Baden

Beiträge zum Thema Baden

Unbekannte haben zwei Mädchen am Sonntag am Forggensee gefilmt. (Symbolbild)
7.072×

Haben andere Badegäste etwas beobachtet?
Männer filmen Mädchen (13 und 14) beim Baden am Forggensee

Zwei unbekannte Männer haben zwei Mädchen im Alter von 13 und 14  am Sonntag beim Baden und Sonnen am Strand beim Festspielhaus am Forggensee gefilmt. Laut Polizei sollen die Männer mittleren Alters gewesen sein. Sollten andere Badegäste dies beobachtet haben oder selbst gefilmt oder fotografiert worden sein, bittet die Polizei Füssen um Hinweise unter der 08362/91230.

  • Füssen
  • 29.06.21
Die ersten Schwimmabzeichen in dieser Saison am Obersee konnten erfolgreich geprüft und die Urkunde sowie Stoffabzeichen an die stolzen Kinder übergeben werden.
691× 1

Seit dieser Saison im Einsatz
Rettungsschwimmer der DLRG wachen am Obersee

Nachdem das beliebte Freigewässerbad Obersee in Bad Faulenbach im letzten Jahr wegen Umbaumaßnahmen geschlossen war, startete am 4.Juni rechtzeitig zur Sommerzeit die Badesaison am See. Rettungsschwimmer wachen am OberseeNeu seit dieser Saison ist, dass Rettungsschwimmer der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) den Wachdienst an Wochenenden am Obersee versehen und so für die Sicherheit der Badegäste sorgen. Die Rettungsschwimmer wachen aber nicht nur über die Badegäste im und auf dem...

  • Füssen
  • 15.06.21
Streitigkeit am Weißensee verursacht zwei Anzeigen: Ursache war ein badender Hund. (Symbolbild)
3.451×

Beleidigungen
Badender Hund im Weißensee: Männer streiten sich und bekommen eine Anzeige

Am Donnerstagabend gegen 20:15 Uhr kam es am Ufer des Weißensees zu zwei Beleidigungen. Zwei Männer im Alter von 46 und 48 Jahren stritten sich, da der Hund des 48-jährigen Mannes im Weißensee badete. Dies ist dort allerdings durch ein Schild verboten. Im Laufe der verbalen Auseinandersetzung beleidigten sie sich gegenseitig. Die Polizei Füssen nahm den Sachverhalt vor Ort auf und leitete gegen beide ein Strafverfahren wegen Beleidigung ein.

  • Füssen
  • 28.08.20
Mann mit heruntergelassener Badehosen am Beckenrand erwischt. (Symbolbild)
6.414×

Exhibitionist
Mann (74) verkehrt am eigenen Geschlechtsteil im Schwangauer Bad

In einem Schwangauer Bad hat ein 12-jähriges Mädchen am Donnerstagnachmittag beim tauchen beobachtet, wie ein 74-jähriger Mann mit heruntergelassener Badehose am Beckenrand angelehnt, an seinem Geschlechtsteil verkehrte. Das 12-jährige Mädchen habe es laut Polizei der Mutter erzählt, die daraufhin die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige konnte im Anschluss von der Polizei ermittelt werden. Die Polizei Füssen bittet um Mitteilungen, ob anderen Besuchern solche oder ähnliche Vorgänge bekannt...

  • Füssen
  • 28.08.20
Polizei (Symbolbild)
25.539× 1

Hunderte Einsatzkräfte
Polizei findet Vermisste (56) offensichtlich unverletzt in Rieden vor

Update am 23. August um 19:06 Uhr:  Die Polizei hat die Vermisste am Sonntagnachmittag in Rieden am Forggensee offensichtlich unverletzt auffinden können. Nach Polizeiangaben kam die Frau zur weiteren Abklärung ihres Gesundheitszustandes in ein Klinikum. Wieso die Vermisste seit mehreren Tagen keinen Kontakt mit ihren Angehörigen aufnahm, ist derzeit noch unklar. Seit Donnerstag (20.08.2020) vergangener Woche hatten mehrere hundert Einsatzkräfte der Feuerwehr, Bergwacht, Wasserwacht,...

  • Füssen
  • 23.08.20
Die Stadträte wollen das Areal am Füssener Obersee deutlich aufwerten und als Natur-Freibad erhalten.
1.433×

Stadtrat
Freibad am Obersee bei Füssen soll erneuert werden

Das Natur-Freibad am Obersee soll nicht nur erhalten bleiben, sondern auch erneuert und attraktiver werden. Das hat der Füssener Stadtrat einstimmig beschlossen. Nach Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) sollen Gäste dort im nächsten Jahr wieder baden gehen können. Demnach sei aber ausschlaggebend, ob die Alatseestraße als Zufahrtsweg saniert werden kann. Der Stadtrat hatte kürzlich beschlossen, die Sanierung weiter voranzutreiben, obwohl auch neue Schäden nicht auszuschließen sind. Das Freibad...

