Bürgerversammlung

Beiträge zum Thema Bürgerversammlung

20×

Bürgerversammlung
Bürgermeister stellt Nesselwanger Senioren das neue Haus vom Kirchplatz vor

Wie das in Bau befindliche Gebäude auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Krone aussehen soll, hat Bürgermeister Franz Erhart den Teilnehmern der gut besuchten Bürgerversammlung für Nesselwanger Senioren im Pfarrheim erläutert. Im Erdgeschoss des Hauses auf dem Kirchplatz entsteht eine Bäckerei mit Imbiss, im ersten Stock entsteht eine ambulante Wohngemeinschaft für beatmungspflichtige Patienten und darüber Wohnungen. In der Diskussion ging es hauptsächlich um eine unübersichtliche Einmündung...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.03.16
39×

Bürgerversammlung
OB Stefan Bosse setzt in Neugablonz große Hoffnungen auf vierspurige B12

Geradezu euphorisch eröffnete Oberbürgermeister Stefan Bosse die Bürgerversammlung in Neugablonz. Grund dafür waren wohl weniger die recht lückenhaft besetzten Tischreihen im großen Saal des Gablonzer Hauses. Vielmehr überbrachte der den Zuhörern freudig die Nachricht, dass es der vierspurige Ausbau der B12 von Buchloe bis Kaufbeuren . Diese 'epochale Entscheidung', die von einem Großteil der Anwesenden mit zustimmendem Raunen und Beifall quittiert wurde, werde dafür sorgen, 'dass sich rund um...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.16
115×

Bürgerversammlung
Viele Fragen zu Flüchtlingen in Martinszell

Es war ein Thema, das die Bürgerversammlung der beiden Waltenhofener Ortsteile Oberdorf und Martinszell am Mittwochabend bestimmt hat: die geplante Flüchtlingsunterkunft in Martinszell. Fast 500 Zuhörer sind in die Mehrzweckhalle in Oberdorf gekommen – um sich über zu informieren und Fragen sowie Anliegen loszuwerden. Vertreter der Gemeinde, des Oberallgäuer Landratsamtes, der Caritas, der Asylsozialberatung der Diakonie sowie von Allgäu Medical standen den Martinszeller und Oberdorfer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.16
303×

Bürgerversammlung
Heimertingen schafft Platz für junge Familien und Gewerbe

Ansiedlung von Gewerbe und die Schaffung von Wohnraum: Beides wird in der Gemeinde Heimertingen (Unterallgäu) derzeit großgeschrieben. So berichtete Rathauschef Jürgen Schalk nun bei der Bürgerversammlung von den Fortschritten beim rund 65.000 Quadratmeter großen Gewerbegebiet Süd. Noch im Frühjahr soll die Erschließung beendet werden. Zweiter großer Punkt auf dem Aufgabenzettel: Die Gemeinde will laut Schalk Wohnraum schaffen – insbesondere für junge Familien. 'Wir haben momentan keine...

  • Memmingen
  • 16.03.16
75×

Bürgerversammlung
Beim schnellen Internet hat Lachen die Nase vorn

In Sachen schnelles Internet hat die Gemeinde Lachen (Unterallgäu) die Nase vorn: Dies hob Bürgermeister Josef Diebolder jetzt bei der Bürgerversammlung hervor. So habe Lachen als erste Gemeinde Bayerns den Förderbescheid für den ganzflächigen Ausbau der Breitbandversorgung von Finanzminister Markus Söder erhalten und auch in die Tat umgesetzt. Ein weiteres der zahlreichen Themen war das Baugebiet Lachen-Süd. Hier soll laut Diebolder der erste Abschnitt mit 30 Plätzen bis Ende Mai...

  • Memmingen
  • 09.03.16
79×

Bürgerversammlung
Funkmast in Buching bereitet den Anwohnern Kopfzerbrechen

In Halblech ist die Welt in Ordnung: Den Eindruck hat die Bürgerversammlung am Donnerstagabend vermittelt. In etwas mehr als einer Stunde eilte Bürgermeister Johann Gschwill durch eine Vielzahl von Themen und ließ offenbar kaum Fragen offen. Die Wortmeldungen hielten sich entsprechend in Grenzen, wobei ein Thema einigen Buchingern große Sorgen bereitet: ein Funkmast am Buchenberg. 'Keine 400 Meter von der Wohnbebauung entfernt hat man mit dem Bau eines Fundaments schon begonnen', sagte Erika...

