Bach

Beiträge zum Thema Bach

Starker Regen und Schneeschmelze: Im Allgäu könnte es in den nächsten Tagen zu Hochwassern kommen.
 28.915×   8 Bilder

Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu befürchtet

Es regnet im Allgäu. Und zwar richtig. Dazu kommt Schmelzwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser und vor möglicherweise stark ansteigenden Pegeln an den Allgäuer Bächen und Flüssen. Örtlich könnten die Meldestufen 3 und 4 erreicht werden.  Abhängig von lokalen Regen- und Gewitterereignissen seien zudem extreme Sturzfluten nicht auszuschließen. Bis in die Nacht zum Mittwoch ist vor allem im Alpenvorland mit Niederschlägen von bis zu 140 Litern pro Quadratmeter zu...

  • Kempten
  • 20.05.19
Die Kirnach bei Unterthingau liegt teilweise trocken.
 5.968×

Trockenheit
Lage der Allgäuer Gewässer verschärft sich - Grundwasserpegel niedrig

Die erneute Trockenheit führt wieder zu Problemen im Allgäu. Nach Aussage des Wasserwirtschaftsamtes Kempten führen viele Flüsse und Bäche aktuell sehr wenig Wasser. Besonders deutlich wird das derzeit an der Kirnach bei Unterthingau: Hier liegen Teile des Flußbettes nahezu komplett trocken.  Niedrige Pegel werden allerdings auch von der Iller bei Kempten und der Donau bei Ulm gemeldet. In Ulm hat die Donau einen Wasserstand erreicht, der das zuständige Wasserwirtschaftsamt dazu...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 18.10.18
Niedrigwasser am Bodensee: Hier ein Blick auf den Lindauer Hafen. Im Winter hatte der Pegel noch einen historischen Höchststand erreicht. Foto: Matthias Becker
 1.298×

Trockenheit
Noch immer ungewöhnlich niedrige Pegelstände bei Allgäuer Gewässern

Trotz der Niederschläge Ende August/Anfang September sind die meisten See- und Flusspegel im Allgäu weiterhin ungewöhnlich niedrig. Ein Extrembeispiel sei die Kirnach bei Unterthingau im Ostallgäu, berichtet Martin Adler vom Kemptener Wasserwirtschaftsamt. Erstmals seit 38 Jahren Beobachtungsdauer sei der kleine Fluss komplett trocken gefallen. An den verschiedenen Gewässern stellt sich die Situation zur Zeit wie folgt dar: Forggensee: Wegen einer Dammsanierung liegt der Pegel immer noch...

  • Kempten
  • 13.09.18
Der Rottachsee: Von hier aus wird derzeit Wasser in die Iller abgeleitet.
 7.511×

Hitzewelle
Situation an Allgäuer Gewässern bleibt angespannt - Mehr Wasser aus dem Rottachspeicher für die Iller

Der Rottachspeicher fungiert weiterhin als Rettung für die Iller. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) wird weiter Wasser aus dem Rottachspeicher in die Iller geleitet. Während die abgegebene Wassermenge in der letzten Woche bei rund 1.000 Litern in der Sekunde lag, hat das WWA den Zufluss jetzt auf 3.000 Liter pro Sekunde erhöht.  Durch diese Maßnahme erhoffen sich die Experten eine Abkühlung der Iller und damit eine Rettung der dort heimischen Fischarten. Besonders Forellen...

  • Kempten
  • 06.08.18
 31×

Umwelt
Niederschlagswasser im Schmittenbach: Außergerichtliche Einigung zwischen Ungerhausen und Allgäu Airport ist gescheitert

Nun muss Justiz entscheiden Im Streit um die Einleitung von Niederschlagswasser in den Schmittenbach zwischen der Gemeinde Ungerhausen und der Allgäu-Airport GmbH muss nun doch das Verwaltungsgericht eine Entscheidung treffen. Eine zunächst angestrebte außergerichtliche Einigung ist gescheitert. Wie berichtet, wird das Oberflächenwasser des Airport-Geländes in den Schmittenbach geleitet, der durch Ungerhausen fließt. Die Gemeinde hatte Klage eingereicht, da es die Airport GmbH stärker in die...