  • Füssen
  • 04.07.20
Das wird es heuer nicht geben: Das Freibad am Obersee muss in diesem Jahr aus mehreren Gründen geschlossen bleiben. Im Gegenzug will Bürgermeister Maximilian Eichstetter erreichen, dass die Füssener spätestens ab Juni zum Baden an den Mittersee gehen können (Archivfoto).
3.072×

Schwimmen
Mittersee bei Füssen soll zu reiner Badestelle werden

Die Badeanstalt am Obersee muss unter anderem wegen des Grundbruchs an der Alatseestraße und der schadhaften Kanalisation dieses Jahr geschlossen bleiben. Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat deshalb eine Alternative angeboten: Der Mittersee soll als reine Badestelle ab Juni zur Verfügung stehen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Am Mittersee wird demnach kein Freibad mehr betrieben. Es erfolgt ein Rückbau zu einer Badestelle. Damit ist laut Gesetz...

  • Füssen
  • 07.05.20
Schon sehr herbstlich präsentiert sich der Mittersee dieser Tage.
961×

Bürgerwerkstatt
Füssen: Schnelle Entscheidung für Sanierung des Mitterseebads muss her

Eine schnelle Entscheidung muss her, damit der Stadt eine Förderung über 75 Prozent für die Sanierung des Mitterseebads nicht durch die Lappen geht. In diesem Punkt war sich am Ende der ersten Bürgerwerkstatt „Zukunft Bad Faulenbach“ am Donnerstagabend der größte Teil der 40 Anwesenden einig. „Bringen Sie den Antrag so schnell wie möglich auf den Weg“, forderte etwa Tina Allgaier, Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach. Für das Fördergeld aber muss vom Mitterseebad, wie man...

  • Füssen
  • 28.09.19
Ob in diesem Sommer jemand in das Mitterseebad springen wird, steht in den Sternen.
1.770×

Stadtrat
Mitterseebad in Füssen bleibt vorerst geschlossen

Die Chancen, dass das Mitterseebad in Bad Faulenbach in diesem Sommer jemals öffnet, tendieren gegen Null: Der Start des Badebetriebs „steht in den Sternen“, sagte Füssens Kämmerer Marcus Eckert am Dienstag in der Sitzung des Stadtrates. Gespräche mit potenziellen Pächtern hätten keinen Erfolg gehabt. Wie die Interessengemeinschaft Mittersee auf die Entwcklung reagiert, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 11.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Füssen
  • 10.07.19
Symbolbild
1.395×

Beweislastumkehr
Gemeinden im Füssener Land nehmen wegen Urteil ihre Badeplätze genau unter die Lupe

Oje, peinlich, hoffentlich hat’s keiner gesehen. Das dachte sich früher laut Roßhauptens Bürgermeister Thomas Pihusch so mancher, wenn er vom Fahrrad fiel oder auf der Skipiste stürzte. Heute dagegen werde schnell prozessiert und dem Wegebauer oder Pistenbetreiber die Schuld zugeschoben. „Eigenverantwortung gibt es in unserer Gesellschaft immer weniger“, sagt Pihusch auf Nachfrage der AZ und macht damit seinem Ärger über ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) Luft, dass jetzt seine Wirkung...

  • Füssen
  • 09.07.19
"Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Badeanstalt verboten."
3.453×

Mittersee
Nächster Akt im Drama um traditionsreiche Füssener Badeanstalt

„Mittersee heute geschlossen“ steht auf dem Zettel, der am Eingang hängt. Das klingt fast schon wie ein schlechter Witz. Denn die traditionsreiche Füssener Badeanstalt im Faulenbacher Tal hatte in dieser Saison noch keinen Tag geöffnet. Treffender ist da ein Aushang der Stadt Füssen: „Die Badeanstalt ist derzeit geschlossen und wird demnächst wieder geöffnet.“ Wobei „demnächst“ ein dehnbarer Begriff zu sein scheint. Denn die potenzielle Pächterin des Mittersee-Bades scheint nach Informationen...

