Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Eine Servicekraft hat einen Gastrobetrieb in Oberstdorf betrogen (Symbolbild).
 17.511×

Ermittlungsverfahren
Bargeld vereinnahmt: Bedienung betrügt Gastro-Betrieb in Oberstdorf

Eine Servicekraft eines Oberstdorfer Gastronomiebetriebs hat von Gästen Bargeld für deren Konsum vereinnahmt. Die Bedienung behielt das Bargeld und rechnete mehrere Bezahlvorgänge mit ihrer eigenen EC-Karte ab, teilt die Polizei mit. Weil das Konto der Angestellten aber nicht gedeckt war, wurden die Buchungen storniert bzw. zurückgegeben. Die Bedienung sucht nun eine neue berufliche Tätigkeit, so die Polizei weiter. Gegen die Servicekraft wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Vermutlich war...

  • Oberstdorf
  • 20.06.20
Polizei (Symbolbild)
 3.321×  2

Mit Sylvesterböller
Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Kempten

Unbekannte sprengten in der Zeit vom 04.06.20, 18:00 Uhr, bis 05.06.20 bis 01.54 Uhr, in der Memminger Straße einen vor dem Eisstadion angebrachten Zigarettenautomaten und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Als Sprengstoff wurden vermutlich Sylvesterböller verwendet. Der Automat wurde durch die Detonation total zerstört. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2000,- Euro. Die Kripo Kempten bittet Zeugen um Hinweise, die sowohl den genauen Zeitpunkt der Explosion und / oder...

  • Kempten
  • 06.06.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
 7.899×  4  1

Verdacht des illegalen Handels
Durchsuchungen in Kempten: Polizei beschlagnahmt Bargeld und Drogen

Die Polizei hat bei Durchsuchungen am Dienstag drei Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro Bargeld beschlagnahmt. Hintergrund der Durchsuchen waren nach Angaben der Polizei umfangreiche Ermittlungen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Ein 25-jähriger Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Laut Polizeiangaben durchsuchten die Beamten mehrere Räumlichkeiten eines einschlägig bekannten 25-Jährigen in Kempten. In einem angemieteten Kellerraum in einem Nachbarraum fanden die...

  • Kempten
  • 27.05.20
Ein Unbekannter soll aus einem Fundgeldbeutel 400 Euro entwendet haben (Symbolbild).
 3.768×

Polizei
Unbekannter soll 400 Euro aus Fundgeldbeutel in Füssen gestohlen haben

Am späten Samstagnachmittag verlor ein Füssener auf dem Weg von der JET-Tankstelle zur Welfenstraße einen schwarzen Bediengeldbeutel. Unmittelbar nach der Anzeigenerstattung bei der Polizei Füssen, lag der Geldbeutel vor der Wohnanschrift des Mannes. Jedoch fehlten aus dem Geldbeutel insgesamt 400 Euro, welche durch eine unbekannte Person zuvor entnommen worden sein müssen. Die Polizei Füssen bittet den Finder, welcher den Geldbeutel an den Wohnort zurückbrachte, sich bei der...

  • Füssen
  • 19.05.20
Anzeige
Bargeldlos zahlen
 1.239×   4 Bilder

Bargeldlos zahlen - Onlineshop-Lösungen
Sparkassen-Initiative "stayopen" unterstützt Händler in der Coronakrise

Bargeldlos und kontaktlos an der Kasse bezahlen: die beste Möglichkeit, sich und andere beim Einkaufen vor dem Coronavirus zu schützen. Allerdings sind bei Weitem noch nicht alle Einzelhändler und Geschäfte mit Kartenlesegeräten ausgestattet, die kontaktloses Bezahlen gewährleisten. Ebenfalls hilfreich, aber noch nicht besonders weit verbreitet: der eigene Onlineshop. Die Sparkasse Allgäu unterstützt Händler im Allgäu jetzt mit der Initiative "stayopen". Händler können sich mietfreie...

  • Kempten
  • 05.05.20
Symbolbild
 8.601×  1

Marihuana statt Räucherstäbchen
Polizei stellt Drogen, Messer und Bargeld in Kaufbeurer Wohnung sicher

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Kaufbeuren-Neugablonz Betäubungsmittel und Bargeld sichergestellt. Zuvor bekam die Polizei eine Mitteilung, dass es aus einer Wohnung nach Räucherstäbchen riechen würde. Die eintreffenden Beamten nahmen sofort einen intensiven Marihuanageruch aus der Wohnung wahr. Als der Wohnungsinhaber, ein 28-jähriger polizeibekannter Kaufbeurer, die Tür öffnete, bestätigte sich der Verdacht der Polizisten. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Beamten in der...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.20
Einbrecher (Symbolbild).
 2.025×

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen in Scheidegger Gaststätten ein

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in zwei Gaststätten in Scheidegg eingebrochen. In beiden Fällen wurden Geldspielautomaten angegangen und das darin befindliche Bargeld entwendet. In einer Gaststätte wurde zudem eine Geldbörse entwendet. An beiden Gaststätten entstand erheblicher Sachschaden. Zur Höhe des Diebesguts können bislang keine konkreten Angaben gemacht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Die Polizei Lindenberg bittet unter der...