  • Memmingen
  • 10.11.16
 62×

Projekt
Schlammlawine: Oberstdorfer Siedlung wird vor Murenabgängen geschützt

Die Arbeiten zum Schutz der Dummelsmoos-Siedlung in Oberstdorf können beginnen. Die Marktgemeinde Oberstdorf einigte sich mit einer Gruppe von Grundeigentümern auf den Tausch von Flächen in dem Gebiet. Voraussetzung für die Schutzbauten ist, dass die Gemeinde über die benötigten Flächen verfügt. Das Ziel des Projektes ist es, die Betroffenen der Schlammlawine vom Juni 2015 vor weiteren Murenabgängen zu bewahren. Jetzt soll der Roßbichlbach bereits im oberen Bereich durch ein sogenanntes...

  • Oberstdorf
  • 01.09.16
 44×

Ausstellung
Sonderausstellung über Das Leben im Bach im Benninger-Ried-Museum

Ein Bach schlängelt sich durch den zweiten Stock des Benninger-Ried-Museums. Quer durch den Raum windet er sich, an seinem Ufer wächst Schilf, Fische schwimmen darin. Dennoch kommen die Besucher trockenen Fußes über das kleine Gewässer – denn es ist nur ein Teppich. Er illustriert die frisch eröffnete Sonderausstellung 'Leben im Bach' im Benninger-Ried-Museum. Diese beschäftigt sich ausschließlich mit dem Gewässer Bach und hat damit ein aktuelles Thema im Naturschutz aufgegriffen. Zu...

  • Memmingen
  • 09.05.16
 179×   2 Bilder

Schlammlawine
Mit Schaufel und Besen gegen den Schlamm: Alexander Fiala (22) hilft seinen Nachbarn in Oberstdorf

Tag vier nach der Schlammlawine in Oberstdorf: Die Straße Am Dummelsmoos jenseits der Trettach ist nach wie vor abgesperrt. Wer das Gelände hinter dem Absperrband betritt, verlässt das beschauliche Dorfidyll und taucht ein in einen Ausnahmezustand. Feuerwehrmänner, freiwillige Helfer, Asylbewerber und Anwohner - alle packen an. Ihre Kleidung steht vor Dreck. Fleißig reichen sie mit Schlamm gefüllte Eimer von einem Helfer zum nächsten, damit der letzte in der Menschenkette ihn in einen...

  • Oberstdorf
  • 18.06.15
 89×   30 Bilder

Fischertag
1.200 Stadtbachfischer beim Memminger Fischertag dabei

Jeder will einmal im Leben Fischerkönig sein In Memmingen wird das Ausfischen der Ach, die durch die Altstadt fließt, seit vielen Jahren als großes Heimatfest begangen. Entwickelt hat es sich aus dem Leerfischen des Stadtbaches durch die Handwerksgesellen. Im Mittelalter war es wichtig, den Bach regelmäßig leer zu räumen und zu säubern, wurden darin doch beispielsweise die Gerbereiabfälle, Fäkalien oder die Reste aus den Schlachthäusern entsorgt. Für einen Memminger Mann - Frauen dürfen bis...

  • Kempten
  • 29.07.13

Johann Sebastian Bach
Ein großer Komponist für die kleinen Kinder: Johann Sebastian Bach zu Besuch in Kempten

Es ist ein Klassiker, der eigentlich zu jedem Weihnachtsfest dazu gehört. In den Jahren 1734 und 35 komponierte Johann Sebastian Bach das Weihnachtsoratorium, das heute zu den viel gespielten Werken in der Adventszeit zählt. Ein Versuch, diese Musik auch Kindern schmackhaft zu machen, den startete Kirchenmusikdirektor Frank Müller in der Sankt Mang Kirche Kempten. Unterstützung erhielt er dabei von einem ganz speziellen Gast.

