Bankraub

Beiträge zum Thema Bankraub

Symbolbild
 1.070×

Kriminalität
Nach Banküberfällen im Westallgäu und in Vorarlberg: Es bleibt bei zwölf Jahren Haft für Postkartenräuber

Jetzt ist es endgültig entschieden: Der sogenannte Postkartenräuber muss zwölf Jahre ins Gefängnis. Das Oberlandesgericht (OLG) in Innsbruck hat die Berufung des Serien-Bankräubers gegen die Höhe der Strafe abgelehnt. Weitere Rechtsmittel sind nicht möglich. Das haben Vorarlberger Medien berichtet. Der 56-jährige Tiroler hatte zwischen 2008 und 2017 insgesamt 14 Banken und Postfilialen überfallen, drei davon in Opfenbach beziehungsweise Heimenkirch. Die in Vorarlberg und dem Westallgäu...

  • Heimenkirch
  • 04.05.19
In der Bank in Heimenkirch konnte ein Kunde den Postkartenräuber überwältigen.
 597×

Prozess
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Postkartenräuber vor Gericht

Der Termin für den Prozess gegen den „Postkartenräuber“ steht fest: Am 18. Dezember steht der 55-Jährige in Feldkirch (Vorarlberg) vor Gericht. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Er hatte jahrelang die österreichische Justiz genarrt und wiederholt Banken überfallen. Die Staatsanwaltschaft legt ihm 14 Raubüberfälle zur Last. Drei davon haben sich im Westallgäu ereignet – und dort ging der Tiroler letztlich der Polizei auch ins Netz: Ein mutiger Kunde hatte ihn bei einem Überfall in Heimenkirch...

  • Lindau
  • 06.12.18
 478×

Raubüberfall
Tatverdächtiger nach versuchtem Bankraub in Germaringen festgenommen

Ein Mann überfiel am Montagmorgen eine Bank in Obergermaringen. Noch am gleichen Tag konnte die Polizei einen tatverdächtigen 25-Jährigen aus Kaufbeuren festnehmen. Im Laufe der durchgeführten Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise auf den Mann, der an seiner Wohnadresse durch Beamte der Kriminalpolizei Kaufbeuren festgenommen werden konnte. Er wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl....

  • Kaufbeuren
  • 05.12.17
 136×

Geständnis
Postkartenräuber (54) gesteht elf Banküberfälle in Vorarlberg

'Ja, ich war es.' Die Überfälle in Heimenkirch und Opfenbach hatte der sogenannte Postkartenräuber bereits gestanden. Jetzt hat er auch die Banküberfälle im benachbarten Vorarlberg zugegeben. Damit geht eine neunjährige Verbrechensserie zuende. Das berichtet das Nachrichtenportal vol.at mit Bezug auf die Vorarlberger Nachrichten. Demnach hat die österreichische Polizei den Mann in den Vernehmungen mit den erdrückenden Beweisen konfrontiert. Der Druck wurde am Ende so groß, dass er gestand:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.17
 526×

Zivilcourage
Ich bin kein Held!: Mutiger Bankkunde (32) aus Heimenkirch erzählt, wie er den Bankräuber überwältigt hat

Montag, 04. September 2017, ca. 15.00 Uhr in einer Filiale der Raiffeisenbank in Heimenkirch (Westallgäu). Ein Mann kommt rein, maskiert und bewaffnet. Er verlangt Geld, bekommt aber keins. Als er die Bank verlassen will, wird er von einem Kunden überwältigt und festgehalten, bis die Polizei kommt. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Bankräuber um einen seit Jahren gesuchten Serientäter handelt. Und der 32-jährige Bankkunde? Ist er ein Held? Oder hat er sich und andere in Gefahr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.09.17
 723×

Zivilcourage
Banküberfall in Heimenkirch: Kunde (32) überwältigt bewaffneten Bankräuber (54) - "Postkartenräuber" gefasst

Ein mutiger Bankkunde hat offenbar im Westallgäu einen seit Jahren gesuchten Serienräuber zur Strecke gebracht: Der 32-Jährige hielt am Montag bei einem Überfall auf die Raiffeisenbank Westallgäu den 54-jährigen Täter fest. Er hat laut Polizei zwei weitere Banküberfälle im Westallgäu gestanden. Und: Das Landeskriminalamt Vorarlberg geht mit 'hoher Wahrscheinlichkeit' davon aus, dass es sich bei dem Mann um den sogenannten Postkartenräuber handelt: Ihn machen die Ermittler in Vorarlberg für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.09.17
 48×

