Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Marktoberdorf / Ostallgäu
20 Busse ersetzen die Züge

Bahnpendler kommen im Ostallgäu nicht in ruhige Geleise: Kaum sind am Sonntag die Bauarbeiten zwischen Augsburg und Buchloe abgeschlossen, lässt die Deutsche Bahn (DB) weitere Gleise erneuern. Bis 17. Mai wird zwischen Kaufbeuren und Füssen gebaut. Deshalb fährt die so genannte König-Ludwig-Bahn nicht. «Es stehen genug Ersatzbusse bereit», heißt es zwar bei der DB und dem mit dem Schienenersatzverkehr beauftragten Busunternehmen RVA in Füssen. Schulen klagen aber über «fehlende...

  • Kempten
  • 28.04.09
 23×

Memmingen
Bahn: «Kein Geld für neue Trasse nach Aichstetten»

«Sie haben unsere Bedenken bei weitem nicht zerstreut.» Das betonte der Memminger Dr. Gerd Kräutler gestern Abend am Ende einer Veranstaltung in der Stadthalle. Dort hatte die Netz AG der Deutschen Bahn zuvor rund 400 Bürger über die geplante Elektrifizierung der Strecke München-Memmingen-Lindau informiert.

  • Kempten
  • 18.04.09

Kempten / Lindau
Fahrradtickets gekauft, Plätze im Zug verwehrt

Rund 20 Bahnreisende mit Fahrrädern haben am frühen Sonntagabend am Lindauer Bahnhof im Zug nach Kempten keinen Platz für ihre Zweiräder gefunden. Die Bahn war auf den Ansturm von Ausflüglern mit Drahteseln nicht vorbereitet. Die betroffenen Reisenden mussten sich eine Stunde gedulden, um dann im nächsten Zug mitfahren zu können.

  • Kempten
  • 15.04.09

Buchloe / Kaufbeuren
Bahn darf jetzt Tempo machen

Bauarbeiten der Superlative kündigen sich an: Wegen des schlechten baulichen Zustands der Gleise zwischen Buchloe und Kaufbeuren will die Deutsche Bahn noch heuer diese Schienenstrecke erneuern. Dort sollen Züge künftig mit maximal 160 Stundenkilometern statt wie bisher mit Tempo 140 fahren dürfen.

  • Kempten
  • 09.04.09

Kaufbeuren / Buchloe
Bahn darf jetzt Tempo machen

Bauarbeiten der Superlative kündigen sich an: Wegen des schlechten baulichen Zustands der Gleise zwischen Buchloe und Kaufbeuren will die Deutsche Bahn noch heuer diese Schienenstrecke erneuern. Dort sollen Züge künftig mit 160 Stundenkilometern statt wie bisher mit Tempo 140 fahren dürfen. Das Vorhaben war wegen des komplizierten Planfeststellungsverfahrens mehrfach verschoben worden. In die aufwendige Vorarbeit sind auch die betroffenen Kommunen Kaufbeuren, Jengen, Rieden, Pforzen und Buchloe...

  • Kempten
  • 08.04.09

Sonthofen
Zug fährt davon - Kind (8) bleibt allein zurück

Einen großen Schrecken haben Simone Felber und ihre kleine Tochter Mara bekommen: Ganz allein blieb Mara am Bahnsteig in Sonthofen zurück, während ihre Mutter eigener Aussage nach im Zug eingeschlossen wurde und davonfuhr. Die Achtjährige setzte sich auf eine Bank und musste sich vor Angst übergeben - ihr Vater, der von seiner Frau per Handy informiert worden war, holte das weinende Mädchen schließlich ab. «Ich bin wirklich sauer auf die Bahn», ärgert sich Simone Felber. Eine Bahnsprecherin...

  • Kempten
  • 26.03.09

Bobingen/Schwabmünchen
Bahn baut weiter

Die Bahn baut weiter. In diesem Frühjahr soll die 2005 begonnene Erneuerung der Strecke zwischen Buchloe und Augsburg abgeschlossen werden. Zwölf Millionen Euro stehen allein für diese letzten Bauabschnitte bereit. So widersprüchlich es klingt: Auch mit dieser Investition will die Bahn künftig viel Geld sparen. Ihr leitender Bauüberwacher Josef Jakob erklärt: «Ziel der Bahn ist es, den Instandhaltungsaufwand absolut zu reduzieren. Am Ende bedeutet das, Personalkosten einzusparen.» Erwartet...

  • Kempten
  • 24.03.09

Oberstaufen
Zug kaputt: Fahrgäste stecken fest

Nach einem Antriebsschaden ist am Dienstagabend ein Regionalexpress in Richtung Lindau bei Oberstaufen auf freier Strecke zum Stehen gekommen. Zwei Stunden lang mussten die 30 Passagiere ausharren, bis die Fahrt fortgesetzt werden konnte, bestätigte ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage.

  • Kempten
  • 27.02.09
 17×

Memmingen/München
Behinderten- Beauftragte kritisiert Bahn

Heidi Dintel ist sauer: «Der Personalabbau in Bayerns Bahnhöfen erschwert behinderten Menschen das Zugfahren, auch in Memmingen.» Die städtische Behindertenbeauftragte hat deswegen einen Brief an Klaus-Dieter Josel, den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für Bayern, geschrieben.

  • Kempten
  • 05.02.09

Aitrang
Aitrang will wieder einen Bahnhalt

Die Gemeinde Aitrang (Ostallgäu) liegt direkt an der Bahnstrecke zwischen Kaufbeuren und Kempten. Doch seit 24 Jahren hält fahrplanmäßig kein Zug mehr in der 2100-Seelen-Gemeinde. Die nächsten Bahnhöfe in Biessenhofen und Günzach sind jeweils rund neun (Bahn-)Kilometer entfernt.

