Alles zum Thema Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Polizei
In Mindelheim brennt eine Lagerhalle.
7 Bilder

Feuer
Lagerhalle in Mindelheim abgebrannt: Etwa zwei Millionen Euro Schaden

In der Bahnhofstraße in Mindelheim kam es am Freitagmorgen zu einem Brand in einer Lagerhalle. Weil sich die Halle in der Nähe des Bahnhofs befindet, war dieser für ein paar Stunden gesperrt. Die Sperrung wurde gegen Mittag wieder aufgehoben.  Es entstand Sachschaden von etwa zwei Millionen Euro. Mitarbeiter stellten zunächst den Brand im oberen Stockwerk der Lagerhalle fest. Sie alarmierten sofort die Integrierte Leitstelle Donau-Iller, die mehrere Feuerwehren und den Rettungsdienst...

  • Mindelheim
  • 12.07.19
  • 11.984× gelesen
Lokales
Symbolbild Bus.

Nahverkehr
Ab Sommer 2020 fahren in Memmingen mehr Stadtbusse

Das Ziel ist klar formuliert: Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Memmingen und dem direkten Umland soll verbessert werden. Dafür hat die Stadt einige Vorgaben für den Stadtbusverkehr gemacht: Erschließung aller Stadtteile, 30-Minuten-Takt von Montag bis Freitag sowie 60-Minuten-Takt am Wochenende, ein Bedienzeitraum Montag bis Freitag von etwa 6 bis 20 Uhr sowie samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von etwa 10 bis 20 Uhr. Zudem sollen sich alle Linien am Zentralen Omnibusbahnhof...

  • Memmingen
  • 12.07.19
  • 411× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz am Füssener Bahnhof
10 Bilder

Polizeieinsatz
Möglicher Schuss auf Zug in Füssen - Ermittlungen laufen

Nachdem in Füssen am Freitagabend möglicherweise auf einen stehenden Zug geschossen wurde, ermittelt die Polizei nun weiter. Unter Umständen könnte der Schuss aus einer Druckluftpistole den Einsatz ausgelöst haben. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein "Schussgeräusch" gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest.  Nachdem auch die Beamten vor Ort einen Schuss nicht ausschließen...

  • Füssen
  • 06.07.19
  • 12.343× gelesen
Polizei
Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich...

  • Füssen
  • 05.07.19
  • 14.653× gelesen
Polizei
Ein 29-jähriger Deutscher hat am Dienstagabend auf zwei 20-jährige Afghanen eingestochen. Drei Polizisten wurden bei der Festnahme verletzt.

Ermittlungen
Messerangriff in Oberstdorf: Kein Hinweis auf rechtsradikalen Hintergrund

Nach dem Angriff eines 29-jährigen Mannes auf zwei 20-Jährige am Oberstdorfer Bahnhof sucht die Polizei derzeit nach dem Motiv des Täters. Der 29-jährige Deutsche hatte am Dienstagabend zwei 20-jährige Afghanen zunächst um Feuer gebeten, bevor er dann unvermittelt mit einem Messer zustach und die beiden Männer sowie drei Polizisten verletzte. Wie der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf die Polizei berichtet, gibt es derzeit keinen Hinweis auf einen rechtsradikalen Hintergrund. Wieso der...

  • Oberstdorf
  • 28.06.19
  • 6.602× gelesen
Polizei
Drei Personen wurden am Oberstdorfer Bahnhof verletzt.
12 Bilder

Zeugenaufruf
Angriff mit dem Messer in Oberstdorf: Mann (29) verletzt fünf Personen

Ein 29-jähriger Mann hat am Dienstagabend zwei Männer mit einem Messer angegriffen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 29-Jährige die beiden am Oberstdorfer Bahnhof zunächst nach Feuer gefragt und dann einem der beiden 20 Jahre alten Männer ein Messer an den Hals gehalten und ihn mit zwei Schnitten an der Schulter verletzt. Dem anderen Mann stach der 29-Jährige unvermittelt in den Brustkorb. Die beiden Verletzten konnten zur nahegelegenen Polizeiinspektion flüchten. Der Täter folgte...

  • Oberstdorf
  • 26.06.19
  • 37.694× gelesen
Lokales
Für den Fernverkehr hat er im nächsten Jahr ausgedient: Der Bahnhof auf der Lindauer Insel.

