Bahnunfall

Beiträge zum Thema Bahnunfall

Ein 23-Jähriger wollte einen unbeschrankten Bahnübergang in Langenwang in Richtung B19 überqueren. Dabei bemerkte er den herannahenden Zug zu spät.
2.364×

Unverletzt
Unfall an unbeschranktem Bahnübergang in Langenwang: Mann (23) bemerkt Zug zu spät

Das Auto eines 23-Jährigen wurde am Mittwochabend an einem unbeschrankten Bahnübergang in Langenwang von einem Zug erfasst. Der Mann war in Richtung B19 unterwegs, als er den Zug aus Richtung Fischen an dem Bahnübergang zu spät bemerkte. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte der Zug nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er erwischte den Wagen des 23-Jährigen im Bereich der Motorhaube. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an Triebwagen und Auto beträgt rund 5.000 Euro.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 07.03.19
135× 8 Bilder

Unfall
Auto auf einem Bahnübergang bei Oberstaufen von zwei Zügen erfasst

Es ist der Alptraum für jeden Autofahrer: Man steht auf einem Bahnübergang, das Auto fährt nicht und ein Zug kommt näher. So ist es gestern Abend einer Frau auf einem Bahnübergang in Salmas bei Oberstaufen passiert. Das Auto blieb aus noch ungeklärter Ursache auf dem Bahnübergang stehen. Sie konnte das Auto rechtzeitig verlassen. Dann kam der Regionalexpress, der das Auto allerdings vernutlich nicht berührte. Per Handy hat sie einen Notruf bei der Polizei abgesetzt, als ein zweiter Zug näher...

  • Oberstaufen
  • 05.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