Bank

Beiträge zum Thema Bank

Ein 41-jähriger Mann aus Pfronten ist von einem falschen Bankmitarbeiter um 4.900 Euro betrogen worden. (Symbolbild)
2.884×

2021 schon 500.000 Euro Schaden
Falscher Bankmitarbeiter am Telefon: 41-Jähriger aus Pfronten wird um 4.900 Euro betrogen

Ein 41-jähriger Mann aus Pfronten ist von einem falschen Bankmitarbeiter um 4.900 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilt, erhielt der 41-Jährige bereits am Freitagabend einen Anruf, der angeblich von seiner Hausbank stammte.  41-Jähriger gibt TAN heraus Der Anrufer teilte dem Mann mit, dass Betrüger sein Bankkonto ausspioniert hätten und gerade eine Überweisung in Höhe von 4.900 Euro durchführen wollen. Um die Überweisung zu stoppen, sollte der Mann die TAN durchgeben, die er auf sein...

  • Pfronten
  • 05.05.21
Telefonanruf von angeblicher Schwiegertochter (Symbolbild).
2.223×

Es ging um über 2.000 Euro
Telefonbetrüger gibt sich als Rechtsanwalt aus - Pfrontener (39) reagiert richtig

Bereits vor zwei Wochen erhielt ein 39-jähriger Mann einen dubiosen Anruf eines angeblichen Rechtsanwalts. Dieser gab an, dass er noch eine Rechnung in Höhe von 2.300 Euro offen hätte, welche schnellstmöglich bezahlt werden müsse, da ansonsten hohe Gebühren fällig sein. Dem Angerufenen kam die Vorgehensweise bereits verdächtig vor und forderte alle Unterlagen schriftlich an. Im Laufe der folgenden Tagen wurde er immer wieder vertröstet und der Rechtsanwalt versuchte ihn weiter telefonisch zur...

  • Pfronten
  • 08.04.21
Symbolbild.
1.140×

Urkundenfälschung
Polizei Pfronten warnt vor Betrug mit Schecks aus dem Ausland

Bereits im Dezember erhielt eine Verkäuferin eines Pferdesattels in Pfronten einen Verrechnungsscheck in Höhe von 3.000 Euro von einem Käufer aus dem Ausland zugesandt. Der Käufer forderte die Frau auf, den Scheck auf ihr Konto einzureichen. Danach sollte die Frau die 400 Euro für ihren Sattel behalten und die zu viel gezahlten 2.600 Euro der Spedition mitgeben, welche den Sattel in den nächsten Tagen abholen würde. Die Bank warnte die Frau vor der Einreichung des Schecks und schickte sie zur...

  • Pfronten
  • 09.01.20
Symbolbild
3.894×

Zeugenaufruf
Betrunkener versucht, Pfrontener Bank zu bestehlen und in Tankstelle einzubrechen

Am frühen Sonntagmorgen beobachtete ein Bürger, dass ein 20-jähriger Mann versuchte, Gegenstände aus dem Nachtbriefkasten der Sparkasse zu entnehmen. Möglicherweise suchte der betrunkene Täter dort nach Bargeld. Zeitgleich teilte eine Angestellte der nur ca. 200 Meter entfernten Aral-Tankstelle in Pfronten-Ried mit, dass im Laufe der Nacht versucht worden war, mit Steinen die Eingangstür der Tankstelle einzuwerfen. Vermutlich wollten der oder die Täter in den Verkaufsraum gelangen, um dort...

  • Pfronten
  • 22.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