Bankdaten

Beiträge zum Thema Bankdaten

Ein vermeintlicher Bankangestellter hat eine Frau um eine fünfstellige Summe betrogen. (Symbolbild)
1.903×

Polizei: Geben Sie keine TAN weiter!
Falscher Bänker betrügt Frau um fünfstellige Summe in Martkoberdorf

Durch einen geschickten Trick wurde einer Frau am Donnerstag, den 20.05.2021, eine mittlere fünfstellige Summe gestohlen – mit einem vermeintlichen Anruf von ihrer Bank. Die Betrogene erhielt einen freundlichen Anruf eines falschen Bankmitarbeiters, der bereits Zugriff auf das Konto des Opfers hatte und somit ihren Kontostand und sonstige Bankdaten kannte. Er erweckte so das Vertrauen der Frau. Vermeintlicher Bänker erfragt Transaktionsnummern Der Anrufer erklärte, dass unberechtigt versucht...

  • Kempten
  • 28.05.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
2.696×

10.000 Euro abgebucht
Frau (41) in Lengenwang fällt auf Callcenter-Betrug herein

Freitag Vormittag fiel eine 41-jährige auf einen Callcenter-Betrug rein. Ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter rief bei der Geschädigten an und wollte zahlreiche persönliche Daten. U.a. übergab ihm die Geschädigte im Verlauf des Gesprächs eine Vielzahl von TAN-Nummern und sonstige Bankdaten. Somit gelang es dem Täter ca. 10.000 Euro von ihrem Konto abzubuchen. Polizei warnt vor diversen Betrugsmaschen Die Polizei warnt nochmal eindringlich vor solchen Betrugsmaschen. In Zusammenhang mit den...

  • Lengenwang
  • 03.10.20
Betrüger haben einer Seniorin knapp 6.000 Euro abgeknüpft (Symbolbild).
3.584×

Callcenterbetrug
Unbekannte knüpfen Seniorin (80) aus Memmingen knapp 6.000 Euro ab

Callcenterbetrüger haben eine 80-Jährige aus Memmingen um knapp 6.000 Euro bestohlen. Sie kamen an ihre Kontodaten und erlangten per Telefonbanking das Geld, teilt die Polizei mit.  Demnach rief eine vermeintliche Sparkassen-Mitarbeiterin die Senioren bereits im Mai an. Durch geschicktes Fragen hinsichtlich des Bankkontos erhielt die Betrügerin die Kontodaten der Geschädigten.  Zwischen dem 8. und 12. Juni kam es dann zu insgesamt vier unberechtigten Abbuchungen in Höhe von insgesamt fast 6.000...

  • Memmingen
  • 16.06.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
2.506×

Warnung der Polizei
Fiese Masche: Betrüger spionieren Bankdaten bei Memminger Senioren aus

Immer wieder fallen besonders Senioren auf Betrugsmaschen am Telefon herein. Im Moment rufen Betrüger verstärkt Senioren in Memmingen an. Sie verwickeln die Betrugsopfer in Gespräche und entlocken ihnen ihre Bankdaten. Anschließend überweisen sie mithilfe der Daten Geld von den Konten der Senioren. Die Polizei rät: Am Telefon niemals Bankdaten herausgeben! Betrugsversuche stattdessen direkt über die 110 bei der Polizei melden.

  • Memmingen
  • 28.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