Baby

Beiträge zum Thema Baby

Festnahme (Symbolbild)
 10.717×

Gewalt
Versuchter Totschlag am eigenen Baby (5 Monate) in Memmingen: Vater in U-Haft

Der Vater (23) eines fünf Monate alten Säuglings soll das Kind lebensbedrohlich am Kopf verletzt haben. Eine Ärztin am Klinikum Memmingen hat bei dem Baby laut Polizeibericht massive Schädelverletzungen festgestellt. Der Vater hatte das Baby am Samstagnachmittag von der Mutter (16) abgeholt, die noch bei ihren Eltern wohnt. Es sollte vereinbarungsgemäß die Nacht beim Vater verbringen. Am Sonntagmorgen entdeckte die Oma (Mutter des Vaters), die im selben Haus wohnt, bei dem Säugling starke...

  • Memmingen
  • 13.01.20
Bei einem schweren Unfall bei Mattsies sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Säugling starb kurze Zeit später im Krankenhaus. (Symbolbild)
 26.366×  3

Überholmanöver
Trotz Notkaiserschnitt: Säugling stirbt nach Unfall bei Mattsies

Ein 89-jähriger Autofahrer hat am Mittwochabend bei Mattsies einen schweren Verkehrsunfall verursacht - dabei ist ein Säugling ums Leben gekommen. Die Eltern des Kindes wurden ebenfalls schwer verletzt. Ärzte mussten das Kind per Notkaiserschnitt zur Welt bringen. Nach Angaben der Polizei hatte ein 89-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Augsburg versucht ein LKW-Gespann zu überholen. Aufgrund des Gegenverkehrs geriet der Mann jedoch ins Schleudern und prallte in den Kleinwagen eines jungen...

  • Mindelheim
  • 19.09.19
Tanja Weber und Dr. Franz Heigl vom MVZ während einer der im Durchschnitt sieben Stunden dauernden Apherese-Behandlungen. Neben enormen technischen Aufwand war dazu auch viel Geduld vonseiten der Patientin nötig.
 20.682×   2 Bilder

Blutwäsche
Medizinische Sensation: Kemptener Ärzte retten Baby Mira das Leben

Tanja Weber hält ihre kleine Mira im Arm, als wenn nie etwas gewesen wäre. Das gut drei Monate alte Kind ist kerngesund, geduldig und ruhig. Natürlich lässt es sie noch völlig kalt, dass Dr. Alexander Puhl, leitender Oberarzt für Geburtshilfe und Pränataldiagnostik am Kemptener Klinikum und Dr. Franz Heigl, ärztlicher Leiter des gegenüberliegenden Medizinischen Versorgungszentrums Dres. Heigl, Hettich & Partner (MVZ) begeistert von ihr erzählen. Besser gesagt, sie berichten davon, wie die...

  • Kempten
  • 24.10.18
 411×

Babynahrung
Töpfer in Dietmannsried baut neues Labor für Bio-Milch

Mit Babynahrung und Babypflege hat die Töpfer GmbH in Dietmannsried im vergangenen Jahr 50 Millionen Euro umgesetzt. 'Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden und schreiben weiter schwarze Zahlen', sagt Geschäftsführerin Susanna Gabler. 'Wir halten am Standort fest und investierten vier Millionen Euro in ein neues Labor zur Qualitätssicherung und in neue Lagertanks.' 1923 war das Unternehmen von Leipzig nach Dietmannsried umgezogen, weil die Qualität der Milch am alten Standort nicht mehr...

  • Altusried
  • 08.04.17
 313×

Technik
Firma MIM in Krugzell stellt Beatmungsmaschinen für Frühchen her

Das Leben des Frühchens hängt oft an einem seidenen Faden. Der winzig kleine Säugling muss im Krankenhaus künstlich beatmet werden. Dank einer Technik aus Krugzell wird der seidene Faden, an dem dieses junge Leben hängt, etwas dicker: Die Firma MIM stellt Module für Beatmungsmaschinen her und hilft so weltweit mit, dass Frühchen überleben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 16.04.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Altusried
  • 15.04.16
 163×

Pädagogik
Wenn das Baby nur noch schreit: Kinderschutzbund Kempten bietet allgäuweit Beratung an

Schreikinder können Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Bis zu 30 Prozent der Säuglinge sind davon betroffen, sagt die Hebamme Ursula Weber aus Stiefenhofen, die im Auftrag des Kinderschutzbundes Kempten versucht, Eltern zu helfen. 'Es ist wichtig, dass die Betroffenen möglichst früh zu uns kommen, sonst besteht die Gefahr, dass das Problem chronisch wird.' Es gebe gute Methoden, wie Eltern das Schreien in den Griff bekommen können. Die Schreisprechstunde des...

