Bürgermeisterkandidatin

Beiträge zum Thema Bürgermeisterkandidatin

Die stellvertretende Vorsitzende der AfD Oberallgäu-Kempten Tatjana Preuß will Bürgermeisterin der Oberallgäuer Gemeinde Lauben werden.
9.300× 17 1

Eine Kemptenerin will ins Laubener Rathaus
Bürgermeisterwahl Lauben: AfD schickt Tatjana Preuß ins Rennen

Die Oberallgäuer Gemeinde Lauben braucht einen neuen Bürgermeister. Dietmar Markmiller (UGB), der bisherige Bürgermeister, war Ende August zurückgetreten. Gesundheitliche Gründe hatten Markmiller zu diesem Schritt gezwungen. Der Zweite Bürgermeister von Lauben Florian Gröger führt seitdem die Amtsgeschäfte. Noch in diesem Jahr sollen die Bürgerinnen und Bürger von Lauben eine(n) neue(n) Bürgermeister(in) wählen. Eine Kandidatin gibt es bereits. AfD nominiert Tatjana PreußDie AfD...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 10.09.21
 Die 55-Jährige, jüngste Tochter von Altbürgermeister Hermann Fischer, möchte jetzt Bürgermeisterin von Kirchheim werden.
1.124×

Kommunalwahl 2020
Susanne Fischer möchte Bürgermeisterin in Kirchheim werden

Susanne Fischer möchte Bürgermeisterin in Kirchheim werden. Wie die 55-jährige, parteilose Kandidatin auf Anfrage von all-in.de mitteilt, sieht sie "klare Information der Verwaltung und offene Kommunikation mit und von Bürgern als Basis für ein gelingendes Miteinander." Fischer liegen auch die Belange Jugendlicher "sehr am Herzen." Daher möchte Fischer Kirchheim  "zukunftsfit und lebenswert" machen, mit schnellem Internet, seniorengerechteren Busanbindungen an Mindelheim und Radwegen. Weil...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 10.03.20
Martina Burg will Bürgermeisterin von Mauerstetten werden.
688× 1

Kommunalwahl 2020
Unparteiliche Wählergruppe Mauerstetten-Hausen nominiert Martina Burg (54) zur Bürgermeisterkandidatin

Die Unparteiliche Wählergruppe Mauerstetten-Hausen hat Martina Burg zur Bürgermeisterkandidatin nominiert. Die 54-jährige Fotografenmeisterin sitzt seit zwölf Jahren im Gemeinderat von Mauerstetten. Laut eigenen Angaben arbeitet sie schon seit vielen Jahren selbständig, weshalb sie es gewöhnt sei, eigenständige Entscheidungen zu treffen und Mitarbeiter zu leiten. Außerdem möchte sie neues Personal für das Rathaus einstellen, um die dort Arbeitenden zu entlasten. Ihr oberstes Anliegen ist es,...

  • Mauerstetten
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