B12

Beiträge zum Thema B12

„Eine B 12 mit einem Regelquerschnitt (RQ) von 28 Metern und unbeschränkter Geschwindigkeit wird es mit uns nicht geben!“. (Symbolfoto).
2.372×

Straßenausbau
Bündnis "B12-Ausbau-so nicht!" will über Folgen aufklären

"Eine B12 mit einem Regelquerschnitt (RQ) von 28 Metern und unbeschränkter Geschwindigkeit wird es mit uns nicht geben!", war der einstimmige Tenor der verschiedenen Verbände. Am Donnerstag, den 17. September hat sich das Aktionsbündnis "B12-Ausbau-so nicht!" in Germaringen getroffen. Zu dem Treffen seien Vertreter ganz unterschiedlicher Verbände gekommen. Wildschutzzäune, Lärmschutzwälle und bis zu 40 Meter breite SchneisenWie es auf der Homepage der gruene-kempten heißt, sei es den...

  • Germaringen
  • 22.09.20

Heimatreporter-Beitrag
Ausbau B12: Völlig unnötig!

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Warum gibts so viele Unfälle? Weil gerast wird!!  Alle paar Kilometer ein Radar und man braucht keinen Ausbau der B12,! Vielleicht könnte man es mal ja für eine kurze Zeit ausprobieren, anstatt Millionen an Steuergeldern rauszuschmeissen!

  • Germaringen
  • 24.07.20
Aktion des Bund Naturschutzes: Eine große schwarze Folie soll den Flächenverbrauch durch den Ausbau der B12 darstellen.
9.142× 8 Video 18 Bilder

Riesige Folie neben der B12
BUND Naturschutz kämpft mit Aktion gegen "Allgäu-Autobahn"

"Wir müssen eine zukunftsfähige Verkehrspolitik betreiben, sonst haben unsere Kinder und Enkel keinen Spaß mehr mit uns", mahnt Josef Kreuzer, Vorsitzender der Kreisgruppe Kaufbeuren-Ostallgäu des Bund Naturschutzes am Mittwoch neben der B12 bei Germaringen. Dort kamen am Mittag rund 50 Mitglieder zusammen, um ein Zeichen gegen den geplanten Ausbau der Bundesstraße zu setzen und den daraus resultierenden Flächenverbrauch darzustellen. "Zukunftsfähige Verkehrspolitik statt...

  • Germaringen
  • 22.07.20
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
32.148× 1

Ausgangsbeschränkung
Bei Corona-Kontrollen auf der B12 bei Buchloe mehrere Verstöße festgestellt

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügungen mussten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe erneut tätig werden. Während einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag auf der B12 befand sich im Fahrzeug eines Lieferanten eine 40-jährige Frau mit ihrem sechs-jährigen Kind. Einen plausiblen Grund für ihre Mitfahrt konnte sie nicht nennen. Eine Familie mit Kindern aus Horgau besuchte von Freitag bis Samstag ohne triftigen Grund die Eltern der Ehefrau. Samstagnachmittag bewirtete eine...

  • Buchloe
  • 23.03.20
Wind, Schnee und Regen: Das gibt es vermutlich in den nächsten Tagen (Symbolbild).
727×

Bäume umgestürzt
Sturmtief "Bianca" verursacht Verkehrsbehinderungen im nördlichen Ostallgäu

Beamte der Polizeiinspektion Buchloe mussten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wegen des Sturms zu sechs Einsätzen ausrücken. Auf der Ortsverbindungsstraße Rieden-Beckstetten lagen mehrere Bäume quer über der Fahrbahn. Die Strecke wurde gesperrt. Weitere umgestürzte Bäume behinderten zwischen Jengen und Ketterschwang, auf der B12, Höhe Parkplatz Weinhausen, auf der Staatsstraße 2055 zwischen Bronnen und Erpfting, in Waalhaupten auf der Buchhofstraße sowie in Buchloe auf der...

  • Buchloe
  • 28.02.20
Der Blick vom Georgiberg in Germaringen Richtung Rieden offenbart eine Idylle – und die B12 mit ihrem Verkehr. Viele Germaringer sind mit den Ausbauplänen, so wie vorgestellt, teilweise nicht glücklich.
2.949× 2 1

Petition
B12-Ausbau bei Germaringen: Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz beklagt Flächenfraß und hohes Tempo

Der vierspurige Ausbau der B12 hat nicht nur Befürworter. In Germaringen zum Beispiel regt sich Widerstand. „Wir sind nicht generell gegen den Ausbau“, sagt Michael Jahn, Mitglied im Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz in der Allgäuer Zeitung, „aber nicht so.“ Der Arbeitskreis hat demnach jetzt eine Petition im Bayerischen Landtag eingereicht. In der Petition geht es darum, dass der Ausbau des zehn Kilometer langen Abschnitts bei Germaringen nach Ansicht des Arbeitskreises viel zu viel Fläche...

