Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Die Polizei konnte eine Massenschlägerei glücklicherweise verhindern.  (Symbolbild)
7.244× 4

Polizei verhindert Massenschlägerei
80 Jugendliche verabreden sich zu Schlägerei in Mindelheim

Am Donnerstagabend hat die Polizei in Mindelheim von einer bevorstehenden größeren Schlägerei in Mindelheim erfahren. Die Beteiligten hatten sich über soziale Netzwerke verabredet.  Mehrere Streifen im EinsatzDie eingesetzten Beamten stellten eine Ansammlung von etwa 70-80 Jugendlichen und Heranwachsenden vor dem Bahnhof fest. Die Beamten lösten die Ansammlung auf, noch bevor es zu Straftaten kam. Die Personen entfernten sich in Kleingruppen in verschiedene Richtungen. Durch starke...

  • Mindelheim
  • 19.11.21
Am Samstagabend hat eine fünfköpfige Frauengruppe eine 21-Jährige in Leutkirch massiv attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)
11.066× 1

Geschlagen, bespuckt, getreten
Erschreckend: Fünf Frauen prügeln am Leutkircher Bahnhof auf Opfer (21) ein

Fünf Frauen im Alter von etwa 20 Jahren haben am Samstagabend gegen 22:30 Uhr eine 21-jährige Frau in der Nähe des Leutkircher Bahnhofs massiv angegriffen.  Nach Angaben der Polizei attackierte die Gruppe ihr Opfer in einer Grünanlage am Bahnhof. Mehrere Täterinnen hätten der 21-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen, sie wiederholt an den Haaren zu Boden gerissen, beleidigt, bespuckt und mit Füßen getreten. Videoaufnahmen werden ausgewertet Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und...

  • Leutkirch
  • 26.09.21
62-jährige Frau starb vermutlich durch Gewalteinwirkung (Symbolbild).
12.874×

Polizei sucht Zeugen
Getötete Frau (62) am Bahnhof in Ravensburg: Tatverdächtiger festgenommen

Am Dienstagabend ist eine 62-jährige Frau in Ravensburg getötet worden. Jetzt hat die Polizei eine tatverdächtige Person festgenommen. Laut Polizei wird die Person momentan vernommen. Angaben zum Geschlecht oder Alter der Person macht die Polizei nicht. Auch Einzelheiten zur Tat nennt die Polizei noch nicht.  Die Ermittler bitten Personen, die sich am Dienstag zwischen 22:00 und 23:00 Uhr am Bahnhof in Ravensburg aufgehalten haben, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden und als Zeugen zur...

  • 11.02.21
Polizeieinsatz am Memminger Hauptbahnhof - Ein 24-Jähriger hatte am Montagvormittag einen Lehrer angegriffen.
4.899×

Drogen
Mann (24) greift Lehrer am Memminger Hauptbahnhof an

Ein 24-jähriger Mann hat am Montagvormittag einen Lehrer am Memminger Bahnhof angegriffen. Laut Polizei war der Lehrer mit seiner Schulklasse unterwegs, als er von dem 24-Jährigen unvermittelt angegriffen wurde. Die von Zeugen herbeigerufene Polizei fand heraus, dass der Täter zuvor Drogen konsumiert hatte. Er wurde bis zum späten Nachmittag in Schutzgewahrsam genommen. Gegen 22:30 Uhr fiel der 24-Jährige erneut auf. Er hatte versucht, seine Zeche in einer Memminger Gaststätte zu prellen.

  • Memmingen
  • 18.09.18
Symbolbild
420×

Gewalt
Schlägerei unter drei Männern am Busbahnhof Mindelheim

Am Freitag, 08.06.2018, gegen 18.00 Uhr, kam es am Busbahnhof in Mindelheim, Ramminger Straße, zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Drei junge Männer, unterschiedlicher Nationalitäten, schlugen aufeinander ein. Dabei wurde auch mit einem Holzstiel zugeschlagen. Alle drei Männer wurden leicht verletzt. Auslöser des Streites war, dass einer der Männer, wegen Geldschulden gegen den Pkw des anderen getreten hat. Der Vorfall wurde von mehreren Zeugen beobachtet. Die Hintergründe und der genaue...

