Bau

Beiträge zum Thema Bau

SonderthemenAnzeige

Wohnen
Bauratgeber

Der Bauratgeber gibt Tipps für das klimafreundliche Bauen, nennt Vor- und Nachteile von Holz oder Stein und zeigt, welche Wandgestaltung zeitlos schön ist. Außerdem wird unter anderem thematisiert, wie man gegen Mängel an der Fassade vorgeht und wie man der Falle wegen des Niedrigzinses entgeht. Viele weitere Tipps rund ums Bauen können im Bauratgeber nachgelesen werden.

  • Kaufbeuren
  • 12.11.19
  • 278× gelesen
Lokales
Hohe Mauern mit Übersteigschutz und Kameraüberwachung: Die Außenhaut des Erweiterungsbaus der Forensik am Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren ist sicher. Doch das Feintuning lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Die Spezialfirma, die mit der Technik beauftragt wurde, musste schon mehrfach nachbessern.

Klinik
Erweiterungsbau der Kaufbeurer Forensik: Einzug mit einem Jahr Verspätung

Seit einem Jahr ist der Erweiterungsbau der Kaufbeurer Forensik fertig – trotzdem sind die Patientenzimmer leer. Auch die Halle mit der Boulderwand für therapeutisches Klettern, die hellen, neuen Aufenthalts- und Therapieräume können noch immer nicht genutzt werden. Bisher sind nur die Büroräume der Verwaltung bezogen. Die Patienten, die eigentlich schon seit Monaten in dem Gebäude untergebracht sein sollten, sind Straftäter. Eingewiesen werden sie von Gerichten. Etwa zwei Drittel sind als...

  • Kaufbeuren
  • 24.09.19
  • 1.373× gelesen
Lokales
Die Vollendung des Isergebirgsmuseums (rechts) am Gablonzer Haus verändert das Gebäude auch äußerlich deutlich: Auf seiner Westseite bekommt es eine Fassade aus Aluminiumelementen, wie sie die Planer vom Bürgerplatz (Westen) aus sehen – eine Reminiszenz an die Gablonzer Industrie.

Kultur
Isergebirgsmuseum in Kaufbeuren-Neugablonz bald komplett

Die Arbeiten an der Vollendung des Isergebirgsmuseums in Kaufbeuren-Neugablonz stehen kurz vor dem Abschluss. Der 1999 begonnene Bau wurde bislang nur als Teiltrakt am Gablonzer Haus verwirklicht. Dort fehlten bis dato das zweite Obergeschoss mit Depot- und Büroräumen. Zudem werden Fassade und Gebäudetechnik erneuert. Die eineinhalb Jahre dauernden Arbeiten bei laufendem Museumsbetrieb sollen im Herbst abgeschlossen sein. Den Löwenanteil der mehr als 3,5 Millionen Euro Kosten trägt der...

  • Kaufbeuren
  • 17.06.19
  • 427× gelesen
Lokales
Mit Sägespänen hat einer der Anwohner Am Hang gekennzeichnet, wie viel von seinem Vorgarten wegfallen soll: Alles links des Strichs kassiert die Stadt, um auf der gegenüberliegenden Seite beim neuen Kaufland einen neuen Grünstreifen anzulegen.

Entsetzen
Kaufbeurer sollen nach Jahrzehnten Grünflächen vor dem Haus an die Stadt zurückgeben

Mit dem Bau des neuen Kauflands sollen auch die Mauerstettener Straße stadtauswärts bis zur Bahnunterführung und die Trasse Am Hang von der Augsburger- bis zur Mauerstettener Straße neu gestaltet werden. Da es sich um Altstraßen handelt, die bereits einmal hergestellt wurden, müssen sich die Anwohner an den Gesamtkosten in Höhe von etwa 1,8 Millionen Euro nicht mehr beteiligen. Und trotzdem gibt es derzeit Ärger: Denn die meisten Vorgärten dort befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
  • 7.865× gelesen
Lokales
Von seinem „Rock-House“ sind die Dorfbewohner begeistert, erzählt Michael Elstner – insbesondere von den runden Fenstern. Der Kaufbeurer erweitert zusammen mit drei anderen Studenten eine Grundschule in Ost-Nepal. Dazu baut jeder von ihnen ein eigenes Haus, seines besteht aus lokalen Natursteinen.
2 Bilder