  • Kempten
  • 19.12.12
 151×

Oratorium
Memmingen: Bachs Weihnachtsoratorium erklingt in zwei Konzerten

Als gemeinschaftliches Projekt zweier Chöre und Orchester wird Johann Sebastian Bachs komplettes Weihnachtsoratorium in der St. Josefskirche Memmingen aufgeführt. Das erste Konzert (Kantaten 1-3) mit dem Allgäuer Kantatenchor findet am Sonntag, 23. Dezember, um 16 Uhr unter der Leitung von Jürgen Brennich statt. Das zweite Konzert (Kantaten 4-6) gestaltet der Kirchenchor von St. Josef unter Leitung von Christian Weiherer am Sonntag, 6. Januar, um 16 Uhr. Um die Festtagsstimmung mit Pauken und...

  • Kempten
  • 15.12.12
 94×

Sologesang
Geistliches Konzert der Sologesangsklasse Memmingen

Die Sologesangsklasse der Sing- und Musikschule Memmingen gestaltet am Sonntag, 25. November, ab 16 Uhr ein geistliches Konzert in der Memminger Kirche St. Johann. Es erklingt Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Gaetano Donizetti, Gioacchino Rossini, Cesar Franck und Alessandro Stradella. Mitwirkende: Bernd Bär Aries, Friederike Bohn-Doll, Angela Gabler, Marlies Göppel, Renate Mang, Renate Minkus, Isabel Pfeifer, Simon Ranke, Adelheid Schmid, Livia Schweiger, Anna...

  • Kempten
  • 24.11.12
 49×

Musik zur Passion
Musik zur Passion: Verschiedene Choralsätze in der Stadtpfarrkirche Buchloe

Mal von Bach, mal romantische Kirchenmusik in Buchloe Eine Stunde 'Musik zur Passion' gab es zum Auftakt der Karwoche in der Buchloer Stadtpfarrkirche zu hören. Zum wiederholten Male widmete sich Thorsten M. Schmehr dem romantischen Komponisten Heinrich Fidelis Müller (1837-1905) aus dem hessischen Fulda. Der Buchloer Kirchenmusiker brachte in gekürzter Fassung mit dem „Circulus Canticum Buchloe“, einem aus dem Buchloer Kirchenchor entstandenen...

  • Buchloe
  • 04.04.12
 35×

Bach-Werke
Christian Hilz singt Arien in der St.-Mang-Kirche in Kempten

Wunderbare Stimme Als Kostbarkeit kann man das Konzert unter dem Titel 'Mit Bach durch das Kirchenjahr' in der St.-Mang-Kirche bezeichnen. Dem Programm zugrunde lag die reizvolle Idee, mit einer Auswahl von Arien und Instrumentalwerken nicht nur die Feste des Kirchenjahres zu durchlaufen, sondern dabei auch eine 'tour d’horizon' durch das immense geistliche Werk Johann Sebastian Bachs zu bieten. Der mit Kirchenmusikdirektor Frank Müller befreundete und aus vielen Aufführungen bekannte...

  • Kempten
  • 28.03.12
 140×

Konzert
Benedikt Bonelli und das Vokalensemble gestalten Bach-Motetten in der Basilika

Ergreifend schön Mitte der 1970er Jahre wurden die (ökumenischen) 'Kirchenmusikwochen' durch den damaligen Kirchenmusiker an der Basilika in Kempten, Hans Gurski, etabliert. Die heutigen Kirchenmusiker von St. Mang und St. Lorenz, Frank Müller und Benedikt Bonelli, haben diese Tradition aufgegriffen und gestalten zurzeit eine 'Ökumenische Kirchenmusikwoche' unter dem Motto 'Von Ewigkeit zu Ewigkeit'. Der Auftakt fand in der St.-Mang-Kirche statt. Johann Sebastian Bach 'pur' gab es in der...

