Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
15.434× 13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um...

  • Füssen
  • 05.07.19
Die Fernpassstraße könnte bald durch eine Fernpassbahn entlastet werden.
24.326× 1

Studie
Fernpassbahn von Kempten über Tirol bis nach Italien soll Strecke entlasten

Bis zu 30.000 Autos sind an Spitzentagen auf der Fernpassstraße unterwegs. Die Folge: Kilometerlange Staus ab Füssen. Eine Fernpass-Bahnstrecke von Kempten über Tirol bis nach Italien könnte die Straße entlasten. Das berichtet der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf eine Studie aus der Schweiz. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müsste die Strecke von Kempten an ausgebaut werden, um eine direkte Verbindung von Reute ins Inntal zu schaffen. Die Bahn könnte dann etwa 500 Autos pro Stunde...

  • Füssen
  • 13.03.19
Bahnübergang "Badstraße" in Pfronten.
2.563×

Sicherheit
"Wir fühlen uns ernst genommen": Deutsche Bahn reagiert auf Forderungen der Pfrontener Bürgermeisterin zum Unglücks-Bahnübergang

In kürzester Zeit ereigneten sich am unbeschrankten Bahnübergang in der Badstraße in Pfronten zwei schwere Unfälle. Ende Januar starb ein 47-jähriger Mann nach dem Zusammenstoß mit einem Zug. Ein zweiter Unfall passierte nur drei Wochen später an derselben Stelle: Ein 48-Jähriger übersah in seinem Auto den herannahenden Zug und wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.  In der Gemeinde herrschte daraufhin Betroffenheit und Wut. Schließlich wurde schon seit Jahren eine Sicherung mit Schranke...

  • Füssen
  • 15.02.19
Nur noch Schrottwert hat das Auto (linkes Foto), das auf dem Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße gegen einen Zug prallte.
2.759×

Verkehr
Weiterer Unfall an Bahnübergang in Pfronten erhöht Druck auf die Bahn

Dreieinhalb Wochen, nachdem an selber Stelle ein 47-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen ist, hat sich am unbeschrankten Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße erneut ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei hat am Mittwoch gegen 6.50 Uhr ein 48-Jähriger aus dem benachbarten Hopferau einen herannahenden Regionalzug übersehen und auch dessen Warnsignale überhört. Er prallte mit seinem Wagen in die Seite des Zuges und erlitt Prellungen sowie einen Schock. An seinem Auto entstand...

  • Füssen
  • 14.02.19
Die Bahn-Infrastruktur weist nach Ansicht der BEG zu viele Mängel auf.
808×

Schienennetz
Arbeiten für Elektrifizierung der Strecke Lindau-Geltendorf dauern länger an: Bayerische Regiobahn kritisiert Deutsche Bahn

Die Bayerische Regiobahn (BRB) fährt ab 9. Dezember die Strecken Füssen-München und Füssen-Augsburg. Das Unternehmen hatte die Ausschreibung gewonnen. Bisher war auf beiden Strecken DB Regio unterwegs. Da die Arbeiten für die Elektrifizierung der Strecke Lindau-Geltendorf jedoch länger als geplant dauern, wird es anfangs vermutlich Verzögerungen und Zugausfälle geben. Ursprünglich sollten die Arbeiten bis zum Fahrplan- und Betreiberwechsel am 9. Dezember abgeschlossen sein. Die Bayerische...

  • Füssen
  • 06.12.18
1.935×

Nahverkehr
Ziel der Bayerischen Regiobahn: Mehr Fahrgäste sollen mit der Bahn nach Füssen fahren

Das Ziel ist klar abgesteckt: „Unser Ansatz ist, über gute Qualität deutlich mehr Fahrgäste auf die Schiene zu bringen“, heißt es bei der Bayerischen Regiobahn, die ab Dezember die bisher von der Deutschen Bahn betriebenen Strecken Augsburg – Füssen und München – Füssen übernimmt. Schon jetzt ist die Vorfreude groß: Vor allem die Triebfahrzeugführer würden sich auf die landschaftlich reizvolle Strecke freuen, sagt Pressesprecher Christopher Raabe. Derweil laufen ihm zufolge die Vorbereitungen...

  • Füssen
  • 21.08.18
588×

Übernahme
Bayerische Regiobahn löst Deutsche Bahn ab 2018 am Füssener Bahnhof ab

Der Zeitpunkt der Umstellung für Bahnkunden im Füssener Land rückt immer näher. Gewöhnungsbedürftig wird in erster Line die neue Farbe der Züge sein: Im Dezember 2018 verabschiedet sich die rote Deutschen Bahn (DB) und übernimmt die blaue Bayerischen Regiobahn (BRB) die Strecken zwischen Füssen und München beziehungsweise Augsburg. Für die Fahrgäste wird sich bis auf den Anstrich der Züge nicht viel ändern. Für den Betrieb der Strecke sind nach Angaben der BRB neue Fahrzeuge vorgesehen, die...

