Baby

Beiträge zum Thema Baby

 80×

Friedrichshafen
Erste Babyklappe am Klinikum Friedrichshafen

Am Klinikum Friedrichshafen gibt es jetzt eine Babyklappe. Sie ist die erste im Bodenseekreis. Eltern können ihren Säugling dort anonym abgeben. Über einen Alarm wird anschließend ein Mitarbeiter des Krankenhauses informiert, der sich dann um das Baby kümmert. Später übernimmt das Jugendamt die Fürsorge. Innerhalb von acht Wochen hat die Mutter die Möglichkeit sich zu melden, falls sie ihr Kind doch selbst aufziehen will. Ist dies nicht der Fall, wird das Kleinkind zur Adoption...

  • Kempten
  • 08.02.12
 417×

Pflege
Schreiambulanz bietet Eltern im Unterallgäu Hilfe an

Wenn Babys nicht aufhören zu weinen Wenn Babys schreien, dann ist das in der Regel normal. Es gibt aber auch Säuglinge, die kaum mehr damit aufhören und die Eltern an ihre Grenzen bringen. Die Schreiambulanz für den Landkreis Unterallgäu bietet Eltern in solchen Fällen ihre Hilfe an – sofern medizinische Gründe ausgeschlossen sind. 'In der Schreiambulanz in Mindelheim wird laut Pädagogin Christina Hirschberger und Diplom-Psychologe Dr. Dietmar Stett nach der Ursache des Problems gesucht...

  • Kempten
  • 26.01.12
 44×

Mindelheim
Beratung für Eltern mit Schreibabys

Kleine Kinder weinen. Das ist ganz normal. Wenn die Häufigkeit der Schreiattacken von Babys aber ein gewisses Maß überschreitet, sollten sich Eltern überlegen professionelle Hilfe aufzusuchen. Die Psychologische Beratungsstelle in Mindelheim bietet eine Anlaufstelle für Eltern mit Schreibabys. Die Belastung der Familie kann mit einigen Sitzungen erheblich gemindert werden. Warum Babys zu oft schreien, hat oft vielfältige Gründe. Die Psychologen in der Schreiambulanz nehmen sich bei jedem Termin...

  • Mindelheim
  • 25.01.12

Neujahrsbaby
Ruben kommt um 2.23 Uhr in Memmingen zur Welt

Das Memminger Neujahrsbaby heißt Ruben. Der Kleine ist das erste Kind, dass im städtischen Klinikum im Jahr 2012 das Licht der Welt erblickte – und zwar um 2.23 Uhr. Der neue Erdenbürger wiegt 3400 Gramm und ist 52 Zentimeter groß. Seine Eltern, Sabrina Hahn und Robert Köhl, kommen aus Biberach. Sie entschieden sich nach eigenen Worten bewusst für das Memminger Klinikum, und zwar "wegen der qualitativ kompetenten Betreuung". Der errechnete Geburtstermin war eigentlich schon im...

  • Kempten
  • 02.01.12

Geburt
Theresa Allgaier ndash das Allgäuer Neujahrsbaby

Um 0.19 Uhr erblickte das Mädchen im Klinikum Kempten das Licht der Welt 'Waas, Theresa ist das erste Baby, das im neuen Jahr im Allgäu geboren wurde? Na wie passend,' lachten die glücklichen Eltern. Denn das erste Kind von Karin und Andreas Allgaier trägt auch noch den passenden Nachnamen. Um 0.19 Uhr erblickte das erste Allgäuer Baby im Klinikum Kempten das Licht der Welt. Am Silvestermorgen um 9 Uhr mussten Karin (28) und Andreas (36) Allgaier aus Obermaiselstein (Oberallgäu) anreisen,...