  • Füssen
  • 04.07.19
Mittersee: sanitäre Anlagen
554×

Bauarbeiten
Naturfreibäder: Füssen plant größere Sanierungsarbeiten im Herbst

Die Naturfreibäder im Faulenbacher Tal bei Füssen gelten als ein Juwel – allerdings als ein Juwel mit ein paar Kratzern. Denn an beiden Badeanstalten nagt der Zahn der Zeit. Jetzt stehen größere Sanierungsarbeiten an: Der Stadtrat hat sich am Dienstagabend dafür ausgesprochen, einen neuen Sanitärtrakt an der Ostseite des Mittersee-Bades bauen zu lassen. Im Obersee-Bad ist eine Betonsanierung der Terrasse vorgesehen. Beide Maßnahmen sollen im Herbst über die Bühne gehen. Warum der neue...

  • Füssen
  • 01.08.18
Kiosk Weißensee
9.850×

Abstimmung
Bürgerentscheid - Füssener sagen "Ja" zum Kiosk am Weißensee

Die Entscheidung ist getroffen: Mit einer deutlichen Mehrheit von über 80 Prozent haben sich die Wählerinnen und Wähler am Sonntag für den Kiosk am Weißensee ausgesprochen. Das Gebäude, an dem der Zahn der Zeit nagt, ist seit vielen Jahren ein Thema für die Bürger in dem Füssener Ortsteil. Sie forderten vehement einen Neubau an gleicher Stelle. Als das Projekt vor über einem Jahr von der Kommune angepackt wurde, gab es eine überraschende Wendung. Denn das Landratsamt Ostallgäu ließ keinen...

  • Füssen
  • 22.07.18
Der Kiosk am Weißensee.
1.684×

Streit
Vor dem Bürgerentscheid in Füssen: Heftiger Schlagabtausch am Weißensee

Soll das bisherige Kiosk-Areal am Weißensee erhalten bleiben oder wird der Weg für den Neubau eines Bistros auf der Liegewiese frei gemacht? Darüber entscheiden die Füssener am 22. Juli. Am Mittwochabend trafen die Vertreter beider denkbaren Lösungen aufeinander: Höhnisches Gelächter, heftige Verbalattacken gegen Vertreter der Stadt und des Kommunalparlaments – bei einem Infoabend zum Ratsbegehren für den Neubau eines Bistros am Weißensee schlugen die Wellen zeitweise hoch. Den Argumenten der...

  • Füssen
  • 12.07.18
2.717×

Baden
Strandbad am Hopfensee hat im Sommer geöffnet

Badegäste in Hopfen können sich freuen: Auch in dieser Sommersaison ist der Betrieb des Strandbades gesichert. Das bestätigte Daniel Lenzenhuber, Assistent von Fritz Schweiger, auf Nachfrage unserer Zeitung. Schweiger, Berater der Erbengemeinschaft in Hopfen, hatte bereits im Februar angekündigt, eine „akzeptable Übergangslösung“ zu finden, damit der jetzige Kiosk auch heuer Anlaufstelle ist für Einheimische und Touristen. Diese ist nun gefunden: Schweiger und die gleichnamige Familien KG haben...

  • Füssen
  • 13.05.18
59×

Vorschlag
Studenten entwickeln neue Ideen für Füssener Badeanstalt am Mittersee

'Da sind sehr gute Ansätze dabei.' So beurteilt Axel Wittwer von der städtischen Bauverwaltung ein umfangreiches Papier zum Mitterseebad, das Studenten der Technischen Universität (TU) München nach Untersuchungen vor Ort erstellt haben. 'Wir prüfen die Vorschläge', versicherte Bauamtsleiter Armin Angeringer, als das Papier der Stadtverwaltung übergeben wurde. Was die Studenten im Detail vorschlagen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.10.2017. Die...

  • Füssen
  • 04.10.17
452×

Neubau
Zwei Bewerber für Kiosk-Neubau am Weißensee

Am Gebäude nagt der Zahn der Zeit, das Fundament ist marode und der langjährige Pächter wird den Kiosk-Betrieb am Weißensee zum Ende dieser Saison einstellen. Schon seit langem drängen die Weißenseer Bürger deshalb darauf, dass die Stadt Füssen den Weg für einen Neubau beim Badebereich ebnet. Zumindest gibt es inzwischen zwei Bewerber für dieses Projekt, sagte Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage unserer Zeitung. Klappt jetzt alles reibungslos, könnte zu Beginn der Saison 2018 ein neuer Kiosk...

  • Füssen
  • 08.05.17
143×

Diskussion
Seegespräch: Nicht noch mehr Badegäste am Forggensee gewünscht

'Wenn wir noch mehr Parkplätze stellen, kommen noch mehr Leute.' Das gab Max Streif, Bürgermeister in Rieden am Forggensee, jetzt beim Seegespräch zu bedenken und stieß damit auf offene Ohren. Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf. Die Parkplätze speziell an den Badestellen in Dietringen und Osterreinen sind dabei seit Jahren Thema. An...

