Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

An vielen Bahnhöfen in Deutschland bescherte das 9-Euro-Ticket der Bahn ein starkes Aufkommen an Fahrgästen.
5.771×

Überfüllte Züge wurden teils geräumt
9-Euro-Ticket löst an Pfingsten deutschlandweit Bahn-Chaos aus - Wie lief es im Allgäu?

Das 9-Euro-Ticket, das seit einer Woche gültig ist, hat an Pfingsten deutschlandweit zu einem regelrechten Ansturm in den Zügen und auf den Bahnhöfen geführt. Es kam zu überfüllten Zügen und Bahnsteigen, ungeplanten Stopps, hunderten Störungen, Problemen mit Passagieren und tausenden Überstunden. Teils mussten übervolle Züge sogar geräumt werden. Weil es aber immerhin keine Gewalt gab, zieht die Eisenbahngewerkschaft und die Personalvertretung der Deutschen Bahn nach dem Pfingstwochenende mit...

  • Kempten
  • 07.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.599×

Widerstand gegen Polizeibeamte
Pöbler (33) uriniert am Memminger Bahnhof: Polizei muss 2 Betrunkene fesseln

Am 05.06.22, gegen 03:30 Uhr urinierte ein 33-jähriger Betrunkener am Busbahnhof und pöbelte Passanten an. Auch gegenüber der hinzukommenden Polizeistreife zeigte er sich massiv uneinsichtig, gab seine Personalien zunächst nicht an und befolgte den Platzverweis nicht. Sein 36-jähriger, ebenfalls betrunkener Freund solidarisierte sich mit ihm und pöbelte die Beamten an. Mit Hilfe einer zweiten Streife wurden schließlich beide Männer zu Boden gebracht, gefesselt und in die Ausnüchterungszelle...

  • Memmingen
  • 05.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.149×

Polizei sucht Schläger
Wegen einer Zigarette! Unbekannter schlägt Jugendliche (17) am Günzburger Bahnhof

Am Freitagnachmittag hat ein unbekannter Mann im Bereich des Günzburger Bahnhofs eine 17-jährige Jugendliche geschlagen. Der Grund war offenbar, dass die Jugendliche dem Mann eine Zigarette verweigert hatte. Ins Gesicht geschlagenDer Täter hat die Jugendliche zunächst angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als sie "nein" sagte, wurde der Mann wütend. Daraufhin bekam die 17-Jährige Angst und ging zu Fuß in Richtung Dillinger Straße. Der Mann folgte ihr. Plötzlich packte der Mann die...

  • Günzburg
  • 14.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.470×

"Massiver Widerstand"
Nach Marihuana gerochen: Mann (28) flüchtet vor Kontrolle in Memmingen

Montagabend in Memmingen: Eine Streifenbesatzung der Polizei will zwei Personen im Bereich des Bahnhofs kontrollieren. Beide rochen auffällig nach Marihuana. Als die Polizeibeamten die beiden ansprachen, flüchtete einer der beiden in Richtung Innenstadt. Während der Flucht warf er einen sogenannten Crusher in den Stadtbach. Mann wehrt sich gegen FesselungDie Polizeibeamten haben den 28-Jährigen schließlich eingeholt. Er "leistete bei der Fesselung massiven Widerstand", heißt es im...

  • Memmingen
  • 26.04.22
Am Günzburger Bahnhof haben sich am Samstagabend mehrere Fußballfans des TSV 1860 München und des 1. FC Saarbrücken geprügelt. (Symbolbild)
5.868×

Auf Rückreise aus München
Flaschenwürfe und Schläge - Fußballfans prügeln sich am Bahnhof in Günzburg

Am Günzburger Bahnhof haben sich am Samstagabend mehrere Fußballfans des TSV 1860 München und des 1. FC Saarbrücken geprügelt.  Flaschenwürfe und Rangelei Die Fans waren gerade auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel beim TSV 1860 München. Nachdem die Fans zunächst gemeinsam im Bordbistro Alkohol tranken, kam es, als ein Teil der Fans in Günzburg umsteigen musste zum Streit. Der Grund ist laut Polizeibericht unklar. Zwei männliche Fans attackierten dabei einige Fans, welche zum Umsteigen...

