Bauamt

Beiträge zum Thema Bauamt

Fußgänger und Radler können die Brücke zwischen Schulzentrum und Kaufmarkt zwar noch gefahrlos betreten. Dauerhafte Standsicherheit können die Statiker laut Stadt aber nicht garantieren.
 2.049×

Rostschäden
Brücke in Marktoberdorf ist einsturzgefährdet

Die Geh- und Radweg-Brücke zwischen Marktoberdorfer Schulzentrum und Feneberg („Kaufmarkt“) ist einsturzgefährdet. Noch können sie Fußgänger und Radler laut städtischer Bauverwaltung zwar gefahrlos betreten. Wie lang die Brücke aber noch sicher steht, ob das eher ein, zwei oder fünf Jahre sind, weiß keiner. Sicher ist jedoch, dass die Brückenkonsole aufgrund ihrer Konstruktion und der hohen Rostwahrscheinlichkeit, „ein erhöhtes Versagensrisiko birgt“, sagt Mareile Hertel, Leiterin der...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.19
Wegen Personalmangels dauert es in Marktoberdorf mit der Umsetzung der Bebauungspläne.
 2.355×

Debatte
Wegen Personalmangel: In Marktoberdorf dauert es mit der Umsetzung der Bebauungspläne

Am Ende einigten sich Stadträte und Verwaltung auf die Formulierung „so zügig wie möglich“. Dem vorausgegangen war im Stadtentwicklungsausschuss eine angeregte, teils verbitterte Debatte darüber, welcher Bebauungsplan in Marktoberdorf in welcher Reihenfolge vom Bauamt realisiert werden soll. Demnach ist Sulzschneid frühestens 2023/24 an der Reihe. „Die warten dort seit 30 Jahren. Das ist ein Unding“, wetterte Wolfgang Hannig (SPD). Keine zwei Meinungen gab es darüber, dass zunächst die...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.19
Der Busbahnhof in Marktoberdorf soll umgebaut werden (Archivfoto).
 411×

Verzögerung
Busbahnhof in Marktoberdorf wird später gebaut als geplant

Der neue Busbahnhof samt Parkplätzen in Marktoberdorf kommt, aber zu einem späteren Zeitpunkt. Die Stadt will erst den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs abwarten. Das machte Bauamtsleiter Ralf Baur in der Sitzung des Stadtrats deutlich. Knackpunkt ist unter anderen die Unterführung, die künftig Gleis eins und Gleis drei verbinden soll. Solange nicht bekannt sei, wo diese hinkommt, mache es auch keinen Sinn, den Busbahnhof zu planen, entgegnete Baur der Kritik von Christian Vavra (Grüne)....

  • Marktoberdorf
  • 16.07.19
Seit einem Jahr laufen die Vorarbeiten für den Tunnelbau bei Bertoldshofen (Ostallgäu). Der eigentliche Vortrieb ins Erdreich soll Ende Februar beginnen. Das Vorhaben ist bis 2021 das größte Einzelprojekt des Staatlichen Bauamtes in Kempten. Inklusive des Ausbaus der nahen B 16 und B 472 kostet es 75 Millionen Euro.
 858×

Verkehr
Bauamt investiert Rekordsumme in Allgäuer Straßenbau

Noch nie wurde so viel Geld in den Straßenbau im Allgäu gepumpt: Über 43 Millionen Euro hat das Staatliche Bauamt Kempten 2018 in die Bundes- und Staatsstraßen in Südschwaben investiert. Weitere 11,5 Millionen Euro flossen in den Straßenunterhalt. „Ein Riesen-Pensum für unsere 73 Mitarbeiter, wir sind am Limit“, sagt Markus Kreitmeier, der Bereichsleiter Straßenbau. Doch das sei noch nicht das Ende der Fahnenstange: 2019 werde das Bauamt den Rekordhaushalt wohl noch übertreffen. Denn der Bund...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.19
 549×

Mobilitätsdialog
Immer mehr Menschen im Ostallgäu fahren Zug

Im Ostallgäu stieg im Zeitraum von 2003 bis 2015 die Zahl der Fahrgäste auf der Strecke Marktoberdorf-Buchloe um 55 Prozent. Auf der Strecke Marktoberdorf-Füssen waren es gar 72 Prozent. „Ein Spitzenwert“, sagte der Prokurist der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Andreas Schulz, nach dem Mobilitätsdialog Ostallgäu mit Vertretern von Bahn und Staatlichem Bauamt. Bei der Diskussion ging es um neue Verkehrsprojekte auf Schiene und Straße. So wird es zum Beispiel m Ostallgäu und...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.18
 31×

Pläne
Neues Wohn- und Geschäftshaus für Marktoberdorf

Zu denjenigen, die bereit sind, für Marktoberdorf Geld in die Hand zu nehmen, gehört für Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell auch Ernst Höbel. Der Bauunternehmer aus Ruderatshofen will in der Salzstraße ein neues, mehrstöckiges Wohn- und Geschäftshaus errichten. Nicht nur Ralf Baur, Leiter des Bauamts, sieht darin eine Bereicherung für das Zentrum. Der gesamte Stadtrat war angetan und forderte die Verwaltung auf, die weiteren Schritte im Genehmigungsverfahren zu gehen. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.15
 24×

Straßenbaustelle
B16 in Marktoberdorf stadtauswärts wieder offen

Einen Tag länger als geplant hat die Vollsperrung der Kaufbeurener Straße in Marktoberdorf gedauert. Auf dieser können Fahrzeuge erst seit Dienstag wieder ohne Umwege stadtauswärts fahren – und nicht, wie angekündigt schon seit Montag. Stadteinwärts ist die B16 weiterhin gesperrt. Die Umleitungen verlaufen wie bisher. Die Bauarbeiter wurden am Samstag nicht ganz mit dem Asphaltbelag fertig', erklärt Abteilungsleiter Josef Merk vom Staatlichen Bauamt Kempten die längere Vollsperrung. Mehr über...

  • Marktoberdorf
  • 03.11.15
 27×

Straßenbau
Bohrung für Umgehungsstraße bei Bertoldshofen soll im Frühjahr starten

Im Frühjahr sollen die Bodenerkundungen für den Bau der Umgehungsstraße bei Bertoldshofen starten. Dies gab Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Stadtrat bekannt. Das Staatliche Bauamt in Kempten habe ihm geantwortet, dass die vier Eigentümer, auf deren Grund wegen des Tunnels gebohrt werden soll, Mitte Dezember ein Schreiben erhalten haben. Ein Grundbesitzer habe sein Einverständnis erklärt, bei dreien stehe eine Antwort aus. Die Bohrung erfolgt unabhängig vom ausstehenden Urteil des...

  • Marktoberdorf
  • 03.02.15
 70×

Bundesstraße
B12: Strecke zwischen Kraftisried und Geisenried seit heute wieder frei

Wer die B12-Route zwischen Kempten und Marktoberdorf befahren will, kann das seit dem heutigen Dienstag wieder problemlos tun. Denn die wichtigste Bundesstraße im Allgäu ist seit heute auch zwischen den Anschlussstellen Kraftisried und Geisenried wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben. Wie mehrfach berichtet, war die B12 in dem Bereich 13 Tage lang komplett gesperrt. Grund war der dreispurige Ausbau der Bundesstraße mit wechselseitigen Überholspuren. Dieser ist nun zwischen...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