  • Kempten
  • 18.02.16
 157×

'Winner'
Memminger Neujahrsbaby ist ein Flüchtlingskind

Ein Flüchtlingskind ist das Memminger Neujahrsbaby 2016. Das Mädchen erblickte das Licht der Welt im Klinikum um 10.10 Uhr, wog 3.280 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Die Eltern Beatrice Ugwu und Ujbejia Harrison kommen aus Nigeria und leben in einem Memminger Asylbewerberheim. Für ihr erstes Kind haben sie sich einen besonderen Namen ausgedacht: 'Winner', also Gewinnerin, soll die Tochter heißen und mit Zweitnamen Nwakeho. Glücklich über den Familienzuwachs hoffen die Eltern auf eine gute...

  • Kempten
  • 02.01.16
 405×

Hausgeburt
Geburt im Hausgang: Blaichacher Paar bittet fremde Familie um Hilfe

Die hochschwangere Bettina Fischbach und ihr Mann Mario aus Blaichach sind auf dem Weg zur Entbindung ins Krankenhaus. Aber nach wenigen Kilometern merkt die Frau, dass sie es nicht mehr schafft. Das Ehepaar hält vor dem nächsten Haus und klingelt an der Tür. Dort öffnet Daniela Käser und hört die Bitte der ihr völlig fremden Personen, zur Geburt des Kindes ins Haus kommen zu dürfen. Zunächst glaubt Daniela Käser an die 'Versteckte Kamera'. Doch dann geht alles sehr schnell. Bettina Fischbach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15

Manege frei
Löwenbaby sucht Namen: Circus Rudolf Busch gastiert mit Russischem Staatszirkus in Kempten

Tierbabies sind einfach süß und im Zoo sorgen sie für einen großen Besucherandrang. Oft werden die Besucher auch in die Namensgebung mit eingebunden. Zuletzt hatte der Münchner Zoo für seine Eisbärenzwillinge Namen gesucht. Ein Fotograf und ein Unternehmer haben jetzt die Patenschaft für die kleinen Eisbären übernommen und sie auf die Namen Nobby und Nela getauft. Aber auch in Kempten sucht ein Tierbaby noch nach einem Namen!

  • Kempten
  • 11.04.14
 249×   8 Bilder

Abschied
Der Puppendoktor für das Allgäu geht in Rente

Günter Geier hat rund 53 Jahre kleine Patienten behandelt – Im Sommer hört er auf Puppendoktor Günther Geier ist einer der letzten Deutschlands. Das Handwerk, das vor sechzig Jahren noch weit verbreitet war, stirbt langsam aus. Im Sommer, nach rund 53 Jahren im Beruf, wird auch Geier sein berühmtes rotes T-Shirt mit der Aufschrift 'Puppen- und Teddy-Notarzt' an den Nagel hängen. Günter Geier lässt seine Patientin nicht lange leiden. Mit zwei schnellen Schnitten trennt er die Glieder der Puppe...

  • Kaufbeuren
  • 19.02.13
 17×

Baby
Polizei rettet in Wangen Baby aus überhitztem Auto

In Wangen (württembergisches Allgäu) hat die Polizei ein Seitenfenster eines geparkten Pkw einschlagen müssen, um ein darin befindliches fünf Monate altes Baby zu befreien. Die 35-jährige Mutter hatte selbst die Rettungsleitstelle informiert, da sich das Fahrzeug wohl aufgrund eines technischen Defektes selbst verriegelt hatte und die Schlüssel im Fahrzeug lagen. Weil das Auto in der prallen Sonne stand, musste die Polizei zum Wohle des Kindes schnell handeln. Nach der Befreiung ging es...

  • Kempten
  • 02.07.12
 28×

Fahrstuhl
Neun Monate altes Baby in Fahrstuhl in Leutkirch gefangen

Ein neun Monate altes Baby ist am Freitag im Fahrstuhl eines Wohnhauses in Leutkirch (württembergisches Allgäu) eingesperrt worden. Laut Polizei hatte der Vater seine Einkaufstüten aus dem Lift gestellt. Dabei verschlossen sich die Türen und gingen nicht mehr auf. Erst mithilfe der Polizei gelang es, den Aufzug wieder zu öffnen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.03.12

Geburt
Theresa Allgaier ndash das Allgäuer Neujahrsbaby

Um 0.19 Uhr erblickte das Mädchen im Klinikum Kempten das Licht der Welt 'Waas, Theresa ist das erste Baby, das im neuen Jahr im Allgäu geboren wurde? Na wie passend,' lachten die glücklichen Eltern. Denn das erste Kind von Karin und Andreas Allgaier trägt auch noch den passenden Nachnamen. Um 0.19 Uhr erblickte das erste Allgäuer Baby im Klinikum Kempten das Licht der Welt. Am Silvestermorgen um 9 Uhr mussten Karin (28) und Andreas (36) Allgaier aus Obermaiselstein (Oberallgäu) anreisen,...

