Bahnübergang

Beiträge zum Thema Bahnübergang

Tödlicher Unfall an einem Bahnübergang bei Garmisch-Partenkirchen. (Symbolbild)
1.381×

An unbeschranktem Übergang
Bahnunfall in Grainau: Autofahrer (83) nach Kollision mit Zug gestorben

Bei einem schweren Unfall in Grainau bei Garmisch-Partenkirchen ist am Sonntag ein 83-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 83-Jährige mit seinem PKW über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren und wurde dabei von der Zugspitzbahn erfasst. Der Autofahrer zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die rund 100 Fahrgäste der Zugspitzbahn blieben unverletzt. Der Bahnverkehr zwischen Grainau und Garmisch war...

  • 01.11.21
Tödlicher Unfall an einem Bahnübergang bei Ravensburg. (Symbolbild).
5.306×

Bahnschranke geschlossen
Ravensburg: Mann (35) von Zug erfasst und getötet

Bei Ravensburg ist am Freitagabend ein 35-jähriger Mann von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Unglück gegen 20:15 Uhr im Ortsteil Oberzell. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen versuchte der 35-jährige Fußgänger die Gleise trotz geschlossener Bahnschranken zu überqueren. Die Bahnstrecke musste zur Unfallaufnahme und Bergung bis etwa 23:15 Uhr gesperrt werden.

  • Ravensburg
  • 16.10.21
Am Dienstag kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Auto. (Symbolbild)
1.613×

Keine Verletzten
Autofahrer (54) übersieht Güterzug und stößt mit ihm zusammen

Am Dienstag ist es an einem Bahnübergang in Türkheim zu einem Zusammenstoß zwischen einem 54-jährigen Autofahrer und einem Güterzug gekommen. Der 54-jährige Unterallgäuer näherte sich mit seinem Auto einem Bahnübergang ohne Schranke. Dabei übersah und überhörte er offensichtlich einen heranfahrenden Güterzug.  30.000 Euro GesamtschadenEs kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Da der Zug jedoch mit sehr geringer Geschwindigkeit fuhr, wurde bei dem Unfall kein Verkehrsteilnehmer verletzt. Der...

  • Türkheim
  • 06.10.21
Gesperrt: Zollbrücke bei Immenstadt wird erneuert.
3.359× 1 2 Bilder

Verkehrsbehinderungen
Gesperrt: Zollbrücke bei Immenstadt wird erneuert

Ein größeres Tiefbau-Projekt des Landkreises Oberallgäu steht diesen Herbst bevor: der Neubau der Unteren Zollbrücke in Immenstadt (Kreisstraße OA 30). Das Brückenbauwerk über Iller und Bahn ist über die vergangenen Jahrzehnte baufällig geworden und soll daher durch einen Brückenneubau an selber Stelle ersetzt werden. Daher ist die Fahrt über die Brücke seit Anfang der Woche nicht mehr möglich. Verkehrsbehinderungen schon jetzt spürbarDer Verkehr wird umgeleitet, schon jetzt kommt es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.21
Zwei Dampflokomotiven haben am Donnerstag das Allgäu durchquert.
6.117× 1 Video 10 Bilder

Dampflokomotive
Nur mit Kohle und Wasser betrieben - Zwei Dampflokomotiven durchqueren das Allgäu

Am vergangenen Mittwoch war eine Schnellzug-Lokomotive aus dem Baujahr 1918 von Nördlingen in Richtung Lindau unterwegs. Dort wurde die Maschine jetzt mit einer weiteren Lok (Kennung "01 202“) gekoppelt. Lok aus dem Jahr 1936Dabei handelt es sich um eine Schnellzugs-Dampflokomotive, die 1936 von der Firma "Henschel und Sohn" in Kassel gebaut wurde. Ihren Dienst leistete die Lokomotive bei der deutschen Reichsbahn. Zusammen machten sich die beiden Lokomotiven dann am Donnerstagnachmittag wieder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.09.21
Ein wahrer Kollos, war am Mittwochmittag bei Immenstadt unterwegs.
12.888× 14 3 Video 7 Bilder

Lokomotive
Mit Volldampf voraus – Dampflok durchquert das Allgäu

Ein wahrer Koloss war am Mittwochmittag bei Immenstadt unterwegs. Mit 88 Tonnen Gewicht und 26.000 Liter Wasser im Tank durchquerte die alte Dame das Allgäu. Die Schnellzuglokomotive 18478 wurde 1918 von der Firma "Maffei“ in München erbaut und leistet seither treue Dienste. Betrieben wird Sie vom bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen. 120 km/h SpitzeMit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h und beladen mit 8 Tonnen Kohle ist die Lok aus dem Baujahr 1918 schon schnell unterwegs. Die 1960...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.21
Zusammengeprallt: Autofahrerin (52) übersieht Zug in Bad Wörishofen.
4.188× 2 1

