Bagger

Beiträge zum Thema Bagger

Bis zur Hälfte ist der Bagger in den Morast eingesunken. Er sollte Biberdämme entlang der Bahnlinie Lindau-München entfernen. Statt auf dem Weg fuhr der Fahrer aber quer über ein Feld zur Einsatzstelle, dann versank er.
 11.370×  4

Harte Kritik
Deutsche Bahn rückt gegen Biber an - und versenkt Bagger im Morast

Ein Bagger ist vor wenigen Tagen bei Holzhausen bis zur Hälfte im Morast versunken. Der Grund: Ein Biber. Verletzt wurde bei dem ungewöhnlichen Unfall niemand. Darüber berichtet die Buchloer Zeitung.  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn (DB) mit den Baggern den Damm des Bibers entfernen, weil dieser den Bahndamm der Strecke Lindau-München unterspült. Dabei hielt sich die DB aber nicht an Vereinbarung und rückte mit den Baggern ohne um Erlaubnis zu fragen über Ausgleichsflächen an. Dadurch...

  • Buchloe
  • 26.06.20
Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
 5.036×

Krankenhaus
Memmingen: Arbeiter (58) zwischen Bagger und Mauer eingeklemmt

Ein 58-jähriger Mann ist am Montagnachmittag bei Gartenbauarbeiten in Memmingen verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Gartenbauarbeiter mit Baggerarbeiten an einer Mauer beschäftigt. Als der 58-Jährige aus dem Bagger ausstieg und nach der Baggerschaufel schaute, fiel die angrenzende Mauer zusammen, so die Polizei. Dabei wurde der Verletzte zwischen Bagger und Mauer eingeklemmt. Rettungskräfte konnten den Mann schnell bergen und brachten ihn daraufhin in ein...

  • Memmingen
  • 19.11.19
Symbolbild.
 3.964×

Gericht
Nach Alkoholunfall: Kemptener Baggerfahrer (52) darf wohl wieder Maschinen fahren

Wer auch beruflich hinterm Steuer sitzt, den trifft der Verlust der Fahrerlaubnis doppelt hart. So war es auch im Fall eines 52-Jährigen, der jetzt in Sonthofen vor Gericht stand. Angeklagt war er wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs. Er war im Februar mit 1,3 Promille auf der B19 unterwegs. Dort verursachte er einen Auffahrunfall, bei dem 1.600 Euro Schaden entstand. Verletzt wurde niemand. Weil der Kemptener als Baggerfahrer arbeitet, hatte er Einspruch gegen den Strafbefehl...

  • Sonthofen
  • 27.06.19
Symbolbild
 600×

Unfall
Bagger rollt über Fuß - Arbeiter (21) in Oy-Mittelberg schwer verletzt

Am Dienstagvormittag gegen 11:15 Uhr ereignete sich in Oy-Mittelberg/ Petersthal ein Betriebsunfall, bei welchem ein 21-jähriger Oberallgäuer schwer verletzt wurde. Bei Baggerarbeiten war es zu dem Unfall gekommen, wobei der Bagger über den Fuß des Geschädigten gerollt war. Der 21-Jährige musste mit Verletzungen im Fußbereich in ein Klinikum geflogen werden. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

  • Kempten
  • 01.08.18
 104×

Unfall
Landwirt in Roßhaupten von Bagger eingeklemmt und schwerverletzt

Am Sonntag gegen 10:30 befuhr ein 40-jähriger Landwirt seine Scheune mit einem Hofbagger. Er stellte diesen mit einer Seite auf einem Heuhaufen ab und wollte aussteigen. Dabei kippte der Bagger nach links und stürzte auf den Landwirt. Er wurde von dem Bagger eingeklemmt und erlitt dadurch Quetschungen. Aus dem Bagger trat nach dem Sturz Öl aus, welches über den heißen Motor des Fahrzeugs lief. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Scheune. Eine 39-jährige Frau, welche...

  • Füssen
  • 30.05.17
 146×

Besuch
Eröffnung der Nordspange in Kempten: Innenminister Herrmann kehrt an Bagger-Unfallstelle zurück

Wenn Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am Freitag um 16 Uhr nach Kempten kommt, wird er ein mulmiges Gefühl im Gepäck haben. Und eine Schere. Das mulmige Gefühl rührt daher, dass Herrmann vor dreieinhalb Jahren an derselben Stelle in Kempten nur knapp dem Tod entronnen ist - man muss es so deutlich sagen. Beim Spatenstich für einen neuen Iller-Übergang im Norden der Stadt wollte der CSU-Minister nicht nur den politikerüblichen Spaten bedienen, sondern setzte sich ans Steuer eines 40...

  • Kempten
  • 04.11.15
 22×

Bedienfehler
Unfall auf Buchloer Baustelle: Bagger stürzt um

Schwere Verletzungen zog sich ein Baggerfahrer bei einem Betriebsunfall am Mittwochmorgen auf einer Baustelle in der Augsburger Straße in Buchloe zu. Nach ersten Ermittlungen der Polizei machte der 45-Jährige beim Ausbaggern der Baugrube einen Bedienfehler. Das schwere Baufahrzeug kam ins Rutschen und kippte um. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Nach Informationen der PI Buchloe hatte der Baggerfahrer einen Bedienfehler gemacht....

  • Buchloe
  • 29.04.15
 30×

Unfall
Baggerfahrer spießt Auto vor Ampel in Memmingen auf - 30.000 Euro Schaden

Einen Schaden von etwa 30.000,- Euro verursachte der Fahrer eines Radladers am Freitag, 19.09.14 gegen 18:00 Uhr im Memminger Ortsteil Steinheim. Der 57-Jährige war mit seinem Gefährt auf der Heimertinger Straße in Richtung Norden unterwegs. Um sich einen Weg zu sparen, hatte er eine Staplergabel für sein Fahrzeug mit den Spitzen nach vorne vorschriftswidrig in seine Baggerschaufel geladen. Als eine 63-jährige Pkw-Führerin vor ihm aufgrund einer roten Ampel die Geschwindigkeit verringerte,...

  • Kempten
  • 20.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020