Balkon

Beiträge zum Thema Balkon

43-jähriger Mann wird schwer verletzt in ein Klinikum gebracht (Symbolbild).
4.880×

Arbeiten am Balkongeländer
Sturz in die Tiefe: Arbeiter (43) schwer verletzt in Weingarten

Ein 43-jähriger Arbeiter ist am Montag aus etwa 2,60 Meter Höhe in die Tiefe auf eine Rasenfläche gestürzt. Nach Angaben der Polizei war der Arbeiter gegen 11:40 Uhr auf einem Balkon in Schmalegg damit beschäftigt das Balkongeländer abzubauen. Schwer verletztDer 43-Jährige wurde nach seinem Sturz mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. Weshalb der Mann vom Balkon gefallen ist, steht bisher noch nicht fest.

  • Amtzell
  • 27.10.20
Symbolbild
4.977×

Unfall
Bregenz: Kind (2) stürzt von Balkon in der 3. Etage

Ein zweijähriger Junge ist am Freitag in Bregenz von einem Balkon in der 3. Etage gestürzt und hat sich verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Zweijährige mit seiner vierjährigen Cousine auf dem Sofa im Wohnzimmer der Großmutter gesessen. Die Mutter war daraufhin in die Küche gegangen, um der Großmutter beim Kochen zu helfen.  Unbemerkt begaben sich beide Kinder auf den Balkon der Wohnung. Dort kletterte der Junge über einen Stuhl auf den Esstisch und stürzte über die Brüstung auf das...

  • Lindau
  • 23.05.20
Ein Kind ist in Bolsterlang über ein Balkongeländer gestürzt (Polizei Symbolbild).
4.092×

Keine Lebensgefahr
Kind stürzt in Bolsterlang über Balkongeländer

Am Dienstagnachmittag ist ein Kind im ersten Obergeschoss eines Hauses in Bolsterlang über das Balkongeländer rund drei Meter tief auf geteerten Boden gestürzt. Es bestand keine Lebensgefahr, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach ist das Kind offensichtlich beim Spielen über die Brüstung geklettert und dann gestürzt. Danach ist das Kind aufgestanden und zum Hauseingang zurückgelaufen. Ob sich es sich ernsthafte Verletzungen zugezogen hat, untersuchen Ärzte in einem Krankenhaus.  Eine...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 14.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