Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Kleine Tiere durchkreuzen den Terminplan der Bahn

Kaufbeuren/Ostallgäu | kfr | Kammmolch und Zauneidechse zählen bei der Deutschen Bahn vermutlich nicht zu den Lieblingstieren. Denn das Unternehmen musste die Gleiserneuerung zwischen Kaufbeuren und Buchloe ins Jahr 2009 verschieben, weil es die Bedeutung des Lurches und des Reptils etwas unterschätzte. 'Der Bahn war zwar bekannt, dass die Kammmolch und Zauneidechse weger ihrer Seltenheit geschützte Tierarten sind, aber dies wurde in den Planungsunterlagen nicht hinreichend berücksichtigt',...

  • Kempten
  • 09.04.08

Kleine Tiere durchkreuzen den Terminplan der Bahn

Kaufbeuren/Ostallgäu | kfr | Kammmolch und Zauneidechse zählen bei der Deutschen Bahn vermutlich nicht zu den Lieblingstieren. Denn das Unternehmen musste die Gleiserneuerung zwischen Kaufbeuren und Buchloe ins Jahr 2009 verschieben, weil es die Bedeutung des Lurches und des Reptils etwas unterschätzte. 'Der Bahn war zwar bekannt, dass die Kammmolch und Zauneidechse weger ihrer Seltenheit geschützte Tierarten sind, aber dies wurde in den Planungsunterlagen nicht hinreichend berücksichtigt',...

  • Kempten
  • 08.04.08

So nah wie nie zuvor

Lindau/Ravensburg l bölz l Etwa 91 Millionen Euro soll die Elektrifizierung der Südbahn von Ulm nach Lindau kosten. Die Deutsche Bahn hat den Finanzierungsvertrag über die Planung der Trasse unterzeichnet. 'Das ist ein ganz wichtiger Schritt. So nah waren wir noch nie an der Elektrifizierung dran', freute sich Hermann Vogler, Oberbürgermeister von Ravensburg und Vorsitzender des Interessenverbands Südbahn. Die Deutsche Bahn hat mit ihren Tochterunternehmen DB Netz AG und DB Energie GmbH den...

  • Kempten
  • 28.02.08

Niemand hilft mehr vom Bahnsteig in den Zug

Buchloe | rim | Der Aufzug steht. Die Rampe, die Rollstuhlfahrern das Besteigen der Züge erleichtert, wird von niemandem mehr bedient. Der Alptraum für denjenigen, der darauf angewiesen ist. Am Bahnhof Buchloe ist der Service der Bahn für Behinderte seit 1. Januar eingestellt worden. 'Ein Unding', sagt Rudolf Zimmermann (55) aus Altensteig bei Mindelheim.

  • Kempten
  • 22.01.08
 6×

Südstrecke ist nicht gestorben

Kempten/Oberallgäu | sf | Der Kemptener Agenda-Arbeitskreis Mobilität hat die Elektrifizierung der Bahnstrecke Buchloe-Memmingen-Lindau kritisiert (wir berichteten). Der dafür nötige Ausbau des Schienenwegs soll rund 180 Millionen Euro kosten. Damit sinke die Chance, dass die Südstrecke über Kempten und Immenstadt nach Lindau elektrifiziert wird, befürchtet der Arbeitskreis. Wir befragten zu dem Thema Toni Vogler, Vorsitzender des Regionalen Planungsverbands Allgäu.

  • Kempten
  • 07.01.08

Nach Skispringen Zug überfüllt

Oberstdorf l feß l Als Günter Herzog nach den Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf am vergangenen Sonntag kurz vor 22 Uhr den Bahnsteig betrat, traute er seinen Augen kaum: Für die Menschenmassen, die sich dort tummelten, stand nur eine Triebwagen-Garnitur bereit, die schnell völlig überfüllt war. Herzog ergatterte sich noch einen Platz, doch trotzdem verzögerte sich die Abfahrt um eine halbe Stunde.

  • Kempten
  • 05.01.08

Auf dem Abstellgleis

von volker geyer | Memmingen Harsche Kritik üben Berufspendler am jüngsten Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn AG. Sie bemängeln vor allem die längeren Fahrzeiten zwischen Memmingen und München. Dem hält die Bahn entgegen, dass geplante Bauarbeiten von Mai bis Oktober Grund für die entsprechenden Änderungen seien.

  • Kempten
  • 03.01.08

Busse statt Züge

Kempten/Memmingen | az | Wegen Gleisbauarbeiten werden auf der Bahnstrecke zwischen Kempten und Memmingen von Samstag, 1. Dezember, bis Dienstag, 11. Dezember, alle Regionalzüge durch Busse ersetzt. Die Deutsche Bahn bittet Reisende, die geänderten Fahrzeiten der Ersatzbusse zu beachten. Die Intercity-Züge 2012 und 2013 von Oberstdorf über Ulm nach Leipzig entfallen zwischen Oberstdorf und Ulm. Es wird ein Ersatzbus eingesetzt, der ab Oberstdorf allerdings früher als der Zug fährt. Die Mitnahme...