  • Kempten
  • 20.03.12
 21×

Konzerte
Wunderkosmos Bach in Ebenhofen - John Holloway im Flötenhof

An zwei Abenden nacheinander tauchte John Holloway im Flötenhof mit den sechs Sonaten und Partiten in Johann Sebastian Bachs Wunderkosmos für Violine Solo. Der Brite verglich die Aufführung dieser Werke mit der Besteigung des Mount Everest. Und da es sich um einen Doppelgipfel handelt, zog Holloway die d-Moll-Partita mit der berühmten Chaconne in den ersten Abend vor, während die gewaltige C-Dur-Fuge den Höhepunkt des zweiten Abends bildete. Das im kleinen Konzertsaal dicht gedrängte...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.11
 48×

Umwelt
Ausgelaufenes Heizöl verschmutzt Bach und Iller

Mehrere hundert Liter Heizöl sind nach Angaben der Polizei in Immenstadt in einen Regenwasserkanal, von dort in einen Bach und schließlich in die Iller geflossen. Trotz mehrerer Ölsperren breitete sich die dunkelbraune Brühe in Richtung Kempten aus. Die Ursache der Umweltverschmutzung ist noch unklar. Ebenso die Auswirkungen auf das Ökosystem vom Bach und Iller, teilen Polizei und Wasserwirtschaftsamt mit. Ein Biologe soll das Ausmaß der Schäden in den nächsten Tagen klären.

  • Kempten
  • 10.10.11

Bach-messe
Bewegendes Konzert in Nesselwang

Hohe Spiritualität Für Musikwissenschaftler ist ihre Entstehungsgeschichte ein unerschöpfliches Thema, für Konzertbesucher ist die Hohe Messe h-Moll von Johann Sebastian Bach ein Werk, das an Tiefe und Glanz allein den Bach-Passionen vergleichbar ist. Auf ihrer Konzertreise Allgäu-Tirol führte sie das Vokalensemble 15 Baden-Württemberg zusammen mit dem Collegium Instrumentale Stuttgart in der Nesselwanger Pfarrkirche St. Andreas auf, transparent, höchsten Anforderungen gerecht werdend. Leider...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.09.11
 28×

Kirchenmusik
Kantorei und Orchester der Dreifaltigkeitskirche gestalten Andacht mit ergreifenden Klängen

Kantorei und Orchester der Dreifaltigkeitskirche gestalten Andacht mit Mendelssohn Bartholdy, Bach und Telemann Der von Pfarrer Peter Morgenroth erbetene Verzicht auf Applaus war absolut passend und doch ein bisschen schade. Zwar wurde diese Vorgabe der nachdenklichen, ergriffenen Stimmung in der fast voll besetzten Dreifaltigkeitskirche gerecht. Doch hätte man Traugott Mayr und seinen Sängern und Musikern gerne gezeigt, wie gut ihnen die musikalische Andacht zum Karfreitag gelungen war. ...

  • Kempten
  • 27.04.11
 17×

Prügel
Unbekannte werfen Mann in Bach und verprügeln ihn

Zwei Männer haben in Memmingen einen 19-Jährigen in einen Bach geworfen. Eine Frau informierte die Polizei und sprach die beiden Täter an. Diese zogen den 19-Jährigen daraufhin aus dem Bachbett, schlugen laut Polizei jedoch auf ihn ein. Als die Beamten eintrafen, waren die Täter bereits geflohen. Der Attackierte wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Kempten
  • 10.03.11

Löschwasser im Bach: Fische sterben

Buchloe Mehrere dutzend Fische starben im Waalhauptener Dorfbach Ach nach einem Brand im Nachbarort Lengenfeld (Landkreis Ostallgäu). Löschwasser, das in den Bach geflossen war, verursachte das Fischsterben. Anwohner fischten mittlerweile zahlreiche tote Bachforellen aus der stinkenden Ach und retteten rund hundert Flusskrebse.

  • Kempten
  • 19.07.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020