  • Füssen
  • 04.03.16
46×

Bürgerversammlung
Nahwärmenetz: Probebetrieb in Boos soll im September starten

Energiekonzept, Breitbandversorgung, Seniorenwohnanlage, die alte Schule in Reichau und das Molkereiareal waren nur einige der Themen, die Bürgermeister Michael Ehrentreich während der Bürgerversammlung in Boos vor rund 70 Besuchern ansprach. Beim Nahwärmenetz handelt es sich um ein Hauptprojekt der Gemeinde. In das Heizhaus wird derzeit die Technik eingebaut. Die Gesamtkosten inklusive Abbruch des ehemaligen Jugendcafés belaufen sich auf rund 900.000 Euro. Einschätzungen zufolge wird es etwa...

  • Memmingen
  • 02.03.16
40×

Finanzen
Viele positive Zahlen bei der Bürgerversammlung in Rieden am Forggensee

Der Rechenschaftsbericht der Gemeinde Rieden am Forggensee, vorgetragen von Bürgermeister Max Streif, war im Großen und Ganzen geprägt von Erfolgsmeldungen – jedoch für die Zuhörer der Bürgerversammlung nicht unbedingt prickelnd. Nach knapp zwei Stunden waren sämtliche Zahlen und Punkte abgespult. Und in der Gemeinde scheint alles in Ordnung zu sein, denn nicht eine einzige Nachfrage kam aus dem Publikum. Die Zahlen, die Streif vorlegte, waren größtenteils beeindruckend. Wie beim Schuldenstand,...

  • Füssen
  • 19.02.16
23×

Sanierung
Der Memminger Stadtrat berät im Frühjahr über die Zukunft des Steinheimer Zehntstadels

Die Pläne für einen möglichen Umbau des maroden Steinheimer Zehntstadels in ein Dorfgemeinschaftshaus sind jetzt soweit gediehen, dass sie dem Stadtrat im Frühjahr zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden sollen. Das kündigte Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei der jüngsten Bürgerversammlung im Stadtteil Steinheim vor etwa 200 interessierten Zuhörern an. Darüber hinaus blickte er auf das Jahr 2015 zurück und sprach von einer guten finanziellen Situation der Stadt. Nach...

  • Kempten
  • 02.02.16
43×

'Golddorf der Herzen'
Seeg legt positive Zahlen zur finanziellen Entwicklung vor

Viele erfreuliche Werte für das Jahr 2015 hat Bürgermeister Markus Berktold bei der Bürgerversammlung im Gemeindezentrum Seeg einhundert interessierten Bürgern präsentiert. Der Verwaltungshaushalt gab um 360 000 Euro mehr her als geplant und ermöglichte 977 000 Euro Zuführung an den Vermögenshaushalt – Geld für weitere Investitionen. Steigende Tendenz weist laut Berktold der Tourismus auf, lediglich die Verweildauer der Gäste sei geringfügig gesunken. Das Leader-Projekt 'Honigdorf' mit...

  • Füssen
  • 26.01.16
28×

Kommunikation
Junge Marktoberdorfer sollen besser mitreden können

Für erwachsene Marktoberdorfer veranstaltet die Stadt jedes Jahr Bürgerversammlungen, für Jugendliche nicht. Das will die SPD im Stadtrat ändern und schlug vor, ein wie auch immer geartetes Jugendforum einzurichten. Ziel soll sein, dass Jugendliche dort ihre Meinungen und Wünsche äußern und so aktiv an der Stadtentwicklung mitwirken können. Der Antrag ging in der jüngsten Sitzung einstimmig durch. Nach der Vorstellung der SPD sind die Zielgruppe Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren....

  • Marktoberdorf
  • 20.01.16
19×

Politik
Memmingen: Letzte Bürgerversammlung von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger

Es war seine 36. und letzte Bürgerversammlung in der Kernstadt. Doch wer geglaubt hatte, dass die Memminger ihrem Oberbürgermeister deswegen einen gemütlichen Abend bereiten würden, der hatte sich getäuscht: Dr. Ivo Holzinger wurde noch einmal ordentlich rangenommen. Wie berichtet, endet die letzte Amtszeit des seit 1980 amtierenden Stadtoberhaupts am 20. November 2016. Im Gegensatz zum Vorjahr, als nur rund 35 Bürger in den kleinen Saal der Stadthalle gekommen waren, begrüßte Zweite...

