Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Polizisten am Bahnhof (Symbolbild)
 1.055×  1

mehrfach untergetaucht
Bundespolizei verhaftet falschen Marokkaner in Lindau

Am Mittwoch (8. Juli) hat die Bundespolizei einen scheinbaren Marokkaner in Zurückschiebungshaft eingeliefert. Der Polizeibekannte hatte seit 2016 bereits siebenmal in vier europäischen Ländern einen Asylantrag gestellt und war anschließend immer wieder untergetaucht. Im polizeilichen Fahndungssystem war der Mann unter anderem mit mehreren Aliaspersonalien zu finden. Der Migrant wurde am Montagabend (6. Juli) im Bahnhof Lindau durch Beamte der Lindauer Grenzpolizei kontrolliert. Der...

  • Lindau
  • 08.07.20
Symbolbild
 3.203×

Polizei
Vorarlberg/Riedenburg: Mann (31) mit Machete im Bus unterwegs

Am vergangenen Mittwochnachmittag gegen 15:49 Uhr ist ein 31-jähriger Mann am Bahnhof Riedenburg mit einer Machete hantierend gesichtet worden. Der Mann stieg kurze Zeit darauf mit der Machete in seinen Händen in einen Bus ein. Ein paar Minuten später stoppte die Polizei den Bus und nahm den 31-Jährigen fest. Laut der Polizeiinspektion Bregenz befand sich die Machete zum Zeitpunkt der Festnahme im Rucksack des Mannes. Nach Zeugenaussagen seien zu keinem Zeitpunkt Personen gefährdet oder...

  • Lindau
  • 01.07.20
Die Deutsche Bahn hat mit den Planungen für einen barrierefreien Umbau des Bahnhofs Immenstadt begonnen.
 976×

Baubeginn noch unklar
Barrierefreier Ausbau des Immenstädter Bahnhofs: Planung gestartet

Der Immenstädter Bahnhof soll barrierefrei werden. Nach viel Ärger hat die Deutsche Bahn (DB) jetzt mit den Planungen für einen entsprechenden Umbau begonnen. Nach eigenen Angaben könne die DB zum Baubeginn aber noch keine Aussage machen. Denn derzeit laufen laut DB noch Verhandlungen zur baulichen Umsetzung.  Nach dem jetztigen Stand der Planungen ist ein neuer Hausbahnsteig an Gleis 1 und ein neuer Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 vorgesehen. Jeweils 55 Zentimetern sollen die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.05.20
Symbolbild.
 2.141×

Gleise betreten
Betrunkener Student (23) greift Bahn-Mitarbeiter in Buchloe an

Ein 23-jähriger Student aus München hat am Sonntagabend einen Bahn-Mitarbeiter am Bahnhof in Buchloe angegriffen. Laut Polizei hatte der Mitarbeiter den Studenten zuvor angesprochen, weil er die Gleise verbotenerweise oberirdisch überquerte und ein Zug in der Anfahrt war. Der 23-Jährige reagierte daraufhin aggressiv und packte den Bahn-Mitarbeiter am Kragen. Zwei Sicherheitskräfte der Bahn kamen dem Mann zu Hilfe, überwältigten den Studenten und fesselten ihn, teilt die Polizei mit. Im...

  • Buchloe
  • 18.05.20
 9.032×

Ausgangsbeschränkung
Kontrolle in Sonthofen: Polizei findet Drogen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Beamte der Polizei Sonthofen im Bereich Bahnhofstraße eine Gruppe von sechs Personen aufgelöst, die sich ohne triftigen Grund in der Öffentlichkeit aufhielten und somit gegen die derzeitige Ausgangsbeschränkung verstoßen haben. Bei der Kontrolle fielen den Beamten zwei Kunststofftütchen auf, die hinter einem der Beteiligten am Boden lagen. Die Beamten fanden ein Tütchen mit wenigen Gramm Kokain, zehn Kapseln mit möglichen Opiaten und neun...