  • Mindelheim
  • 09.06.18
22×

Körperverletzung
Streit um Abfahrtszeit am Bad Wörishofener Bahnhof: Fahrgast (25) schlägt Zugbegleiter (45) ins Gesicht

Am 23.02.2017 um 23:15 Uhr ereignete sich am Bahnhof eine Körperverletzung. Hierbei wurde ein 45-jähriger Zugbegleiter von einem 25-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen. Grund hierfür war, dass der Täter nicht weitere 30 Minuten bis zum Abfahrtszeitpunkt warten wollte. Im Vorfeld kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Zugbegleiter, dem späteren Täter und seinen zwei Freunden. Hierbei wurde der Zugbegleiter mehrfach beleidigt. Kurz darauf kam es dann zum Schlag,...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.17
53×

Gewalt
Schlägerei am Bahnhof Buchloe

Am frühen Abend des Dreikönigstages (Freitag 06.01.17) kam es zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung am Vorplatz des Buchloer Bahnhofes die dann in Tätlichkeiten ausartete. Ein 32-jähriger afghanischer Staatsangehöriger hatte am Tag zuvor einen 21-jährigen syrischen Staatsangehörigen mit einem Schimpfwort tituliert und diesen damit in seiner Ehre massiv beleidigt. Als der Geschädigte in Begleitung seines 28jährigen Bruders bei einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem afghanischen...

  • Buchloe
  • 07.01.17
19×

Gewalt
Drei Kinder (10 und 11) attackieren Mädchen (14) am Kemptner ZUM

Am Dienstagnachmittag wurde eine 14-jährige Schülerin am Zentralen Umsteigebahnhof (ZUM) von drei 10 und 11 Jahre alten Kindern massiv angegangen. Zwei der Drei traten mit Füßen gegen die Beine des Mädchens, der Dritte im Bunde zog eine Softairwaffe und schoss aus nächster Nähe auf das Mädchen. Eine der Kugeln traf das linke Bein, ein weitere Schuss ging gegen die Decke des Bushäuschens. Die Schülerin trug nach jetzgem Kenntnisstand leichte Verletzungen davon. Die Täter konnten mittlerweile...

  • Kempten
  • 04.12.14
34×

Gewalt
Beziehungsprobleme führen zur Außeinandersetzung am Leutkircher Bahnhof

Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung im Bereich des Bahnhofs hat eine 20-jährige Frau am Montagabend schwere Verletzungen erlitten. Offenbar wegen Beziehungsproblemen entwickelte sich zwischen der Verletzten und einer 18-jährigen Bekannten gegen 19 Uhr ein Streit, der im weiteren Verlauf eskalierte. Die 18-Jährige warf ihr Opfer dabei zu Boden und verpasste der 20-Jährigen mehrere Schläge und Tritte. Die Frau musste daraufhin zur stationären Behandlung in eine Klinik aufgenommen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.08.13
363×

Bombe
Bombendrohung am Bahnhof Wangen: Züge umgeleitet

Nach einer Bombendrohung im Bahnhof Wangen ist es am frühen Sonntagabend zur Umleitung und zum Ausfall von Zügen gekommen. Ein Unbekannter hatte bei der Polizei angerufen und angekündigt, einen Koffer mit Sprengstoff am Wangener Bahnhof abgestellt zu haben. Der Bahnhof wurde abgesperrt, doch die Ankündigung erwies sich als Fehlalarm. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass es sich um die Tat Jugendlicher handelt. Der Scherz könne sie teuer zu stehen kommen, so die Polizei.

  • Kempten
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