Bürgerversammlung

Beiträge zum Thema Bürgerversammlung

Lokales
Verkehr in Marktoberdorf

Bürgerversammlung
Verkehr in Marktoberdorf bleibt ein Ärgernis

Es war der Dauerbrenner, der im Mittelpunkt der Bürgerversammlung im Modeon in Marktoberdorf stand: der Verkehr. Sei es in der Meichelbeckstraße, im Norden der Stadt oder in der Ennenhofener Straße. Es war ein Gleichklang der Klagen: zu viel, zu schnell, zu laut, klagten mehrere Anwohner. Doch Abhilfe stellte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell nicht in Aussicht. Baulich sei kaum etwas zu machen. So blieb es beim Appell an die Vernunft und das vorausschauende Mitdenken der Autofahrer. Mehr über...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.19
  • 1.730× gelesen
Lokales
Anwohner in der Meichelbeckstraße stören sich am Verkehr. Der habe zugenommen, seit in der parallel verlaufenden Bahnhofstraße Tempo 30 gilt. Sie wollen ebenfalls Tempo 30 oder Flüsterasphalt.

Bürgerversammlung
Autos ärgern Anwohner in der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf

Ausgerechnet, als Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell nach dem Aufzeigen „einiger Meilensteine“ zum Höhepunkt seines Vortrags anheben wollte, streikte im Modeon der Beamer. Nach kurzer Pause konnte er in der gut besuchten Marktoberdorfer Bürgerversammlung dann doch Martin Richenhagen, Chef der Fendt-Mutter AGCO, zitieren: „Die Lebensqualität in der Stadt ist hoch. Leute, die dort arbeiten, wollen gar nicht mehr weg“, hatte er im Interview mit der AZ gesagt. Am Punkt Lebensqualität hakte Josef Dolp...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.18
  • 1.389× gelesen
Lokales

Diskussion
Bürgerversammlung: Marktoberdorfer ärgern sich über manche Autofahrer

Sie parken ihre Autos vor privaten Einfahrten, blockieren Schulbusse und manchmal auch Rettungsfahrzeuge, sie sorgen morgens und mittags vor Kindergärten für chaotische Verhältnisse auf den Straße: Manche Autofahrer werden in Marktoberdorf für Anlieger zu einem Problem. Das wurde einmal mehr bei der gut besuchten Bürgerversammlung im Marktoberdorfer Modeon deutlich, wo Bürger ihr Leid klagten. Das Thema Verkehr war ein Schwerpunkt der Versammlung. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell setzte mit...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.17
  • 36× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Ortsumfahrung beschäftigt erneut den Marktoberdorfer Stadtrat

Es rumort in Bertoldshofen, vor allem im angrenzenden Hausen. Grund ist die geplante Umgehungsstraße. In der Bürgerversammlung hatten Bewohner von Hausen gegen die Trassenführung protestiert und Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell eine Liste mit Unterschriften 134 Marktoberdorfern übergeben. Das war nun auch Thema in der Stadtratssitzung. In der wurde aber immer wieder auf das bis 2011 dauernde Planfeststellungsverfahren und die dann durch einen Beschluss genehmigte Trasse verwiesen. Es wurde...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.16
  • 20× gelesen
Lokales

Verkehr
Marktoberdorf: Kritik an der Ortsumgehung

Bei der Bürgerversammlung im Marktoberdorfer Ortsteil Bertoldshofen haben etliche Einwohner von Hausen die geplante Ortsumfahrung heftig kritisiert. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell wurde aufgefordert, sich für eine neue Trasse einzusetzen. Teilnehmer der Versammlung überreichten Hell eine Unterschriftenliste gegen die Umfahrung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.05.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.16
  • 27× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Im Marktoberdorfer Stadtteil Sulzschneid gibt es seit Jahren keine Bauplätze

Wenn junge Sulzschneider eine Familie gründen wollen, wandern sie ab. Nicht weil sie wollen, sondern weil sie müssen. Sie finden in dem Dorf einfach keinen Bauplatz. Selbst ein städtisches Grundstück, das seit Jahren als Baufläche ausgewiesen ist, liegt immer noch brach. Wie frustrierend das sein kann, schilderte Peter Baur in der Bürgerversammlung: 'Inzwischen habe ich drei Kinder, aber immer noch keinen Bauplatz.' Was der Bürgermeister und sein Stellvertreter in der Bürgerversammlung zu...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.16
  • 51× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Mangel an Bauplätzen in Rieder beklagt

