Baden

Beiträge zum Thema Baden

Wann Schwimmer einmal ins kühle Nass eines neuen Bads in Memmingen eintauchen können, ist weiter offen. Indes haben Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Betriebskonzept für ein Kombibad vorgestellt (Symbolfoto).
1.516× 2

Hygieneregeln
Saisonstart im Kaufbeurer Hallenbad: Diese Regeln gelten

Am Freitag startet das Kaufbeurer Hallenbad in den Betrieb für die kalte Jahreszeit. Trotz Corona, möchte die Stadt Kaufbeuren und das Team des Jordan Badeparks den Bürger*innen unter Einhaltung der Hygieneregeln den Besuch des Hallenbads ermöglichen. Um die Gesundheit der Badegäste und des Personals im Hallenbad ausreichend zu schützen, gelten laut der Stadt Kaufbeuren folgende Verhaltensregeln: • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Eingangsbereich über die Umkleiden bis...

  • Kaufbeuren
  • 29.09.20
Das Wonnemar in Sonthofen hat am Donnerstag ein Insolvenz-Verfahren in Eigenverantwortung gestartet.
20.745× 1

Nach erheblichen Verlusten
Wonnemar in Sonthofen startet Insolvenz-Verfahren

Das Wonnemar in Sonthofen hat am Donnerstag ein Insolvenz-Verfahren in Eigenverantwortung gestartet. Laut einer Mitteilung des Erlebnisbades handelt es sich dabei um ein bewährtes Sanierungsinstrument, mit dem die Betriebsgesellschaft des Bades die Folgen der Corona-Krise verarbeiten will. Im Frühjahr hatte das Bad wegen des Corona-Shutdowns dreieinhalb Monate schließen müssen und dadurch "erhebliche Verluste erlitten."   Sanierungsprozess soll im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen...

  • Sonthofen
  • 25.09.20
Die gezielte Suche nach dem Vermissten ist beendet, ohne Ergebnis.
15.659×

Sonarboot und Taucher
Gezielte Suche beendet: Mann (70) im Bodensee bleibt weiterhin vermisst

+++ Update 04. September +++ Wie Polizei-Pressesprecher Holger Stabik gegenüber all-in.de mitteilt, ist die gezielte Suche nach dem Vermissten beendet. Vereinzelt gibt es noch Suchfahrten mit dem Sonarboot, um Stellen zu überprüfen, die bisher noch nicht überprüft wurden, weil sie zu weit vom eigentlichen Ort des Geschehens entfernt liegen. Es gibt laut Stabik allerdings keine große Hoffnung mehr, den Vermissten zu finden.  Bezugsmeldung vom 27. August Seit Montag sucht die Polizei mit...

  • Lindau
  • 04.09.20
Streitigkeit am Weißensee verursacht zwei Anzeigen: Ursache war ein badender Hund. (Symbolbild)
3.376×

Beleidigungen
Badender Hund im Weißensee: Männer streiten sich und bekommen eine Anzeige

Am Donnerstagabend gegen 20:15 Uhr kam es am Ufer des Weißensees zu zwei Beleidigungen. Zwei Männer im Alter von 46 und 48 Jahren stritten sich, da der Hund des 48-jährigen Mannes im Weißensee badete. Dies ist dort allerdings durch ein Schild verboten. Im Laufe der verbalen Auseinandersetzung beleidigten sie sich gegenseitig. Die Polizei Füssen nahm den Sachverhalt vor Ort auf und leitete gegen beide ein Strafverfahren wegen Beleidigung ein.

  • Füssen
  • 28.08.20
Mann mit heruntergelassener Badehosen am Beckenrand erwischt. (Symbolbild)
6.366×

Exhibitionist
Mann (74) verkehrt am eigenen Geschlechtsteil im Schwangauer Bad

In einem Schwangauer Bad hat ein 12-jähriges Mädchen am Donnerstagnachmittag beim tauchen beobachtet, wie ein 74-jähriger Mann mit heruntergelassener Badehose am Beckenrand angelehnt, an seinem Geschlechtsteil verkehrte. Das 12-jährige Mädchen habe es laut Polizei der Mutter erzählt, die daraufhin die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige konnte im Anschluss von der Polizei ermittelt werden. Die Polizei Füssen bittet um Mitteilungen, ob anderen Besuchern solche oder ähnliche Vorgänge...

