Bad

Beiträge zum Thema Bad

Lokales
Schon sehr herbstlich präsentiert sich der Mittersee dieser Tage.

Bürgerwerkstatt
Füssen: Schnelle Entscheidung für Sanierung des Mitterseebads muss her

Eine schnelle Entscheidung muss her, damit der Stadt eine Förderung über 75 Prozent für die Sanierung des Mitterseebads nicht durch die Lappen geht. In diesem Punkt war sich am Ende der ersten Bürgerwerkstatt „Zukunft Bad Faulenbach“ am Donnerstagabend der größte Teil der 40 Anwesenden einig. „Bringen Sie den Antrag so schnell wie möglich auf den Weg“, forderte etwa Tina Allgaier, Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach. Für das Fördergeld aber muss vom Mitterseebad, wie man...

  • Füssen
  • 28.09.19
  • 842× gelesen
SonderthemenAnzeige

Wohnen
Alles rund ums Bad - Der Tag des Bades am 21. September

Alles fürs Wohlgefühl Wasser ist nicht mehr nur zum Waschen da. Der Trend geht immer mehr zum Wasser als Wohlfühlelement. Die heimische Wellnessoase beginnt mit Wasser, darin ist sich der Fachhandel sicher. Für Duschbrausen und Badewannen reicht es heute eben nicht mehr aus, nur den Körper bei der übereilten Dusche am Morgen zu reinigen. So startet man zwar sauber, aber dennoch gestresst in den Tag. Vielmehr sollen sie ein Stück Wohlbefinden oder Wohlgefühl, wie es im Motto steht, mit in...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.19
  • 120× gelesen
SonderthemenAnzeige

Wohnen
Alles rund ums Bad

Nach diesen Trends baden wir Wie werden wir in Zukunft unser Bad nutzen? Diese Frage beschäftigt nicht nur Einrichtungsexperten und Trendforscher, sondern auch uns selbst. Kein Wunder, denn Duschgewohnheiten und Baderituale zählen zu den persönlichsten Angelegenheiten im Leben. Entsprechend individuell entwickelt sich die Badgestaltung. Kluge Kombinationen aus Wohlfühlfaktor und Technik finden sich in den Produkten wieder. Gemusterten Fliesen und bisweilen knallige Dekorationen gehören...

  • Füssen
  • 21.09.19
  • 141× gelesen
Lokales
Friedlich ging es am Wochenende im Erlebnis- und Familienbad Fischen zu. Doch falls es zu Störungen kommen sollte, hat der Betreiber die Möglichkeit, ein Tageshausverbot auszusprechen oder die Jahreskarte zu entwerten.

Konflikte
Störungen in Oberallgäuer Bädern bisher die Ausnahme

Immer wieder kommt es in Freibädern zu Pöbeleien und Beleidigungen. Eine Gruppe von 20 bis 30 Leuten stellte sich kürzlich im Stadtbad Kempten gegen die Badeaufsicht. Dort sorgen seit dem vergangenen Wochenende daher Sicherheitskräfte für den Schutz der Gäste sowie der Badeaufsicht. Im Oberallgäu müssen die Bademeister hin und wieder eingreifen, doch dies bleibt die Ausnahme. Ladislav Fedor, Betreiber des Burgberger Freibads, betont die familiäre Atmosphäre in der Freizeiteinrichtung unterm...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.08.19
  • 2.168× gelesen
Lokales
Schwimmbad

Plenum
Memminger Kombibad soll über 41 Millionen Euro kosten

Die Maustadt plant seit über zehn Jahren ein kombiniertes Hallen- und Freibad auf dem Gelände des jetzigen Freibades. Doch als das mit der konkreten Vorplanung beauftragte Architekturbüro Asböck am Montagabend im Plenum die konkretisierten Kosten für das Projekt nannte, zuckte so mancher Stadtrat zusammen: Mit rund 41,4 Millionen Euro soll der Kombibad-Bau zu Buche schlagen. Noch im Dezember war man von rund 34 Millionen Euro ausgegangen – bei der ersten Überlegung anno 2008 sogar nur von 23,5...

