Basilika

Beiträge zum Thema Basilika

129×

News aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Montag, 5. Oktober 2020

Die Themen: • 30 Jahre Deutsche Einheit – Pontifikalamt und Festakt in der Basilika Ottobeuren • allgäu.tv Kompakt • allgäu.tv Wetter • Fieser Schädling im Landkreis Lindau: der Buchsbaumzünsler ärgert Gartenbesitzer • Planung ist alles – wie sich Hobbypiloten in Durach auf absturzfreie Flüge vorbereiten

  • Kempten
  • 06.10.20
Gerhard Lenter (rechts) gibt seinem Sohn Andreas eine Orgelpfeife an.
775×

Feinarbeit
Renovierte Hauptorgel der Kemptener Basilika wird intoniert

Nachdem die Hauptorgel der Kemptener Basilika St. Lorenz im Februar 2018 für die Sanierung abgebaut wurde, sind die Orgelbauer Gerhard Lenter und sein Sohn Andreas aktuell mit der Intonierung der renovierten Orgel beschäftigt. Die Experten hatten Ende letzten Jahres wichtige Bestandteile wieder eingebaut und kümmern sich nun um die Feinarbeit, heißt es in einer Pressemitteilung des Bistums Augsburg. Demnach werde nun jede einzelne der rund 4.800 Orgelpfeifen klanglich gestaltet. "Für ein...

  • Kempten
  • 08.06.20
Ein Reliquienschatz wurde während der Sanierung der Lorenz-Basilika in der Kugel der Kuppel entdeckt. Das achteckige Bauwerk gilt als das Herzstück des Stifts. Wie ein Schutzmantel schwebt die Kuppel über der Kirche und ihren Menschen.
10.164×

Kirche
Reliquienschatz in der Kuppel der Kemptener Basilika St. Lorenz entdeckt

Der Inhalt eines kleinen Blechkästchens hat sich für Kemptens Historiker als „zeitgeschichtliche Sensation“ entpuppt. Handwerker haben das Kästchen während der Sanierungsarbeiten in der Kuppelkugel der Basilika St. Lorenz gefunden. Restaurator Johannes Amann glaubte zunächst an eine zweite Zeitkapsel, nachdem er bereits im Südturm eine Kupferhülse mit Fotos und Dokumenten aus dem Jahr 1899 entdeckt hatte. Doch der neue Fund enthält neben Dokumenten von zwei Fürstäbten auch Heiligenreliquien und...

  • Kempten
  • 06.09.19
Noch bis zum Herbst wird an den Türmen der Basilika St. Lorenz gearbeitet. Die Spitzen sind schon fertiggestellt und die obersten Gerüstteile werden nach und nach wieder abgebaut.
1.456×

Sanierung
Sanierungsarbeiten an der Basilika St. Lorenz in Kempten gehen voran

Seit einem Jahr wird die Basilika St. Lorenz rundherum saniert. Das Äußere hatte immer mehr Risse bekommen, die Farbe blätterte ab. 6, 5 Millionen Euro kostet das Projekt, das noch bis 2021 fortgeführt wird. Fertig sind bereits die Turmspitzen. Dort wurden jetzt zwei Zeitkapseln eingesetzt. In einem der beiden Kupferbehälter sind Dokumente und Fotos aus dem Jahr 1900, als die 65 Meter hohen Türme fertiggestellt wurden. Bauamtsleiterin Cornelia Bodenstab vom Staatlichen Hochbauamt und...

  • Kempten
  • 01.04.19
Im Ostturm der Ottobeurer Basilika (im Vordergrund) sollen Mobilfunk-Antennen installiert werden.
631×

Kirche
Bekommt die Ottobeurer Basilika eine Funkantenne?

Die beiden Zwiebeltürme der Ottobeurer Basilika sind im Tal der westlichen Günz weithin sichtbar. Mit ihren 82 Metern überragen sie die umliegenden Gebäude um Längen. Und genau deshalb könnte an dem Unterallgäuer Barockdenkmal nun eine Mobilfunkantenne installiert werden. Denn ein von der Gemeinde beauftragter Gutachter kam zu dem Ergebnis, dass am Ostturm der Basilika ein Mobilfunksender die beste Netzabdeckung mit der gleichzeitig geringsten Strahlenbelastung erreicht. Darüber informierte...

