Baby

Beiträge zum Thema Baby

 214×

Rettung
Polizei holt Hundebabys aus Sonthofer Wohnung

Ein Mann bot Welpen im Internet zum Verkauf an, obwohl sie erst vier Wochen alt waren. Eine 26-Jährige reagiert und verständigt die Behörden. Afra Fuchs war entsetzt, als sie im Internet entdeckte, dass ein Mann aus Sonthofen vier Welpen verkaufen wollte. Die vier Wochen alten Hundebabys bot der Mann, der aus der Dominikanischen Republik stammt, für je 200 Euro pro Welpe an. Die 26-Jährige Sonthoferin wusste, dass es verboten ist, Hunde zu verkaufen, die jünger als acht Wochen alt sind. Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.16
 206×

Gesundheit
Kanga: Stefanie Reinicke leitet in Buchloe ein spezielles Training für Mütter mit Babys

Bunt gekleidete Mütter, die ihre Babys vor dem Bauch in Hängevorrichtungen tragen und dabei tanzen – dabei handelt es sich weder um einen neuen Tanz, der beim Bezirksmusikfest kreiert wurde, noch um eine Kunstperformance für das kommende Literaturfestival. Vielmehr nennt sich das Ganze Kangatraining. Damit wird Sport während und nach der Schwangerschaft umschrieben. 'Ein speziell entwickeltes Workout für Mütter mit ihren Babys', erklärt Stefanie Reinicke. Sie ist derzeit eine von drei...

  • Buchloe
  • 23.05.16
 313×

Technik
Firma MIM in Krugzell stellt Beatmungsmaschinen für Frühchen her

Das Leben des Frühchens hängt oft an einem seidenen Faden. Der winzig kleine Säugling muss im Krankenhaus künstlich beatmet werden. Dank einer Technik aus Krugzell wird der seidene Faden, an dem dieses junge Leben hängt, etwas dicker: Die Firma MIM stellt Module für Beatmungsmaschinen her und hilft so weltweit mit, dass Frühchen überleben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 16.04.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Altusried
  • 15.04.16
 29×

Geburt
Neue Kreißsäle in Füssener Krankenhaus eröffnet

Im Füssener Krankenhaus sind am Mittwoch die sanierten Kreißsäle eröffnet worden. Die Räume waren seit einem Brand im Oktober 2014, der durch einen Kurzschluss in einem Elektroverteiler ausgelöst wurde, nicht mehr nutzbar. Entbindungen fanden seither in provisorischen Geburtszimmern statt. Bei der Gestaltung der neuen Kreißsäle sind die Wünsche der Ärzte und Hebammen mit eingeflossen und es wurde ein wohnlich, entspanntes Raumkonzept umgesetzt, beschrieb Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald...

  • Füssen
  • 14.04.16
 164×

Fitness
Yogakurse für Mütter und Baby in Sonthofen sind gefragt

Fast jede Mutter kann davon ein Lied singen: Das Baby ist da, die Traumfigur ist weg. Denn wer ein Kind hat, findet meistens entweder keine Zeit mehr für den Sport, oder muss sich mühsam um einen Babysitter kümmern. Aber es gibt auch Alternativen. Zum Beispiel in Sonthofen. Dort hilft ein Yogakurs frisch gebackenen Müttern dabei wieder in Form zu kommen. Und alles ganz ohne Babysitter, denn die Kleinen sind mit von der Partie. Im Gegensatz zu Babyschwimmen oder Babymassage steht bei dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.04.16
 163×

Pädagogik
Wenn das Baby nur noch schreit: Kinderschutzbund Kempten bietet allgäuweit Beratung an

Schreikinder können Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Bis zu 30 Prozent der Säuglinge sind davon betroffen, sagt die Hebamme Ursula Weber aus Stiefenhofen, die im Auftrag des Kinderschutzbundes Kempten versucht, Eltern zu helfen. 'Es ist wichtig, dass die Betroffenen möglichst früh zu uns kommen, sonst besteht die Gefahr, dass das Problem chronisch wird.' Es gebe gute Methoden, wie Eltern das Schreien in den Griff bekommen können. Die Schreisprechstunde des...