  • Memmingen
  • 10.07.19
  • 3.982× gelesen
Lokales
Archivbild des Mitterseebads in Bad Faulenbach.

Stadtrat
Sanierung des Mitterseebads in Füssen: Jetzt redet der Denkmalschutz mit

Die ohnehin eher schleppend anlaufende Sanierung des traditionsreichen Mitterseebads in Bad Faulenbach hat einen Dämpfer erhalten: Denn jetzt prüft das Landesamt für Denkmalpflege, ob die seit den 1920er Jahren bei den Füssenern beliebte Badeanstalt ein Denkmal ist. Solange die Prüfung nicht abgeschlossen ist, liegt der geplante Abbruch des baufälligen Sanitärtraktes und die Verlegung der WC-Anlagen in den östlichen Gebäudeteil auf Eis. Lediglich ein maroder Küchenanbau aus jüngerer Zeit soll...

  • Füssen
  • 01.05.19
  • 1.682× gelesen
Lokales
Das Mitterseebad in Bad Faulenbach soll saniert werden.

Sanierung
Mitterseebad: Baustopp bei der Stadt Füssen beantragt

Der Erhalt der traditionsreichen Badeanstalt am Mittersee in Bad Faulenbach ist ein kommunalpolitischer Dauerbrenner in Füssen. Dafür setzt sich seit Jahren die Interessengemeinschaft (IG) Mittersee ein. Doch gerade jetzt, als die Stadt Füssen mit den ersten Arbeiten am Gebäude beginnen will, fordert sie einen sofortigen Baustopp. Warum? Sie lehnt die Verlegung der WC-Anlagen in den östlichen Gebäudeteil ab und fordert stattdessen eine Sanierung mit einfachen Mitteln. Ohnehin sei es...

  • Füssen
  • 09.04.19
  • 2.856× gelesen
Lokales
Einiges hat sich bereits sichtbar verändert im Umfeld des Strandbades am Hopfensee. Vor Kurzem wurden Bäume gefällt.

Bauarbeiten
Strandbad Hopfensee: Vorbereitungen für Neubau laufen

Für viele Diskussionen haben in den vergangenen Monaten die Neubaupläne für das Strandbad am Hopfensee gesorgt. Doch das Landratsamt Ostallgäu hat inzwischen eine Baugenehmigung erteilt und der Stadtrat den nötigen Bebauungsplan Uferstraße Süd beschlossen. Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die Bauarbeiten. Die Gegner des Vorhabens – dazu zählt unter anderem der Bund Naturschutz – wollen allerdings noch versuchen, juristisch gegen das Projekt vorzugehen. Wie die Kritiker dies...

  • Kempten
  • 19.03.19
  • 854× gelesen
Polizei
Schlägerei in Kemptener Freizeitbad (Symbolbild Polizei)

Zeugensuche
Körperverletzung in Kemptener Freizeitbad: Jugendlicher (14) verprügelt Kontrahenten

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen kam es am Freitag gegen 16.30 Uhr in einem Kemptener Freizeitbad. Die erst verbale Auseinandersetzung beendete der 14-jährige Täter, indem er dem Geschädigten 16-Jährigen mit der Faust gegen dessen Kehlkopf und anschließend noch mehrfach gegen den Oberkörper schlug. Der Geschädigte musste zur ärztlichen Behandlung in das Klinikum Kempten gebracht werden. Ein bisher unbekannter Mann kam dem Geschädigten im Bereich des Auffangbeckens der...

  • Kempten
  • 09.03.19
  • 1.924× gelesen
Lokales
Um den Bergblick fürchten Nachbarn, wenn die Therme am bestehenden Standort neu gebaut wird. Derzeit wird der Abriss des Gebäudes vorbereitet.