Im Anschluss erstmal weitergefahren
Autofahrerin (52) kollidiert in Bad Wörishofen mit Zug

Eine 52-jährige Autofahrerin ist am Samstagabend in Bad Wörishofen mit einem Triebwagen der Bahn kollidiert. Laut Polizei wollte die Frau den unbeschrankten Bahnübergang Bahleweg/Unteres Hart von Westen kommend überqueren. Dabei übersah sie den von Türkheim kommenden Zug und stieß mit diesem zusammen. Unter Alkohol am Steuer gesessen Nach dem Unfall fuhr die Frau zunächst davon. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei kehrte die 52-jährige Frau jedoch zum Unfallort zurück. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 01.08.21
11.232× 18 Bilder

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Traktorfahrer (81) übersieht Zug bei Ellzee

Am Samstagnachmittag hat ein 81-jähriger Traktorfahrer, trotz blinkendem Warnlicht, einen Bahnübergang überfahren. Beim Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Zug kippte der Traktor. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. 20.000 Euro Sachschaden Laut Polizeibericht überquerte der Mann aus Unachtsamkeit den unbeschränkten Bahnübergang. Der schwerverletzte 81-Jährige musst mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft zog zur Beweissicherung einen...

  • 07.06.21
In Aletshausen übersah ein Wohnmobilfahrer einen Zug. (Symbolbild)
5.623×

Auf Bahnstrecke Mindelheim - Günzburg
Zusammenstoß: Wohnmobilfahrer (54) übersieht Zug an unbeschranktem Bahnübergang

Auf der Bahnstrecke von Mindelheim nach Günzburg ist es bei Aletshausen am Sonntag gegen 13:45 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Wohnmobil gekommen. Wie die Polizei berichtet, übersah der 54-jährige Wohnmobilfahrer aus Hessen am unbeschrankten, durch Andreaskreuze gesicherten Bahnübergang den sich aus Richtung Krumbach mit geringer Geschwindigkeit nähernden Zug. Pfeifsignale des Triebwagenführers führten dazu, dass der Mann noch bremste. Dabei kam er mit der Front seines...

  • 02.05.21
Ein Autofahrer hat in Türkheim Schranke und Rotlicht an einem Bahnübergang missachtet und ist mit einem Zug kollidiert. (Symbolbild)
4.730×

Bahnschranke und Rotlicht ignoriert
Auto stößt in Türkheim mit Zug zusammen

Am Freitagnachmittag hat ein 61-jähriger Autofahrer in Türkheim ein Rotlicht und eine geschlossene Bahnschranke ignoriert. Der Autofahrer stieß mit dem vorbeifahrenden Zug zusammen.  Leichte Verletzungen Bevor das Auto mit dem Zug zusammenstieß, fuhr der Mann gegen die Bahnschranke. Beim Zusammenprall mit dem Zug wurde der 61-Jährige und seine Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht. Lokführerin und Fahrgäste blieben unverletzt.  35.000 Euro...

  • Türkheim
  • 26.04.21
Ampel an einem Bahnübergang (Symbolbild)
1.000× 1

Trotz Gelblicht am Bahnübergang
Während der Zug kommt: Ehepaar überquert Bahngleise in Bad Wörishofen

Montagnacht gegen 23.00 Uhr beobachtete eine Streife der PI Bad Wörishofen ein Ehepaar im Alter von 48 und 53 Jahren, das den Bahnübergang in der Irsinger Straße trotz Gelblicht und eines herannahenden Zuges überquerte. Auch noch Verstoß gegen Corona-RegelnSie kamen von ihrem Sohn und waren auf dem Nachhauseweg; dabei verstießen die beiden zudem gegen die nächtliche Ausgangssperre.

  • Bad Wörishofen
  • 23.03.21
Im Landkreis Günzburg ist am Samstagnachmittag ein Autofahrer in eine Regionalbahn geprallt.
4.546× 10 Bilder

Kollision in Haupeltshofen
Autofahrer (57) prallt in Zug: Mann übersteht Zusammenprall unverletzt

Am Samstagnachmittag ist es bei Haupeltshofen (Landkreis Günzburg) zu einer Kollision zwischen einem PKW und einer Regionalbahn gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 57-jährige Autofahrer den herannahenden Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen und war ungebremst in die linke Seite der Bahn gekracht. Unfallverursacher und Zuginsassen bleiben unverletztGlücklicherweise blieb der Autofahrer bei dem Unfall unverletzt. Auch der Zugführer und die vier Fahrgäste der Regionalbahn...