Engagement
Kaufbeurer Architekt und Student bauen außergewöhnliche Schulräume in Nepal

Schon während des Studiums stand für Till Gröner (34) fest: Er möchte anderen Menschen helfen. Und zwar „dort, wo es am meisten bringt.“ Aber kann er als Architekt überhaupt etwas bewirken? Auf jeden Fall, sagt der Dozent. Im Kongo, in Syrien, Somalia oder auf den Philippinen hat Gröner Krankenstationen und Kindergärten gebaut. Gerade betreut der Kaufbeurer eine Gruppe junger Menschen, die im nepalesischen Dorf Dhoksan eine Grundschule erweitert. Doch mit gewöhnlichen Schulräumen hat das wenig...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.18
  • 896× gelesen
Lokales
Keine Moschee (Planentwurf) auf städtischem Grund in Kaufbeuren: Die Bürger haben sich dagegen ausgesprochen.

Entscheidung
Bürgerentscheid zur Moschee in Kaufbeuren: Mehrheit spricht sich gegen den Bau auf städtischem Grund aus

Die Kaufbeurer haben sich bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich gegen den Bau einer Moschee auf öffentlichem Grund ausgesprochen. Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dagegen, dass die Stadt ein Areal in einem Gewerbegebiet dem örtlichen türkisch-islamischen Kulturverein Ditib zur Verfügung stellt. Damit sind die Initiatoren des Bürgerentscheids erfolgreich, die das Vorhaben mit maßgeblicher Hilfe der AfD verhindern wollten. Ein Stadtratsbeschluss, wonach mit dem Verein...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.18
  • 13.149× gelesen
Lokales
Luftbild - Untere Au in Kaufbeuren geplante Moschee

Moschee
Kaufbeurer Stadtrat lässt Bürgerentscheid über Grundstücksvergabe für Moschee zu

Alle formalen Voraussetzungen waren erfüllt und so blieb den Kaufbeurer Stadträten in ihrer Sitzung gar nichts anderes übrig, als das vorliegende Bürgerbegehren zuzulassen. Es will wie mehrfach berichtet verhindern, dass die Stadt dem türkisch-islamischen Kulturverein ein Grundstück im Gewerbegebiet Untere Au für den Bau einer Moschee verkauft. Nun dürfen darüber alle Kaufbeurer Bürger am Sonntag, 22. Juli, abstimmen. Lediglich der Integrationsbeauftragte des Stadtrats, Walter Nocker (CSU),...

  • Kaufbeuren
  • 17.05.18
  • 2.049× gelesen
Lokales

Abbrucharbeiten
Berge von Bauschutt im Kaufbeurer Süden

Anstelle der alten Fabrikhallen türmen sich Berge auf. Riesige Haufen mit großen und kleinen Steinen, mal blockartig, mal faustgroß und mal so gut wie pulverisiert, aber auch Holz und Metall. Material, mit dem vor vielen Jahrzehnten die Fertigungshallen an diesem traditionsreichen Gewerbestandort im Kaufbeurer Süden gebaut worden sind. Mit der Produktion von Schreibmaschinen (Mitte des vergangenen Jahrhunderts) sowie Maschinen- und Gerätebau (bis zuletzt) ist es nun aber vorbei. Das 2,2 Hektar...

