Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

 51×

Bahnjubiläum
Cartoons: Zug um Zug gemalt

Der Waaler Maler Dieter O. Klama geht das Thema Bahn ironisch an - Ausstellung detailgenauer Zeichnungen Die Bahn feiert Jubiläum und Karikaturist Dieter O. Klama nahm dies zum Anlass, sich ein wenig augenzwinkernd mit diesem Thema zu befassen. 175 Jahre Bahn von Klama malerisch betrachtet. Ein Thema, das dem in Waal lebenden Künstler liegt. Denn er befasst sich gerne mit Themen der Zeitgeschichte - auf seine ganz eigene ironische Weise. Eine aufwendig gezeichnete Bahnbrücke, an deren Fuß ein...

  • Buchloe
  • 08.12.10
 87×

Bahn
Der Brückenbau zu Leinau

Die Überführung in der Josefsthaler Straße wird abgerissen - In Pforzen sind nun andere Lösungen als ein Neubau erwünscht Am 25. August 1847, dem Geburtstag König Ludwigs I., fuhr dereinst die erste Eisenbahn von Augsburg nach Kaufbeuren. Damals gab es viele Bahnübergänge zwischen der Kaufbeurer Petersruh und Pforzen, berichtet Gemeindearchivar Werner Paschke. Diese wurden mit dem Bau von Brücken überflüssig. Doch seit geraumer Zeit blockiert die geschlossene Brücke in der Josefsthaler Straße...

  • Kempten
  • 07.12.10
 13×

Bahn
Eine gefragte Drehscheibe

Als der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa in einem Interview mit unserer Zeitung zu seinem Amtsantritt im Juli dieses Jahres zu seinen Kenntnissen über das Bistum befragt wurde, antwortetet er sinngemäß, dass er zum Beispiel Buchloe noch aus seiner Zeit als Theologiestudent kenne. Von Zugfahrten und Ansagen der Schaffner. Wie Zdarsa geht es vielen anderen. Etwa der Amerikanerin, die einmal die Wartezeit in Buchloe mit einem Bummel durch die Bahnhofstraße verbunden hatte - und seitdem jedes...

  • Buchloe
  • 07.12.10
 39×

Interview
Von Menschen, die zur Schaufel greifen

Eisenbahner Eugen Wutz spricht über die Entwicklung der Bahn, über Service und Aufgaben - Einst hatte der Bahnhof Sonthofen 65 Beschäftigte, heute noch einen einzigen - «Stuttgart 21» und die Bahnbrücke bei Thanners 175. Geburtstag feiert die Eisenbahn in Deutschland. In der Region selbst ist das stählerne Dampfross nicht ganz so alt: Erst 1853 war die Bahnstrecke Immenstadt-Lindau fertig, 1873 die bis Sonthofen und 1888 bis Oberstdorf. Viel hat sich seither getan. Der Sonthofer Eugen Wutz hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.10
 308×

Nahverkehr
Knoten für die Bodensee-S-Bahn

Stadtrat Lindau fordert von der Deutschen Bahn, alte Haltestellen in Lindau wieder zu öffnen - Insel-Bahnhof wird nicht aufgegeben - Bald Thema im Stadtrat Die Insel soll in einigen Jahren Knoten für die Bodensee-S-Bahn werden. Der Stadtrat hat beschlossen, diese Forderung in das Verfahren für den Erhalt des Inselbahnhofs aufzunehmen. Außerdem wollen die Räte, dass die Bahn alte Haltestellen in Reutin, Zech und Oberreitnau wieder öffnet. Eine neue Runde im Streit zwischen Lindau und Bahn AG...