  • Günzburg
  • 03.04.22
In Oberstdorf haben am Samstagnachmittag sechs Kinder richtig reagiert, nachdem ein 69-jähriger Mann am Bahnhof ein 10-jähriges Mädchen aus der Gruppe auf anzügliche Weise ansprach.  (Symbolbild)
25.745×

Gruppe reagiert vorbildlich
Mann (69) spricht Mädchen (10) an Oberstdorfer Bahnhof "auf anzügliche Weise" an

In Oberstdorf haben am Samstagnachmittag sechs Kinder vorbildlich reagiert, nachdem ein 69-jähriger Mann am Bahnhof ein 10-jähriges Mädchen aus der Gruppe auf anzügliche Weise ansprach.  Geschlossen zur Polizei Die sechs Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren waren gerade am Bahnhof als gegen 17:00 Uhr ein zunächst unbekannter Mann ein Mädchen aus der Gruppe ansprach. Sofort ging die Gruppe geschlossen zur Polizeidienststelle und meldete den Vorfall. Wie die Polizei berichtet, konnten die...

  • Oberstdorf
  • 03.04.22
Am Samstag wurde in Lindau die erste S-Bahn-Linie gefeiert, die durch drei Länder fährt.
1.937× 3 Bilder

Drei Länder, ein See, eine Verbindung
Lindau feiert erste Bodensee S-Bahn-Linie

Am Samstag ist in einem Festakt in Lindau die erste S-Bahn gefeiert worden, die durch drei Länder fährt. Wie die Stadt Lindau in einer Pressemeldung mitteilt, waren bei der offiziellen Eröffnungsfahrt hochrangige Vertreter aus der Schweiz, Vorarlberg und Bayern an Bord. Die Fahrt ging von Lindau-Reutin bis nach Bregenz. Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter hat außerdem der Deutschen Bahn das Zertifikat "Barrierefreies Bayern" für den Bahnhof Lindau-Reutlin übergeben. ...

  • Lindau
  • 29.03.22
Am Bahnhof in Bad Wörishofen haben sich am Sonntagabend zwei 14-jährige Jugendliche gestritten.(Symbolbild)
917×

Mehrere Anzeigen
Jugendliche (14) streiten an Bad Wörishofer Bahnhof - Polizei kassiert Messer ein

Am Bahnhof in Bad Wörishofen haben sich am Sonntagabend zwei 14-jährige Jugendliche gestritten. Zunächst kam es nur zu einem verbalen Streit. Laut Polizeibericht zückte einer der beiden dann aber ein Messer und bedrohte den anderen damit. Beim Eintreffen der Polizei übergab er den Beamten das Messer und er wurde an die Eltern übergeben. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen: wegen Bedrohung sowie dem Verstoß nach dem Waffengesetz.

  • Ravensburg
  • 14.03.22
An den beiden Wochenenden vom 05./06. März und 12./13. März kommt es auf der Bahnstrecke München - Buchloe - Füssen zu Fahrplanänderungen, Ersatzverkehr mit der S-Bahn und Haltenstellenausfälle. (Symbolbild)
522×

An zwei Wochenenden im März
Wegen Bauarbeiten - Fahrplanänderungen auf Bahnstrecke "München - Buchloe - Füssen"

An den beiden Wochenenden vom 05./06. März und 12./13. März kommt es auf der Bahnstrecke München - Buchloe - Füssen zu Fahrplanänderungen, Ersatzverkehr mit der S-Bahn und Haltenstellenausfälle. Grund dafür sind Bauarbeiten der DB Netz AG. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. FahrplanänderungenAuf der Strecke München - Buchloe - Füssen kommt es bei einzelnen Verbindungen in beiden Richtungen zu Fahrplanänderungen, dem Ausfall der Haltestelle München-Pasing und Ersatzverkehr mit der...

  • Füssen
  • 28.02.22
Polizei (Symbolbild)
1.422×

Herumgepöbelt und wild gestikuliert
Am Buchloer Bahnhof: Mann brüllt "Sieg Heil" und "Heil Hitler"

Am Donnerstagmittag hat ein 23-jähriger Mann am Buchloer Bahnhof herumgepöbelt und wild gestikuliert. Ein Reisender hat die Polizei gerufen. Bei der Überprüfung durch eine Streife der Buchloer Polizei stellten die Beamten fest, dass der 23-Jährige auch mehrfach "Sieg Heil" und "Heil Hitler" gerufen hatte. Strafanzeige folgtDie Beamten erstatteten Strafanzeige gegen den Mann wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Das Motiv des jungen Mannes ist laut...

  • Buchloe
  • 28.01.22
In Lermoos haben am Donnerstagabend Polizei, Feuerwehr und Bergrettung nach einer vermissten Frau aus Garmisch-Partenkirchen gesucht. (Symbolbild)
877×

Glück im Unglück
Vermisste Frau (79) mit Rollator nach Suchaktion am Bahnhof Lermoos gerettet

In Leermos haben am Donnerstagabend Polizei, Feuerwehr und Bergrettung nach einer vermissten Frau aus Garmisch-Partenkirchen gesucht. Die 79-jährige Ukrainerin war mit ihrem Rollator unterwegs und wurde zuletzt am Bahnhof in Lermoos gesehen.  Groß angelegte Suchaktion Weder im Zug noch im Bereich des Bahnhofes konnte die Frau angetroffen werden. Deshalb wurde die Feuerwehr und die Bergwacht für eine Suchaktion angefordert. Die Grenzpolizei Murnau und Polizisten vor Ort suchten den gesamten...