Im mit 70 Interessierten gut vollen Riederer Schützenheim ging die dritte Etappe der Bürgerversammlungen in den Stadtteilen über die Bühne. Die Bürger in Rieder stellten einige Frage, unter anderem zum Thema Bauplätze. Gerade jüngere Familien würden gerne in Rieder bauen, hieß es, es gebe aber überhaupt keine Bauplätze. Wie der Zweite Bürgermeister Wolfgang Hannig betonte, würde die Stadt Marktoberdorf zukünftigen Baugrund kaufen, es fehle allerdings schlichtweg am Angebot. Lobende Worte gab...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.16
  • 19× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Etliche Autofahrer sind unzufrieden mit der Verkehrssituation in Marktoberdorf

Prägendes Thema bei der Bürgerversammlung in Marktoberdorf war der Straßenverkehr im Zentrum. Mancher Autofahrer fühlt sich ausgebremst und will wieder zügiger durch die Stadt rollen. Parkende Fahrzeuge erschwerten das Vorbeifahren, wenn ein Auto entgegenkommt. An anderer Stelle sorge eine Bedarfsampel für Fußgänger bei viel Betrieb für einen deutlichen Rückstau. Gleiches gelte für die Verengung an der Sparkasse. Die Stadt weist die Kritik zurück, denn weil der Verkehr an einigen Stellen...

  • Marktoberdorf
  • 08.04.16
  • 8× gelesen
Lokales

Kommunikation
Junge Marktoberdorfer sollen besser mitreden können

Für erwachsene Marktoberdorfer veranstaltet die Stadt jedes Jahr Bürgerversammlungen, für Jugendliche nicht. Das will die SPD im Stadtrat ändern und schlug vor, ein wie auch immer geartetes Jugendforum einzurichten. Ziel soll sein, dass Jugendliche dort ihre Meinungen und Wünsche äußern und so aktiv an der Stadtentwicklung mitwirken können. Der Antrag ging in der jüngsten Sitzung einstimmig durch. Nach der Vorstellung der SPD sind die Zielgruppe Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren....

  • Marktoberdorf
  • 20.01.16
  • 8× gelesen
Lokales

Kliniken
Ostallgäuer Klinikdebatte kocht bei Bürgerversammlung noch einmal hoch

Auf Ärztezentrum ruht nicht nur Fleschhuts Hoffnung Minutenweise muss sich Landrat Johann Fleschhut bei der Marktoberdorfer Bürgerversammlung im Modeon wie in der Höhle des Löwen gefühlt haben. 'Wir sind belogen und betrogen worden', rief ihm Rudolf Hirschka nach der Bestandsaufnahme über die Kliniksituation in Marktoberdorf und Obergünzburg entgegen. Dabei hatte der Landrat zuvor mehrfach appelliert: 'Wir brauchen eine sachliche, konstruktive Zusammenarbeit. Wir müssen mit kleineren, mittleren...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.13
  • 10× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Bürger zeigen Widerstand gegen Hotelbau in Marktoberdorf

Bürger fürchten ums Landschaftsbild Deutlicher Widerstand der Anlieger war bei einer Anhörung zu den Plänen für ein 70-Zimmer-Hotel im Süden Marktoberdorfs zu spüren. Die Bürger stören sich vor allem an der Zufahrt zu der geplanten Vier-Sterne-Herberge durch ihr Viertel, wie mehrfach aufbrandender Beifall unterstrich. Einige kritisierten zudem, ein mehrstöckiges Gebäude an exponierter Stelle passe nicht ins Landschaftsbild. Ohne dies zu belegen, äußerten manche pauschal den Verdacht, den...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.13
  • 12× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung Ronsberg 2. Teil
Trotz Schulden kein Stillstand in Ronsberg

Gerhard Kraus berichtet über Projekte in Ronsberg Dass es trotz der nicht gerade rosigen Finanzlage des Marktes Ronsberg nicht zu einem Stillstand im Ort gekommen sei, betonte Bürgermeister Gerhard Kraus im zweiten Teil seines Rechenschaftsberichtes in der Bürgerversammlung. So konnten der neue Wertstoffhof eröffnet, der Bauhof verlegt, der Kindergartenvorplatz gerichtet und einige Wasserrohrbrüche aufgespürt und beseitigt werden. Blockheizkraftwerk geplant Weitere laufende und planerische...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.12
  • 30× gelesen
Lokales