Kriminalität
Postkartenräuber: Serientäter hat Zigarettenkippe mit DNA in Opfenbach hinterlassen

Monate sind seit dem Überfall auf die beiden Banken in Opfenbach vergangenen. Bei der Suche nach dem Täter sind die Behörden nicht recht weitergekommen. 'Die Spuren sind alle abgearbeitet', sagt Kurt Kraus, Leiter der Lindauer Kriminalpolizei, auf Anfrage. In einem ist sich die Polizei allerdings sicher: Hinter den beiden Überfällen steckt der 'Postkartenräuber'. Der Unbekannte, der für mindestens elf Überfälle in Vorarlberg verantwortlich gemacht wird, hat an einem der Tatorte im Westallgäu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.17
 101×

Kriminalität
LKA: Serienräuber steckt hinter Bankraub in Opfenbach

Das Landeskriminalamt Vorarlberg ist sich sicher, dass der 'Postkartenräuber' hinter den beiden Taten in Opfenbach steckt. Es sind seine Überfälle Nummer zwölf und 13. Damit finanziert er sich wohl seinen Lebensunterhalt. Nun ist es amtlich: Hinter den beiden Banküberfällen in Opfenbach steckt ein Serientäter aus Vorarlberg. Zumindest ist sich das Landeskriminalamt Vorarlberg dessen 'sehr sicher'. Es wären die Überfälle Nummer zwölf und 13, die auf das Konto des sogenannten 'Postkartenräubers'...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.16
 155×

Zeugenaufruf
Banküberfall in Opfenbach: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Am Donnerstag Mittag hat ein Unbekannter die VR-Bank in Opfenbach überfallen. Mit einer Spiderman-Maske über dem Kopf und einer Pistole in der hand zwang er die Bankangestellten zur Herausgabe eine größeren Bargeld-Betrags. Die Polizei hat dazu jetzt neue Details zur Fahndung veröffentlicht. Der Mann soll demnach ca. 50 Jahre alt sein. Seine Stautur ist kräftig, das Haar kurz, wellig und mittelblond. Er trug - wie auf dem Foto der Überwachungskamera zu sehen - eine türkisfarbene Jacke mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.16
 6×

Gericht
Prozess gegen mutmaßlichen Opfenbacher Bankräuber verschoben

Wegen Erkrankung des Verteidigers hat das Landesgericht Feldkirch (Vorarlberg) wenige Stunden vor der Verhandlung den Prozess gegen einen 25-jährigen Österreicher abgesagt, der als Mittäter beim Bankraub in Opfenbach (Westallgäu) im November 2013 gilt. Er soll die Tat mitgeplant und im Fluchtauto gewartet haben, als sein 29-jähriger Komplize mit einer täuschend echt aussehenden Spielzeug-Pistole in der Volksbank-Filiale überfallen und mehr als 50.000 Euro erbeutet hat. Der 25-Jährige ist in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.15
 26×

Fahndung
Mann soll acht Banküberfälle in Vorarlberg begangen haben

Seit 2008 hat ein Unbekannter immer wieder zugeschlagen und das sogar per Postkarte angekündigt. Mal kam er mit einem Motorradhelm auf dem Kopf, mal mit einer Schirmmütze, mal mit einer schwarzen Wollmaske, bewaffnet war er mit einer Schußwaffe oder einem Messer - ein Unbekannter soll für acht Banküberfälle in Vorarlberg verantwortlich sein. Den vorerst letzten hat er am Dienstag dieser Woche begangen. Das Landeskriminalamt hat eine verstärkte Fahndung nach dem Täter angekündigt. Deshalb ist...

  • Kempten
  • 31.05.14
 18×

Entwarnung
Raubüberfall auf Raiffeisenbank in Haldenwang - Täter festgenommen

Mit einem Fahndungserfolg der Polizei endete am Montagnachmittag ein Banküberfall: Haftbefehl gegen einen 30-Jährigen. Der Raubüberfall auf die Raiffeisenbank in Haldenwang fand kurz vor 15.30 Uhr statt, als ein vermummter Täter den Schalterraum der Raiffeisenbank betrat. Er bedrohte die vier im Kassenraum anwesenden Angestellten mit einer Schußwaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem der Bankräuber die Beute, einen vierstelligen Geldbetrag, an sich genommen hatte, ergriff er die...