  • Sonthofen
  • 25.03.20
Trotz nasskaltem Wetters versammelten sich am Samstag 200 Menschen am Immenstädter Bahnhof, um gegen die vielen Barrieren zu demonstrieren, mit denen vor allem Menschen mit Handicap kämpfen. Organisiert hatte die Veranstaltung der Sozialverband VdK mit der Stadt Immenstadt.
 2.845×

Barrierefreiheit
Demonstration am Immenstädter Bahnhof: "Die Barrieren müssen endlich weg"

Rund 200 Menschen haben am Samstag am Immenstädter Bahnhof für Barrierefreiheit demonstriert. Das berichtete die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Laut Ulrike Mascher, Bayerns Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK, hätten Rollstuhlfahrer oder andere Gehbehinderte an Bahnhöfen wie Immenstadt keine Chance zu Gleis 2 zu gelangen und dort in einen Zug zu steigen. Solche Hindernisse gebe es aber auch in anderen Orten im Oberallgäu. Der VdK kämpfe seit 2016 für barrierefreie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.20
Staatssekretär Klaus Holetschek (links) beim Antrittsbesuch bei Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse.
 882×

Ausbauprogramm für den Bahnhof
Neuer Staatssekretär Klaus Holetschek: Antrittsbesuch im Kaufbeurer Rathaus

Der frisch gebackene Bayerische Staatssekretär für Wohnen, Bau und Verkehr, Klaus Holetschek (MdL) war heute, 14.02.2020 zum Antrittsbesuch im Kaufbeurer Rathaus. Als früherer Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen ist Holetschek bestens mit den Bau- und Bahnthemen für die Region vertraut. Und so hatte er auch gleiche eine gute Nachricht im Gepäck. Der Freistaat Bayern hat den Bahnhof Kaufbeuren mit höchster Priorität nach Berlin gemeldet. Dazu gibt es ein neues Ausbauprogramm mit Mitteln in...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.20
Die Arbeiten am Bahnhofsareal gehen voran. Sonthofen baut im Sommer eine Straße zu künftigem Parkhaus und Gewerbeflächen.
 2.742×

Erschließung
Arbeiten am Sonthofer Bahnhof gehen weiter: Verbindungsstraße geplant

Die Neugestaltung des Sonthofer Bahnhofareals geht weiter. Nach den Planungen für den Busbahnhof ging es nun laut der Allgäuer Zeitung (AZ) im Rathaus um die Gewerbeflächen daneben. Demnach billigte der Bauausschuss die Entwurfsplanung für die zu bauende Erschließungsstraße im Bereich des ehemaligen Güterbahnhofes einstimmig. Außerdem wurde die Verwaltung beauftragt, die Bauarbeiten für die Straße auszuschreiben. Die Stichstraße werde nach Angaben der AZ schon jetzt gebaut. Sie ist als...

  • Sonthofen
  • 13.02.20
Die Baustelle des Bahnhofs im Lindauer Stadtteil Reutin im Dezember 2019.
 15.131×

Vermutlich ein Wehrmachtssoldat
Menschliche Überreste bei Bauarbeiten am neuen Bahnhof in Lindau gefunden

Bei den Bauarbeiten des neuen Bahnhofs in der Bregenzer Straße in Lindau wurden menschliche Überreste gefunden. Laut Polizeiangaben handelt es sich dabei vermutlich um die Gebeine eines Wehrmachtssoldaten sowie Ausrüstungsteile. Deshalb wurden die Bauarbeiten unterbrochen. Die Fundsachen: ein Helm, der aufgrund der charakteristischen Form der Deutschen Wehrmacht (2. Weltkrieg) zuzuordnen ist, Teile eines Feldtelefons, ein Soldbuch, ein Blechteller, eine leere Glasflasche und mehrere...

  • Lindau
  • 29.01.20
Archivbild: Das Bahnhofsareal in Memmingen.
 1.942×   2 Bilder

Bürgerbeteiligung
Neues Bahnhofsareal in Memmingen: Erste Themenwerkstatt findet im Februar statt

Nach der Auftaktveranstaltung im November 2019 zur Bürgerbeteiligung für das neue Bahnhofsareal in Memmingen, findet im Februar nun die erste Themenwerkstatt statt. Dort sollen auch die Ergebnisse der Online-Befragung zum neuen Bahnhofsareal vorgestellt werden. Zusammen mit den Bürgern sollen die inhaltlichen Rahmenbedingungen für ein Wettbewerbsverfahren erarbeitet werden. Wie das Bahnhofsareal in Zukunft genutzt werden soll und wie das Stadtbild mit einzubinden ist, soll Schwerpunkt der...