Günzach
Günzacher Gemeinderat: Entfernung zu Windkraftanlage ausreichend

Über 600 Meter Abstand zu Wohnhäusern – Günzachs Gasthausrenovierung läuft planmäßig Mit Fragen aus der Bürgerversammlung hat sich der Günzacher Gemeinderat befasst. Da Bürgermeisterin Brigitte Schröder in der Bürgerversammlung die Abstände zwischen dem geplanten Windrad im Schottener Wald und der umliegenden Wohnbebauung auf Nachfrage nicht exakt angeben konnte, holte sie dies nun nach. Der Abstand zu Gebäuden in Schotten betrage 612 Meter, in Stockach 940 Meter und in Albrechts rund...

  • Marktoberdorf
  • 14.06.12
  • 17× gelesen
Lokales
2 Bilder

Rieder
Ersehnte Umgehungsstraße sorgt in Rieder für viel Diskussionsstoff

'Landwirte nicht unter Druck setzen' Eine Umgehungsstraße – das wünschen sich die Bürger von Rieder sehnlichst. Denn die viel befahrene Bundesstraße 16 Marktoberdorf-Füssen führt direkt durch den Marktoberdorfer Ortsteil. Bei der Bürgerversammlung wurde das Thema erneut eingehend diskutiert. Wo die verschiedenen Varianten einer Ortsumgehung eventuell verlaufen könnten, war anhand einer Studie bereits im Februar im Bauausschuss des Stadtrates erläutert worden. Nun erfuhren es die Riederer...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.12
  • 307× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Leuterschacher fordern auf Bürgerversammlung von Stadt mehr Verlässlichkeit

Gut 150 Besucher stellen viele Fragen und üben Kritik an Marktoberdorfs Stadtspitze Dass auf die Versprechungen von Marktoberdorfs Stadtspitze zu wenig Verlass sei, monierten einige der gut 150 Besucher bei der Bürgerversammlung im Ortsteil Leuterschach. Das gelte für den Radweg beim Ronrieder 'Schneckenbichl', wo sich Zweiräder und Traktoren nach wie vor in die Quere kämen, obwohl die Stadt Abhilfe versprochen habe, ebenso wie für die in Leuterschach längst geplante, neue Anschlagtafel. 'Sie...

  • Marktoberdorf
  • 26.04.12
  • 15× gelesen
Lokales

Jbv
Marktoberdorfer Jungbürger freuen sich über Plan für Kneipe

Platznot im 'Pion': Nur 150 von knapp 250 Interessierten können teilnehmen Jugendliche schreiben über Jugendliche: Von der Jungbürgerversammlung am Freitag im Marktoberdorfer Jugendzentrum 'Pion' berichten drei Reporter der Schülerzeitung 'Kurzschluss' des Gymnasiums, zusammen mit ihrem Lehrer Claus Strunz. Marktoberdorf Gekommen zur Jungbürgerversammlung im 'Pion' waren nach Polizeiangaben knapp 250 Jugendliche ab 15 Jahren und junge Erwachsene, dazu mehrere Stadträte. Doch aufgrund der...

  • Marktoberdorf
  • 30.01.12
  • 16× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Mehrzweckhalle stimmt Geisenrieder zufrieden: Einweihung im Juli

Auch Krankenhaus-Diskussion Thema - Wirtschaftsweg fehlt - An Erfinder des Vario-Getriebes erinnern Daten und Fakten bestimmten die Bürgerversammlung in Geisenried, als Bürgermeister Werner Himmer die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben der Stadt Marktoberdorf vortrug (wir berichteten). Ein Datum sollten sich Geisenrieder schon jetzt in den Terminkalender schreiben: Am 23. Juli wird die neue Mehrzweckhalle eingeweiht. 4500 Stunden Eigenleistung stecken bis jetzt darin. So viel Fleiß ermögliche...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.11
  • 24× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Etwas Hoffnung für Übergang Fechsen - Keine aufregenden Themen in Thalhofen

Für Bürgermeister Werner Himmer, der in Thalhofen wohnt, wars ein Heimspiel und nach 90 Minuten konnte er zufrieden den «Platz» verlassen: Die Thalhofener Bürgerversammlung im Gasthaus Beggel lief ohne größere Kritik an der Rathausspitze ab. Am Ende seiner Vorschau und seines Rückblicks (wir berichteten bereits darüber) ging Bürgermeister Himmer zu speziell Thalhofener Themen über. So berichtete er, dass nun eventuell doch der seit Jahren geschlossene Bahnübergang bei Kilometer 2,543 in...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.11
  • 27× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Sparen beim Winterdienst