  • Füssen
  • 25.08.17
607×

Wechsel
Ab Dezember 2018 bedient die Bayerische Regiobahn die Strecken von Füssen nach München und Augsburg

Blau statt rot: Ab Dezember 2018 wird nicht mehr die Deutsche Bundesbahn, sondern die Bayerische Regiobahn (BRB) die Linie nach Füssen bedienen. Was Fahrgästen sofort ins Auge springen wird, ist die andere Farbe der Züge. Größere Änderungen stehen ansonsten nicht an bis zum Ende 2022. Die gibt es erst nach der Elektrifizierung der Strecke Geltendorf - Memmingen - Lindau. Unter anderem soll der schnelle Neuschwanstein-Express dann häufiger fahren. Vor Kurzem haben die Bayerische...

  • Füssen
  • 07.06.16
260×

Ausschreibung
Zugstrecke von Füssen nach Augsburg und München wird ab 2018 von Bayerischer Regionalbahn betrieben

Die Bayerische Regionalbahn (BRB) soll künftig den Zugverkehr auf den Strecken München-Füssen, Augsburg-Füssen und Augsburg-Landsberg betreiben. Das Unternehmen hat sich bei einer europaweiten Ausschreibung für den Zeitraum von Ende 2018 bis Dezember 2030 unter anderem gegen die Deutsche Bahn (DB) als Mitbewerber durchgesetzt. Gegen die am Montag bekannt gewordene Entscheidung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft können die unterlegenen Bieter Einspruch einlegen. Die Bayerische Regionalbahn...

  • Füssen
  • 09.11.15
130×

News-Ticker
Kontrollen an Österreichischer Grenze: Staus auf A8 und A3 - Züge fahren wieder

Seit gestern Abend finden an der Grenze zu Österreich wieder Grenzkontrollen statt. Das Allgäu als Grenzgebiet ist mitbetroffen. Am Grenztunnel Füssen gibt es momentan offenbar noch kein Problem außer der 'normalen' zeitweisen verkehrsbedingten Blockabfertigung. Auch am Übergang Bregenz/Lindau scheint alles ruhig zu verlaufen. Im News-Ticker finden Sie ständig aktualisierte Informationen zum Stand der Dinge bei den Flüchtlingsströmen und der Situation im Straßen- und Bahnverkehr.

  • Füssen
  • 14.09.15
29×

Bahnstreik
Wie fahren die Allgäuer, wenn der Zug nicht fährt?

Es hilft nichts: Zugreisende müssen bis Montag einmal mehr langen Atem beweisen. Die Lokführergewerkschaft GDL hat zu einem mehrtägigen Streik im Güter- und Personenverkehr der Bahn aufgerufen. Wer Schule oder Arbeitsstelle pünktlich erreichen, Termine oder Urlaubsreisen nicht verschieben kann, braucht da kurzerhand Alternativen. Carsharing Die naheliegendste Möglichkeit, um die Streiktage zu überbrücken, ist zunächst einmal das Auto. Einige Pendler haben aber keinen eigenen Wagen. In Kempten...

  • Füssen
  • 06.11.14
57×

Bahn
Zug verpasst Halt in Seeg - Bahn entschuldigt sich bei Fahrgästen

Am Bahnhof Seeg (Ostallgäu) ist der Regionalexpress 57331 gestern morgen um 5.07 Uhr mit unverminderter Geschwindigkeit einfach vorbeigefahren. Ein Fahrgast zückte daraufhin sein Handy und rief die kostenlose Service-Hotline an. 'Die sichtlich bemühte Service-Mitarbeiterin konnte aber auch nur sagen, dass der nächste Zug um 6.15 Uhr fahren würde', schildert der Berufspendler zwischen Seeg und Augsburg - über Kaufbeuren. Da der Mann in Gleitzeit arbeitet, ging ihm unterm Strich eine gute Stunde...

  • Füssen
  • 13.11.13
27×

Zug
Kurierdienst-Fahrzeug von Regionalbahn erfasst

Das Fahrzeug eines Kurierdienstes ist am Mittwochnachmittag bei Füssen von einem Zug erfasst worden. Der 29-jährige Fahrer hatte die Regionalbahn laut Polizei an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen. Der Zug war mit rund 20 Fahrgästen besetzt, die alle unverletzt blieben. Das Fahrzeug des Paketdienstes wurde seitlich vom Tiebwagen erfasst, drehte sich und blieb unweit des Gleisbettes auf der Seite in einer Wiese liegen. Der Fahrer trug mittelschwere Verletzungen davon, konnte sich aber...

  • Füssen
  • 26.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