  • Füssen
  • 28.08.20
Baden im Sommer.
8.125×

Wassertests
Allgäuer Badeseen: Die Messergebnisse der Badesaison 2020

Immer wieder wird in Allgäuer Badeseen eine erhöhte Konzentration an Blaualgen festgestellt. Am Rothdachweiher bei Babenhausen gilt daher derzeit ein Badeverbot. Auch im Rottachsee bei Sulzberg wurden diesen Sommer bereits Blaualgen festgestellt. Dort herrscht momentan noch kein Badeverbot. Das Landratsamt Oberallgäu rät jedoch bei sichtbaren "Schlieren", die Uferbereiche möglichst zu meiden. Stinkende Schlieren im Rottachsee: Keine Gülle, "nur" Blaualgen Demnach können sich die Schlieren...

  • Kempten
  • 26.08.20
Polizei (Symbolbild)
25.393× 1

Hunderte Einsatzkräfte
Polizei findet Vermisste (56) offensichtlich unverletzt in Rieden vor

Update am 23. August um 19:06 Uhr:  Die Polizei hat die Vermisste am Sonntagnachmittag in Rieden am Forggensee offensichtlich unverletzt auffinden können. Nach Polizeiangaben kam die Frau zur weiteren Abklärung ihres Gesundheitszustandes in ein Klinikum. Wieso die Vermisste seit mehreren Tagen keinen Kontakt mit ihren Angehörigen aufnahm, ist derzeit noch unklar. Seit Donnerstag (20.08.2020) vergangener Woche hatten mehrere hundert Einsatzkräfte der Feuerwehr, Bergwacht, Wasserwacht,...

  • Füssen
  • 23.08.20
Erneutes Badeverbot am Rothdachweiher in Babenhausen. (Symbolbild)
3.289× 1

Toxin-Wert wieder gestiegen
Erneutes Badeverbot am Rothdachweiher in Babenhausen

+++ Update vom 17. August 2020, 10:53 Uhr +++ Der Rothdachweiher in Babenhausen ist erneut für Badegäste gesperrt. Die Konzentration des giftigen Stoffs, den Blaualgen produzieren, sei erneut gestiegen, teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Das Toxin könne Hausreizungen, Erbrechen, Durchfall, Atemnot und Quaddelbildung auslösen. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes entnehmen diese Woche wieder regulär Proben aus allen EU-Badeseen im Landkreis Unterallgäu, um die Gewässer...

  • Babenhausen
  • 17.08.20
Trauer (Symbolbild).
5.032×

Badegäste entdecken leblosen Körper
Frau (65) im ehemaligen Strandbad Eichwald bei Lindau ertrunken

Badegäste haben am Mittwochmorgen im ehemaligen Strandbad Eichwald am Bodensee bei Lindau eine leblos im Wasser treibende Frau entdeckt. Rettungskräfte haben versucht, die Frau zu reanimieren - erfolglos. Sohn kam zum Strandbad, um sie abzuholen Laut Polizei war die Tote zunächst unbekannt. Am Nachmittag kam ihr Sohn zum Strandbad Eichwald. Er sollte sie abholen, konnte sie aber nicht finden und bestätigte dann der Polizei die Identität seiner Mutter. Die genaue Todesursache ist noch nicht...