  • Kempten
  • 02.01.12
 43×   2 Bilder

Familie
Begrüßungsgeld für Neugeborene in Waal

Gemeinde will noch familienfreundlicher werden Neben der Sanierung des Kindergartens und dem Neubau einer Kinderkrippe wird die Gemeinde Waal jetzt noch kinderfreundlicher: Bürgermeister Alois Porzelius schlug vor, ein Begrüßungsgeld für Neugeborene einzuführen. 'Ein großer Anteil der Kommunen zahlt Geld an Eltern, die ein Kind bekommen haben', sagte der Bürgermeister bei der jüngsten Ratssitzung. 'Ich finde, das ist eine gute Sache. Das ist der nächste Schritt, eine familienfreundliche...

  • Buchloe
  • 22.12.11
 55×

Drillinge
Drillinge: Frühchen aus Halblech sind putzmunter

Damit der 1,24 Meter breite Kinderwagen reinpasst, müssen sich Sonja Braun und Daniel Kotz ein neues Auto kaufen: einen Minibus. Das Paar aus Halblech hat dreifachen Zuwachs bekommen. Zu Carolina (7) und Leonie (5) gesellen sich nun Matthias, Manuel und Markus. Am 2. November haben sie im Kemptener Klinikum das Licht der Welt erblickt. Jetzt, mit fünf Wochen, begaben sich die Drillinge auf große Fahrt: Es ging nach Hause. Daheim sind die kleinen Buben auf einem Halblecher Bauernhof. 30 Hektar...

  • Füssen
  • 08.12.11
 4×

Kempten
Klinikum Kempten kann Säuglingen ab sofort mehr Sicherheit bieten

Die Kinderklinik des Klinikum Kempten kann frühgeborenen Säuglingen ab sofort noch mehr Sicherheit bieten. Grund: Die Kinderkrebshilfe Königswinkel hat eine Kühlmatte im Wert von 8.000 Euro gespendet. Damit verbessere sich die Prognose von Kleinkindern, Neugeborenen und frühgeborenen Babys im Fall eines erlittenen Sauerstoffmangels. Studien hätten gezeigt, dass besonders Babys, die einen Sauerstoffmangel erlitten haben, langfristig davon profitieren, wenn ihre Körpertemperatur kurz nach der...

  • Kempten
  • 03.12.11
 130×

Nebenjob
Ein Führerschein zum Babysitten

Kinderschutzbund bietet in Kempten Kurs mit Anleitungen fürs Kinderhüten an Das Gesicht des Kindes ist vor lauter Schreien schon knallrot, Schnuller und Kuscheltier sind unauffindbar und das Telefon will einfach nicht aufhören zu klingeln – ein Horrorszenario für Babysitter. Anwärter des Babysitter-Führerscheins lernen beim Deutschen Kinderschutzbund in Kempten, auch in solchen Situationen ruhig zu bleiben - oder es am besten gar nicht erst so weit kommen zu lassen. In der Küche des...

  • Kempten
  • 04.11.11
 565×

Geburten
Gestatten: Moritz, das 1000 Neugeborene im Kemptener Klinikum im Jahr 2011

Mama, Papa und Bruder Jakob freuen sich über den neuen Erdenbürger Nein, der kleine Moritz ist an diesem Morgen nicht aus der Ruhe zu kriegen. Sollen die Großen doch alleine Wirbel machen. Moritz gähnt und schläft weiter – so tief und regungslos, wie es wohl nur Neugeborene können. Dabei ist die Geburt von Moritz ein besonderes Ereignis im Kemptener Klinikum gewesen – er ist nämlich das 1000. Baby, das dort in diesem Jahr zur Welt gekommen ist. Am 4. Oktober war das. Um 11.53 Uhr,...

  • Kempten
  • 08.10.11
 445×

Kinderschutzbund
17 Mädchen absolvieren Babysitterkurs in Buchloe

Wickeln, Brei und kein Geschrei Das Konzept des Babysitterkurses hatten die Kursleiterinnen Silvia Kraus, Elfriede Wechs-Lück und Kerstin Pfeil ausgearbeitet. Auch dieses Jahr unterstützte Jennifer Kraus, die bereits vor sieben Jahren einen Babysitterkurs im DKSB besucht hat und viel praktische Erfahrung mitbrachte, das Team. Gleichzeitig wurde ein kleines Jubiläum gefeiert: Vor genau zehn Jahren hat das Team die Organisation des Babysitterkurses, den der Kinderschutzbund schon seit 1987...