  • Scheidegg
  • 13.02.20
Symbolbild.
 6.117×

Betrugsmasche
Nach "Schockanruf": Rentner-Ehepaar übergibt in Memmingen mehrere tausend Euro an Betrüger

Ein Rentnerehepaar aus Memmingen hat am Dienstag mehrere tausend Euro an Betrüger übergeben. Diese hatten zuvor die Betrugsmasche der "Schockanrufe" genutzt, um das Ehepaar zu täuschen. Nach Angaben der Polizei erhielt die Ehefrau einen Anruf eines vermeintlichen Bekannten. Er spielte der Rentnerin vor, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein und nun Geld brauche, um nicht ins Gefängnis gehen zu müssen. Um das Vertrauen der Frau zu gewinnen, meldete sich kurz darauf eine falsche...

  • Memmingen
  • 05.02.20
Symbolbild.
 8.671×

Polizei
Sieben Kilo Marihuana und 60.000 Euro Bargeld in Marktoberdorf sichergestellt: Drei Personen in U-Haft

Die Polizei hat am Samstagabend bei einer Kontrolle im Marktoberdorfer Stadtteil Geisenried mehr als sieben Kilogramm Marihuana und über 60.000 Euro in bar sichergestellt. Drei Personen befinden sich in Untersuchungshaft. Angefangen hatte alles mit einem Anruf einer Anwohnerin, die die Polizei über Cannabis-Geruch in einem Haus informierte. Die Beamten überprüften daraufhin einen 29-jährigen Mann, der gerade das Grundstück verließ. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten schließlich...

  • Marktoberdorf
  • 04.02.20
Einbruch (Symbolbild)
 1.114×

Zeugenaufruf
Einbrüche in Bad Wörishofen: Unbekannte erbeuten Bargeld und Zigaretten

In der Nacht von Donnerstag, 23.01.2020, auf Freitag, 24.01.2020, wurde in einen Getränkemarkt und in einen direkt daran angrenzenden Supermarkt in der Kirchdorfer Straße eingebrochen. In einem Fall wurde dazu ein Fenster samt Vergitterung aus der Wand herausgebrochen. Im anderen Fall wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen und das Fenster entriegelt. Auch hier befand sich eine Vergitterung vor dem Fenster, deren Verriegelung jedoch nach dem Öffnen des Fensters zugänglich war und schließlich...

  • Bad Grönenbach
  • 25.01.20
Bargeld (Symbolbild).
 2.477×

Irrtum
Doch kein Wohnungseinbruch in Weitnau: Ehemann hatte Geld an anderen Ort gelegt

In dem Einfamilienhaus An der Eisenschmelze in Weitnau hat es doch keinen Einbruch gegeben, teilte die Polizei mit. Der Ehemann hatte das Geld an einen anderen Ort gelegt und sich zunächst nicht daran erinnert. Die Bewohner fanden das Geld jedoch zwischenzeitlich wieder und meldeten sich bei der Polizei.  Die Bewohner des Hauses hatten bei der Polizei am Dienstag einen Einbruch gemeldet, nachdem sie von fehlendem Bargeld ausgegangen waren.

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 22.01.20
Einbruch (Symbolbild)
 2.550×

Zeugenaufruf
Wohnungseinbruch in Friedrichshafen: Täter erbeuten Bargeld und Schmuck

In der Eintrachtstraße in Friedrichshafen wurde Mittwochvormittag in eine Wohnung eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter gelangten zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr in die Wohnung, indem sie die Wohnungstür, die zwar geschlossen, aber nicht abgeschlossen war, entriegelten. Sie entwendeten eine größere Summe Bargeld, sowie Uhren und Schmuck. Der Gesamtwert des Diebesguts bewegt sich im mittleren vierstelligen Euro-Bereich. Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet diese, sich beim...