Projekt
Finanzierungsvertrag unterzeichnet: Baubeginn am Lindauer Bahnhof steht an

Um den Standort wurde lange gestritten, das Vorhaben wurde lange vorbereitet: Die Stadt Lindau sowie die Bahn und die Staatsregierung haben den Finanzierungsvertrag unterschrieben, der Bau für den neuen Lindauer Bahnhof kann beginnen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Ende 2020 soll der Bahnhof fertig sein.  Es wird dann zwei Bahnhöfe in Lindau geben, als Kompromiss nach zwei Bürgerentscheiden bleibt der Bahnhof auf der Insel für den Nahverkehr bestehen. Der neue wird im Stadtteil...

  • Lindau
  • 24.06.19
  • 2.683× gelesen
Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 693× gelesen
Lokales
Das ehemalige Stations-Gebäude am Ostbahnhof soll im Herbst abgerissen werden. Unterstand und Fahrkartenautomat bleiben erhalten.

Marode
Gebäude des Kemptener Ostbahnhofs soll im Herbst abgerissen werden

Im Jahr 2010 wurde der Bahnhof Kempten Ost in einer Umfrage zum „zweitgammeligsten“ Bahnhof Bayerns gekürt. Am Bahnhofsgebäude hat sich seitdem nicht viel getan. Anwohner und Pendler fragen seit Langem, wann dort etwas geschieht. Auch Stadträte haben das Thema bei den Beratungen zur Sozialen Stadt Kempten-Ost aufgeworfen. Im Herbst soll es nun grundlegende Veränderungen geben: Dann wird das ehemalige Stationsgebäude abgerissen. Früher gehörte die Station der Bahn, mittlerweile ist sie im...

  • Kempten
  • 11.06.19
  • 2.646× gelesen
Lokales
Wie geht es nach den gestoppten Bauplänen weiter mit dem Bahnhofsquartier – hier die Ecke Heidengasse/Rosengasse?

Stadtentwicklung
Bahnhofsareal Memmingen: Verwaltung prüft Vorschläge

Der Memminger Stadtrat hat in nicht-öffentlicher Runde die nächsten Schritte in Sachen Bahnhofsareal besprochen, nachdem die ursprünglich geplante Bebauung des rund 7.700 Quadratmeter großen Quartiers durch einen Bürgerentscheid gestoppt wurde. Es gehe nun vor allem um den formalrechtlichen Weg, sagt Stadtsprecher Michael Birk. Der Bürgerentscheid hat nun die gleiche rechtliche Wirkung wie ein Stadtratsbeschluss. Das Gremium beschäftigte sich deshalb mit den Fragen, wie die Beteiligung und...

  • Memmingen
  • 08.06.19
  • 1.407× gelesen
Polizei
Diese Päckchen voller Marihuana hat die Polizei bei einem Unterallgäuer am Bahnhof in Kempten gefunden. Er hatte sie in seiner Unterhose versteckt.

Drogen
Kontrolle am Kemptener Bahnhof: Mann versteckt sechs Päckchen Marihuana in Unterhose

Am späten Donnerstagabend, 30. Mai, kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen jungen Mann im Kemptener Bahnhof. Der türkische Staatsangehörige war bereits wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeibekannt. In seiner Zigarettenschachtel fanden die Bundespolizisten ein kleines Tütchen Marihuana. Bei der folgenden Personendurchsuchung stellten die Beamten außerdem noch sechs kleine Päckchen Marihuana sicher, die der Mann in seiner Unterhose versteckt hatte. Auf...

  • Kempten
  • 05.06.19
  • 2.739× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Kontrolle
Bundespolizei stellt am Lindauer Bahnhof Schreckschusswaffe sicher

Am Samstagabend führten die Bundespolizisten am Bahnhof Lindau die Einreisekontrolle bei einem 21-jährigen Österreicher durch. Hierbei fanden die Beamten im Rucksack des Mannes eine Schreckschusswaffe und 52 dazugehörige Patronen. Im Besitz des benötigten kleinen Waffenscheins war der 21-Jährige jedoch nicht. Außerdem hatte der Beschuldigte ein Springmesser bei sich. Die Bundespolizisten stellten die Waffen sicher und zeigten den Mann wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz an. Nach...