  • Memmingen
  • 28.01.20
Hans Reichart möchte sich dafür einsetzen, dass der Immenstädter Bahnhof barrierefrei wird.
 1.921×

Infrastruktur
Immenstädter Bahnhof: Staatsminister Hans Reichart will sich für Barrierefreiheit einsetzen

Staatsminister Hans Reichart will sich dafür einsetzen, dass der Immenstädter Bahnhof bald barrierefrei wird. Dazu soll Immenstadt in ein entsprechendes Förderprogramm des Bundes aufgenommen werden. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. „Wir werden die entsprechenden Maßnahmen mitfinanzieren“, sagte Reichart. Ferner hätten die Verantwortlichen der Deutschen Bahn versichert, „dass das Dach auf Gleis eins im Frühjahr neu eingedeckt wird“. Täglich würden rund 1.900 Menschen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.20
Sie hat einem Mann am Kaufbeurer Bahnhof das Leben gerettet: die 17-jährige Sabrina Wirth aus dem Ostallgäuer Biessenhofen.
 6.478×   Video

Alltagsheldin
Jugendliche (17) rettet durch Erste Hilfe Senior am Kaufbeurer Bahnhof das Leben

Die 17-jährige Sabrina Wirth aus Biessenhofen hat einem älteren Mann das Leben gerettet. Die Schülerin wartete an einem Dezembertag gerade in Kaufbeuren auf ihren Zug, als der Mann schwankend zum Gleis kam. Betrunken sei er nicht gewesen, eher unbeholfen und apathisch, berichtet die Allgäuer Zeitung.  Dann sei der Mann umgekippt und bewusstlos am Boden gelegen. Die 17-Jährige, die bereits seit 13 Jahren Mitglied der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist, hat sofort geholfen und...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.20
Bahnhof in Immenstadt
 6.849×

Barrierefreiheit
Bahn hat kein Interesse die Zustände am Bahnhof Immenstadt zu verbessern

Die Deutsche Bahn hat kein Interesse die Zustände am Bahnhof in Immenstadt zu verbessern, das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Ein gemeinsamer Termin von Stadtverwaltung, Stadtratsvertretern und Vertretern der Bahn sei ohne Ergebnis verlaufen. Im Gegenteil, die Vertreter der Bahn hätten kein Interesse an den Verbesserungsvorschlägen der Stadt gezeigt, so die Zeitung weiter. Gegenüber dem Allgäuer Anzeigeblatt bezeichnet der zuständige Bauamtsleiter der Stadt, Achim Groll das Treffen als...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.19
Symbolbild.
 878×

Polizei
Schlägerei zwischen zwei Männern am Mindelheimer Bahnhof: Passanten schlichten

Am Nachmittag des 29.11.2019, kam es auf dem Bahnhofsvorplatz in Mindelheim zu einer Streitigkeit zwischen zwei Asylbewerbern. Im weiteren Verlauf der Streitigkeit begannen die beiden Männer sich gegenseitig zu Schlagen. Die Schlägerei konnte von umstehenden Passanten umgehend bemerkt und geschlichtet werden. Beim Eintreffen der Polizei war einer der beiden Männer bereits flüchtig. Er konnte jedoch im Nachgang ermittelt und angetroffen werden. Bei der Schlägerei wurden die beiden Männer...