  • Kempten
  • 18.02.16
 25×

Statistik
Kleiner Baby-Boom in Buchloe

Nicht nur der großartige Sommer gab im vergangenen Jahr Grund zur Freude. Es gab auch sonst reichlich Anlass zum Feiern in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Buchloe: Insgesamt 79 Mal gaben sich Paare heuer das Ja-Wort. 'Die meisten davon in den klassischen Hochzeitsmonaten Juli und August', sagt Standesamtleiter Gerhard Städele. Was die Statistik der Behörde uns sonst noch über das vergangene Jahr verrät und warum es gut um den Nachwuchs aussieht, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 29.01.16
 157×

'Winner'
Memminger Neujahrsbaby ist ein Flüchtlingskind

Ein Flüchtlingskind ist das Memminger Neujahrsbaby 2016. Das Mädchen erblickte das Licht der Welt im Klinikum um 10.10 Uhr, wog 3.280 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Die Eltern Beatrice Ugwu und Ujbejia Harrison kommen aus Nigeria und leben in einem Memminger Asylbewerberheim. Für ihr erstes Kind haben sie sich einen besonderen Namen ausgedacht: 'Winner', also Gewinnerin, soll die Tochter heißen und mit Zweitnamen Nwakeho. Glücklich über den Familienzuwachs hoffen die Eltern auf eine gute...

  • Kempten
  • 02.01.16
 13×

Namenlose Mütter
Vertrauliche Geburt: Bislang noch kein Fall im Oberallgäu, Fachstellen sind aber vorbereitet

Gesetz ermöglicht es Frauen, anonym und dennoch medizinisch betreut zu entbinden Das Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt soll Frauen in einer Notlage helfen: Sie können medizinisch begleitet anonym entbinden und geben ihr Kind dann zur Adoption frei. Seit Mai 2014 ist das Gesetz in Kraft. Im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu gab es zwar noch keinen Fall, in dem es angewendet wurde. Doch man möchte gerüstet sein. Deshalb veranstalteten die...

  • Kempten
  • 20.08.15
 171×

Aufwärtstrend
Babyboom am Memminger Klinikum

Immer mehr Kinder erblicken in Memmingen das Licht der Welt: Entgegen dem deutschlandweiten Trend ist die Zahl der Geburten am Klinikum in den vergangenen neun Jahren um knapp 32 Prozent angestiegen. 'Das ist gewaltig', betont Oberarzt Thomas Riederle. Diesen Aufwärtstrend führt der Frauenarzt auf die 'gute wirtschaftliche Situation in der Region' zurück. Auch gehe die Zahl der Zweit- und Drittgeburten zurück. Das heißt im Umkehrschluss, dass wieder mehr Frauen Kinder bekommen. Mehr über das...

  • Kempten
  • 27.07.15
 92×

Tierschutz
Polizei befreit verwahrloste Katzenbabys in Steinholz

Eine Streife der Polizei Kaufbeuren kontrollierte am gestrigen Nachmittag eine junge Dame im Bereich von Mauerstetten, weil diese ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Während des Gesprächs mit den Polizeibeamten gab die Frau an, dass eine Nachbarin im Keller ihres Mehrfamilienhauses mehrere Katzen unter schlechten Bedingungen halten würde. Bei der Nachschau durch die Polizei konnten fünf Katzenbabys in einem völlig abgedunkelten Kellerraum festgestellt werden. Diese hatten weder Futter...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.15
 405×

Hausgeburt
Geburt im Hausgang: Blaichacher Paar bittet fremde Familie um Hilfe

Die hochschwangere Bettina Fischbach und ihr Mann Mario aus Blaichach sind auf dem Weg zur Entbindung ins Krankenhaus. Aber nach wenigen Kilometern merkt die Frau, dass sie es nicht mehr schafft. Das Ehepaar hält vor dem nächsten Haus und klingelt an der Tür. Dort öffnet Daniela Käser und hört die Bitte der ihr völlig fremden Personen, zur Geburt des Kindes ins Haus kommen zu dürfen. Zunächst glaubt Daniela Käser an die 'Versteckte Kamera'. Doch dann geht alles sehr schnell. Bettina Fischbach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15
 26×

Unfall
Autofahrerin (91) fährt in Lindau in Fußgängergruppe: Kleinkind verletzt

Eine 91-jährige Pkw-Fahrerin aus Wasserburg übersah am Samstagnachmittag eine Fußgängergruppe, die auf dem Zebrastreifen die Seebrücke überquerte. Die beiden Frauen und der Kinderwagen, in dem sich ein zweieinhalbjähriges Mädchen befand, wurden bei dem Zusammenstoß zu Boden geschleudert. Dabei wurden die eine der Frauen leicht verletzt, konnte jedoch bald wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die andere Frau mit ihrem Kleinkind erlitt zumindest Prellungen und musste zur Beobachtung im...