Vorschläge von Unterthingauern sollen umgesetzt werden Der Markt Unterthingau will zukünftig bis zu 30000 Euro jährlich beim Winterdienst einsparen, sagte Bürgermeister Wolfgang Schramm bei der Bürgerversammlung im Adler-Saal Unterthingau. Dies soll mit Umstrukturierungen und höherem Einsatz des gemeindlichen Bauhofs gelingen. Nicht zuletzt schaffte sich die Kommune dafür einen neuen Traktor samt Pflug und sonstiger Winterausrüstung im Wert von 150000 Euro an. «Sicher» sei daher, dass nicht...

  • Marktoberdorf
  • 18.04.11
  • 18× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
«Hiobsbotschaft» für geplantes Sulzschneider Baugebiet

Durch Ausweisung von zwei Bäumen als Naturdenkmäler gehen potenzielle Bauplätze verloren Mit 60 Interessierten kamen über zehn Prozent der 548 Einwohner zur Bürgerversammlung in Sulzschneid. Dabei stellten sie viele kritische Fragen: Zum Dauerbrenner Baugebiete und zur laut Bürgermeister Werner Himmer «zu leistungsschwachen» Kläranlage in ihrem Dorf, aber auch zu strittigen Themen in der Marktoberdorfer Kernstadt wie der Verengung der Meichelbeckstraße in Höhe «Torstüble». Zuvor hatten Himmer...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.11
  • 18× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Hausen sieht sich als Verlierer beim Umgehungsbau im Geltnachtal

Zu viel Lärm und Gefahr von Überflutungen angesprochen Lärmschutz und Hochwassergefahr entlang der geplanten Neubautrasse von B472 und B16 rund um Bertoldshofen waren die Hauptthemen der Bürgerversammlung im Königswirt. Deutlich wurde: Vor allem die Hausener sehen sich als Verlierer, falls die Umgehung durch das Geltnachtal gebaut wird. Die Regierung von Schwaben hat wie berichtet für das Projekt vor kurzem den Planfeststellungsbeschluss erlassen. Häufig Inversionswetter Michael...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.11
  • 36× gelesen
Lokales

Diskussion
Bei Marktoberdorfer Bürgerversammlung gab es einiges zu diskutieren

Mehrere Themen angesprochen Viel hatten die Marktoberdorfer, die sich bei der Bürgerversammlung im Modeon zu Wort gemeldet hatten, nicht auszusetzen. Doch was sie ansprachen, hatte es in sich, wie der Applaus belegte. Egal ob mit Kinderwagen oder Rollator: Angesicht der vielen gepflasterten Flächen fängen die Marktoberdorfer zu stottern an, beschrieb Josef Schorer. Also: «Hört mit dem Pflastern auf.» Mehrere Gründe sprächen fürs Pflaster, antwortete Bürgermeister Werner Himmer. Einer davon:...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.11
  • 23× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Laute Kanaldeckel, Baugebiete und vieles mehr

Themen aus Bürgerversammlungen zur Kenntnis genommen - Stadt zieht Bilanz Eins und zwei und drei - und 10000. So viele Kanaldeckel überprüften die Arbeiter des städtischen Bauhofs im vergangenen Jahr auf ihre Tauglichkeit. Grund waren eine Kontrollverordnung, aber auch Beschwerden von Marktoberdorfern. Die hatten geklagt, dass sie erheblichen Lärm verursachen, wenn Autos darüber fahren. «Die notwendigen Sofortreparaturen sind größtenteils abgeschlossen», verkündete Stadtbaumeister Peter Münsch...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.11
  • 12× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Noch vier freie Bauplätze in Betlehem

Zahlreiche Besucher in Lengenwang - Positive Haushaltsentwicklung Vor dicht gefüllten Reihen im Goldnen Adler berichtete Bürgermeister Josef Keller bei der Bürgerversammlung in Lengenwang kurz über laufende Maßnahmen in der knapp 1400 Einwohner großen Gemeinde. Die Erschließung des Baugebietes in Bethlehem sei erfolgt, Strom- und Telefonanschlüsse folgten noch. Von zehn Bauplätzen dort wurden bisher drei verkauft und drei reserviert. Um die Auslastung von Kindergarten und Grundschule zu...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.10
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019