  • Kempten
  • 01.04.14
 19×

Banküberfall
Bankräuber von Opfenbach für Einbruchsserie im Westallgäu und in Vorarlberg verantwortlich

Der 24-Jährige, den die Polizei für einen Mittäter des Banküberfalls in Opfenbach hält, ist den Behörden wohl bekannt: Der junge Mann ist nach Informationen der Vorarlberger Nachrichten einer der Haupttäter einer Bande, die für eine Serie von mehr als 60 Einbrüchen in Süddeutschland und Vorarlberg verantwortlich ist. Die kriminelle Karriere des 24-Jährigen aus dem Leiblachtal ist nicht alltäglich. Der Mann machte durch seine Flucht im Juni 2013 überregional Schlagzeilen. Damals sollte er...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.14
 33×

Überfall
Täter nach Banküberfall in Koblach gefasst

Ein Bankräuber ist in Koblach (Vorarlberg) bereits 40 Minuten nach der Tat geschnappt worden. Der Mann hatte eine Bankangestellte mit dem Messer bedroht und bediente sich selbst an der Kasse. Er entkam mit einer großen Summe. Der etwa 20 Jahre alte Tatverdächtige wurde bereits 40 Minuten nach der Tat festgenommen. Er wohnt nur etwa 100 Meter Luftlinie vom Tatort entfernt. Die Beute wurde laut Polizei sichergestellt.

  • Kempten
  • 08.12.12
 17×

Jahre Für Bankräuber
Österreichischer Bankräuber zu 13 Jahren Haft verurteilt

Bereits vorbestraft Ein 53-jähriger Mann ist am Dienstag wegen schweren Raubes und illegalen Waffenbesitzes zu einer Haftstrafe von 13 Jahren verurteilt worden. Anfang Februar hatte der Niederösterreicher in Bregenz (Vorarlberg) eine Bank überfallen. Internationale Fahndung Wie berichtet soll er vermummt die Bank betreten, zwei Angestellte mit einer Waffe bedroht und Geld verlangt haben. Der Mann flüchtete zu Fuß mit einer Beute von 138 000 Euro. Nach einer internationalen Fahndung wurde er...

  • Kempten
  • 21.03.12
 94×

Kriminalität
Bankraub wird meist aufgeklärt - Im Trunkelsberger Fall tappt die Polizei aber noch im Dunkeln

Die Freude über die Beute ist in der Regel nur von kurzer Dauer: Die meisten Bankräuber werden nach Angaben des Landeskriminalamtes geschnappt. Der Täter, der im Mai einen Raubüberfall auf die Sparkassen-Filiale in Trunkelsberg verübt hatte, ist dagegen noch auf freiem Fuß. Derzeit gebe es auch keine heiße Spur, so ein Vertreter der Memminger Kriminalpolizei. Bei der Planung eines Banküberfalls spielt die Lage des Kreditinstituts bei vielen Tätern eine wichtige Rolle. Hier gehe es etwa um einen...

  • Kempten
  • 22.08.11
 10×

Urteil
Landgericht Kempten verhängt hohe Gefängnisstrafen für Banküberfall

Sein heute 26-jähriger Gefährte hatte es sich im letzten Augenblick zwar anders überlegt. Er bekommt aber wegen Beihilfe zur schweren räuberischen Erpressung eineinhalb Jahren Gefängnis. Der 26-Jährige machte vor der Raiffeisenbank in Krugzell kehrt und ging zum Wagen zurück. Der 51-Jährige folgte ihm dorthin und tauschte seine Gewehrattrappe gegen eine Spielzeugpistole ein. Diese hatten die beiden zuvor gemeinsam lackiert, damit sie echter aussah. Bei dem Überfall erbeutete der 51-Jährige...

  • Kempten
  • 28.07.11
 14×

Altusried
Fünf Jahre Haft nach Banküberfall

Sein Komplize wurde wegen Beihilfe zu einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Die beiden Männer mussten sich heute vor dem Landgericht Kempten verantworten. Im Laufe der Verhandlung hatten beide ein Geständnis abgelegt. Wie berichtet forderte der Hauptangeklagte bei Überfall unter Vorhalten einer Spielzeug-Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Die beiden erbeuteten 2.000 Euro.