  • Lindau
  • 06.12.10

Service
Im Bahnhof: Wer mal muss, muss erst mal laufen

Schlüssel für die Toiletten gibts in der Gaststätte - Leser moniert «peinliche Angelegenheit für Sonthofen» - Stadt hofft auf Investitionen durch die Bahn, doch da gibts noch keine Zusagen «Mehr als unwürdig für eine Kreis- und Alpenstadt» nennt unser Leser Wolfgang Veith Zustand und Ausstattung des Sonthofer Bahnhofs. Eine völlig veraltete Station, die nicht einmal Bahnhofstoiletten anbiete, sei in heutiger Zeit unmöglich. Veith: «Eine peinliche Angelegenheit für Sonthofen.» Der Sonthofer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.12.10
 23×

Bahn
Es bleibt dabei: Verwaltung kommt in den alten Bahnhof

Hergensweiler muss einen Teil des Geländes zurückgeben, bleibt aber bei seinen Plänen für das Gebäude Gleich zweimal ein Patt bei der neuerlichen Abstimmung der Räte über den alten Bahnhof in Hergensweiler - und es geht weiter wie bereits Ende Juni beschlossen: Der Bahnhof wird zum Rathaus umgebaut. 1344 Quadratmeter groß Das Thema war erneut auf den Tisch gekommen, weil die Bahn die Rückübertragung eines Teils des Bahnhofsgrundstücks forderte, das sie an die Gemeinde verkauft hatte....

  • Lindau
  • 02.12.10
 15×

Reisen
Angaben finden sich auf der Internetseite

Nach Sperrung einer Brücke: AZ-Leser moniert Informationspolitik der Bahn Oft sorgen Gleisbauarbeiten für Verspätungen im Zugverkehr. Jüngst aber drohte eine Brücke zwischen Neugablonz und Leinau auf die Bahnlinie Kaufbeuren-Buchloe zu stürzen - weshalb die Strecke gesperrt werden musste. Dafür hat ein AZ-Leser durchaus Verständnis. Aber er moniert, dass er im Internet nicht über die dadurch entstehenden Verspätungen und Unbequemlichkeiten durch den ersatzweisen Busverkehr zwischen...

  • Kempten
  • 27.11.10
 170×

Elektrifizierung
Bahnausbau München - Lindau: «Wir sind im Bau»

Unternehmen rechnet mit Fertigstellung bis Ende 2016 Bayerns Bahn-Konzernbeauftragter Klaus-Dieter Josel gab sich gestern betont optimistisch: «Wir sind schon im Bau», sagte er über die geplanten Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau. Gemeint waren damit freilich aber nur die vorbereitenden Arbeiten, die nichts direkt mit der Elektrifizierung zu tun haben. Dazu gehören unter anderem der Aus- oder Abbau von 19 Bahnübergängen und die Verlegung von 40 Kilometern neuer Gleise. 53...

  • Lindau
  • 26.11.10
 20×

Bahnübergang
Strafbefehl gegen Bedienstete der Bahn

Staatsanwaltschaft schließt Ermittlung zu Beinahe-Unglück in Stockenweiler ab Wegen des Beinahe-Unglücks am Bahnübergang Stockenweiler am 29. Juli hat das Amtsgericht Lindau auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten einen Strafbefehl erlassen. Dies gab die Staatsanwaltschaft gestern auf Anfrage bekannt. Der Strafbefehl richtet sich gegen die Schrankenwärterin, die an diesem Tag in Stockenweiler (Gemeinde Hergensweiler) Dienst tat. Ihr wird gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr zur...

  • Lindau
  • 26.11.10
 26×

Ausstellung
Dieselrösser auf Schienen

«Bahn und Post in Oberdorf» - Morgen Eröffnung «Rauher war mein Postillion, ließ die Geißel knallen, über Berg und Tal davon, frisch sein Horn erschallen.» (Nikolaus Lenau, um 1835) Marktoberdorf Der Postillion, der hier die schlummernde Landschaft mit seinem Posthorn weckt, ist ebenso Vergangenheit, wie die Postkutsche, die er steuert. Diese Vergangenheit wieder in Erinnerung rufen will die Ausstellung «Bahn und Post in Oberdorf», die morgen im Stadtmuseum eröffnet wird. Zumal diese...