  • Babenhausen
  • 20.03.21
Auto von Zug erfasst und schwer verletzt (Symbolbild)
6.822× 1

Heranfahrenden Zug übersehen
Autofahrer (68) wird bei Mindelheim von Zug erfasst und schwer verletzt

Ein 68-jähriger Autofahrer hatte am Mittwochvormittag beim Überqueren eines Bahnübergangs in Nassenbeuren einen heranfahrenden Zug übersehen. Der 68-Jährige wurde an der Beifahrerseite erfasst, dabei schwer verletzt und rund 25 Meter vom Zug mitgeschleift. Autofahrer schwer verletzt und hoher Schaden an Auto, Zug und Bahnstrecke Laut Polizei ist der Bahnübergang in diesem Bereich mit einem Andreaskreuz und Blinklicht gekennzeichnet. In dem vorderen Zugteil waren vier Fahrgäste die allesamt...

  • Mindelheim
  • 27.01.21
Die 23-Jährige fuhr trotz Rotlicht über den Bahnübergang und wurde vom Zug erfasst. (Symbolbild)
1.708×

Eingeklemmt
Trotz Rotlicht über Bahnübergang gefahren: Zug erfasst Autofahrerin (23) in St. Anton

Am Mittwochabend hat ein Zug im österreichischen St. Anton im Montafon ein Auto erfasst und die Autofahrerin verletzt. Sie war bei Rot über den Bahnübergang gefahren. Warum, ist bislang nicht geklärt.   Auto schleudert gegen MastWie die Polizei mitteilt, leitete der Lokführer sofort eine Notbremsung ein. Der Zug schleuderte anschließend das Auto gegen einen Mast der Oberleitung. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Mit einer Bergeschere konnte die Feuerwehr sie schließlich aus ihrem...

  • 21.01.21
Ein 46-jähriger Autofahrer übersah einen Zug an einem umbeschrankten Bahnübergang. (Symbolbild)
2.265×

Unbeschrankter Bahnübergang
Zusammenstoß: Autofahrer (46) im Landkreis Günzburg sieht Zug zu spät

Am Montag, gegen 20:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Triebwagen der Deutschen Bahn AG und einem Pkw auf einem unbeschrankten Bahnübergang bei Haupeltshofen. Der 46-jährige Fahrer des Pkw befuhr die Kreisstraße GZ 13 kurz nach dem Haupeltshofer Ortsausgang in westlicher Richtung. Kurz vor dem dortigen Bahnübergang nahm er einen von Krumbach in Richtung Mindelheim fahrenden Zug wahr und leitete unverzüglich eine Vollbremsung ein. Hierbei konnte er jedoch einen Zusammenstoß...

  • 05.01.21
Deutsche Bahn (Symbolbild).
1.089× 1

Bis zu 25 Minuten
Messfahrten verursachen lange Wartezeiten an Bahnübergängen in Memmingen

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau steht kurz vor dem Abschluss. Die Inbetriebnahme soll laut Bahn im Dezember zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember erfolgen. Um die notwendige Genehmigung für die Strecke zu bekommen, müssen zuvor Gleis und Oberleitungsmessfahrten erfolgen. Diese finden im Allgäu von Freitag, 8. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober, sowie von Freitag, 16. Oktober, bis Montag, 19. Oktober, statt. Zuerst wird von München in Richtung Lindau gemessen Die Messungen von...

  • Memmingen
  • 05.10.20
Durch geschlossenen Bahnübergang hatte sich ein Rückstau gebildet. (Symbolbild)
5.436×

Heck schert aus
Lkw-Fahrer (60) mit Tieflader streift Auto bei Pfronten

Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer hatte am Donnerstagnachmittag nicht bemerkt, dass sein Heck ausscherte und die komplette linke Fahrzeugseite eines wartenden Autos streifte. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 10.000 Euro, so die Polizei. Heck schert aus Der Lkw-Fahrer war auf der Allgäuerstraße am sogenannten "Babeleck" unterwegs. Aufgrund des geschlossenen Bahnübergangs in der Meilinger Straße hatte sich der Verkehr auf der entgegengesetzten Fahrspur aufgestaut bis zur Babel Kurve. In der Kurve...

  • Pfronten
  • 25.09.20
Bahnübergang (Symbolbild).
2.486× 3

Übergangslösung
Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen für Lkw gesperrt

Der Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen ist ab sofort für alle Lastwagen, die länger als zehn Meter sind, komplett gesperrt. Damit gilt die Sperrung nicht mehr nur aus Richtung Römerstraße und Notkerschule, sondern auch stadtauswärts. Das teilt die Stadt Memmingen auf Anfrage mit. Demnach ist der Bahnübergang nach dem Umbau zu schmal für einen Begegnungsverkehr von Lastwagen. Die Deutsche Bahn hatte bei dem Umbau des Bahnübergangs einen abgetrennten Fußgängerbereich eingerichtet. Jetzt...