  • Füssen
  • 15.03.17
118×

Gefahr
Schwimmen im Forggensee: Frau (77) verheddert sich in Angelschnur

Wie erst am Dienstag der Füssener Polizei mitgeteilt wurde, geriet eine 77 Jahre alte Schwimmerin im Forggensee bei Rieden in Seenot. Beim Schwimmen auf dem See verhedderte sie sich in einem Stück Angelschnur. Diese war offensichtlich von einem bisher unbekannten Angler auf dem See zurückgelassen worden. Die Angelschnur umschlang die Hände der Frau, so dass sie sich nur noch eingeschränkt bewegen konnte. Ein anderer Schwimmer paddelte mit einem Surfbrett zu der Stelle und kam der Frau zu Hilfe....

  • Füssen
  • 01.09.16
45×

Ermäßigung
Steht der Einheimischen-Rabatt in Bädern in Pfronten und Nesselwang auf der Kippe?

Einheimische zahlen im Alpenbad in Pfronten und im Alpspitz-Badecenter (ABC) in Nesselwang weniger Eintritt als Auswärtige. Diese Regelung könnte jetzt allerdings auf der Kippe stehen, da ein Österreicher erfolgreich gegen den Einheimischen-Rabatt in einer oberbayerischen Therme geklagt hat. Trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts wird aber zumindest das Alpenbad 'auch in Zukunft den Eintritt für die Bürger unserer Gemeinde vergünstigt anbieten', sagte Bernd Trinkner, zuständig für...

  • Füssen
  • 01.09.16
114×

Beschilderung
Stadt Füssen entfernt Badeverbotsschild zwischen Mitter- und Obersee

Wann und warum Schilder mit der Aufschrift 'Baden verboten' am Übergang zwischen Mittersee und Obersee aufgestellt wurden, weiß heute in der Füssener Stadtverwaltung niemand mehr. Klar ist inzwischen jedoch, dass sie 'falsch waren', sagt Andrea Krug vom Liegenschaftsamt. Denn in der Bayerischen Verfassung stehe, dass der Zugang zu Gewässern jedem gestattet sei. Nachdem der Bauhof das Ufer auf Gefahrenstellen untersucht und keine gefunden hatte, wurden die alten Verbotsschilder entfernt, sagt...

  • Füssen
  • 23.08.16
23×

Politik
Füssener CSU plädiert für preisgünstigen Erhalt des Mittersee-Bades

Kostet die Sanierung der Badeanstalt am Mittersee mehrere hunderttausend Euro? Solche Summen werden gerüchteweise genannt, wenn es um die noch nicht öffentlich gemachten Konzepte der Architekten geht, die für eine von der Stadt Füssen ins Leben gerufene Arbeitsgruppe tätig sind. Eindeutig zu hohe Kosten, fiel das Urteil bei der Ortshauptversammlung der Füssener CSU aus. Mehrere Mitglieder plädierten für eine deutlich preisgünstigere Sanierung. Diese müsse 'solide, aber nicht de luxe' sein,...

  • Füssen
  • 19.07.16
27×

Streit
Zukunft einer traditionsreichen Badeanstalt ist Füssen weiter ungewiss: Ärger in der Arbeitsgruppe

Im Mai hatte unter ihnen noch eitel Sonnenschein geherrscht: Die Frauen aus der Reihe der Mittersee-Stammgäste, die sich in der eigens von der Stadt Füssener gegründeten Arbeitsgruppe für den Erhalt der traditionsreichen Badeanstalt einsetzten, schienen ihrem Ziel sehr nahe zu sein. Doch jetzt ist die Stimmung umgekippt. 'Mit der Arbeitsgruppe wollen wir nichts mehr zu tun haben', sagen die Frauen unisono. Auch mit den zuletzt intern besprochenen Vorschlägen habe man nichts am Hut. Das Ganze...

  • Füssen
  • 12.07.16
22×

Temperaturen
Nur Wenige wagen im Füssener Land bereits den Gang ins Freibad

'Das Wasser ist gar nicht kalt', sagt der Trauchgauer Josef Niggl nach seinem Sprung ins Becken des Alpenfreibads in Halblech. 'Wir sind früher auch bei 15 Grad ins Wasser und das hat keinem geschadet.' Doch so hart gesotten wie Niggl sind nicht Viele. Zwar haben die meisten Freibäder im Füssener Land bereits geöffnet, doch kalte Temperaturen und Regen haben in den vergangenen Tagen nicht gerade zum Baden im Freien eingeladen. So bleiben vielerorts die Gäste aus. Mehr über das Thema erfahren...

  • Füssen
  • 28.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