  • Friedrichshafen
  • 16.01.20
Symbolbild.
 9.734×

Polizei
Jugendliche (16) nach Geldabhebung in Memmingen angegriffen: Tatverdächtiger in U-Haft

Eine Jugendliche ist am frühen Mittwochabend, 1. Januar 2020, in der Augsburger Straße in Memmingen Opfer eines tätlichen Angriffs geworden. Das erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Die 16-Jährige war in Begleitung ihrer Schwester und hatte kurz zuvor Geld an einem Bankautomaten abgehoben. Das hatte der Täter offenbar bemerkt und griff dem Mädchen wenige Meter nach Verlassen der Bank von hinten an den Arm und forderte Bargeld. Die 16-Jährige verweigerte dies, löste sich aus dem Griff und...

  • Memmingen
  • 02.01.20
Symbolbild.
 2.203×

Polizei
Drogen, Bargeld und Schreckschusswaffe bei Durchsuchung in Kaufbeuren sichergestellt

Beamten der Polizei Kaufbeuren und Kempten haben am Mittwoch, 27. November die Wohnung eines 41-Jährigen in Kaufbeuren durchsucht. Wie die Polizei mitteilt, gingen Hinweise ein, dass der Mann auffällig oft Besuch erhalte und im Besitz von Betäubungsmitteln sein soll. Weil die Beamten aus der Wohnung des Mannes Marihuana-Geruch wahrnahmen, führten sie eine Durchsuchung durch. Dabei fanden sie über 200 Gramm Amphetamin, Bargeld in vierstelliger Höhe und einen ungeladenen...

  • Kaufbeuren
  • 28.11.19
Unbekannte sind am Wochenende in einen Memminger Kindergarten eingebrochen. (Symbolbild)
 2.808×

Zeugenaufruf
Einbruch in Memminger Kindergarten: Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte sind am Wochenende in einen Kindergarten in der Dunantstraße in Memmingen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, soll der Einbruch in der Zeit von Samstag, 31. August, 10:30 Uhr bis Sonntag, 01. September, 10:30 Uhr stattgefunden haben. Die Täter brachen mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume des Kindergartens. Dabei sollen sie einen dreistelligen Bargeldbetrag gestohlen haben. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten sich unter...

  • Memmingen
  • 03.09.19
Rund 11.600 Euro fand die Polizei bei einer Grenzkontrolle eines unerlaubt Einreisenden.
 2.128×

Grenzkontrolle
Unerlaubte Einreise: Polizei nimmt vorläufig Syrer (60) mit rund 11.600 Euro Bargeld fest

Am Donnerstagmorgen stellte die Polizei bei einer Durchsuchung wegen unerlaubter Einreise am Grenzübergang Lindau-Ziegelhaus rund 11.600 Euro sicher. Das Geld hatte ein syrischer Businsasse dabei. Über die Herkunft und Verwendung des Bargeldes machte er unglaubhafte Aussagen. Das Geld und die Tasche, in dem sich die Scheine befanden, wiesen Kokainspuren auf. Der Mann erklärte, das Geld einer in Duisburg wohnhaften Freundin schenken zu wollen, die durch die Eröffnung einer Pizzaria hohe...

  • Lindau
  • 30.08.19
Symbolbild.
 3.203×

Zeugenaufruf
Raubüberfall auf Spielhalle in Scheidegg: Angestellte mit Messer bedroht

Am Donnerstagabend wurde eine Spielothek in Scheidegg von bislang unbekannten Tätern überfallen. Eine Angestellte wurde mit einem Messer bedroht und es wurde Bargeld entwendet. Die Kripo Lindau bittet um Hinweise.  Kurz vor 22 Uhr wollte die Angestellte die Spielothek in Scheidegg verlassen. Sie wurde plötzlich von einem unbekannten Mann mit einem Messer bedroht und zurück in das Gebäude gedrängt. Dort stahl der Täter unter Vorhalt des Messers Bargeld aus mehreren Geldkassetten. Die Frau...

  • Scheidegg
  • 14.06.19
Einbruch (Symbolbild)
 5.156×

Zeugenaufruf
Safe ausgeräumt: Einbruch über Pfingsten in Einfamilienhaus in Kaufbeuren

Es ist der Albtraum schlechthin: Man kommt aus dem Urlaub und entdeckt, dass Einbrecher im Haus waren. Unbekannte sind über Pfingsten in ein Einfamilienhaus in Kaufbeuren-Neugablonz eingebrochen, während die Bewohner im Urlaub waren. Sie brachen den Safe mit einer Spitzhacke auf und erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von einigen Tausend Euro. Wie die Täter ins Haus gelangt sind, ist noch nicht abschließend geklärt. Fest steht dagegen, wie sie geflüchtet sind: Mit einem im Haus...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.19
Symbolbild.
 2.281×