Planung
Neue Therme in Oberstdorf: Nachbarn befürchten zu hohes Gebäude

Die neue Oberstdorf-Therme soll im Jahr 2023 eröffnen. Die Gemeinde hat einen Architektenwettbewerb für das Bad ausgeschrieben. Doch einige Anlieger treibt schon jetzt die Sorge um, das neue Gebäude könnte zu hoch werden und den Nachbarn den Blick in die Berge versperren. Jetzt befasste sich der Oberstdorfer Gemeinderat mit Einwänden von Bürgern und Behörden. Denn parallel zum Architektenwettbewerb wird ein Bebauungsplan für das 13 000 Quadratmeter-Areal vorbereitet. Fünf Stellungnahmen...

  • Kempten
  • 13.02.19
  • 886× gelesen
Lokales
Viele Kaufbeurer wünschen sich eine Sauna im Jordan-Badepark. Möglicherweise bringt eine solche Einrichtung aber die Stadtkämmerei ins Schwitzen.

Bad
Neuer Aufguss für alte Kaufbeurer Sauna-Pläne

Wer ordentlich transpirieren möchte, muss weite Wege in Kauf nehmen. Denn der Kaufbeurer Jordan-Badepark zählt zu den wenigen Hallenbädern, die keine Schwitzräume haben. Die letzte privat betriebene öffentliche Sauna in Kaufbeuren schloss vor mehreren Jahren. Seitdem ist der Ofen für aufgussfreudige Kaufbeurer aus. Die CSU-Fraktion im Stadtrat möchte der Dampfbad-Kultur nun zu neuer Blüte verhelfen. Mit ihrem Antrag, immer wieder diskutierte Pläne für eine Sauna im Hallenbad voranzutreiben,...

  • Kaufbeuren
  • 24.01.19
  • 1.249× gelesen
Lokales
Das Strandbad Hopfensee bleibt geschlossen.

Gesperrt
Strandbad am Hopfensee bleibt im Sommer geschlossen

Das Strandbad am Hopfensee bleibt in diesem Sommer geschlossen. Das hat Investor Fritz Schweiger auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt. Zum einen ist der von ihm geplante Neubau wegen der Verzögerungen durch Gerichtsverfahren und Bürgerbegehren nicht mehr rechtzeitig zu errichten. Zum anderen kann man ihm zufolge den in die Jahre gekommenen Altbau nicht länger betreiben. Probleme drohen Schweiger unterdessen auch von anderer Seite: Für den Bund Naturschutz kündigte der stellvertretende...

  • Füssen
  • 17.01.19
  • 3.407× gelesen
Lokales
Das Obergünzburger Hagenmoosbad.

Marktrat
Obergünzburger Hagenmoosbad wird technisch ertüchtigt

1932 wurde das Hagenmoosbad in Betrieb genommen und seitdem gut gepflegt. Das zeigte sich bei einer Sicherheitsüberprüfung, die 2018 vorgenommen wurde. „Der Damm ist standfest und in bester Ordnung“, erklärte Claudius King vom Schwäbischen Ingenieurbüro Jellen. Ein paar Mängel, die behoben werden müssen, um den heutigen Sicherheitsanforderungen zu genügen, hat die Anlage aber doch: Der Grundablasskanal muss instandgesetzt und der Mönch (der Ablaufschacht unter dem Sprungturm) komplett...

  • Obergünzburg
  • 10.01.19
  • 259× gelesen
Lokales
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Nesselwang
  • 19.11.18
  • 1.788× gelesen
Lokales
Der marode Sanitärtrakt am Mittersee soll abgerissen werden. Eine neue Anlage entsteht an der Ostseite der Badeansalt.

Sanierung
Mitterseebad in Füssen: Vorerst wird nur der Sanitärtrakt versetzt

Die Stadt Füssen will mit der Sanierung des Mitterseebades vorankommen. Der Bauausschuss befürwortete daher den Antrag für die Versetzung des Sanitärtraktes und die Schaffung eines Wintergartens, wobei Vize-Bürgermeister Niko Schulte (CSU) betonte: „Es geht vorrangig um den Sanitärtrakt“, alles weitere sei noch offen. Wie bei der Sitzung am Dienstagabend bekannt wurde, muss zudem ein Pächter für die traditionsreiche Badeanstalt gefunden werden. Bereits im Herbst 2016 brachte der Stadtrat...