  • Lindau
  • 13.08.20
Hunde planschen gerne im Wasser. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu ist das erlaubt.
21.848×

Abkühlung an heißen Tagen
Mit Hund an den Badesee: Wo das im Allgäu erlaubt ist

An einem heißen Tag freuen sich nicht nur die Menschen über eine kleine Abkühlung im See. Auch Hunde erfrischen sich gerne in unseren Gewässern. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu dürfen Vierbeiner mit ins Wasser. An manchen sind sie nicht einmal am Wasser geduldet oder nur angeleint. An den Seen sind normalerweise Schilder angebracht, die über die Ge- und Verbote aufklären. Hier dürfen Sie Ihren Hund mit in den See nehmen: "Vorsee Bisseroy": Der „Vorsee Bisseroy“ beim Rottachsee in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.655×

Diebstahl
Mann klaut Kleideung am Mindelsee

Am Donnerstagnachmittag teilte eine Zeugin der Polizeiinspektion Mindelheim mit, dass ein Mann mit Fahrrad auffällig Badegäste am Mindelsee beobachten würde. Eine Polizeistreife kontrollierte wenig später einen 37-jährigen Mann, welcher diverse Kinderkleidung bei sich führte, die er zuvor von Badegästen des Mindelsees entwendet hatte. Bei der Kleidung handelt es sich um Ober- und Unterbekleidung sowie Badekleidung von Mädchen und Jungen. Die Beamten stellten die Kleidungsstücke sicher. Sie...

  • Mindelheim
  • 07.08.20
Das Wetter am Wochenende soll sonnig und warm werden (Symbolbild).
1.482×

Wetter am Wochenende
Strahlend blauer Himmel und sommerliche Temperaturen dank Hoch "Detlef"

Ein Hoch auf das Hoch "Detlef". Es bringt uns ein richtig schönes Wochenend-Wetter.  Am Freitag wird es mit Temperaturen bis zu maximal 27 Grad sommerlicher und warm. Der Morgen ist meist noch kühl. Gegen Mittag steigen dann aber die Temperaturen. Der Himmel bleibt in den meisten Teilen des Allgäus wolkenlos. Der Sonnenuntergang ist etwa gegen 20:44 Uhr. Durch den meist wolkenlosen Himmel wird der Sternenhimmel größtenteils gut sichtbar sein.  Am Samstag geht es dann mit sonnigem Wetter...

  • Kempten
  • 07.08.20
In Bayern gibt es dieses Jahr im bundesweiten Vergleich die meisten Badetoten. (Symbolbild)
1.149×

DLRG-Zwischenbilanz:
In Bayern gibt es die meisten Badetoten

In Bayern gibt es dieses Jahr im bundesweiten Vergleich die meisten Badetoten. Mindestens 35 Menschen ertranken von Januar bis Juli im Freistaat. Das sind 32 weniger als noch im Vorjahr. Das geht aus der Zwischenbilanz der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hervor. Zahl der Ertrunkenen geht deutschlandweit zurück Wie in Bayern ging auch deutschlandweit die Zahl der Ertrunkenen zurück - von 255 auf 192. "Die Zahl der Ertrunkenen ist nun mal sehr wetterabhängig. Der Frühling und...

  • 06.08.20
Trauer (Symbolbild).
10.116×

Badeunfall
Schwimmerin (71) verstirbt im Haslacher See: Identität war zunächst unklar

+++Update+++ Die Verstorbene konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um eine 71-jährige Einheimische. Bezugsmeldung Am Samstagnachmittag haben Badegäste im östlichen Uferbereichs des Haslacher Sees auf Höhe Seemühle, Gemeinde Bernbeuren, eine leblose Frau im Wasser gefunden. Nach Angaben der Polizei blieben alle Reanimationsversuche erfolglos. Die Schwimmerin verstarb noch am Badesee.  Der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim übernahm umgehend die Ermittlungen zu...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.20
Polizei (Symbolbild)
3.157×

Fund
Badegast findet Handgranate im Schwansee

Ein Badegast hat am Dienstagnachmittag eine Handgranate im Schwansee gefunden. Weil er nicht wusste, um was es sich dabei handelt, rief er die Polizei. Der Bereich um die Granate wurde daraufhin zunächst abgesperrt. Spezialisten gaben nach kurzer Zeit Entwarnung. Bei der Granate handelt es sich um eine "Eihandgranate 39", welche vermutlich aus der Zeit des zweiten Weltkrieges stammt. Bei der Handgranate war der Brennzünder bereits entfernt. Laut Polizei war die Granate handhabungssicher....