  • Mindelheim
  • 30.11.19
In einem Jahr sollen am neuen Bahnhof in Lindau-Reutin elektrifizierte Züge einfahren. Die Bauarbeiten sind laut Deutscher Bahn im Zeitplan.
 5.470×

Neubau
Neuer Bahnhof in Lindau-Reutin soll im Dezember 2020 fertig werden

Die ersten Züge sollen im Dezember 2020 am neuen Bahnhof im Lindauer Stadtteil Reutin halten. Franz Lindemair, Sprecher der Deutschen Bahn für Großprojekte, erklärte gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ), dass man im Zeitplan sei. Die Bahn hatte 150 Millionen Euro in den Bau investiert. Für insgesamt vier Gleise entstehen dort zwei Bahnsteige. Vom 15. bis 18. Dezember müsse der Schienenverkehr allerdings noch einmal unterbrochen werden, heißt es in der AZ weiter. Die Bahn baue neue Weichen ein,...

  • Lindau
  • 29.11.19
Für gehbehinderte Menschen oder Eltern mit Kinderwagen ein Graus, für wartende Bahngäste eine Zumutung, für Radfahrer ein Ärgernis: Der Immenstädter Bahnhof ist alles andere als ein Aushängeschild für den Zugverkehr.
 2.594×

Infrastruktur
Ärger um den Immenstädter Bahnhof: Jetzt wird Berlin involviert

Der Immenstädter Bahnhof bleibt den Fahrgästen weiterhin ein Ärgernis, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Ende Mai wurde das Vordach am Bahnsteig abgebaut und soll erst im kommenden Jahr erneuert werden. Außerdem dürfen die Fahrradständer nicht mehr benutzt werden. Das hat zur Folge, dass die Räder im Wartebereich des Busbahnhofs abgestellt werden. Stadträte, Landtags- und Bundesabgeordnete und sogar der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart setzen sich für Verbesserungen rund um die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.11.19
Polizei (Symbolbild)
 1.528×

Mann (36) randaliert im Zug und am Bahnhof in Leutkirch

Eventuell noch unbekannte Geschädigte sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Mittwochabend im Zeitraum von 21.45 bis 22.15 Uhr im Bereich des Bahnhofs und der Wurzacher Straße ereignete. Ein 36-jähriger Mann aus einer Kreisgemeinde reiste mit dem aus Richtung Kißlegg anfahrenden Zug an und hatte hierbei bereits im Zug herumgeschrien und Mitreisende bedroht. Nachdem der Zug im Bahnhof Leutkirch gehalten hatte, verließ der 36-Jährige das Abteil und ging auf dem Bahnsteig auf einen dort...

  • Leutkirch
  • 31.10.19
Symbolbild.
 4.857×

Alkoholvergiftung
Polizei greift betrunkene Schulschwänzer am Leutkircher Bahnhof auf

Drei Schüler im Alter zwischen 14 und 15 Jahren hat die Polizei am Donnerstnachmittag am Bahnhof in Leutkirch aufgegriffen. Die Jugendlichen waren stark alkoholisiert und hatten die Schule geschwänzt.  Ein 14-Jähriger und seine beiden 15-jährigen Begleiterinnen hielten sich gegen 13 Uhr am Bahnhof auf. Der betrunkene Jugendliche wurde von Beamten des Polizeireviers zur Dienststelle gebracht und dort von einer Familienangehörigen abgeholt. Die beiden Mädchen hatte so viel Alkohol intus und...

  • Leutkirch
  • 25.10.19
Vor Monaten wurde das Vordach am Bahnhof abgebaut.
 6.423×

Nahverkehr
Zustand des Immenstädter Bahnhofs sorgt für Ärger

Für Ärger bei den Bahnreisenden sorgt derzeit der Zustand des Immenstädter Bahnhofsgeländes: Seit Ende Mai das Vordach abgebaut wurde, steht dort nur noch ein Metallgerüst. „Ein Willkommensgruß der Bahn: Wer bei strömendem Regen in Immenstadt ankommt, wird erst mal patschnass“, schimpft Barbara Holzmann, die als Bezirksrätin viel mit dem Zug nach Augsburg und München fährt. Auch sonst ist der Bahnsteig kein Aushängeschild: herunterhängende Kabelenden und Lampen sowie Fahrräder, die kreuz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.19
Die Bahndächer in Kempten sollen stark verkürzt werden. Das Bayerische Verkehrsministerium kritisiert das Vorhaben der Bahn scharf (Symbolbild).
 2.455×