  • Kempten
  • 29.11.07

Warten auf das Paradies

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Mit der Bahn sowieso. Nicht nur, wenn gestreikt wird. Auch an einem ganz normalen Tag. Zum Beispiel gestern auf einer mehr als achtstündigen Fahrt von Bonn nach Kempten. Wieso acht Stunden? Laut DB-Reiseplan sollte die Gesamtfahrzeit eigentlich exakt fünf Stunden und elf Minuten dauern. Doch dann kam alles anders. Irgendwie zog sich die Tour in die Länge. Was war passiert?

  • Kempten
  • 30.10.07
 20×

Fahrradtransport: Bahn will auf jeden Fall mehr Geld

Kempten | mun | Die Deutsche Bahn bleibt hart: Auf jeden Fall will das Unternehmen von den kreisfreien Städten und Landkreisen künftig eine deutlich höhere Pauschalzahlung dafür, dass Fahrräder - wie bisher - für den einzelnen Fahrgast kostenlos transportiert werden. Zahlten beispielsweise Kempten und der Landkreis Oberallgäu bisher zusammen weniger als 8000 Euro pro Jahr, so will die Bahn für den Fahrradtransport künftig mehr als das Zehnfache. Noch drastischer ist die Situation im Ostallgäu,...

  • Kempten
  • 11.10.07

Gleisarbeiten im 24-Stunden-Takt

von sabrina Müller | Röthenbach/Westallgäu Ab dem 22. Oktober soll der Zugverkehr auf der derzeit gesperrten Strecke Röthenbach - Oberstaufen wieder rollen. Bis dahin ist der Schnellumbauzug der Deutschen Bahn (DB) rund um die Uhr im Einsatz.

  • Kempten
  • 06.10.07
 4×

Kritik an die Bahn AG soll gebündelt werden

Oberallgäu | sme | Langwierige Verfahren, schleppende Kommunikation mit der Bahn AG, Baumängel an den Bahnhöfen und unnütz verbautes Geld: Solche Anliegen und Beschwerden haben Oberallgäuer Kommunen reichlich. Landrat Gebhard Kaiser will sie künftig in seinem Amt bündeln und 'im Paket' an die Bahn weiterleiten.

  • Kempten
  • 24.09.07
 9×

Landrat will Anliegen an die Bahn AG bündeln

Immenstadt/Oberallgäu | sme | Langwierige Verfahren, schleppende Kommunikation mit der Bahn AG, Baumängel an den Bahnhöfen und unnütz verbautes Geld: Solche Anliegen und Beschwerden haben Oberallgäuer Kommunen reichlich - Landrat Gebhard Kaiser will sie künftig in seinem Amt bündeln und 'im Paket' an die Bahn weiterleiten. Das ist das Ergebnis eines 'Bahnhofsgesprächs', zu dem der Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben und Oberallgäuer Landtagsabgeordnete, Alfons Zeller,...

  • Kempten
  • 22.09.07
 18×

Reisezeit verlängert sich um 30 Minuten

Röthenbach/Westallgäu | mic | Reisende müssen von Montag, 3. September, bis Sonntag, 21. Oktober, mit Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Immenstadt und Hergatz rechnen. Zwischen Oberstaufen und Röthenbach werden insgesamt 20 Kilometer Gleise ausgewechselt.

  • Kempten
  • 29.08.07
 35×   2 Bilder

Neue Gleise und Schwellen in gereinigtem Bett

von Kerstin PÄtzold | Sulzberg/Durach Stück für Stück schiebt sich die gelbe Maschine von einer Querverbindung zur nächsten. Rechts und links der Schienen laufen zwei Bauarbeiter mit Maßband und Wasserwaage voraus. Sie messen die Entfernung der einzelnen Schwellen zu den roten Markierungspunkten, die neben der Bahnstrecke aufgestellt sind. Sobald die Männer in den orange-farbenen Sicherheitswesten eine Abweichung des vorgeschriebenen Abstands feststellen, geben sie dem Maschinenführer ein...

  • Kempten
  • 10.08.07

Neue Gleise, neue Unterführung, neuer Radweg

Röthenbach | mic | Im Herbst wird die Bahn bei Röthenbach Gleise erneuern und die Strecke zwischen Hergatz und Immenstadt in dieser Zeit komplett sperren. Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Parallel zu den Gleisarbeiten will die Bahn die bereits beschlossene Fußgängerunterführung im Bahnhofsbereich sowie die Bahnsteige bauen.

  • Kempten
  • 15.06.07
 3×

Zweijährige Hängepartie

Von Markus Frobenius | Kaufbeuren/München/Bonn Über 800 von 1000 Bahnhöfen in Bayern sind nicht barrierefrei oder behindertengerecht. Das kritisiert die Vereinigung der bayerischen Behindertenbeauftragten und Behindertenbeiräte (VKIB). In Kaufbeuren möchte deshalb der Behindertenbeirat, dass die Bahn eine Einstiegshilfe anschafft, einen so genannten Hublift, mit dem Rollstuhlfahrer in ein Zugabteil gelangen können. So etwas gibt es bereits in Memmingen.

  • Kempten
  • 04.05.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020