  • Füssen
  • 08.11.18
  • 479× gelesen
Lokales

Debatte
Gemeinderat Pfronten reagiert auf Gerüchte zur Schließung des Alpenbades

In Pfronten kann man auch künftig schwimmen. Mit dieser „klaren Aussage des Gemeinderats“ hat Bürgermeisterin Michaela Waldmann auf Gerüchte über eine mögliche Schließung des Alpenbads reagiert. Dr. Alois Kling (CSU) hatte diese im Gemeinderat angesprochen und um die öffentliche Klarstellung gebeten, dass es auch künftig ein Bad in Pfronten geben werde. Ob und wie lange das allerdings noch die Einrichtung in aussichtsreicher Lage am Meilinger Hang ist, hängt unter anderem von den Bemühungen...

  • Pfronten
  • 03.10.18
  • 3.946× gelesen
Lokales
Sondersitzung vor über 70 Zuhörern im Lindauer Löwensaal.

Sondersitzung
Lindenberger Stadtrat beschließt einstimmig Neubau des Hallenbades

Drei Becken, eine Dampfgrotte und eine Aquacross-Anlage: Das alles wird das neue Lindenberger Hallenbad haben. Es wird am jetzigen Standort gebaut. Bei der Sondersitzung vor über 70 Zuhörern im Löwensaal hat der Stadtrat nahezu einstimmig beschlossen, sich beim Neubau der 44 Jahre alten Freizeiteinrichtung am Modell des Bades in Schramberg (Schwarzwald) zu orientieren, das das Gremium im Vorjahr besichtigt hatte. Einen Kiosk wird es nicht mehr geben. Eine Sauna möglicherweise schon. Im Raum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.18
  • 722× gelesen
Lokales
Oberstdorfer Gemeinderäte fordern eine Sanierung des alten Schwimmbeckens in der Mittelschule.

Kommunalpolitik
Oberstdorfer Gemeinderat will zweites Bad - Bürgermeister ist dagegen

Der Oberstdorfer Gemeinderat hält mehrheitlich an der Idee fest, das alte Schwimmbad der Mittelschule wieder instandzusetzen. Mit zwei Gegenstimmen wurde jetzt beschlossen, das Vorhaben für ein Förderprogramm des Bundes anzumelden. Bürgermeister Laurent Mies votierte dagegen. Hintergrund für die Entscheidung ist die Schließung der Oberstdorf-Therme, wo bisher auch der Schwimmunterricht stattfand. Das alte Bad soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden, der allerdings frühestens...

  • Oberstdorf
  • 13.09.18
  • 1.118× gelesen
Lokales
Das Memminger Freibad öffnete Ende der 1950er Jahre seine Pforten. 20 Jahre später wurde beim Kommunalwahlkampf erstmals darüber diskutiert, ob das Bäderangebot in Memmingen verbessert werden soll. Die Diskussion ist bis heute nicht abgeschlossen.

Projekt
Freizeitbäder in Memmingen: Räte für rasches Handeln

Wie soll es in Memmingen in Sachen Freizeitbad weitergehen? Diese Frage beantwortete die CSU-Stadtratsfraktion mit einem klaren Ja zum Bau eines kombinierten Hallen- und Freibads. Das Projekt soll „zügig und ohne weiteren Aufschub“ angepackt und spätestens im Jahr 2020 starten. Auch andere Fraktionen fordern rasches Handeln, wie eine MZ-Umfrage ergeben hat. SPD/FDP Fraktionschef Matthias Ressler stimmt der CSU zu, dass es keine weiteren Verzögerungen geben soll: „Es sehen wohl alle so, dass...

  • Memmingen
  • 11.08.18
  • 723× gelesen
Lokales
Viel los am Elbsee-Bad.

