Batterie

Beiträge zum Thema Batterie

Polizei (Symbolbild)
5.805×

20.000 Euro Schaden
Test geht schief: Ionenbatterie explodiert in Kaufbeuren

Am Dienstagnachmittag ist auf einer Teststation für Batterien in Kaufbeuren zu einer Explosion gekommen. Laut Polizei explodierte bei einem standardmäßigen Kurzschlusstest eine Ionenbatterie.  Demnach wurde bei dem Test bewusst ein Kurzschluss  hervorgerufen. Allerdings funktionierten beide Sicherungen nicht, sodass es zu der Explosion kam. Die beiden Mitarbeiter erkannten die Situation rechtzeitig und verließen das Testgelände. Bei dem Unfall wurde keiner verletzt. Sowohl die Batterie als...

  • Kaufbeuren
  • 19.05.20
Symbolbild.
1.796×

Polizei
Ottobeuren und Memmingen: Unbekannte klauen mehrere Reifen und Batterien aus Autos und Lkw

Am Wochenende wurden an mehreren Fahrzeugen Reifen und Batterien entwendet. Der erste Diebstahl ereignete sich in Ottobeuren in der Memminger Straße. An einem dort an der Ortseinfahrt abgestellten Pkw BMW X6 Coupé wurden alle vier Räder abmontiert. Der oder die unbekannten Täter bockten zu der Tatausführung den Pkw auf Holzbalken auf. In der Brahmstraße in Memmingen wurden an einem abgestellten Sattelauflieger die Kompletträder der zweiten und dritten Achse abmontiert. Der oder die Täter...

  • Ottobeuren
  • 20.04.20
Symbolbild
1.147×

Feuer
Batterieladegerät setzt Auto bei Isny in Brand

Beim Laden einer Autobatterie ist am Donnerstagmorgen in Neutrauchburg ein Ladegerät in Brand geraten. Das Feuer griff auf den Motorraum über. In der Folge kam es zu einem Vollbrand, der den Nissan völlig zerstörte. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Warum das Batterieladegerät zu brennen begann, ist noch unklar. Die Feuerwehr, mit 15 Einsatzkräften angerückt, hatte den Brand bis zum Eintreffen der Polizei bereits gelöscht. Verletzt wurde niemand.

  • Isny
  • 14.02.20
Feuerwehreinsatz (Symbolbild)
5.539×

Technik
E-Bike-Akku raucht in Memminger Geschäft ab: Fünf Mitarbeiter erleiden Gasvergiftung

Gestern Nachmittag kam es in einem Fachgeschäft in der Rudolf-Diesel-Straße zu einem Zwischenfall. Bei einem zu reparierendem E-Bike, welches laut Kundenaussage einen Akku-Defekt hatte, entzündete sich spontan die verbaute Batterie. Ein Mitarbeiter reagierte blitzschnell, brachte das Fahrrad nach draußen, entfernte den Akku und legte ihn in einem feuersicheren Gefäß ab. Dort rauchte der Akku noch kurz weiter. Zu einem Brand kam es nicht. Aufgrund der freigesetzten Gase wurden fünf...

  • Memmingen
  • 17.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