  • Lindau
  • 04.06.19
  • 909× gelesen
Lokales
Am Füssener Bahnhof (in der Bildmitte) kam einst auch Kaiserin Sisi an. (Archivbild)

Geschichte
Bahnlinie zwischen Marktoberdorf und Füssen wird 130 Jahre alt

Vor gut 130 Jahren hat in Füssen eine neue Zeitrechnung begonnen: Am 1. Juni 1889 wurde die Lokalbahn Marktoberdorf – Füssen dem allgemeinen Verkehr übergeben. So musste man nicht mehr mühsam mit der Kutsche zum Beispiel von München nach Füssen reisen, sondern konnte ganz kommod den Zug nehmen. Und das taten seither unzählige Menschen – darunter auch viel Prominenz: Am 20. August 1889 zum Beispiel Schah Nasir ed Din von Persien, der den königlichen Prunkzug für die Fahrt nach Füssen nutzen...

  • Füssen
  • 28.05.19
  • 1.460× gelesen
Lokales
Wie es mit dem Memminger Bahnhofsareal jetzt weitergeht, ist nach dem Bürgerentscheid noch offen.

Abstimmung
Nach Bürgerentscheid um Memminger Bahnhofsareal: Stadt und Fraktionen suchen nach neuen Lösungen

Die Memminger Bürger haben entschieden. Die Pläne des Investors Ten Brinke für das Bahnhofsareal sollen nicht weiter verfolgt und stattdessen ein neues Verfahren gestartet werden. Nun müssen Stadtrat und Verwaltung handeln. Die Verwaltung werde Vorschläge erarbeiten, wie es mit dem Areal weitergeht, teilt Memmingens Pressesprecher Michael Birk mit. Mit diesen Vorschlägen werde sich der Stadtrat im Laufe der nächsten Tage oder innerhalb weniger Wochen befassen. „Die Stadt ist beim...

  • Memmingen
  • 28.05.19
  • 628× gelesen
Lokales
Das Bahnhofsareal in Memmingen. Wie wird es wohl einmal aussehen?

Ergebnis
Bürgerentscheid Bahnhofsareal: Memminger Bürger sagen mehrheitlich "Nein" zu den bisherigen Planungen

Die Memminger Bürger haben entschieden: Die Pläne des Investors Ten Brinke zum Memminger Bahnhofsareal sind vom Tisch. Am Sonntag stimmten 66,7 Prozent der Wähler dafür, diese Pläne nicht weiter zu verfolgen und ein neues Verfahren mit mehr Bürgerbeteiligung und unter der Leitung eines unabhängigen Fachgremiums zu starten. Gleichzeitig holte jedoch auch das Ratsbegehren eine hauchdünne Mehrheit von 51 Prozent dafür, das Verfahren mit dem Entwurf der Investorengruppe fortzuführen. Da also...

  • Memmingen
  • 26.05.19
  • 7.917× gelesen
Lokales
Um die Zukunft des maroden Memminger Bahnhofsareals geht es beim Bürgerentscheid am Sonntag.

Abstimmungen
Bürgerentscheid zum maroden Bahnhofsquartier in Memmingen und Bürgermeisterwahl in Bolsterlang

Die Europawahl ist am Sonntag nicht die einzige Abstimmung im Allgäu: Bei einem Bürgerentscheid in Memmingen geht es um die Zukunft des maroden Bahnhofsquartiers und in Bolsterlang (Oberallgäu) wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Februar vergangenen Jahres hatte die Mehrheit des Memminger Stadtrats entschieden, dass der private Investor Ten Brinke das Bahnhofsareal neu gestalten soll. Ten Brinke will 45 Millionen Euro auf dem knapp 7.700 Quadratmeter großen Areal investieren. Gegen...

  • Memmingen
  • 25.05.19
  • 1.621× gelesen
Lokales
Um die Zukunft des Bahnhofsareals ging es bei der MZ-Podiumsdiskussion in der Memminger Stadthalle. Die Debatte zwischen der Bürgerinitiative, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Andreas Kern von der Ten Brinke-Group verfolgten etwa 700 Menschen.

Streitgespräch
Bürgerinitiative und Investor haben unterschiedliche Ideen zur Zukunft des Bahnhofsareals in Memmingen

Erstmals haben Vertreter der Bürgerinitiative bf/4 (BI), der Stadt und des Investors gemeinsam über das Bahnhofsareal diskutiert. Auf Einladung der Memminger Zeitung stellten sich Andreas Kern (Ten Brinke-Group), Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann (beide BI) den Fragen des MZ-Redaktionsleiters Thomas Schwarz und seines Stellvertreters Volker Geyer. Vorgeschichte Das Bahnhofsareal beschäftigt den Stadtrat seit fast zehn Jahren. Die Ten...