  • Marktoberdorf
  • 20.11.10
 17×

Bahn
Züge verkehren wieder planmäßig

Seit gestern läuft der Bahnverkehr aus dem Allgäu über Kaufbeuren in Richtung Norden wieder planmäßig. Das teilte die Deutsche Bahn AG mit. Die einsturzgefährdete Brücke über die Bahnlinie ist inzwischen stabilisiert worden, die Sperrung der Strecke (wir berichteten) konnte aufgehoben werden. Das Transportunternehmen prüft derzeit, ob es Schadensersatzansprüche wegen des Ausfalls der Züge an die Stadt Kaufbeuren, der die Brücke gehört, geltend machen wird.

  • Kempten
  • 19.11.10
 16×

Gefahr
Brücke droht auf Zugstrecke zu stürzen

Stadt lässt Bahnverkehr unterbrechen - Übergang bei Leinau muss abgerissen werden Alles musste gestern Nachmittag ganz schnell gehen: Die Stadt ordnete die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Kaufbeuren und Buchloe an, da die Straßenbrücke in der Josefsthaler Straße akut einsturzgefährdet ist. Vor der Gefahr warnten gestern Gutachter, die den maroden Übergang eingehend untersucht hatten. Zahlreiche Berufspendler mussten auf Busse umsteigen, die bis auf Weiteres statt der Züge zwischen Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 16.11.10
 114×

Sperrung
Brücke gefährdet Bahn

Ersatzverkehr nach Kaufbeuren Erst wurde sie monatelang saniert, doch nun steht fest: Eine Brücke über die Bahn bei Leinau muss abgerissen werden, sie gilt als einsturzgefährdet. Gestern Nachmittag ordnete die Stadt Kaufbeuren deshalb eine sofortige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Buchloe und Kaufbeuren an. Zwischen beiden Städten fahren Busse im Schienenersatzverkehr statt der Züge. Wie lange die Sperrung dauern wird, konnte bei der Stadt Kaufbeuren gestern noch niemand sagen. Heute soll...

  • Buchloe
  • 16.11.10
 26×

Aitranger Grundwasser
Sorge um Grundwasser

Aitrang soll mögliche Belastung durch ehemalige Deponie prüfen lassen, will aber auch die Deutsche Bahn «in die Pflicht nehmen» Aus «allen Wolken gefallen» sei er, erzählte Bürgermeister Jürgen Schweikart im Gemeinderat, als er von etwaigen Verunreinigungen des Grundwassers durch eine frühere Mülldeponie in Aitrang erfahren habe. Gefährdet davon wäre laut Landratsamt vor allem «die abstromig gelegene Trinkwasserversorgung» der Nachbargemeinde Ruderatshofen. Damit das Wasser im Detail untersucht...

  • Kempten
  • 15.11.10
 66×

Grundwasser
Verschmutztes Grundwasser?

Aitrang soll etwaige Belastung durch ehemalige Deponie prüfen lassen, will aber auch die Deutsche Bahn «in die Pflicht nehmen» Aus «allen Wolken gefallen» sei er, erzählte Bürgermeister Jürgen Schweikart im Gemeinderat, als er von etwaigen Verunreinigungen des Grundwassers durch eine frühere Mülldeponie in Aitrang erfahren habe. Gefährdet davon wäre laut Landratsamt vor allem «die abstromig gelegene Trinkwasserversorgung» der Nachbargemeinde Ruderatshofen. Damit das Wasser im Detail untersucht...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.10
 25×

Bhf Kaufbeuren
Neubau: Bahn plant «Grünen Bahnhof»

Die Deutsche Bahn sieht für den Bahnhofsneubau in Kaufbeuren eine so genannte «Green Station» vor. Diesen energieeffizienten und hochfunktionellen Bau will sie in ihre Unternehmensplanung aufnehmen, sobald der Freistaat Bayern den erforderlichen Zuschuss von 700000 Euro bewilligt hat.