  • Garmisch-Partenkirchen
  • 28.01.22
Mehrere Männer haben in Friedrichshafen am Samstag auf einen Lokführer eingeschlagen. (Symbolbild)
5.556×

Zeugen gesucht
Mehrere junge Männer schlagen in Friedrichshafen auf Lokführer ein

Mehrere junge Männer haben am vergangenen Samstagabend gegen 21:15 Uhr im Bahnhof Friedrichshafen Hafen auf einen 40-jährigen Lokführer eingeschlagen. Er wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Zwei Zeugen sollen ihn nach dem Vorfall angesprochen haben. Die Polizei konnte sie bislang nicht identifizieren. Sie werden gebeten, sich mit der Bundespolizei in Konstanz unter der Rufnummer 07531 / 1288- 0 in Verbindung zu setzen. Nach Angaben der Polizei trugen die Männer unter anderem...

  • Friedrichshafen
  • 24.01.22
Marihuana (Symbolbild)
2.190×

Marihuana in der Unterhose!
Polizei erwischt mutmaßlichen Drogendealer (24) in Lindau

Bei einer Kontrolle  am Sonntagabend im Lindauer Bahnhof haben Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Lindau einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. Bei dem 24-jährigen Somalier aus dem oberen Landkreis ist den Beamten zunächst Marihuana-Geruch aufgefallen. Daraufhin händigte er der Polizei eine Kleinmenge aus, die er unter seiner Mütze versteckt hatte. Mehrere Portionen, verkaufsgerecht verpacktDie Beamten blieben hartnäckig und fanden schließlich in der Unterhose des jungen Mannes...

  • Lindau
  • 07.12.21
Der Münchner Hauptbahnhof wurde am Sonntagabend für etwa eine Stunde gesperrt. (Symbolbild)
2.110×

Täter auf der Flucht
Unbekannter verletzt Person im Zug mit Messer - Münchner Hauptbahnhof zeitweise gesperrt

Ein Unbekannter soll am Sonntagabend in einem Zug eine Person mit einem Messer verletzt haben. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, ist der Täter anschließend geflüchtet. Damit er nicht mit einem anderen Zug weiterfahren kann, wurde der Zugverkehr am Münchner Hauptbahnhof für etwa eine Stunde unterbrochen. Gegen 19:30 Uhr wurden die Gleise wieder freigegeben. Der Täter ist allerdings immer noch auf der Flucht.

  • 06.12.21
Die Polizei hat einen betrunkenen aggressiven Mann festgenommen. (Symbolbild)
3.013×

Zwei Polizisten verletzt
Betrunkener belästigt in Füssen Mädchen und greift Polizisten an

Gegen 18:30 am Samstagabend hat ein betrunkener, 40-jähriger Tscheche zwei Mädchen im Bereich des Bahnhofes in Füssen belästigt. Zwei Taxifahrer, die dazwischen gehen wollten, versuchte der Mann zu schlagen. Auch die inzwischen hinzugerufenen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Füssen attackierte der Betrunkene, indem er nach ihnen schlug und trat.  Nacht in Zelle verbrachtWeil sich der Mann partout nicht beruhigen ließ, wie es im Polizeibericht heißt, blieb den Beamten nichts anderes übrig,...

  • Füssen
  • 05.12.21
Ein betrunkener Mann hat mehrere Polizisten beleidigt, bespuckt und bedroht. (Symbolbild)
2.582×

Bahnhof Oberstdorf
Mann beleidigt, bespuckt und droht Polizisten, sie mit Messer aufzuschlitzen

Am Donnerstagabend hat ein betrunkener Mann Polizeibeamte am Bahnhof in Oberstdorf beleidigt und bedroht. Die Polizei war verständigt worden, weil der Mann versuchte in die versperrte Bahnhofshalle in Oberstdorf zu gelangen. Da ihm die Witterung anscheinend zu schlecht und ihm zu kalt war, versuchte er die geschlossene Eingangstüre der Halle mit den Händen aufzudrücken. Gegenüber Passanten zeigte er sich laut Polizeimeldung aggressiv.  Mann in Arrestzelle gebrachtNachdem die verständigte...