  • Memmingen
  • 22.05.19
  • 826× gelesen
Lokales
Die Bahnhofsmission hilft Menschen am Bahnhof mit sämtlichen Belangen.

Hilfsorganisation
Bahnhofsmission Lindau sucht dringend Ehrenamtliche

Die Bahnhofsmission hilft Reisenden und Obdachlosen in Bahnhöfen. Sie hilft Menschen beim Ein- und Aussteigen unterstützt bei Verständigungsproblemen und begleitet Kinder oder Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bei ihren Reisen. Die Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission helfen außerdem wohnunglosen, kranken und verarmten Menschen, die Zuflucht im Bahnhof suchen.  Um diese Unterstützung leisten zu können, braucht es viele ehrenamtliche Helfer. Diese sind bei der Lindauer Bahnhofsmission im...

  • Lindau
  • 20.05.19
  • 334× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Gericht
Angetrunkene Männer greifen am Buchloer Bahnhof zwei Jugendliche an

Dass zwei erwachsene Männer sich im Dezember 2017 auf einen Streit mit Jugendlichen eingelassen und zwei von ihnen auch noch verprügelt hatten, konnte die Richterin in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht nicht nachvollziehen. Auch die beiden 32 und 35 Jahre alten Angeklagten taten sich mit einer Erklärung schwer und sprachen von „Dummheit“ und einer „Scheiß-Aktion“. Die Männer waren damals nach einem feuchtfröhlichen Abend angetrunken zum Buchloer Bahnhof gelaufen. Dort trafen...

  • Buchloe
  • 09.05.19
  • 861× gelesen
Polizei

Widerstand
Auseinandersetzung am Memminger Bahnhof: Sieben Jugendliche verletzt

Am Montagnachmittag wurde eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Memmingen von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass es im Bereich des Bahnhofs eine Auseinandersetzung von mehreren Jugendlichen geben würde. Vor Ort wurden sieben verletzte Jugendliche angetroffen. Die Stimmung war sehr aufgeheizt und der genaue Ablauf konnte zunächst nicht ermittelt werden. Während der Aufnahme mischten sich dann unbeteiligte Jugendliche ein, die ein Platzverbot erhielten. Diesem kamen sie...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 3.723× gelesen
Lokales
Memminger Bahnhofsareal

Kommunalpolitik
Bürgerentscheid Bahnhofsareal: Memminger Stadträte schließen überparteiliches Bündnis

Die Memminger Stadtratsfraktionen von CRB, CSU, FW und SPD/FDP haben sich zum Bündnis „Lebendiges Bahnhofsquartier“ zusammengeschlossen. Damit soll ein Ratsbegehren zur Zukunft des Memminger Bahnhofsquartiers unterstützt werden. Wie berichtet, hat der Stadtrat mit großer Mehrheit für ein sogenanntes Ratsbegehren gestimmt. Damit reagierte das Gremium auf die Zulassung eines Bürgerbegehrens, das die Initiative „Bf/4 – für ein zukunftsfähiges Bahnhofsareal“ angestoßen hatte. Das Bürgerbegehren...

  • Memmingen
  • 25.04.19
  • 2.050× gelesen
Lokales
Sollen die Pläne des Investors Ten Brinke auf dem Memminger Bahnhofsareal umgesetzt werden? Diese Frage soll nun bei einem Bürgerentscheid beantwortet werden.

Abstimmung
Bahnhofsareal Memmingen: Stadträte machen Weg frei für Bürgerbegehren

Die rund 32.000 wahlberechtigten Memminger dürfen am 26. Mai nicht nur über ein neues Europa-Parlament abstimmen, sondern auch über die Zukunft ihres Bahnhofsareals. Darauf verständigten sich am frühen Montagabend die Memminger Stadträte fast einstimmig. Letztlich müssen die Memminger dann über drei Fragen votieren. Erstens über den Bürgerentscheid der Initiative „Bf/4“ mit der Frage „Sind Sie dafür, das laufende Verfahren für die Neugestaltung des Memminger Bahnhofsareals nicht weiter zu...

  • Memmingen
  • 09.04.19
  • 2.971× gelesen
Lokales
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 689× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019