  • Schwangau
  • 29.07.20
Das Naturbad Hindelang ist in die Badesaison gestartet (Symbolbild).
1.160×

Saisonstart
Schwimmen im Naturbad Hindelang seit dem Wochenende möglich

Das Naturbad Hindelang ist am Wochenende in die Badesaison gestartet. Seit dem 25. Juli können Gäste im 50-Meter-Becken schwimmen oder sich auf der Liegewiese sonnen. Sportliche Aktivitäten wie Volleyball, Fußball, Tischtennis und Federball sind derzeit nicht gestattet. Das geht aus der Homepage des Naturbads hervor. Außerdem müssen Gäste die Corona-Bestimmungen einhalten. Geöffnet hat das Naturbad bis Mitte September.

  • Bad Hindelang
  • 27.07.20
Trauer (Symbolbild).
14.852×

Unglück
Tödlicher Badeunfall: Frau (72) ertrinkt im Bodensee

Am Freitag ist eine 72-Jährige Frau bei einem Badeunfall im Bodensee tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Stand-Up-Paddler die Frau nahe der Hafenmole in Uhldingen-Mühlhofen bewusstlos im Wasser treiben.  Ein ebenfalls anwesendes Ehepaar zog die 72-Jährige aus dem Wasser, während der Paddler den Notruf absetzte. Die Ersthelfer versuchten die Frau zu reanimieren. Ein Krankenwagen brachte die 72-Jährige in ein Krankenhaus. Dort verstarb sie aber einige Zeit später an den...

  • Friedrichshafen
  • 13.07.20
Corona zum Trotz findet auch dieses Jahr wieder die Schul-Schwimm-Woche der Wasserwacht-Bayern statt.
1.647× 1 Video

Bayern Schwimmt
"Wir haben Aufholbedarf": Wasserwacht startet virtuellen Schwimmunterricht

Corona zum Trotz findet auch dieses Jahr wieder die Schul-Schwimm-Woche der Wasserwacht-Bayern statt. Die Schwimmkurse werden dabei aber ins Internet verlegt. In mehreren YouTube-Tutorials hat die Wasserwacht Bayern vieles zusammengestellt, um Kindern, Eltern und Lehrern das Schwimmen beizubringen. Außerdem geht die Wasserwacht auch auf Baderegeln und das Verhalten in Notfallsituationen ein. Der virtuelle Schwimmunterricht ist Teil der Kampagne "BAYERN SCHWIMMT 2020". Fast hundert Ertrunkene...

  • Kempten
  • 13.07.20
Die Stadträte wollen das Areal am Füssener Obersee deutlich aufwerten und als Natur-Freibad erhalten.
1.404×

Stadtrat
Freibad am Obersee bei Füssen soll erneuert werden

Das Natur-Freibad am Obersee soll nicht nur erhalten bleiben, sondern auch erneuert und attraktiver werden. Das hat der Füssener Stadtrat einstimmig beschlossen. Nach Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) sollen Gäste dort im nächsten Jahr wieder baden gehen können. Demnach sei aber ausschlaggebend, ob die Alatseestraße als Zufahrtsweg saniert werden kann. Der Stadtrat hatte kürzlich beschlossen, die Sanierung weiter voranzutreiben, obwohl auch neue Schäden nicht auszuschließen sind. Das...

