Bahnübergang

Beiträge zum Thema Bahnübergang

Zusammengeprallt: Autofahrerin (52) übersieht Zug in Bad Wörishofen.
4.176× 2 1

Im Anschluss erstmal weitergefahren
Autofahrerin (52) kollidiert in Bad Wörishofen mit Zug

Eine 52-jährige Autofahrerin ist am Samstagabend in Bad Wörishofen mit einem Triebwagen der Bahn kollidiert. Laut Polizei wollte die Frau den unbeschrankten Bahnübergang Bahleweg/Unteres Hart von Westen kommend überqueren. Dabei übersah sie den von Türkheim kommenden Zug und stieß mit diesem zusammen. Unter Alkohol am Steuer gesessen Nach dem Unfall fuhr die Frau zunächst davon. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei kehrte die 52-jährige Frau jedoch zum Unfallort zurück. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 01.08.21
Ampel an einem Bahnübergang (Symbolbild)
997× 1

Trotz Gelblicht am Bahnübergang
Während der Zug kommt: Ehepaar überquert Bahngleise in Bad Wörishofen

Montagnacht gegen 23.00 Uhr beobachtete eine Streife der PI Bad Wörishofen ein Ehepaar im Alter von 48 und 53 Jahren, das den Bahnübergang in der Irsinger Straße trotz Gelblicht und eines herannahenden Zuges überquerte. Auch noch Verstoß gegen Corona-RegelnSie kamen von ihrem Sohn und waren auf dem Nachhauseweg; dabei verstießen die beiden zudem gegen die nächtliche Ausgangssperre.

  • Bad Wörishofen
  • 23.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.186×

Unfallflucht
An Bahnübergang bei Bad Wörishofen: LKW zwingt Zug zum Abbremsen

Am Montag, 30.03.2020, ereignete sich gegen 13:40 Uhr am Bahnübergang der Staatsstraße zwischen Mindelheim und Türkheim-Bahnhof ein Unfall, bei dem durch einen Lkw eine bereits geschlossene Bahnschranke beschädigt wurde. Ein sich gerade nähernder Regionalzug musste deshalb abbremsen. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Verletzt wurde bei dem gefährlichen und brachialen Zwischenfall niemand. Das schwere Fahrzeug passierte den Skyline-Park und fuhr in Richtung Rastplatz...

  • Bad Wörishofen
  • 31.03.20
468×

Bahnübergang
Von Sonne geblendet: Mann (75) fährt bei Bad Wörishofen gegen geschlossene Bahnschranke

Am Sonntagnachmittag fuhr ein 75-Jähriger mit seinem Auto auf den Bahnübergang zwischen Rasthof Kneippland und Skylinepark bei Bad Wörishofen zu. Angeblich wegen der blendenden Sonne erkannte er das Rotlicht nicht und fuhr daher gegen die geschlossene Schranke. Zu einem Zusammenstoß mit dem Zug kam es glücklicherweise nicht. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Neben den Kosten für die entstandenen Schäden kommt nun auch noch eine Anzeige auf den Verursacher zu.

  • Bad Wörishofen
  • 08.04.19
686×

Bahnverkehr
Lkw in Bad Wörishofen beinahe von Zug erfasst

Am Samstagvormittag, 24. November 2018, näherte sich ein Sattelzug dem Bahnübergang der Staatsstraße 2518. Aufgrund eines herannahenden Zuges war der Bahnübergang mittels Schranken gesperrt. Der 42-jährige Lkw-Fahrer übersah offenbar die Sperrung und durchbrach mit seinem Sattelzug den beschrankten Bahnübergang. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, da der herannahende Zug nur wenige Sekunden danach die Straße querte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Durch die abgebrochene Schranke entstand...

  • Bad Wörishofen
  • 25.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