  • Lindau
  • 08.03.15
 306×   72 Bilder

Faschingsumzug
Narren nehmen Dorfentwicklung in Friesenried auf die Schippe

In Friesenried soll es aufwärtsgehen - das wünschte sich der Gemeinderat und will das Dorf mit einem Ausschuss weiterentwickeln. Die Bürger haben inzwischen auch schon eigene Vorstellungen, die sie beim 32. Faschingsumzug 'Go go Frisco' zeigten: 'Bürgermeister wünscht sich Babyboom' stellten die Turnerfrauen als 'Dorfentwicklungsverein mit Leiterverleih' fest und liefen als Fenster zum Fensterln in dem Zug. Auch die Kirchenverwaltung, die Faschingsfreunde und der Wochenmarkt nahmen das Thema...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.15
 17×

Geburten
Füssen verzeichnete 2014 einen kleinen Baby-Boom

Einen kleinen Baby-Boom hat es im Vorjahr in Füssen gegeben: 353 Geburten beurkundete das Standesamt – über 50 mehr als noch 2013. Und tatsächlich waren es wohl noch einige Mädchen und Buben mehr, die im zurückliegenden Jahr das Licht der Welt erblickt haben. 'Wir konnten wegen der Feiertage zum Jahresende nicht alle Kinder beurkunden, die 2014 geboren wurden', sagte Standesamtsleiter Andreas Rösel, als er Jahresstatistik für die Behörde präsentierte, die seit Jahren auch die Gemeinden...

  • Füssen
  • 19.01.15
 16×

Kurs
Babysitterkurs am 10. Januar für Jugendliche in Mindelheim

Wie wickelt man eigentlich? Wie beschäftigt man Kinder verschiedener Altersstufen? Wie reagiert man bei Notfällen richtig? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich am Samstag, 10. Januar, ein Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren. Angeboten wird er vom Sozialpädagogischen Fachdienst Unterallgäu der Katholischen Jugendfürsorge in Zusammenarbeit mit der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) Unterallgäu. Die Teilnehmer sollen in diesem Kurs auf ihre Einsätze als Babysitter...

  • Mindelheim
  • 08.12.14
 43×

Neugeborene
Bis zum Jahresende rund 370 Geburten in Füssen erwartet

Dr. Winfried Eschholz hat sein Ziel erreicht. Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Füssener Krankenhaus wollte bereits vergangenes Jahr die Marke von 300 Geburten überschreiten. 2013 gelang ihm das allerdings noch nicht. Nur 292 Babys kamen damals in der Füssener Klinik zur Welt. Heuer jedoch 'haben wir diese Zahl bereits überschritten', sagt Eschholz. Während vergangenes Jahr erst Mitte September die 200. Geburt verzeichnet wurde, war dies heuer bereits im Juli der Fall. Wenn...

  • Füssen
  • 21.10.14
 175×   10 Bilder

Tiere
Erste Bilder von Känguru-Baby Mikey aus Sulzberg - Bruder Diego bleibt verschwunden

Luzi und Maxl, Diegos Eltern, haben mittlerweile wieder Nachwuchs bekommen: Vor etwa einem halben Jahr kam Mikey zur Welt. Die Allgäuer Zeitung durfte die ersten Fotos von ihm machen. Neun Monate ist es jetzt her, dass Känguru-Bub Diego aus seinem Gehege im Oberallgäuer Sulzberg verschwand – und bis heute nicht nach Hause zurückkehrte. Alle Versuche, die Pia und Richard Fuchs, Diegos Besitzer, unternahmen, um ihn zu finden, blieben bislang erfolglos. Jetzt gab es eine neue Spur: Ein...