Bauarbeiten
Neue Bahndächer in Kempten zu kurz: Bayerisches Verkehrsministerium fordert Bahn zum Umdenken auf

Der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) hat die geplanten Bauarbeiten am Bahnhof in Kempten kritisiert. Die Bahn will dort die Dächer an den Steigen stark verkürzen. Dass die Bahndächer bei Modernisierungen schrumpfen, ist in Deutschland kein Einzelfall. Der Bahnhof in Kempten soll barrierefrei umgebaut werden. Dabei erneuert die Bahn auch die Bahndächer. Von 140 Meter auf 65 Meter werden sie dabei schrumpfen, so der aktuelle Stand. Da sich die Fördergelder vom Bund nach den...

  • Kempten
  • 10.10.19
Nach dem Projektstopp wurden einige Teile des Bahnhofsareals mit Bauzäunen gesichert.
 529×

Bauprojekt
Umgestaltung des Memminger Bahnhofsareals: Verschiedene Ansätze der Bürgerbeteiligung

Nachdem ein Bürgerentscheid Ende Mai die Umgestaltungspläne für das Bahnhofsareal stoppte, ist immer noch unklar, was auf dem rund 7.700 Quadratmeter großen Gelände zwischen Bahnhofstraße, Heidengasse, Kalchstraße und Maximilianstraße passieren soll. Die Stadtverwaltung unter Führung von Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) hat für November eine „Bürgerwerkstatt“ angekündigt. Die SPD und die seinerzeit erfolgreiche Bürgerinitiative verfolgen wiederum andere Ansätze der...

  • Memmingen
  • 25.09.19
Parkbucht am Bahnhof in Buchloe.
 2.450×

Polizei
Nach Zugverspätung: Ottobeurer regt sich über Strafzettel am Buchloer Bahnhof auf

Zu spät – das traf für einen Ottobeurer in Buchloe zu. Denn der Mann wollte dort am Bahnhof seine Tochter abholen, da die Bahn sich verspätet hatte und kein Anschlusszug mehr ging. Als er wieder zurückkam zu seinem Auto, das in der einzelnen Parkbucht stand, hatte er ein Knöllchen. Darüber regt sich der Mann nun auf: Einerseits sei er etwa um 0:50 Uhr dort gewesen und habe nur einige Minuten im Bahnhof verbracht. Deshalb ärgert ihn, dass angeblich Polizisten „auf der Lauer gelegen“ haben....

  • Buchloe
  • 03.09.19
Symbolbild. Das vermeintlich gestohlene Auto hatte die Mutter in der Zwischenzeit zu der Wohnung der Tochter gefahren.
 6.667×

Missverständnis
Auto verschwindet von Marktoberdorfer Bahnhof: Familienvater meldet Fahrzeug als geklaut

Der Fall eines vermeintlich verschwundenen Autos stellte sich am Mittwoch glücklicherweise als Missverständnis heraus. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 21-Jährige ihren Wagen am Mittwochmittag am Bahnhof in Marktoberdorf abgestellt. Ihre Eltern sollten das Auto am Abend wieder abholen und nach Hause bringen. Doch als der Vater am vereinbarten Ort eintraf, war das Auto nicht mehr dort, weshalb er sofort seine Tochter anrief. Sie ging zunächst vom Schlimmsten aus, da der Wagen...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.19
Symbolbild.
 4.176×

Orientierungslos
Verwirrter Mann (35) tanzt nackt am Memminger Bahnhof

Am Donnerstagvormittag meldete ein Lokführer der Polizei, dass am Memminger Bahnhof ein Mann nackt tanzen würde. Die eingesetzten Beamten trafen den Mann schließlich auf dem Bahnhofsvorplatz komplett entkleidet und rappend an. Es handelte sich um einen 35-jährigen Mann, der auf die Polizisten einen total verwirrten Eindruck machte. Nachdem der Mann zunächst auf die Dienststelle gebracht wurde, musste er wegen seines psychischen Zustands später in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Memmingen
  • 02.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