  • Kaufbeuren
  • 30.01.18
  • 319× gelesen
Lokales

Gotteshaus
Gestaltungsgremium befasst sich mit Kaufbeurer Moschee-Plänen

Die Pläne des türkisch-islamischen Kulturvereins in Kaufbeuren werden in der Stadt auch 2018 für Gesprächsstoff sorgen. Anfang Februar tritt erstmals ein Gestaltungsgremium zusammen, das sich mit dem Vorhaben befasst. Bis zur Sommerpause soll ein Entwurf auf dem Tisch liegen, in dem sich die Vertreter des Vereins und der Stadt, möglichst sogar die Befürworter und die Kritiker wiederfinden. Dann entscheidet der Stadtrat über die bauliche Gestaltung des islamischen Gemeindezentrums und einen...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.18
  • 88× gelesen
Lokales

Beschluss
Kaufbeurer Stadtrat ebnet Weg für Moschee-Bau

Eine Moschee auf einem städtischen Areal ist grundsätzlich möglich. Der Kaufbeurer Stadtrat hat sich am Dienstagabend mit einer Zweidrittelmehrheit dafür ausgesprochen, Verhandlungen über eine Grundstücksvergabe aufzunehmen. Bauherr ist der türkisch-islamische Kulturverein in Kaufbeuren. Teil des Stadtratsbeschlusses sind Bedingungen, etwa die Vergabe des Grundstücks im Erbbaurecht und die Möglichkeit der Stadt, auf die Gestaltung des Gebetshauses mit Kuppel und Minarett Einfluss zu nehmen....

  • Kaufbeuren
  • 21.11.17
  • 214× gelesen
Lokales

Energieversorgung
Verwaltungsgericht stoppt Bau von Windrädern bei Apfeltrang

Das Verwaltungsgericht Augsburg hat den Bau von drei bereits genehmigten Windrädern oberhalb von Apfeltrang vorerst gestoppt. Unter anderem hatte die Gemeinde Ruderatshofen gegen die Anlagen geklagt. Sie bemängelt, dass die Standorte der Anlagen zu nah an Wohnsiedlungen liegen würden. Sie befürchtet dadurch, dass die Anwohner durch Schattenwurf oder Lärm belastet werden. In der Verhandlung wollte das Gericht die Frage klären, ob die genehmigten Anlagen noch dem ursprünglich geplanten...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.17
  • 90× gelesen
Lokales

Energie
Bei Baisweil wird ein Windrad gebaut

Ende vergangenen Jahres wurde die Anlage genehmigt, noch in diesem Monat sollen die Bauarbeiten beginnen: Auf einer Anhöhe zwischen Baisweil und dem Ortsteil Lauchdorf entsteht dann ein 180 Meter hohes Windrad. Es erhitzt die Gemüter in dem Ort. Denn für manche Bürger kommt der Beginn der Arbeiten abrupt. Sie kritisieren unter anderem fehlende Informationen von Seiten der Gemeinde. Bereits ein paar Jahre ist es her, dass es erste Planungen für den Bau von Windrädern in Baisweil gab. Von sechs...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.17
  • 484× gelesen
Lokales

Soziales
Stadt Kaufbeuren baut barrierefreie Seniorenwohnungen

42 barrierefreie Sozialwohnungen für Senioren will die Stadt für 6,54 Millionen Euro an der Augsburger Straße mit unmittelbarem Anschluss an das dortige Alten- und Pflegeheim der Hospitalstiftung errichten. Die Planung dafür bewilligte der Bauausschuss des Stadtrates in seiner jüngsten Sitzung bei einer Gegenstimme. Wie das Projekt im Detail aussieht, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 08.07.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren
  • 07.07.17
  • 189× gelesen
Lokales

Messe
Bauplus in Kaufbeuren mit 91 Ausstellern

Umgestalten, Sanieren, Wohnen – 91 Aussteller aus dem Bau- und Einrichtungsbereich versammelt Messeveranstalter Jens Güttinger am Wochenende bei seiner 8. Bauplus in der Kaufbeuer Karthalle (an der B 12). Vor allem regionale Anbieter und ein praxisnahes Vortragsprogramm sollen die Besucher wieder mit Anregungen, Tipps und Informationen versorgen, sagt Veranstalter Jens Güttinger vom Ulmer Messeunternehmen Mema Messe & Marketing. Themen sind erneuerbare Energien, Gebäudesanierungen,...