  • Memmingen
  • 11.08.20
Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt.
7.437× 2 5 Bilder

Komplettsperrung
Reparaturen am Bahnübergang: Oberbrühlstraße vom 05. - 08. August gesperrt

+++ Update, 04. August +++   Aufgrund von Reparaturarbeiten am Bahnübergang bleibt die Oberbrühlstraße ab der Einmündung Allgäuer Straße beziehungsweise Riedbachstraße vom 05. - 08. August komplett gesperrt. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über: Allgäuer Straße – Luitpoldstraße – Schleiferplatz – Riedbachstraße – Alpenstraße und umgekehrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle problemlos passieren. Alle betroffenen Anwesen sind für...

  • Memmingen
  • 04.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.187×

Unfallflucht
An Bahnübergang bei Bad Wörishofen: LKW zwingt Zug zum Abbremsen

Am Montag, 30.03.2020, ereignete sich gegen 13:40 Uhr am Bahnübergang der Staatsstraße zwischen Mindelheim und Türkheim-Bahnhof ein Unfall, bei dem durch einen Lkw eine bereits geschlossene Bahnschranke beschädigt wurde. Ein sich gerade nähernder Regionalzug musste deshalb abbremsen. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Verletzt wurde bei dem gefährlichen und brachialen Zwischenfall niemand. Das schwere Fahrzeug passierte den Skyline-Park und fuhr in Richtung Rastplatz...

  • Bad Wörishofen
  • 31.03.20
Symbolbild.
3.786×

Baumaßnahmen
Memmingen: Bahnübergang in der Buxacher Straße ab 31. März gesperrt

Der Bahnübergang in der Buxacher Straße in Memmingen wird ab Dienstag, 31. März, wegen Baumaßnahmen gesperrt. Nach Angaben der Stadt werden die Arbeiten voraussichtlich bis Anfang Juli dauern. Der Linienverkehr der Linie 2 wird aufgrund der Sperrung umgeleitet. Wie die Stadt mitteilt, können die Haltestellen Bilgeristraße und Im Mitteresch nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wurde in der Bismarckstraße gegenüber der Einmündung Frundsbergstraße eingerichtet. Die Arbeiten im Bereich des...

  • Memmingen
  • 26.03.20
Symbolbild.
2.876×

Umleitung
Elektrifizierungsarbeiten: Bahnübergang Hühnerberg in Memmingen gesperrt

Der Bahnübergang Hühnerbergstraße bzw. Bismarckstraße in Memmingen wird aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau vom 5. bis 30. März 2020 komplett gesperrt. Laut der Stadt Memmingen finden dort Arbeiten an den Gleisen und an der Bahnübergangstechnik statt. Gesperrt ist der Übergang für Fußgänger und alle Arten von Fahrzeugen, Umleitungen sind ausgeschildert. Wegen der Sperrung kommt es laut der Stadt auch zu Beeinträchtigungen im ÖPNV. Im Stadtverkehr sind die Linie 2...

  • Memmingen
  • 06.03.20
Gegen 11 Uhr konnte der Verkehr am Bahnhof in Rieden wieder freigegeben werden.
9.290× 1 1 4 Bilder

Sperrung
Bahnübergang in Sonthofen gesperrt! - Und es geht nichts...

Und es geht nichts - so kann man die Situation am Bahnübergang im Sonthofner Ortsteil Rieden beschreiben. Am Samstagvormittag musste der Bahnübergang in der Hans-Böckler-Straße mal wieder gesperrt werden. Der Grund, ein sogenannter ,,,Schützschalter'' hat ausgelöst, der den Schrankenmotor vor einer Überhitzung schützt, so ein Bahnmitarbeiter. Warum dies der Fall war kann nicht gesagt werden, häufig halten sich aber Personen an den Schranken fest. Damit der Motor dabei nicht beschädigt wird,...

  • Rieden
  • 22.02.20
Am strittigen Bahnübergang in Pfronten gilt aktuell Tempo 10. Die Gemeinde fordert dort eine Bahnschranke.
1.411×

Bahnschranke in Pfronten kann kommen: Gemeinderat schafft Grundlage

Der Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße ist bereits seit vielen Jahren Diskussionsthema in der Gemeinde. In den vergangenen 20 Jahren sind vier Menschen an dem unbeschrankten Bahnübergang gestorben. Der jüngste Unfall ereignete sich vor einem Jahr, bei dem ein 47-jähriger Mann ums Leben kam.  Seither steht die Bürgermeisterin von Pfronten, Michaela Waldmann, in engem Kontakt mit der Deutschen Bahn (DB). Denn die Gemeinde möchte, dass eine Bahnschranke dort für mehr Sicherheit sorgt. Wie...

  • Pfronten
  • 31.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