  • Buchloe
  • 19.07.11
 81×   2 Bilder

Erziehung
«Kinder sind von zu vielen Aktivitäten überfordert»

Roswitha Elgaß arbeitet seit 20 Jahren im Missener Kindergarten- Sie schildert, was sich in dieser Zeit verändert hat - Am Sonntag findet zum 25-jährigen Bestehen ein Fest statt Es gibt Baby-Massage, Baby-Schwimmen, Pekip, Krabbelgruppen, musikalische Früherziehung, Englisch für Kinder ab Zwei und Schopenhauers Philosophie für Fünfjährige. Letzteres zugegebenermaßen nicht im Oberallgäu, sondern nur in großen Städten. Aber die Frage: «Wie erziehe und fördere ich mein Kind richtig?», bewegt die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.05.11
 100×

Projekt
Als «Schreibaby-Ambulanz» steht Branka Bilgeri erschöpften und ratlosen Eltern zur Seite

Wenn Kleinkinder keine Ruhe finden Welche Mutter kennt sie nicht, die Tage, an denen ein Kleinkind gar nicht zur Ruhe kommen will, an denen es quengelt und immer wieder auch schreit. Wenn sich solche Tage häufen, wenn ein Baby nicht nur minuten-, sondern wiederholt auch stundenlang weint, kommen irgendwann alle Beteiligten an ihre Grenzen. Für solche Situationen bietet der Freistaat Bayern Hilfe an. Er hat flächendeckend Stellen eingerichtet, die «Schreibaby-Ambulanz» heißen. Im Landkreis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.04.11

Unfall
Im Supermarkt angefahren: Baby stürzt aus Tasche und wird verletzt

Wegen Schädelprellung in Klinik gebracht - Polizei sucht Frau mit roten Haaren Ein drei Monate altes Kleinkind wurde am Freitagnachmittag in einem Immenstädter Supermarkt verletzt, als es nach einem Zusammenstoß aus einer Tragetasche fiel. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieß eine Frau vermutlich aus Unachtsamkeit mit ihrem Einkaufswagen so heftig gegen die Tragetasche mit dem Baby, dass dieses aus der Tasche rutschte und auf den Boden fiel. Der geschockte Vater, der die Tragetasche...

  • Kempten
  • 14.03.11
 25×

Kind
Baby schließt sich in Auto ein

Es ist wohl der Albtraum eines jeden Elternteils: Der Sprössling schließt sich im Auto ein und die Tür lässt sich von außen nicht öffnen. Passiert ist dies gestern Mittag einer Mutter in Thalhofen. Sie wollte in einer Bäckerei einkaufen und hatte - weil die Besorgung nur kurz dauern sollte - ihr sieben Monate altes Baby im Fahrzeug zurückgelassen. Das kam in dieser Zeit, auf welchem Weg auch immer, aber in den Besitz des Wagenschlüssels. Und weil der so viele interessante Knöpfe besitzt,...

  • Marktoberdorf
  • 26.01.11
 90×

Klinikum
«Neujahrsbaby» lässt auf sich warten

Luca Kai kommt am 3. Januar um 1.10 Uhr zur Welt Kein «Neujahrsbaby» im klassischen Sinn, aber doch das erste Neugeborene, das im neuen Jahr im Kreißsaal des Memminger Klinikums das Licht der Welt erblickte, ist Luca Kai Basler. Der kleine Mann, der seine Eltern einige Tage warten ließ - der errechnete Geburtstermin war der 28. Dezember - kam in der Nacht auf Montag um 1.10 Uhr zur Welt. Seine beiden großen Schwestern, die fünfjährige Alicia und die drei Jahre alte Mona, sind mächtig stolz...