  • Kaufbeuren
  • 31.01.17
  • 30× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Bauboom in Kaufbeuren: Experten fürchten keinen Leerstand im Gegenzug

Weit mehr als 400 neue Wohnungen entstehen in den kommenden Jahren in der Stadt. Lebensraum, an dem nach Ansicht der Bauträger großer Bedarf besteht. Aber woher kommen eigentlich die Mieter und Käufer dieser Immobilien? Stehen mit der Belegung neuer Liegenschaften im Gegenzug bald ältere Wohnungen leer? Ein nennenswerter Leerstand an Wohnungen sei für die Stadt derzeit nicht erkennbar, sagt Peter Igel von der Wirtschaftsförderung im Rathaus. Warum die Experten keinen Leerstand fürchten,...

  • Kaufbeuren
  • 31.01.17
  • 46× gelesen
Lokales

Renovierung
Ketterschwanger Kirche soll wieder in altem Glanz erstrahlen

Die St. Jakobuskirche am Rande von Ketterschwang fällt schon von weitem auf. Mit ihrem Zwiebeldach und der weiß-rosa Fassade ragt sie weit über das Dorf hinaus und zieht die Blicke auf sich. Momentan stört aber etwas die sonst so pompöse Optik: Die Kirche ist in ein riesiges Baugerüst gefasst. Seit April wird St. Jakobus von Grund auf saniert, momentan ist die Halbzeit der Renovierungsarbeiten erreicht. Der Fokus liege darauf, den Ursprungszustand wiederherzustellen und zu erhalten, sagt...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.17
  • 184× gelesen
Lokales

Standort
Erdgas Schwaben eröffnet neue Betriebsstelle in Kaufbeuren

Der Bau der neuen Kaufbeurer Betriebsstelle von Erdgas Schwaben ist beendet. Dort sind nun die Mitarbeiter eingezogen, der provisorische Standort auf dem Momm-Gelände wird aufgegeben. Am Montag öffnet das neuen Gebäude in der Mindelheimer Straße 6 für die Kunden. Mehr über den Sieben-Millionen-Euro-BauMehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 21.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.16
  • 136× gelesen
Lokales

Einweihung
Aus Vier Mach Eins: Zentrale Finanzkasse für das gesamte Allgäu ab sofort in Kaufbeuren

Schon seit mehreren Jahren ist er im Gespräch, jetzt wurde er offiziell eingeweiht: der Anbau am Finanzamt Kaufbeuren. Ab sofort ist die Wertachstadt damit der Standort für die zentrale Finanzkasse im gesamten Allgäu. Bayerns Finanzminister Markus Söder, Vertreter aus Politik, Stadtverwaltung und dem Landkreis sowie zahlreiche Mitarbeiter waren zur symbolischen Schlüsselübergabe gekommen. Rund 1,7 Millionen Euro hat der Anbau des Kaufbeurer Finanzamtes gekostet. Mit mehr als 600 Quadratmetern...