  • Kempten
  • 09.12.15
39×

Engagement
Bürgermeister lobt den Einsatz für Flüchtlinge in Beckstetten

Viele ehrenamtliche Helfer im Dorf In Beckstetten leben laut Bürgermeister Franz Hauck derzeit 313 Bürger. Der Bürgermeister würdigte bei der diesjährigen Bürgerversammlung das große freiwillige Engagement in den gut funktionierenden Vereinen rund um das Kriegerdenkmal oder beim Mähen der öffentlichen Grünflächen. Auch auf das Thema Asyl ging Hauck ein. In Beckstetten haben sich seiner Ansicht nach die inzwischen 22 Personen gut eingelebt, der Asylkreis habe viele Mitglieder und die...

  • Buchloe
  • 09.12.15
51×

Versammlung
Jetzt steht fest: Der Dorfladen in Waal kommt

Jetzt ist sicher: Der Waaler Dorfladen kommt. 285 Bürger haben Anteilsscheine im Wert von 78.000 Euro gezeichnet. 87 Prozent der veranschlagten Summe für Ladeneinrichtung, erstes Warensortiment und Liquiditätsreserve in Höhe von je 30.000 Euro, also insgesamt 90.000 Euro, sind damit erreicht. Bei der ersten Gesellschafterversammlung seit der Gründung im Juni berichtete der achtköpfige Beirat über die Aktivitäten im vergangenen halben Jahr. Beiratsmitglied Hartmut Gieringer äußerte die Hoffnung...

  • Buchloe
  • 03.12.15
31×

Diskussion
Bürgerversammlung in Nesselwang: Dank guter Finanzlage kann man künftige Aufgabe stemmen

'Die Finanzen entwickelten sich besser als vorhergesagt.' Erleichtert stellte dies der Nesselwanger Rathaus-Chef Franz Erhart am Freitagabend vor knapp 330 Besuchern der Bürgerversammlung fest. So konnte er auf eine Reihe von erledigten Projekten hinweisen und Mut machen für die Finanzierung künftiger Aufgaben. Der Andrang zur Bürgerversammlung war enorm, es mussten noch Stühle angeschleppt werden. Erhart freute sich darüber, dass 'auch viele jüngere Bürger dabei' seien. Im Verlauf des Abends...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.11.15
26×

Versammlung
Jengener diskutieren über Asylbewerber: Bürger hegen Befürchtungen wegen Zuweisung

Die in Jengen erwarteten 40 Flüchtlinge beherrschten die Diskussionsrunde in der ersten Bürgerversammlung der Gemeinde Jengen. Die Flüchtlinge sollen in einer unterteilten Halle im Gewerbegebiet einziehen. Man habe ja nichts gegen die fremden Menschen, hieß es, 'aber müssen das so viele alleinstehende junge Männer sein?'. Bürgermeister Franz Hauck verwies auf eine Feststellung der Polizei: Die Kriminalitätsrate ist demnach durch nicht gestiegen. Das Landratsamt werde ebenso wie die...

  • Buchloe
  • 26.11.15
24×

Vorbereitungen
Bald können in Bidingen Flüchtlinge einziehen

Gut laufen in der Gemeinde Bidingen die Vorbereitungen für die drei geplanten Unterkünfte für Asylbewerber. Dies sagte Bürgermeister Franz Martin bei der Bürgerversammlung in Bidingen. Voraussichtlich schon im Januar können neun Flüchtlinge in die Unterkunft in Geblatsried einziehen, sagte Martin. Eine weitere private Unterkunft für 20 Personen wird derzeit umgebaut und soll bis Anfang März bezugsfertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 24.11.15
63×

Pächterwechsel
Zukünftige Nutzung des Bürgerhauses in Kleinkitzighofen beschäftigt die Bürger

Das Bürgerhaus in Kleinkitzighofen steht demnächst erneut ohne Pächter da. Die derzeitige Wirtin hat den Vertrag zum Jahresende gekündigt. Das gab Bürgermeister Konrad Schulze bei der Bürgerversammlung für die Ortsteile Groß- und Kleinkitzighofen im Schützenheim bekannt. Wie das Anwesen künftig genutzt wird, beschäftigte auch die Bürger. Gleich mehrere größere Projekte, die in den vergangenen Jahren angepackt wurden und zum Teil in den nächsten Monaten fortgesetzt werden, sprach Schulze in...