  • Kempten
  • 02.01.12
 130×

Nebenjob
Ein Führerschein zum Babysitten

Kinderschutzbund bietet in Kempten Kurs mit Anleitungen fürs Kinderhüten an Das Gesicht des Kindes ist vor lauter Schreien schon knallrot, Schnuller und Kuscheltier sind unauffindbar und das Telefon will einfach nicht aufhören zu klingeln – ein Horrorszenario für Babysitter. Anwärter des Babysitter-Führerscheins lernen beim Deutschen Kinderschutzbund in Kempten, auch in solchen Situationen ruhig zu bleiben - oder es am besten gar nicht erst so weit kommen zu lassen. In der Küche des...

  • Kempten
  • 04.11.11

Kaufbeuren
Plötzlich Eltern: Schwangerschaft nicht bemerkt

Neun Monate hatten sie nichts von der Schwangerschaft bemerkt. Als Katharina Appel kürzlich wegen starker Bauchkrämpfe von ihrem Mann Claus ins Kaufbeurer Klinikum gebracht wurde, ahnten die beiden noch nichts von der Überraschung, die ihnen bevorstand. Kurze Zeit später konnten sie ihren Sohn Adrian im Arm halten.

  • Kempten
  • 09.04.10

Immenstadt / Kempten
Ausgesetztes Baby: Mutter gefunden

Die Polizei hat die Mutter des vor fast einem Monat in Immenstadt ausgesetzten Babys gefunden. Der entscheidende Hinweis für die Kriminalpolizei Kempten kam von einer Frau, die die Beamten am vergangenen Freitag auf eine Beschäftigte in einem Oberallgäuer Gastronomiebetrieb aufmerksam machte.

  • Kempten
  • 08.09.09
 39×   2 Bilder

Immenstadt / Kempten
Ausgesetztes Baby: Decke soll Aufschluss geben

Im Fall des Findelkindes von Immenstadt verfolgt die Polizei eine neue Spur. Die Decke, in die das Neugeborene eingewickelt war, soll nun Aufschlüsse über den Verbleib der Eltern geben. Wie berichtet, hatten Anfang August zwei Jugendliche das Baby in einem Gebüsch in der Nähe des Krankenhauses in Immenstadt gefunden.

  • Kempten
  • 04.09.09

Immenstadt / Kempten
Findelkind heißt Clemens Müller

Nun hat das Kind einen Namen. Das Baby, das am Sonntag vergangener Woche in Immenstadt ausgesetzt wurde (wir berichteten), ist jetzt vom Jugendamt getauft worden. «Sein Vorname ist Clemens. Das hat sich die Familie gewünscht, die wir als Pflegefamilie für den Kleinen ausgesucht haben», sagt Gerd Banse von der Abteilung Amtsvormundschaft des Jugendamts Kempten. Da ein Nachname ebenfalls nötig ist, damit der Verwaltungsapparat anlaufen und das Gericht einen Vormund bestimmen kann, hat das...

  • Kempten
  • 18.08.09

Kempten
Ausgesetztes Baby: Wo ist die Mama?

Im Falle des ausgesetzten Säuglings aus Immenstadt (wir berichteten) gibt es erste Hinweise auf die Mutter. Laut Polizeisprecher Christian Owsinski sind aufgrund der zahlreichen Medienberichte mehrere Angaben aus der Bevölkerung eingegangen. Nun müssten diese gründlich auf eine «heiße Spur» geprüft werden.

  • Kempten
  • 12.08.09
 80×

Immenstadt
Wenige Tage altes Baby in Gebüsch ausgesetzt

Ein ausgesetzter Säugling ist in einem Gebüsch nahe des Immenstädter Krankenhauses gefunden worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, entdeckten zwei 14 und 16 Jahre alte Brüder das neugeborene Baby am Sonntagabend gegen 21.50 Uhr. Von der Mutter fehlt bisher jede Spur. Dem Kind geht es gut. Das teilte Dr. Jörg Franke, Leitender Oberarzt der Kinderabteilung am Klinikum Kempten, mit. Dort war der Säugling noch Sonntagnacht hingebracht worden.

  • Kempten
  • 11.08.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