst soll der erste Entwurf vorliegen

Für den vierspurigen Ausbau der B12 zwischen Kempten und Buchloe steht die entscheidende Weichenstellung bevor: Spätestens im November soll der erste Entwurf des neuen Bedarfsplans für die Bundesfernstraßen vorliegen. Nur wenn die B12 dort als vordringliches Projekt gelistet wird, gibt es in den nächsten Jahren eine realistische Chance für den durchgängigen Ausbau. Dieser war bei einer Unterschriftenaktion der Allgäuer Zeitung von 6.000 Allgäuern mit Nachdruck eingefordert worden. Kalkulierte...

  • Kempten
  • 24.06.15
 18×   2 Bilder

Beschluss
Verkehrssicherheit: Bäume in Memmingen mussten gefällt werden

Entlang der Staatsstraße zwischen den Memminger Stadtteilen Hart und Volkratshofen sind zahlreiche Bäume gefällt worden. Nach Angaben des Staatlichen Bauamts in Kempten war dies notwendig, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten: Bäume hätten künftig auf die Straße stürzen können. Der Grün-Referent des Memminger Stadtrates, Dr. Hans-Martin Steiger, ärgert sich dagegen über das Ausmaß der Abholzung und fordert eine bessere Zusammenarbeit zwischen Fachbehörde und Kommune. Die Dimension dieser...

  • Kempten
  • 11.02.15
 15×

Baupläne
Bau der Ortsdurchfahrt in Asch soll dieses Jahr beginnen

Als ganz besonderes Ereignis beschrieb Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg in der jüngsten Sitzung des Fuchstaler Gemeinderats eine Ortseinsicht, die an diesem Tag mit dem Straßenbauamt stattgefunden hatte. Nach 15 Jahren Vorlaufzeit solle noch heuer mit dem Ausbau der Ascher Ortsdurchfahrt begonnen werden. Hierzu wird Anfang Februar eine Anliegerversammlung abgehalten. Darüber habe er seinerzeit schon mit 'eurem Goldschmied' verhandelt, habe es Christoph Mohr vom Straßenbauamt salopp...

  • Kempten
  • 20.01.15
 30×

Verkehr
Anprallschutz an Tunneleingang bei Oberstdorf schützt Autofahrer

Er hat sich bewährt, der sogenannte Anprallschutz am Tunneleingang der B19 bei Oberdorf. Als vor einigen Monaten ein Autofahrer in Selbstmordabsicht nahezu ungebremst mit seinem Wagen gegen das Tunnelportal prallte, verletzte er sich nur leicht. Seitdem wissen die Verantwortlichen, dass die Schutzeinrichtung wirkt. Gemäß der Richtlinie für passive Schutzeinrichtungen auf Straßen ist es seit den 1970er Jahren vorgeschrieben, den Autofahrer vor lebensbedrohlichen Unfallfolgen besser abzusichern....

  • Kempten
  • 19.01.15
 23×

Verkerssicherheit
Staatliches Bauamt Kempten rückte 2014 immer wieder Unfallschwerpunkten zu Leibe

Für 1.200 Kilometer Straßen im gesamten Allgäu ist das Staatliche Bauamt Kempten zuständig - immerhin 40 Millionen Euro standen der Behörde dafür 2014 zur Verfügung. Neben großen Bauprojekten stand das Jahr vor allem im Zeichen der Verkehrssicherheit. 'Wir versuchen meist mit relativ kleinen Eingriffen, die Situation vor allem an Unfallschwerpunkten zu verbessern', sagt Bruno Fischle, Leiter des Bauamts. Dies gelinge mit unterschiedlichsten Mitteln. So werden etwa Bäume, die zu nah an der...

  • Kempten
  • 22.12.14
 11×

Gefahrenstelle
Neue Verkehrsinsel bei Oberreute: Anwohner fürchten neue Gefahrenstelle

Eigentlich soll sie eine Gefahrenstelle entschärfen, doch manche befürchten, sie könnte selber zur Gefahr werden. Die Rede ist von einer neuen Verkehrsinsel an der Einmündung der Staatsstraße 2004 in die Bundesstraße 308 (Alpenstraße) bei Oberreute. Manche Autofahrer aus Oberreute stören sich an ihr und Bürgermeister Gerhard Olexiuk wurde auch schon auf sie angesprochen. "Die Leute fürchten, dass sie im Winter auf die Verkehrsinsel rutschen", sagt Bürgermeister Olexiuk. Das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.12.14
 70×

Bundesstraße
B12: Strecke zwischen Kraftisried und Geisenried seit heute wieder frei

Wer die B12-Route zwischen Kempten und Marktoberdorf befahren will, kann das seit dem heutigen Dienstag wieder problemlos tun. Denn die wichtigste Bundesstraße im Allgäu ist seit heute auch zwischen den Anschlussstellen Kraftisried und Geisenried wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben. Wie mehrfach berichtet, war die B12 in dem Bereich 13 Tage lang komplett gesperrt. Grund war der dreispurige Ausbau der Bundesstraße mit wechselseitigen Überholspuren. Dieser ist nun zwischen...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