Betrug
Rentnerin aus Winterrieden übergibt 8.000 Euro an Unbekannte für angebliche OP

Eine Rentnerin aus Winterrieden erstattete am Mittwoch, 12.06.2019, nachträglich Anzeige bei der Polizei in Babenhausen. Bereits am 27.05.2019 klingelte eine unbekannte Frau an ihrer Haustüre. Die Frau behauptete, dass sie für eine geplante Operation Geld benötigen würde. Daraufhin gab ihr die Rentnerin 8.000 Euro in bar, das sie bislang nicht zurückbekam. Bei der Täterin handelt es sich um eine Frau vermutlich aus dem südosteuropäischen Raum. Diese wurde von einer zweiten Frau...

  • Winterrieden
  • 13.06.19
Das digitale Park-Zeitalter hat in Bühl begonnen: (von links) Parkster-Geschäftsführer Patrik Lundberg, OATS-Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch und Immenstadts zweiter Bürgermeister Herbert Waibel präsentieren das neue System.
 786×

Digital
Parkgebühren mit dem Handy zahlen: Pilotprojekt startet in Immenstadt-Bühl

Bargeld verschwindet immer mehr aus dem Zahlungsverkehr. An seine Stelle treten Plastikkarten oder Smartphones. Jetzt hat das digitale Park-Zeitalter auch in Immenstadt-Bühl am Großen Alpsee begonnen. Wer rund um den See parken will, muss keine Münzen mehr in Automaten werfen, sondern kann sich über eine App in seinem Handy einwählen. Ende des Monats erhält er dann eine Rechnung. Für die Oberallgäu-Tourismus-Service-GmbH (OATS) ist Bühl ein Pilotprojekt, dem andere Kommunen folgen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.19
Symbolbild
 5.031×

Fund
Ehrlicher Finder bringt Geldbörse mit 850 Euro zur Polizei in Kaufbeuren

Erneut hat ein ehrlicher Finder einen verlorenen Geldbeutel mit einem hohen Geldbetrag bei der Polizei in Kaufbeuren abgegeben. Am Freitagabend brachte der Mitarbeiter eines Gartenzubehörgeschäfts eine Geldbörse mit rund 850 Euro Bargeld zur Polizeistation in Kaufbeuren. Die Eigentümerin hatte die Geldbörse zuvor im Kassenbereich des Geschäftes verloren.

  • Kaufbeuren
  • 27.04.19
Symbolbild
 4.298×

Fundsache
Ehrliche Finderin aus Kaufbeuren bringt 610 Euro zur Polizei

Eine 38-jährige Frau hat am Donnerstag eine Geldbörse und 610 Euro zur Polizei in Kaufbeuren gebracht. Die Finderin hatte das Portemonnaie zuvor gefunden.  Bereits zuvor hatte sich eine 22-jährige Frau bei der Polizei gemeldet und ihre Geldbörse als verloren gemeldet. Allerdings gab die junge Frau eine etwas niedrigere Bargeldsumme an.

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
Die Parkgebühr mit dem Handy bezahlen, soll schon bald Wirklichkeit werden.
 700×

Bargeldlos
Parkgebühr mit dem Handy zahlen: Pilotprojekt in Immenstadt und Oberstdorf

Bargeldloses Bezahlen mit dem Handy ist im Vormarsch. Auch beim Parken. So startet die Oberallgäu Tourismus Service GmbH (OATS) jetzt ein Pilotprojekt, um zu testen, wie es bei den Autofahrern ankommt. Mit im Boot ist bereits Immenstadt und voraussichtlich Oberstaufen. Ab Mai sollen dann die Autofahrer beispielsweise auf den Parkplätzen in und um den Immenstädter Ortsteil Bühl mit ihren Smartphones bezahlen können. Das System stellte OATS-Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch im Hauptausschuss des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.19
Symbolbild
 5.743×

Einbruchsserie
Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden im Ostallgäu: Polizei sucht Zeugen

Gleich viermal innerhalb kürzester Zeit sind bislang Unbekannte in Einfamilienhäuser im Ostallgäu eingebrochen. Die Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 02.02.2019, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr. Neben zwei Häusern in der Robert-Schuhmann-Straße und dem Carl-Orff-Ring in Marktoberdorf waren auch zwei Eigenheime in der Tegelbergstraße der Gemeinde Aitrang betroffen. Die unbekannten Täter stiegen in allen vier Wohnobjekten über die Terrassentüre ein. Die Einbrecher...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020