  • Kaufbeuren
  • 28.10.16
  • 48× gelesen
Lokales

Baubeginn
Spatenstich für das Forettle-Center in Kaufbeuren

Im Forettle geht es nach einigen Verzögerungen nun Schlag auf Schlag. Dass der zweite Schritt dabei auch schon mal vor dem ersten gemacht wird, bleibt nicht aus. Noch bevor alle notwendigen Unterlagen für das geplante 30 Millionen Euro teure Fachmarkzentrum im Rathaus eingegangen sind, ist gestern der erste Spatenstich gefeiert worden. Ein symbolischer Akt, der den Baubeginn markieren soll. Dabei werden seit Wochen alte Gebäude auf dem Areal zwischen Johannes-Haag-Straße und dem Rathaus...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.16
  • 96× gelesen
Lokales

Fortschritt
Am neuen Kaufbeurer Eisstadion wird bald Richtfest gefeiert

Der Topf bekommt seinen Deckel. Von dieser Woche an soll der stählerne Dachstuhl des neuen Eisstadions installiert werden. Die Fertigteile für das Dach kommen von der Firma Biedenkapp Stahlbau aus Wangen. Die Träger werden mit Sattelschleppern geliefert. 250 Tonnen Stahl hat das Unternehmen für die Konstruktion verarbeitet. Im Dezember will die Stadt auf der Baustelle Richtfest feiern. Auch der Namen der Sportstätte wird bald feststehen. Wann, das lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.16
  • 24× gelesen
Lokales

Bauplanung
Eine Mensa für zwei Schulen in Kaufbeuren

Für 2,1 Millionen Euro will die Stadt eine Mensa für die Konradin- und die Sophie-La-Roche-Realschule bauen. Die entsprechende Vorplanung segnete der Bauausschuss einstimmig ab und beauftragte die Verwaltung, das exakte Raumprogramm zu erarbeiten, mit der Regierung von Schwaben abzustimmen und dem Stadtrat vorzulegen. Derzeit erhalten 110 Konradin- Grundschüler ihr Mittagessen im Drei-Schicht-Betrieb im Pfarrsaal von St. Peter und Paul. Die Kapazitäten dort sind allerdings ausgeschöpft. Die...

  • Kaufbeuren
  • 15.10.16
  • 18× gelesen
Lokales

Sicherheit
Baurechts-Streit in Denklingen: Stirbt der Hund, muss der Zaun weg

Muss ein Zaun, der errichtet wird, um zu verhindern, dass ein Hund das Grundstück verlässt, nach dessen Ableben wieder zurückgebaut werden oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Denklinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Hintergrund war der Antrag eines Grundstücks- und Hundebesitzers in Epfach auf Befreiung von den Festsetzungen im Bebauungsplan 'Eichat'. Dort ist geregelt, dass Einfriedungen nur in einer Höhe von maximal 1,20 Meter zulässig sind. Eine Höhe, die allem...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.16
  • 19× gelesen
Lokales

Fertigstellung
Thomas Endler aus Irsee im Ostallgäu baute an Super-Tunnel mit

57 Kilometer lang, zwölf Milliarden Euro teuer. Das ist der Gotthard-Basistunnel. Die längste Eisenbahnröhre der Welt lässt den Norden und den Süden Europas verkehrstechnisch zusammenrücken. Am Mittwoch wird sie nach 17 Jahren Bauzeit eröffnet. Mitgebaut hat ein Irseer: Thomas Endler (47) von der Heitkamp Construction Swiss GmbH ist für die Logistik und Sicherheit auf der gigantischen Baustelle zuständig. Der Ostallgäuer spricht von einer prächtigen Stimmung im Team. ' Es ist vollbracht. Der...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.16
  • 53× gelesen
Lokales

Finanzen
Mayr Antriebstechnik in Mauerstetten (Ostallgäu) investiert 20 Millionen Euro

Der Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Mauerstetten im Ostallgäu ist in Bewegung. Die Gewerbeparks östlich der B12 wachsen. Auf Expansion setzt auch das Unternehmen Mayr Antriebstechnik in Mauerstetten, das am Mittwoch offiziell mit dem Bau eines Kommunikationszentrums und einer weiteren Produktionshalle begonnen hat. Eine Bausumme von 20 Millionen Euro ist für diese beiden Vorhaben veranschlagt. Welche Ziele das Unternehmen mit dem Bau verfolgt, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung,...

  • Kaufbeuren
  • 30.03.16
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019