Freizeit
Elbsee-Bad Pächter: Keine Änderung der Öffnungszeiten

Der Pächter des Elbsee-Bades sieht keinen Grund, an den Öffnungszeiten etwas zu verändern. „Warum soll man etwas ändern, wenn es gut funktioniert?“, sagt Reinhard Geppert. Die Öffnungszeiten sind in der Diskussion, da bei schlechtem Wetter die Tore zu sind und das Elbsee-Bad geschlossen ist. Sobald das Bad nämlich offen hat, muss ein Wachdienst gewährleistet sein. Im Falle eines Unfalls übernimmt die Versicherung sonst keine Haftung. Einen Wachdienst bei Schlechtwetter vermag Pächter...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.18
  • 2.451× gelesen
Lokales

Kauf-Angebot
Landkreis Ostallgäu will Elbsee-Bad kaufen

Der Landkreis Ostallgäu will das Naturbad am Elbsee kaufen. In einem unserer Zeitung vorliegenden Schreiben hat Landrätin Maria Rita Zinnecker dem Bad-Eigentümer, dem Arzt Dr. Robert Martin, ein entsprechendes Angebot gemacht. Mit diesem Schritt will Zinnecker zu einer „dauerhaften und tragfähigen Lösung“ gelangen, die den Interessen des Naturschutzes und der Badegäste gerecht wird. Hintergrund für diesen Vorstoß sind derzeit unregelmäßigen Öffnungszeiten des Bades. Da Eigentümer und...

  • Marktoberdorf
  • 26.07.18
  • 3.878× gelesen
Lokales
Die Mehrheit der Memminger Stadträte spricht sich für einen Bäder-Neubau aus.

Sitzung
Stadtratsmehrheit für Bäder-Neubau in Memmingen zeichnet sich ab

Es ist seit Jahren eins der großen kommunalpolitischen Themen in der Maustadt: Die nach wie vor nicht definitiv beantwortete Bäderfrage. Der Stadtrat hat dazu nun eine Klausursitzung abgehalten. Danach wurde deutlich, dass sich eine Mehrheit für einen Bäder-Neubau ausspricht. Oberbürgermeister Manfred Schilder wollte sich nicht öffentlich zum Verlauf der Klausursitzung äußern. Er betonte jedoch, dass das Thema aus seiner Sicht einer baldigen Klärung bedürfe und garantiert nicht auf die...

  • Memmingen
  • 08.06.18
  • 752× gelesen
Lokales
So sieht der Entwurf für die neue Außensauna-Anlage im Aquaria in Oberstaufen aus. Das Projekt soll im nächsten Jahr starten und spätestens vor Weihnachten fertig sein. Die Kosten werden auf rund 4,5 Millionen Euro geschätzt.

Erlebnisbad
Die Außenanlagen im Aquaria in Oberstaufen sollen im nächsten Jahr für 4,5 Millionen Euro erneuert werden

Bis Dezember 2019 soll der Umbau fertig sein. Dann ist saunen, ruhen und entspannen mit Blick auf die Berge in Oberstaufen möglich. Bereits seit November 2016 beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Planung einer neuen Außensauna-Anlage im Erlebnisbad Aquaria. Auf der jüngsten Sitzung beschloss das Gremium, das Projekt umzusetzen. Die Kosten belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. „Bei den derzeitigen hohen Baukosten kann die Summe auf fünf Millionen Euro steigen“, sagte Bürgermeister...

  • Oberstaufen
  • 17.04.18
  • 6.412× gelesen
Lokales
Wie geht es mit dem Kiosk am Strandbad in Weißensee weiter?

Streitthema
Strandbad Weißensee: Bürgerentscheid für Füssener ist jetzt definitiv am 22. Juli

Es ist ein Streitthema, das seit Monaten in Füssen für Schlagzeilen sorgt – nun trifft die Bevölkerung die Entscheidung. Die Bürger werden am 22. Juli darüber abstimmen, ob am Weißensee das bestehende Kiosk-Areal erhalten bleibt oder ob es zu einem Neubau mit Bistro, Kiosk und Terrasse sowie öffentlichen Toiletten auf der Liegewiese kommt. Die Abstimmung ist jetzt endgültig fix. Denn am Dienstagabend fand Dritter Bürgermeister Herbert Dopfer (Füssen-Land) im Stadtrat keine Mehrheit für seinen...

  • Füssen
  • 11.04.18
  • 1.166× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019