  • Oberstdorf
  • 03.12.21
Die Polizei konnte eine Massenschlägerei glücklicherweise verhindern.  (Symbolbild)
7.296×

Polizei verhindert Massenschlägerei
80 Jugendliche verabreden sich zu Schlägerei in Mindelheim

Am Donnerstagabend hat die Polizei in Mindelheim von einer bevorstehenden größeren Schlägerei in Mindelheim erfahren. Die Beteiligten hatten sich über soziale Netzwerke verabredet.  Mehrere Streifen im EinsatzDie eingesetzten Beamten stellten eine Ansammlung von etwa 70-80 Jugendlichen und Heranwachsenden vor dem Bahnhof fest. Die Beamten lösten die Ansammlung auf, noch bevor es zu Straftaten kam. Die Personen entfernten sich in Kleingruppen in verschiedene Richtungen. Durch starke...

  • Mindelheim
  • 19.11.21
Nachrichten
66×

Bahnhof Sulzberg-Ried im Oberallgäu
Nach 14 Jahren endlich barrierefrei

Gebäude, öffentliche Plätze oder Transportmittel ohne fremde Hilfe betreten: Eine Selbstverständlichkeit für Menschen, die keine Beeinträchtigungen haben. Für Menschen mit Handicap ist das aber ein Hindernis. Zum Glück tut sich da schon einiges – auch wenn es oft noch sehr lange dauert. Ein Beispiel: Sulzberg-Ried im Oberallgäu. Dort gehen die Sanierungsarbeiten des Bahnhofs in Ried nach 14 Jahren Verhandlungen zwischen Kommune, Politik und Deutscher Bahn endlich in den Endspurt – um auch hier...

  • Sulzberg
  • 29.10.21
Besser kann ein Jahr sportlich nicht laufen: Die Duracherin Lisa Brennauer (33) holt bei der Bahnrad-WM in Roubaix ihren fünften Titel in diesem Jahr. (Archivbild)
1.105× 2

Allgäuer Gold-Athletin
Lisa Brennauer holt auch WM-Titel mit dem Bahnrad-Vierer

Wenn die Duracherin Lisa Brennauer aufs Rad steigt, dann regnet es Edelmetall. Die 33-jährige Allgäuerin hat mit dem Bahnrad-Vierer der Frauen auch den Weltmeistertitel in der Teamverfolgung geholt. Gegen die Gegnerinnen aus Italien setzte sich das Team Brennauer, Franziska Brauße, Mieke Kröger und Laura Süßemilch im Finale im französischen Roubaix souverän durch. Im vorausgegangenen Halbfinale konnte das deutsche Team die Gegnerinnen aus Irland sogar überrunden.  Gold-Triple geschafft Für Lisa...

  • Durach
  • 22.10.21
Die Leutkicher Polizei sucht einen etwa 24-jährigen Mann. Dieser soll zwei Personen am Bahnhof mit einem Messer bedroht haben. (Symbolbild)
3.924×

Zeugenaufruf
Unbekannter bedroht am Bahnhof Leutkirch zwei Personen mit Messer

Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitagnachmittag zwei Männer mit einem Messer bedroht und ist anschließend geflüchtet. Nach Angaben der Polizei bedrohte der etwa 24-Jährige die beiden Personen gegen 14:52 Uhr und flüchtete kurz vor Eintreffen der alarmierten Polizei. Täterbeschreibung Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 175cm großen und blonden Mann. Auffällig sind zwei tätowierte  Kreuze auf den Jochbeinen. Zum Tatzeitpunkt war der Gesuchte komplett schwarz bekleidet. Er...

  • Leutkirch
  • 16.10.21
In Kaufbeuren hat am Mittwochabend ein zunächst unbekannter Mann eine 19-jährige Frau mitten in der Innenstadt grundlos angegriffen. Später konnte er von der Polizei festgenommen werden.  (Symbolbild)
10.092×

Mitten in der Innenstadt
Unvermittelter Angriff auf junge Frau (19) in Kaufbeuren - Mann (39) schlägt zu und zückt Messer

In Kaufbeuren hat am Mittwochabend ein zunächst unbekannter Mann eine 19-jährige Frau mitten in der Innenstadt grundlos angegriffen. Später konnte er von der Polizei festgenommen werden.  Mit Messer bedroht Die junge Frau war gerade auf dem Heimweg als der wildfremde Mann sie unvermittelt packte, an den Haaren zog und ins Gesicht schlug. Eine Arbeitskollegin eilte sofort zur Hilfe, worauf der Mann von seinem Opfer zunächst abließ. Anschließend zog der Mann ein Messer, bedrohte die beiden Frauen...

  • Kaufbeuren
  • 07.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