  • Ottobeuren
  • 23.03.19
Weniger ist mehr: Die Hofkapelle und der Kammerchor Stuttgart gestalteten Schuberts Messe Nr. 6 in der Ottobeurer Basilika.
475×

Musik
Basilika-Konzert in Ottobeuren: Interpretation von Franz Schuberts Messe Nr. 6 sorgt für großen Genuss

Die Messe Nr. 6 ist der Höhepunkt im reichen kirchenmusikalischen Schaffen Franz Schuberts. Er selbst hörte sie nie. Wie alle großen Werke seiner Spätphase wurde sie erst nach Schuberts frühem Tod im Jahr 1828 entdeckt und aufgeführt. So wie Hofkapelle und Kammerchor Stuttgart das Werk (D 950) in der Basilika Ottobeuren intonierten, hätte es auch zu Schuberts Lebzeiten erklingen können. Denn die Hofkapelle musizierte auf den Originalinstrumenten jener Zeit (oder stilechten Nachbauten). Dazu...

  • Memmingen
  • 24.07.18
Die Konzerte in der Basilika Ottobeuren, wie hier mit dem Bayerischen Staatsorchester, sind sehr beliebt.
5.003×

Promi-Alarm
Bundeskanzlerin Merkel besucht im September Konzert in Ottobeuren

Ob CSU-Ikone Franz Josef Strauß, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker oder Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank: Die Konzerte in der Basilika Ottobeuren ziehen seit Jahren prominente Gäste an. Das gilt auch für den 30. September 2018: Dann wird Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den 2200 Besuchern gehören, die in dem prächtigen Gotteshaus den „Paulus“ von Felix Mendelsohn Bartholdy erleben. Wie sich die politische Lage bis dahin entwickelt, vermag niemand zu sagen – die Zusage...

  • Memmingen
  • 30.06.18
499×

St. Lorenz
Fassade und Hauptorgel der Basilika in Kempten werden für 5,2 Millionen Euro saniert

Ein attraktiver Abschluss der nördlichen Innenstadt ist seit Jahr und Tag das Ziel in Kempten. Der Umbau des Zumsteinhauses ist einer der aktuellen Bausteine. Die Sanierung der Residenz (fast abgeschlossen) war ein Weiterer. Nun packt das Staatliche Hochbauamt ein neues Großprojekt am Hildegardplatz an: die Fassadensanierung der Basilika St. Lorenz. Bis ins Jahr 2021 sollen die Arbeiten dauern, 5,2 Millionen Euro sind dafür veranschlagt. Begonnen wird auf der Westseite. Deswegen müssen...

  • Kempten
  • 16.11.17
677× 18 Bilder

Neues Kapitel
Festakt der Dr. Dazert-Stiftung in der Basilika Ottobeuren

15 Jahre lang wurden mit Hilfe der Dr.-Dazert-Stiftung Allgäuer Talente aus den Bereichen Medien und Kultur gefördert – das ist seit gestern Vergangenheit. Bei einem Festakt im Kloster Ottobeuren wurde das Stiftungsvermögen in Höhe von gut 170.000 Euro an die Vereinigung der Freunde der Benediktinerabtei Ottobeuren übertragen. Das Geld wird gemäß dem Satzungszweck auch weiterhin der Kultur dienen: Es soll die einstige Reichsabtei dabei unterstützen, ihr Museum zeitgemäß und vor allem...

  • Memmingen
  • 16.10.17
72×

250 Jahre
Ein effektvoller Auftritt: Konzert zum Jubiläum der Basilika in Ottobeuren

Es muss ein Freudenfest gewesen sein, das die Ottobeurer Benediktiner 1766 feierten. Endlich, nach 55 Jahren, war die Klosteranlage fertig geworden. Eine Woche dauerten diese Feierlichkeiten im September vor 250 Jahren. Auch zwei Messen ließen die Benediktiner komponieren. Dass sie wieder aufgeführt werden konnten, grenzt an ein Wunder. Schließlich verschwanden sie nach den Uraufführungen. Die Festmesse des Italieners Pietro Pompeo Sales, die der Ottobeurer Politiker Hans August Lücker in den...

  • Memmingen
  • 28.09.16
196× 25 Bilder

Jubiläum
Feierlichkeiten zum 250-jährigen Bestehen der Basilika Ottobeuren

Eine engagierte Rede für die Bewahrung und Fortführung der europäischen Idee hielt EU-Kommissar Günther Oettinger beim Festakt anlässlich der Kirchweihe der Basilika Ottobeuren vor 250 Jahren. Europa, die Europäische Union, sei seit vielen Jahren ein Garant für den Frieden – auf einem Kontinent, auf dem in der Vergangenheit immer wieder Krieg herrschte. Leider befinde sich das Projekt Europa 'erstmals in Lebensgefahr' – durch Überschuldung, Populismus und Nationalismus in einzelnen...