  • Kempten
  • 27.08.14
 43×

Erziehung
Jugendliche besuchen Babysitter-Kurs in Marktoberdorf

Von der Kleinkindpflege bis zum Basteln von Papierfliegern: Was Jugendliche in Marktoberdorf beim Babysitter-Kurs lernen Elf Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren sitzen im Kreis und singen: ' A-ram sam sam, a-ram sam sam, gulli gulli gulli gulli gulli ram sam sam'. Dazu klatschen sie mit den Handflächen im Takt auf die Schenkel. Beim langgezogenen 'A-raaaa-bi, A-raaaa-bi' winken sie in der Luft herum. Sind die nicht etwas zu alt für solche Kinderlieder – genauer: etwa 15 Jahre zu alt?Ja,...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.14
 17×

Alarmierend
Auch Füssener Hebammen von Problematik bei Haftpflichtversicherung betroffen

Für die freiberuflich an der Füssener Klinik tätigen Hebammen wird es allmählich eng: 'Unsere Existenz steht auf dem Spiel. Denn noch immer ist eine Lösung der Haftpflichtproblematik nicht in Sicht', sagt Katja Forster aus Bernbeuren. Sie lud mit ihren Kolleginnen Passanten am Kaiser-Max-Platz in Füssen ein, sich aus erster Hand darüber aufklären zu lassen, 'warum die Wahlfreiheit von schwangeren Frauen in großer Gefahr ist'. Wenn sich die sechs Füssener Hebammen tatsächlich aus finanziellen...

  • Füssen
  • 09.05.14

Geburtshilfe
Geburtshilfe vor dem Aus? Versicherungsprämien für Hebammen steigen stark an

Auch wenn der Trend lange in eine andere Richtung ging: Seit 2012 steigen die Geburtenzahlen im Freistaat wieder. Über 200.000 bayerische Babys sind in den letzten beiden Jahren auf die Welt gekommen. Immer mit dabei: Die Hebammen. Denn in Deutschland darf laut Gesetz kein Kind ohne die Hilfe einer ausgebildeten Geburtshelferin das Licht der Welt erblicken. Doch dieses Prinzip ist jetzt in Gefahr, denn die Versicherungsprämien für Hebammen steigen und immer mehr von ihnen ziehen sich aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.04.14

Manege frei
Löwenbaby sucht Namen: Circus Rudolf Busch gastiert mit Russischem Staatszirkus in Kempten

Tierbabies sind einfach süß und im Zoo sorgen sie für einen großen Besucherandrang. Oft werden die Besucher auch in die Namensgebung mit eingebunden. Zuletzt hatte der Münchner Zoo für seine Eisbärenzwillinge Namen gesucht. Ein Fotograf und ein Unternehmer haben jetzt die Patenschaft für die kleinen Eisbären übernommen und sie auf die Namen Nobby und Nela getauft. Aber auch in Kempten sucht ein Tierbaby noch nach einem Namen!

  • Kempten
  • 11.04.14
 11×

Geburtshilfe
Auch Ostallgäuer Hebammen schlagen Alarm wegen teurer Berufshaftpflicht

Manche freiberuflich Tätigen bieten keinen Beistand bei der Geburt mehr an Unsicherheit: Dieses Gefühl begleitet freiberufliche Hebammen, die Geburtshilfe leisten. Für sie steigen ab Juli 2014 die Prämien der Berufshaftpflichtversicherung auf bis zu 5.091 Euro pro Jahr. Und ein Jahr später steigt einer der letzten Versicherer für freiberufliche Hebammen, die Nürnberger Versicherungen, aus. 'Um diese Prämie überhaupt zu verdienen, müssten wir zu zweit ein halbes Jahr ständig Geburtshilfe...

  • Marktoberdorf
  • 03.04.14
 38×

Tierwelt
Känguru-Nachwuchs in Sulzberg!

Grund zur Freude bei Pia und Richard Fuchs aus Sulzberg: Ihre beiden Kängurus Maxl und Luzi haben wieder Nachwuchs bekommen: Luzi trägt seit Kurzem ein Känguru-Baby in ihrem Beutel. Weiter macht sich das Ehepaar Fuchs aber große Sorgen um Diego, den kleinen Känguru-Buben, der wie berichtet Ende Dezember aus dem Gehege ausbüxte und seither verschollen ist. Immer wieder gingen bei Pia und Richard Fuchs Hinweise ein, doch eine heiße Spur war bislang nicht dabei. Das Ehepaar will jedoch nicht...

  • Kempten
  • 01.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