  • Altusried
  • 27.07.11
 58×   3 Bilder

Fahndung
Bewaffneter Täter überfällt Sparkasse im Unterallgäu und entkommt

Bankräuber flüchtet quer durchs Dorf Ein bewaffneter Bankräuber hat gestern Vormittag die Unterallgäuer Gemeinde Trunkelsberg in Atem gehalten: Nach Angaben der Polizei erbeutete der etwa 30- bis 35-jährige Mann gegen 10 Uhr in der örtlichen Filiale der Sparkasse «etliche tausend Euro» und machte sich anschließend aus dem Staub. Bei der Tat wurde niemand verletzt. Mehrere Bankangestellte erlitten aber einen Schock. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Diese...

  • Memmingen
  • 05.05.11

Kriminalität
Bankräuber erschießt sich nach Geiselnahme

Maskierter hatte in Riezlern zwei Angestellte überwältigt Bei einem Überfall auf die Sparkasse in Riezlern (Kleinwalsertal) hat ein Täter am Donnerstagmorgen zunächst zwei Geiseln genommen und sich bei Anrücken der Polizei selbst getötet. Der 36 Jahre alte Mann aus Berlin verlor offenbar die Nerven, als beim Ausräumen des Tresors der Alarm ausgelöst wurde. Er starb laut Polizei noch am Tatort. Die Geiseln blieben unverletzt. Der maskierte und bewaffnete Mann passte kurz vor der Öffnung des...

  • Kempten
  • 21.01.11

Riezlern
Täter schießt sich nach Banküberfall in den Kopf

Geiselnahme im Kleinwalsertal Heute morgen hat ein Mann in Riezlern (Kleinwalsertal) eine Bank überfallen. Als die Polizei anrückte, richtete sich der Mann laut Angaben der örtlichen Feuerwehr selbst und verstarb noch vor Ort. Es ist kurz vor 8 Uhr als der Täter eine Mitarbeiterin der Dornbirner Sparkasse auf dem Weg zur Arbeit verfolgt. Der Mann bedroht sie vor der Bank in der Walserstraße mit vorgehaltener Schusswaffe und nötigt die Frau, die Filiale aufzusperren. Anschließend fesselt er sie...

  • Kempten
  • 20.01.11
 36×

Bank Überfall
Banküberfall: Tatvorwurf entkräftet

Der 25-Jährige, der am Überfall auf die Raiffeisenbank in Altusried-Krugzell (Oberallgäu) beteiligt gewesen sein soll und deshalb - wie berichtet - festgenommen wurde, ist offensichtlich unschuldig. Das teilte die Polizei gestern mit. Sein 51 Jahre alter Vater aber sitzt weiter in Haft. Dessen Komplize soll ein anderer 25-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch sein. Dieser sei gestern festgenommen worden. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

  • Altusried
  • 18.01.11
 26×

Banküberfall
Noch keine Spur von Altusrieder Bankräubern

Weiter auf der Flucht ist der Bankräuber, der - wie berichtet - am Dienstagnachmittag die kleine Raiffeisenbank-Filiale in Altusried-Krugzell überfallen hat. «Wir haben einige Ansatzpunkte, denen wir mit Hochdruck nachgehen», sagte ein Polizeisprecher. Ob diese zum Ziel führen, sei derzeit aber noch völlig offen. Zeugin gemeldet Inzwischen hat sich bei der Polizei eine Zeugin gemeldet, die etwa eine Stunde vor dem Überfall zwei verdächtige Männer im Umfeld der Bank...

  • Altusried
  • 30.12.10
 78×

Raub
Banküberfall in Krugzell

Täter erbeutet laut Polizei «kleinen Geldbetrag - Fahndung läuft Von einem maskierten Täter mit einer Waffe bedroht wurden gestern Nachmittag gegen 16 Uhr Mitarbeiter der Filiale der Raiffeisenbank in Krugzell. Der vermummte Räuber erbeutete laut Peter Stöckle von der Polizeiinspektion Kempten «einen kleineren Geldbetrag». Nähere Einzelheiten der Überfalls wollten die Beamten gestern Abend nicht preisgeben. Die Fahndung lief auf Hochtouren. Autofahrer, die von Krugzell nach Kempten...

  • Altusried
  • 29.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020