  • Kempten
  • 04.01.11
 30×   2 Bilder

Kleinkinder
Hilfe, wenn ein Baby nur noch schreit

Manche Eltern sind fix und fertig, weil die Kleinen sie rund um die Uhr auf Trab halten Draußen ists dunkelgrau, aber Pia Maria hat heute offenbar ihren Sonnenschein-Tag. Friedlich untersucht das Mädchen die bunten Gegenstände, die auf einem Reif aufgefädelt sind - mit Geschmacksprobe versteht sich. Zeit für ihre Mama Tanja Lederer, sich mit Xenia Joos über die Entwicklung ihres Lieblings zu unterhalten. Die vergangenen Wochen holte sich die Untrasriederin öfter Rat in der Schlaf- und...

  • Kempten
  • 25.11.10
 31×   2 Bilder

Schlafsprechstunde
Hilfe, wenn ein Baby nur noch schreit

Manche Eltern gehen am Stock, weil die Kleinen sie rund um die Uhr auf Trab halten Draußen ists dunkelgrau, aber Pia Maria hat heute offenbar ihren Sonnenschein-Tag. Friedlich untersucht das Mädchen die bunten Gegenstände, die auf einem Reif aufgefädelt sind - mit Geschmacksprobe versteht sich. Zeit für ihre Mama Tanja Lederer, sich mit Xenia Joos über die Entwicklung ihres Lieblings zu unterhalten. Die vergangenen Wochen holte sich die Untrasriederin öfter Rat in der Schlaf- und...

  • Kempten
  • 17.11.10
 75×

Kempten
Zahl der Geburten in Klinikum stabil

Vorgestern erblickte es das Licht der Welt - das 1000. Baby, das heuer im Klinikum geboren wurde (wir berichteten). Der Bub heißt Linus Marcel Rutz - und ist männliche Verstärkung für Papa Marcel Lukas im Haushalt mit drei Mädels in Sankt Mang. Die Älteste, Lena (5), strahlte mit Mama Nicole (24) gestern jedenfalls um die Wette, während die dreijährige Sarah den Fototermin einfach verschlief.

  • Kempten
  • 22.09.10

Kaufbeuren
Plötzlich Eltern: Schwangerschaft nicht bemerkt

Neun Monate hatten sie nichts von der Schwangerschaft bemerkt. Als Katharina Appel kürzlich wegen starker Bauchkrämpfe von ihrem Mann Claus ins Kaufbeurer Klinikum gebracht wurde, ahnten die beiden noch nichts von der Überraschung, die ihnen bevorstand. Kurze Zeit später konnten sie ihren Sohn Adrian im Arm halten.

  • Kempten
  • 09.04.10
 23×

Kempten
Herzlich willkommen, Clara

Ein paar Pfännchen vom Raclette fielen für Stephanie Klein noch ab, als am Donnerstagabend gegen 18 Uhr die Wehen einsetzten. Um 20.45 Uhr erreichten Stephanie Klein und ihr Mann Michael schließlich das Klinikum und schon dreieinhalb Stunden später war es soweit: Die kleine Clara erblickte um 0.15 Uhr das Licht der Welt. Und ist damit das Kemptener Neujahrsbaby.

  • Kempten
  • 02.01.10

Immenstadt / Kempten
Ausgesetztes Baby: Mutter gefunden

Die Polizei hat die Mutter des vor fast einem Monat in Immenstadt ausgesetzten Babys gefunden. Der entscheidende Hinweis für die Kriminalpolizei Kempten kam von einer Frau, die die Beamten am vergangenen Freitag auf eine Beschäftigte in einem Oberallgäuer Gastronomiebetrieb aufmerksam machte.

  • Kempten
  • 08.09.09
 39×   2 Bilder

Immenstadt / Kempten
Ausgesetztes Baby: Decke soll Aufschluss geben

Im Fall des Findelkindes von Immenstadt verfolgt die Polizei eine neue Spur. Die Decke, in die das Neugeborene eingewickelt war, soll nun Aufschlüsse über den Verbleib der Eltern geben. Wie berichtet, hatten Anfang August zwei Jugendliche das Baby in einem Gebüsch in der Nähe des Krankenhauses in Immenstadt gefunden.

  • Kempten
  • 04.09.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