  • Buchloe
  • 24.11.15
16×

Umbau
Großes Interesse für das Projekt Kindergarten bei Bürgerversammlung in Stiefenhofen

Der Um- und teilweise Neubau des Kindergartens St. Martin in Stiefenhofen bewegt nicht nur Bürgermeister Anton Wolf und die Gemeinderäte. Auch die Bevölkerung zeigt großes Interesse für das Projekt: Über 100 Teilnehmer kamen zu einer außerordentlichen Bürgerversammlung, in der es ausschließlich um dieses Thema ging. Ein rundes Dutzend Wortmeldungen gab es dabei auch. Das grundsätzliche Konzept stellte dabei aber niemand in Frage. Viele Gedanken hat sich ein eigens gebildetes 'Kompetenzteam' mit...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.15
673×

Seminarhaus
Oberallgäu: Front gegen Erweiterung von Yoga Vidya in Maria Rain

Die katholische Identität des Wallfahrtsorts ist in Gefahr, fürchten Kritiker. Pfarrer reagiert aber gelassen Eine Front gegen Yoga Vidya formiert sich in Maria Rain. Über 100 Unterschriften gegen eine Erweiterung des Yoga-Zentrums sind Bürgermeister Theo Haslach schon vor Wochen überreicht worden. Es geht längst nicht mehr nur ums Bauen im Außenbereich. 'Die katholische Identität eines Wallfahrtsorts ist in Gefahr', sagt beispielsweise Diplom-Historiker Dieter Weber. Er ist Mitinitiator eines...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.11.15
93×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Christoph 17: Durach besteht auf erneuter Prüfung eines alternativen Standorts

Nun wird doch nicht bis Jahresende entschieden, wo der Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 seine endgültige Heimat finden soll. Luftfahrtgutachter werden erst nochmals prüfen, ob ein Wunsch-Standort der Gemeinde Durach verwirklichbar ist. Wie verlautete, werden am heutigen Montag die Mitglieder des Rettungszweckverbandes Allgäu über den Sachstand nichtöffentlich informiert. Eigentlich sollte jetzt eine Entscheidung fallen, nachdem über alle Standortvarianten ausführlich diskutiert worden...

  • Kempten
  • 23.11.15
95×

Lösung
Maroder Kiosk am Weißensee Thema bei der Füssener Bürgerversammlung

Ein Thema brennt den Weißenseern unter den Nägeln, wie bei der Füssener Bürgerversammlung deutlich wurde: Was wird aus dem Kiosk im Freibad? Bürgermeister Paul Iacob konnte keine Lösung präsentieren. Worauf dem Vorsitzenden des Tourismusvereins Weißensee, Ralph Söhnen, der Kragen platzte: 'Wir diskutieren seit sieben Jahren über den Kiosk.' Geschehen sei aber nichts, sieht man einmal davon, dass nun die Zeit knapp wird: 'Nächstes Jahr läuft die Pacht aus.' Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Füssen
  • 19.11.15
62×

Bürgerversammlung
Vereine und Kindergarten in Frechenrieden wollen neues Dorfgemeinschafshaus

Seit drei Jahren wird in Frechenrieden nach einem neuen Platz für die Vereine und den Kindergarten gesucht. Mehrere Vorgespräche und der bauliche Zustand der jetzigen Vereinsheime verdeutlichen den dringenden Bedarf. Kaum verwunderlich also, dass das Thema Dorfgemeinschafthaus auch bei der Bürgerversammlung in Frechenrieden einen breiten Raum einnahm. Sportvereinsmitglied Thomas Munding favorisiert für einen Neubau das Gelände des ehemaligen Gewerbebetriebs Holderried, da es seiner Meinung nach...

  • Mindelheim
  • 18.11.15
30×

Veranstaltung
Volles Haus und viele Fragen bei Bürgerversammlung in Füssen

Thomas Riedmiller hat schon viele Bürgerversammlungen in Füssen erlebt. Doch im Schützenhaus Roßmoos noch nie so einen Besucheransturm wie am Montagabend. 'So voll war’s noch nie', sagte der Kulturamtsleiter am Rande der Veranstaltung. Bürgermeister Paul Iacob, der seinen Bericht nach zirka 70 Minuten beendete, musste anschließend viele Fragen beantworten. Ein Schwerpunktthema war die Suche nach neuen Standorten für die Mobilfunkanlage in Eschach, die in wenigen Monaten aufgegeben wird....

  • Füssen
  • 17.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