  • Kempten
  • 04.11.10
 11×

Neubau
Energiespar-Bahnhof in greifbarer Nähe

Die Bahn hat ihre Hausaufgaben gemacht: Sie sagte nun Finanzstaatssekretär Franz Pschierer zu, einen Bahnhofsneubau für Kaufbeuren in die Unternehmensplanung aufzunehmen. Entstehen soll eine so genannte «Green Station», also ein energieeffizienter Bau. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass der Freistaat 700000 Euro beisteuert. Jetzt ist es Aufgabe Pschierers, dieses Geld lockerzumachen.

  • Kempten
  • 02.11.10
 34×

Außerfernbahn
Bahnstrecke wegen Bauarbeiten gesperrt

Wegen Brückenbauarbeiten auf der Außerfernbahn zwischen Pfronten-Weißbach und Pfronten-Kappel werden von Mittwoch, 3. November, bis Sonntag, 5. Dezember, alle Regionalzüge zwischen Kempten und Reutte/Tirol durch Busse ersetzt. Die Deutsche Bahn bittet daher die Reisenden, die geändeten Abfahrtszeiten der Busse um bis zu 20 Minuten zu beachten. (az)

  • Kempten
  • 30.10.10
 14×

Bahn
Stinksauer, verärgert, verständnisvoll

Von «Ich bin stinksauer auf die Bahn» bis zu «Dafür habe ich Verständnis» reichten gestern früh die Reaktionen von Fahrgästen, die am Kemptener Hauptbahnhof vom Bahnstreik betroffen waren. «Stinksauer» war die Lehrerin, die wegen des Warnstreiks der Gewerkschaften eine wichtige Fortbildung in München versäumte. «Verständnis» für den Streik zeigte dagegen eine weitere Kemptenerin, nachdem sie gehört hatte, «wie wenig vor allem die Beschäftigten der Konkurrenz-Unternehmen der Deutschen Bahn...

  • Kempten
  • 27.10.10
 14×

Verkehr
Viel Frust am Bahnsteig

Kurz vor sieben sitzen Laurena und Max noch auf der Heizung im Bahnhof. Eigentlich wollten sie mit dem Zug um 6.30 Uhr nach Kempten zur Berufsschule fahren. «Als der nicht kam, haben wir an dem Häusle geklopft, um zu erfahren, wie es überhaupt weitergeht», erzählt Laurena. Die Auskunft sei jedoch eher dürftig gewesen. Der «Alex» komme wohl, um zwischen Immenstadt und Oberstdorf zu pendeln, aber wann, das wusste die Dame im Bahnhof auch nicht. Also warten die beiden geduldig. Lautsprecheransagen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.10.10
 39×

Bahnstreik
Verwirrung und Wut an Gleis eins

Mit dem Handy am Ohr steht Florian Brückner am Füssener Bahnhof an Gleis eins. «Der Zug fährt immer noch nicht», beschwert er sich bei der Person am anderen Ende der Leitung. Das Mobiltelefon beiseitegelegt, gibt sich der 18-jährige Füssener aufgebracht: «Ich weiß nicht, wie es weitergeht.» Eigentlich wollte er in die Berufsschule nach Kaufbeuren fahren - doch der Regionalexpress, den er nehmen will, fährt nicht los: «Vom Zugpersonal kommen keine Informationen, es gibt auch keine Durchsagen -...

  • Kempten
  • 27.10.10

Allgäu
Deutsche Bahn verstärkt Servicepersonal wegen Bahnstreik

Unterdessen will die Deutsche Bahn den Warnstreiks unterdessen mit zusätzlichen Mitarbeitern begegnen. Dies gilt vor allem im Servicebereich auf den Bahnhöfen und bei der telefonischen Reiseinformation. Zudem empfiehlt die Bahn allen Zugreisenden sich vor Antrritt der Fahrt über eventuelle Ausfälle zu informieren. Dafür gibt es bis auf weiteres die kostenlose Servicenummer 0 8000 99 66 33. Fahrgäste die wegen der Warnstreiks ihre Reise nicht antreten können oder von Verspätungen betroffen sind,...

  • Kempten
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