  • Memmingen
  • 25.09.16
271×

Jubiläum
Symposium gewährt Einblick in 250-jährige Geschichte der Ottobeurer Orgeln

Nicht nur der 250. Geburtstag der Basilika in Ottobeuren (Unterallgäu) wird jetzt gefeiert, auch die beiden ebenso alten, weltberühmten Riepp-Orgeln werden in einem eigenen Symposium und mit weiteren Veranstaltungen von Mittwoch bis Freitag, 28. bis 30. September, gewürdigt. Zum Jubiläum soll die zwölfjährige Baugeschichte der Ottobeurer Riepp-Orgeln in Abrissen skizziert werden, die trotz wechselvoller Restaurierungsgeschichte in hohem Maße ihre ursprüngliche Struktur erhalten haben und zu...

  • Memmingen
  • 23.09.16
33×

Jubiläum
250 Jahre Basilika Ottobeuren

Am Kirchweihsonntag, 25. September, werden Werke aus dem Einweihungsjahr aufgeführt Die Geschichte des Kneipp-Kurortes Ottobeuren ist geprägt von der 764 gegründeten Benediktinerabtei und von Pfarrer Sebastian Kneipp, der 1821 im zur Pfarrei Ottobeuren gehörenden Weiler Stephansried geboren wurde. Als einmaliges Ereignis kommen beide Werke aus dem Einweihungsjahr der Basilika 1766 am Kirchweihsonntag, 25. September, zur Aufführung. Vor 250 Jahren ist nach einer 55-jährigen Bauzeit der gesamten...

  • Memmingen
  • 22.09.16
153×

Jubiläum
250 Jahre Basilika Ottobeuren

Am Kirchweihsonntag, 25. September, werden Werke aus dem Einweihungsjahr aufgeführt Die Geschichte des Kneipp-Kurortes Ottobeuren ist geprägt von der 764 gegründeten Benediktinerabtei und von Pfarrer Sebastian Kneipp, der 1821 im zur Pfarrei Ottobeuren gehörenden Weiler Stephansried geboren wurde. Als einmaliges Ereignis kommen beide Werke aus dem Einweihungsjahr der Basilika 1766 am Kirchweihsonntag, 25. September, zur Aufführung. Vor 250 Jahren ist nach einer 55-jährigen Bauzeit der gesamten...

  • Memmingen
  • 20.09.16
37×

Jubiläum
250 Jahre Basilika Ottobeuren

Festprogramm am Sonntag, 25. September Vor 250 Jahren ist nach einer 55-jährigen Bauzeit der gesamten barocken Klosteranlage die Abteikirche – von Papst Pius XI. 1926 zur Päpstlichen Basilika erhoben – geweiht worden. Dieses Jubiläum wird in Ottobeuren am Sonntag, 25. September, mit besonderen Feierlichkeiten gewürdigt. Vor 250 Jahren ist die heutige Basilika eingeweiht worden. Die Hauptfeierlichkeiten dazu begannen am 28. September 1766 und dauerten acht Tage. Dieses Jubiläum wird in...

  • Memmingen
  • 30.08.16
374×

Das Mittelalter
Grundsteine des heutigen Allgäus

Vor 1.200 Jahren: Klöster in Kempten und Ottobeuren bestehen bereits und Siedlungen wachsen immer schneller Das Allgäu ordnet sich. In ganz Europa festigen sich nach der chaotischen Zeit der Völkerwanderung neue Strukturen. Die Franken gründen in der Region Klöster in Kempten und Ottobeuren. Auch das strategisch wichtige Füssen spielt als Tor zu den Alpen stets eine große Rolle. Die Klöster stellen einen wichtigen Teil der Infrastruktur dar. Zudem helfen die Mönche, die noch immer von dichten...

  • Kempten
  • 11.04.16
94× 19 Bilder

Blasmusik
Gediegenes Werk: Jacob de Haans Markus-Passion bei der Uraufführung in der Basilika Ottobeuren

Wohlklingendes Leiden Nun also haben auch die Blasmusiker eine vertonte Leidensgeschichte Jesu: Am Freitagabend wurde Jacob de Haans Markus-Passion vom Polizeiorchester Bayern unter Leitung von Johann Mösenbichler in der Basilika Ottobeuren uraufgeführt. Das 55-minütige Werk für Blasorchester, Sprecher und zwei Solisten erfüllte die Erwartungen in mehrerlei Hinsicht. Der für seinen populären, eingängigen Stil bekannte De Haan ('Oregon') lieferte im Auftrag der Euregio via salina eine gediegene,...