  • Kempten
  • 03.02.09
 13×

Kempten/Immenstadt | Von Silvia Reich-Recla
Schüler passen am Bahnsteig auf

Alle Schüler nicken auf die Frage, ob sie schon gefährliche Situationen am Bahnsteig erlebt haben. Vielleicht meldeten sie sich deshalb freiwillig zur Ausbildung als Schülerbegleiter, 28 Buben der Staatlichen Knabenrealschule in Immenstadt. Martin Bosch (Bundespolizei) schult sie in diesem Allgäuer Pilotprojekt einen ganzen Tag lang intensiv am Bahnhof in Kempten. Die Ausbildung schließt mit einem Test ab. In Absprache mit Schulleiter Jürgen Bäumel soll dann entschieden werden, wer tatsächlich...

  • Kempten
  • 19.12.08
 79×

Bahnübergang Langenzeil wird geschlossen

Dietmannsried | sir | Der Bahnübergang «Langenzeil» zwischen Heising und Dietmannsried wird bald geschlossen. Als Ausgleich finanziert die Bahn einen 3,5 Meter breiten, rund 650 Meter langen Weg östlich der Gleise in Richtung Süden zum Bahnübergang Unterwengen. Der Gemeinderat Dietmannsried stimmte dieser Vereinbarung mit der Deutschen Bahn zu.

  • Kempten
  • 23.10.08

Wegen Bahn-Bauarbeiten: Ersatzbusse statt Züge

Allgäu Wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn kommt es im Allgäu an zwei Oktoberwochenenden zu Behinderungen im Bahnverkehr. Betroffen sind Verbindungen auf den Strecken Ulm-Oberstdorf und Ehingen-Memmingen am Samstag, 11. Oktober, und Sonntag, 12. Oktober, sowie am 18. und 19. Oktober. Die Bahn setzt Ersatzbusse ein. Weitere Informationen unter Telefon (0731) 1550876 oder im Internet:

  • Kempten
  • 07.10.08
 17×   3 Bilder

Ein Helfer kann 28 Tonnen anheben

Von Günter Jansen | Sonthofen Ein Zug erfasst ein Auto, das dann samt Insassen unter einem Waggon eingeklemmt ist - dieses Übungsszenario packten Rettungskräfte am Sonthofer Bahnhof an. Dazu war das Gleis 1 im Bahnhof für gut zweieinhalb Stunden gesperrt. Beteiligt waren Technisches Hilfswerk Sonthofen (THW), Immenstädter Feuerwehr und die Bahn (wir berichteten kurz).

  • Kempten
  • 01.10.08
 15×   2 Bilder

Zug erfasst Auto bei Opfenbach

Von sabrina Müller | Opfenbach Glück im Unglück haben die Insassen eines Autos gehabt, das am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Spattweg bei Opfenbach von einem Regionalexpress der Deutschen Bahn erfasst und rund 120 Meter weit mitgeschleift wurde.

  • Kempten
  • 11.09.08

Ulm - Kempten: Jeder dritte Zug viel zu spät

Von Michael Munkler | Kempten/Ulm Jeder dritte Regionalexpress auf der Strecke Ulm-Kempten hat mehr als fünf Minuten Verspätung und jeder zehnte Zug sogar mehr als zehn Minuten. Diese Antwort hat das bayerische Wirtschaftsministerium auf eine Anfrage des Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart gegeben.

  • Kempten
  • 09.09.08

Blitz legt Bahnstrecke lahm: Lange Wartezeit

Immenstadt/Röthenbach | mun | Durch einen Blitzschlag im Bereich des Bahn-Stellwerks Immenstadt ist es am Sonntagabend auf der Bahnstrecke Immenstadt-Lindau zu erheblichen Verspätungen gekommen. So musste beispielsweise ein Regionalzug in Fahrtrichtung Oberstaufen/Immenstadt am Bahnhof Röthenbach (Kreis Lindau) eine Stunde lang warten.

  • Kempten
  • 29.07.08

Bahn weiht neue Werkstatt ein

Kempten | az | Der neu gebaute Teil der Bahn-Werkstatt von DB Regio in Kempten ist gestern offiziell eingeweiht worden. In der rund 9,5 Millionen Euro teuren Halle können 65 moderne Regionalzüge instand gehalten werden.

  • Kempten
  • 29.07.08

Bayern will den Insel-Halt

Lindau | dik | Im Tauziehen um die Frage, ob die Lindauer Insel ihren Bahnhof erhalten kann, hat sich jetzt Bayerns Wirtschafts- und Verkehrsministerin Emilia Müller eingeschaltet: Der Freistaat möchte auch weiterhin Züge auf die Insel fahren lassen. Die Deutsche Bahn AG würde den Insel-Halt am liebsten dicht machen und den Bahnhof auf dem Festland ausbauen um damit Fahrzeit-Verkürzungen auf der Strecke München-Zürich zu erreichen.

  • Kempten
  • 18.06.08
 86×   4 Bilder

Holprig, Schlaglöcher und hohe Kanten auf dem Radweg

Kempten/Oberallgäu | kep | Quer liegende Bäume, ausgewaschener holpriger Belag, Schlaglöcher, die zu Pfützen werden, hohe Kanten an den Übergängen von Sand und Teerbelag, gefährliche Schäden an einer Brücke: So beschreibt AZ-Leser Remig Mösle den Zustand von Teilen des Rad- und Wanderwegs entlang der ehemaligen Isny Bahnstrecke. 'Wer ist dafür zuständig und kann da Abhilfe schaffen?', fragt sich der Kemptener. Schließlich würden nicht nur viele Einheimische, sondern auch Touristen diesen Weg...

  • Kempten
  • 16.05.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020