  • Germaringen
  • 25.01.20
Auf der B12 sind am Sonntagabend zwei Autos zusammengestoßen.
25.659× 7 Bilder

Zusammenstoß
Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der B12 bei Germaringen

Am Sonntagabend hat sich auf der B12 bei Germaringen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Autos sind zusammengestoßen, wodurch zwei Männer im Alter von 40 und 57 jeweils schwer verletzt wurden.  Der 57-jährige Autofahrer aus dem Ostallgäu ist aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem 40-jährigen Kaufbeurer zusammengeprallt.  Beide Fahrer befanden sich allein in ihren Fahrzeugen und wurden eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr befreit...

  • Germaringen
  • 01.12.19
Auf der B12 sollen neue Lastwagenparkplätze samt Toilettenanlagen entstehen.
2.958×

„Allgäu Schnellweg“
B12 Ausbau: Zwischen Untergermaringen und Hirschzell sollen neue Lastwagenparkplätze entstehen

Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung sollen möglicherweise zwei neue Lastwagenparkplätze samt Toilettenanlagen auf der B12 entstehen. Ein Parkplatz könnte zwischen Untergermaringen und Hirschzell und einer zwischen Marktoberdorf und Kraftisried entstehen. Ursprünglich waren vier kleinere Rastplätze ohne Toiletten angedacht.   Ein Ingenieurbüro untersucht derzeit im Auftrag des Kemptner Bauamts, wo genau diese Anlagen entstehen könnten. Der Germaringer Gemeinderat möchte sie jedenfalls...

  • Germaringen
  • 30.10.19
Wie verlaufen die landwirtschaftlichen Wegeverbindungen, wenn die B12 (hier die Anschlussstelle Germaringen) vierspurig ausgebaut ist?
2.683×

B 12-Ausbau
Landwirte in Germaringen fürchten weitere Strecken zu ihren Flächen

Der geplante vierspurige Ausbau der B12 zum Allgäu-Schnellweg erzeugt in den betroffenen Gemeinden nicht nur Freude, sondern auch Sorgenfalten. Der Germaringer Gemeinderat etwa brütete bei seiner jüngsten Sitzung über der Frage, ob es Alternativen für die landwirtschaftlichen Wege entlang der Bundesstraße geben wird, wenn diese der breiteren Fahrbahn weichen müssen. So diskutierte das Gremium intensiv, welche Optionen es gibt, wie es um deren Kosten-Nutzen-Verhältnis steht und wie neue Wege mit...

  • Germaringen
  • 13.09.19
19.012× 1 5 Bilder

Unfall
Vier Verletzte nach Unfall auf der B12 bei Germaringen

Vier Personen wurden am Montagabend bei einem Unfall auf der B12 bei Germaringen verletzt. Ein Auto, das in Richtung Kaufbeuren unterwegs war geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, streifte ein anderes Auto hinten links und prallte frontal gegen ein drittes Fahrzeug. Durch den Aufprall drehte sich das Fahrzeug des Unfallverursachers und stieß mit einem weiteren Auto zusammen, das in Richtung Kaufbeuren unterwegs war.  Zwei Personen wurden schwer, zwei weitere leicht...

  • Germaringen
  • 13.05.19
7.012×

Zusammenstoß
Zwei fast zeitgleiche Unfälle auf der B12 zwischen Jengen und Germaringen: Frau (34) wird schwerverletzt

Auf der B12 kam es am Mittwochabend zwischen Jengen und Germaringen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 34-Jährige wurde dabei schwerverletzt. Die Autofahrerin kam mit ihrem Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen ins Schlingern und kam nach links über die Gegenfahrbahn von der Straße ab. Dort prallte sie seitlich gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Die Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden und wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus...

  • Jengen
  • 24.10.18
Die Germaringer Anschlussstelle an die B 12 wurde erst vor 15 Jahren neu gebaut. Eine weitere Auffahrt bei Untergermaringen, die bereits im Gespräch war, lehnt die Gemeinde ab.
1.710×

Verkehr
B12-Ausbau: Bauamt informierte in Germaringen über das komplizierte Verfahren

Baubeginn 2021 – so lautet das Ziel des Staatlichen Bauamtes Kempten für die vierspurige Erweiterung der B 12. Möglich sei das aber nur dann, wenn alles optimal verläuft und kein Gerichtsverfahren dazwischen kommt, wie Abteilungsleiter Thomas Hanrieder bei einer Bürger-Infoveranstaltung in Germaringen am Donnerstagabend erklärte. Dort ging es vor allem um den Abschnitt VI (siehe Grafik), also den Bereich zwischen Untergermaringen und der Auffahrt zur A 96. Die 51 Kilometer lange Strecke ist...

  • Germaringen
  • 04.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