  • Memmingen
  • 20.03.16
396×

Instrument
Schimmelige Holzelemente, poröse Dichtungen: Organist der Kemptener Basilika berichtet über den Zustand der drei Orgeln

Sanierung kostet über eine Million Euro Tausende Orgelpfeifen reihen sich auf einer Breite von etwa zwölf Metern auf der Empore der Basilika Sankt Lorenz in Kempten. Die kleinste misst gerade einmal vier Millimeter, die größte ist eine beeindruckende fünf Meter hohe Metallröhre. Einen edlen und erhabenen Eindruck macht die Orgel auf die Besucher. Die Orgelanlage gehört zu den größten in Bayerisch-Schwaben. Benedikt Bonelli (44) ist seit sechs Jahren festangestellter Organist in der Basilika....

  • Kempten
  • 19.03.15
48×

Veranstaltungsreihe
Bamberger Symphoniker eröffnen die Ottobeurer Konzerte in der Basilika mit Bruckner und Schubert

'Da muss ich grad mal kurz nachdenken', sagt Peter Kraus auf die Frage, für welches der drei großen Basilika-Konzerte die Karten wohl am schnellsten über den Ticket-Schalter gehen werden. Denn während seine Mitarbeiter alle Hände voll zu tun haben mit dem Vorverkauf, sitzt der Touristikamtsleiter bereits über dem Programm von 2018 - weil die Verhandlungen über Konzerte solchen Kalibers schon Jahre vorher beginnen. Was die Verhandlungen für die diesjährige Saison ergeben haben, klingt...

  • Memmingen
  • 14.02.15
142×

Auszeichnung
Wie ein Kartoffelkeller zur Krypta wurde: Franz Fakler aus Ottobeuren erhält Ehrenzeichen

Franz Fakler nennt es eine Fügung, ein Geschenk Gottes, dass er als 'kleiner Mann' den Bau einer Krypta unter der Basilika initiieren konnte. Und das war nicht der einzige Grund, warum Landrat Hans-Joachim Weirather dem Ottobeurer nun das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten überreichte. Weirathers Aussage nach konnte die Krypta ohne Geld vom Staat oder der Diözese gebaut werden. Mehr über Franz Fakler, seine Verdienste und die Ehrung lesen Sie in der Memminger Zeitung vom...

  • Memmingen
  • 01.01.15
34×

Vogel
Strommast wird Ottobeurer Basilika-Uhu zum Verhängnis

Der 'Ottobeurer Basilika-Uhu' ist tot. Seine Rufe sind regelmäßig vom Kirchturm oder vom Bannwald aus auch über den Ort hinaus zu hören gewesen. Viele haben ihn auf seinem Lieblingsplatz hoch droben auf dem Turm beobachtet. Eigentlich sollten derzeit bereits seine Balzrufe ertönen. Aber sie bleiben aus. Nach diversen Untersuchungen haben sich laut Vogelexperte Günter von Lossow nun die Befürchtungen bestätigt: Ein Mitte August am westlichen Ortsrand von Ottobeuren unter einer Stromleitung...

  • Memmingen
  • 18.12.14
179× 45 Bilder

Feierlichkeiten
Klosterjubiläum: Päpstlicher Botschafter zu Gast bei Festakt der Freunde der Benediktinerabtei in Ottobeuren

Die gesellschaftliche Bedeutung der Benediktiner ist auch heutzutage ungebrochen. Das wurde bei der Jubiläumsfeier zum 1250-jährigen Bestehen der Ottobeurer Benediktinerabtei am Sonntag deutlich. Als Zeichen der Verbundenheit des Papstes zur Abtei war der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzabt Dr. Nikola Eterovic, zu Gast. Beim Pontifikalamt in der Basilika im Rahmen eines Festakts der 'Vereinigung der Freunde der Benediktinerabtei Ottobeuren', zu dem auch eine festliche Matinee gehörte,...

  • Memmingen
  • 19.10.14
17×

Touristik
Basilika in Ottobeuren ist Erfolgsfaktor für Tourismus in Ottobeuren

Die Klosteranlage der Ottobeurer Benediktinerabtei ist Blickfang auf vielen Prospekten und Publikationen. 'Die Basilika gilt als Wahrzeichen des Allgäus. Für uns in Ottobeuren ist die Abtei das geistliche und kulturelle Zentrum', beschreibt Kultur- und Touristikamtsleiter Peter Kraus die Bedeutung des Klosters für den Ort. Zudem sei die Abtei mit der Basilika als Besuchermagnet ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, was sich heuer zum 1250-jährigen Bestehen des Klosters besonders stark zeige. 'Zum...

  • Memmingen
  • 04.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