Bagger

Beiträge zum Thema Bagger

In Seifen bei Immenstadt haben am Freitag zwei Schaufelbagger eine Baggeraupe befreit, die sich in einer überfluteten Wiese festgefahren hatte und dort auch zum Teil versunken war.
17.400× Video 7 Bilder

Bildergalerie
Bagger befreien festgefahrene Raupe aus überschwemmten Feld bei Immenstadt

In Seifen bei Immenstadt haben am Freitag zwei Schaufelbagger eine Baggeraupe befreit, die sich in einer überfluteten Wiese festgefahren hatte und dort auch zum Teil versunken war. So war es zu dem Unfall gekommen Wegen dem Starkregen am Donnerstag hatte die Polizei die zuständige Firma dazu aufgefordert, die Baggeraupe aus der überfluteten Wiese herauszubringen. Als die Firma der Aufforderung nachkommen wollte, übersah der Fahrer der Raupe auf dem überfluteten Weg zur Straße einen nicht mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.21
Bagger beschädigt Gasleitung in Immenstadt.
4.237× 8 Bilder

Bauarbeiten
Bagger beschädigt Gasleitung in Immenstadt

Am Dienstagvormittag hat ein Bagger hat eine Flüssiggasleitung in Immenstadt beschädigt. Ein Baggerfahrer wollte gerade ein Loch ausheben, als er die Zuleitung eines privaten Gastanks traf.  Die Feuerwehren Immenstadt, Stein und Blaichach kontrollierten die Beschädigung und führten Messungen durch. Die Leitung, die vom Flüssiggastank in das Haus führt, wurde abgestellt. Erst am Sonntag kam es zu einer Explosion bei Rettenbach am Auerberg, ausgelöst durch eine beschädigte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.05.19
892× 10 Bilder

Pech
Kleiner Bagger geht im Großen Alpsee bei Immenstadt baden

Im weichen Untergrund eingesunken ist Montagmittag dieser Bagger bei den Bootshäuschen am Großen Alpsee. Laut Landratsamt Oberallgäu wollten Arbeiter die in Schieflage geraten Pfähle eines Steges geraderücken. Dabei geriet der Bagger in Schieflage. Offenbar wurde der Untergrund – eine dickere Schicht Schlick – falsch eingeschätzt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 05.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.16
399×

Erdrutsch
Mure vor dem Giebelhaus im Hintersteiner Tal abgegangen

Ein Gewitterzelle mit Starkregen löste in der Nacht auf Samstag einen Murenabgang im Hintersteiner Tal aus. Mehrere hundert Kubikmeter aus Geröll und Erde rutschten auf die Straße, rund 300 Meter vor dem Giebelhaus. Am nächsten Morgen musste das Material mit einem Bagger von der Straße geräumt werden. Um halb neun Uhr konnte der erste Bus mit Wanderern wieder die Strecke von Hinterstein ins Giebelhaus passieren. Das Geröll liegt nun, mehrere Meter hoch, neben der Straße. Wann es abtransportiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.06.16
31×

Bahnlinie
Betzigau: Bahndamm wird durch eine Betonbrücke ersetzt

Bis in die Nacht auf Samstag ist Ruhe auf der Bahnlinie Kempten – München, zumindest bis zum Bahnhof Günzach (und umgekehrt). Nur im Norden Betzigaus ist’s laut. 24 Stunden am Tag: Der Bahndamm dort wird abgebaggert und durch eine Betonbrücke ersetzt. Unten durch sollen ab 2017 Fahrzeuge auf die Betzigauer Umgehung geleitet werden. Ab Samstagfrüh fahren wieder Züge von Kempten aus nach München. Derzeit (bis in die Nacht auf Samstag) müssen Fahrgäste von Kempten bis Günzach (und umgekehrt) auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.15
453× 54 Bilder

Abriss
Alle Zugangswege zum Waltenbergerhaus bei Oberstdorf gesperrt

Einige feste Stöße mit der Baggerschaufel, zupackende riesige Stahlzähne: Mauer für Mauer stürzte das Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen in den vergangenen Tagen in sich zusammen. Übrig blieben Stücke des Blechdachs, Stein, Schotter und Holzbalken. Dieser Bauschutt wird nun sortiert. Per Hubschrauber wird alles, was nicht vor Ort entsorgt werden kann, ins Tal geflogen. Noch heuer soll das Fundament für das neue Waltenbergerhaus fertig sein. Nächstes Jahr entsteht dann eine neue Hütte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
284×

Unglück
Tödlicher Betriebsunfall in Missen: Mann wird von Bagger erschlagen

Ein 33-jähriger Führer eines Minibaggers war heute Vormittag mit Erdarbeiten an einem Wald- bzw. Wanderweg nahe der Thaler Höhe beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kemptener Kripo geriet das Fahrzeug an einem Hang ins Rutschen und dadurch außer Kontrolle, weshalb er sich in der Folge überschlug. Der Oberallgäuer erlitt dabei derart starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Arbeitskollege des Verunfallten, der etwas unterhalb gearbeitet hatte, konnte sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.14
29×

Höss-Gelände
Der Bagger soll im Mai brummen

Bisher rührt sich nichts, aber in sechs Wochen sollen die Bauarbeiten beginnen - Neben Drogeriemarkt soll Takko einziehen In der Ruhe liegt die Kraft. So mancher Immenstädter hat schon Witze gemacht über den gelben Bagger, der seit Wochen unbewegt am Höss-Gelände an der Bahnhofstraße steht und Flugrost ansetzt. Aber die Baumaschine hat einen Motor, der irgendwann brummen soll, damit das hier geplante Geschäftsgebäude wirklich entstehen kann - um dann die Einkaufsstadt Immenstadt zu bereichern:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