  • Füssen
  • 04.07.20
Das Sportbecken des CamboMare Kempten öffnet am 6. Juli wieder (Symbolbild).
1.553×

Badespaß
Sportbecken im CamboMare Kempten öffnet wieder

Das Sportbecken im CamboMare Freibad in Kempten ist ab dem 6. Juli wieder geöffnet, teilen die Betreiber auf ihrer Homepage mit. Besucher können sich demnach jeweils für ein Zeitfenster online registrieren:  11-13 Uhr14-16 Uhr17-19 UhrDie Registrierung muss einen Tag vor dem Besuch erfolgen und ist ab dem 5.Juli möglich. Der Eintritt ist für jeweils 2 Stunden gültig. Die Bade- und Saunawelt bleibt vorerst allerdings geschlossen, heißt es weiter auf der Homepage. Um die Coronaregeln auch im...

  • Kempten
  • 03.07.20
Der Damm am Eschacher Weiher ist wieder dicht. Der abgesenkte wird demnächst wieder aufgestaut. Bald schon sollen Badegäste den Weiher uneingeschränkt nutzen können.
3.573×

Leck abgedichtet
Baden im Eschacher Weiher bei Buchenberg im Sommer wieder möglich

Mitte Juni hatten Angler am Eschacher Weiher bemerkt, dass der Damm undicht war. Das Leck sei aber schnell gefunden und inzwischen bereits wieder verfüllt worden, teilt die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe mit. Demnach könne der dafür abgesenkte Wasserspiegel demnächst wieder aufgestaut werden. Laut der Zeitung erklärte Buchenbergs Bürgermeister Toni Barth in einer Gemeinderatssitzung kürzlich, dass schon bald wieder uneingeschränkter Badebetrieb am Weiher möglich sei....

  • Buchenberg
  • 03.07.20
Der Badesaison 2020 steht nichts mehr im Weg (Archivbild).
1.227× 5 1

Ettwieser Weiher
"Rette den Ette": Bündnis übergibt Unterschriftensammlung an Marktoberdorfer Bürgermeister

Zwei Initiatoren des Vereins Initiative Stadtentwicklung Marktoberdorf (ISM) und des Aktionskreises "Rette den Ette" haben dem Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell eine Unterschriftensammlung überreicht. Knapp 3.700 Bürger hatten in den vergangenen Wochen für den Erhalt des Ettwieser Weihers in Marktoberdorf unterschrieben, nachdem der Ette heuer zunächst nicht wie gewohnt aufgestaut worden war. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Demnach wünscht sich der Bürgermeister, dass sich die...

  • Marktoberdorf
  • 01.07.20
Das Strandbad am Sulzberger See bleibt vorerst geschlossen (Symbolbild).
6.241× 1

Baden
Strandbad am Sulzberger See (Öschlesee) wieder geöffnet

Update 22. Juni 2020:  Das Strandbad am Öschlesee bei Sulzberg hat ab Montag, den 22. Juni wieder geöffnet. Das teilen die Betreiber auf ihrer Homepage mit.  Hintergrund vom 8. Juni 2020:  Obwohl es heute offiziell öffnen dürfte, ist das Strandbad am Öschlesee bei Sulzberg zu. Grund dafür sind die Maßnahmen gegen das Coronavirus. Die Kontaktbeschränkung und Abstandsregeln seien nicht zu kontrollieren, sagt Hubert Speiser, Betreiber des Strandbads Sulzberger See und der Pension Seebad, auf...

  • Sulzberg
  • 22.06.20
Dank des vielen Regens in den vergangenen Tagen ist der Ettwieser Weiher in Marktoberdorf doch schon fast wieder vollgelaufen.
2.686× 4 1

Viel Regen
Baden im Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf wieder möglich

Baden im Ettwieser Weiher war aufgrund des niedrigen Wasserstandes in der letzten Zeit nicht möglich. Der viele Regen der vergangenen Tage hat den "Ette" aber wieder gefüllt. Das bedeutet: Man kann wieder darin baden, teilt Martin Vogler, Leiter des Bürgermeisterbüros der Stadt Marktoberdorf gegenüber all-in.de mit.  "Der viele Regen spielt uns in die Karten", sagt Vogler. Der Weiher ist nur wenige Zentimeter weniger gefüllt als üblich. Die Wiesen sind auch schon hergerichtet, der Kiosk...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