Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Der Fördervereinsvorsitzender vermisst die Unterstützung der Stadt.

Unterstützung
Lindenberg im Ostallgäu: Was geschieht mit dem Armenhaus?

Der Putz am Westgiebel bröckelt, an den Fenstern nagt der Zahn der Zeit. Der Kirchberg schiebt und immer wieder müssen die Mitglieder des „Fördervereins Armenhaus“ gegen Feuchtigkeit im Gebäude ankämpfen. Wie geht es weiter mit dem Lindenberger Armenhaus? Bei einem Ortstermin am Dienstag, 19. März, um 17 Uhr soll sich der Bauausschuss der Stadt ein Bild von dem denkmalgeschützten Gebäude machen, sagte Bürgermeister Josef Schweinberger auf Anfrage der Buchloer Zeitung. Mehr über das Thema...

  • Buchloe
  • 15.03.19
  • 1.116× gelesen
Lokales
Der Obi-Baumarkt in Füssen hat seit vergangenem Jahr geschlossen.

Idee
Wie geht es weiter mit dem ehemaligen Obi-Baumarkt in Füssen?

Seit Oktober 2018 hat der Obi-Baumarkt in Füssen geschlossen. Der damalige Franchise-Partner der Baumarktkette hatte das Handtuch geworfen. Denn nach der Eröffnung des V-Baumarktes in Füssen habe man mit drastischen Umsatzrückgängen zu kämpfen gehabt, hieß es damals. 38 Mitarbeiter verloren durch die Schließung ihren Job. Im Hintergrund führt der Eigentümer der Immobilie viele Gespräche, wie es nun weitergeht. Unterdessen macht der Füssener Bürgermeister Paul Iacob einen Vorschlag, wie es...

  • Füssen
  • 07.03.19
  • 6.058× gelesen
Lokales
Buchloes Bürgemeister Josef Schweinberger blickt voraus in ein Jahr voller Veränderungen.

Veränderung
Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger zu den anstehenden Herausforderungen im neuen Jahr

Normalerweise nutzt Bürgermeister Josef Schweinberger den Buchloer Neujahrsempfang, um auf die Herausforderungen des neuen Jahres zu blicken. Weil dieser erste gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres heuer ausgefallen ist, traf sich die Buchloer Zeitung mit dem Bürgermeister in dessen Amtszimmer zum Interview, ließ ihn zurück-, vor allem aber voraus schauen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 22.02.19
  • 751× gelesen
Lokales
Protest gegen Straßenausbau

Städtetag
Bürgermeister diskutieren in Kaufbeuren über Straßenausbau

Sollen manche Anwohner noch zur Kasse gebeten werden? Kommunen vermissen klare Regeln Kaufbeuren Wie sie es auch machen: Irgendjemand ist immer sauer. Seit in Bayern die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) gekippt worden ist, herrscht große juristische Unsicherheit bei den Bürgermeistern. Sollen beim Ausbau von alten Straßen die Anlieger zur Finanzierung noch herangezogen werden? Müssen solche Beiträge, die früher schon für eine immer noch nicht fertiggestellte Straße bezahlt worden...

  • Kaufbeuren
  • 16.02.19
  • 1.275× gelesen
Lokales
Entkernt wird derzeit der alte Franziskus-Kindergarten an der Buchloer Ludwigstraße. Er wird demnächst abgerissen. An der selben Stelle soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. Es wäre dann die siebte in der Gennachstadt.

Stadtrat
Startschuss für die nächste Kita in Buchloe

Den Startschuss für die siebte Kindertagesstätte (Kita) Buchloes hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung gegeben. Das Gremium beschloss, die Planung für die Kita Franziskus an der Ludwigstraße auszuschreiben. Spätestens 2020 hätte die Stadt den anvisierten Neubau am traditionsreichsten Kindergarten-Standort Buchloes angehen müssen, informierte Bürgermeister Josef Schweinberger. Denn schon jetzt zeichne sich ab, dass zum neuen Kindergartenjahr ab September erneut sämtliche Plätze der...

  • Buchloe
  • 01.02.19
  • 352× gelesen
Lokales
Symbolbild

Soziales
Zahl der über 80-Jährigen im Landkreis Ostallgäu soll um 50 Prozent steigen

Wie ist der Pflegebedarf im Ostallgäu? Können die aktuellen Versorgungsangebote den Bedarf abdecken? Wie sollten sie sich weiterentwickeln? All das lässt der Landkreis heuer in seinen 45 Kommunen ermitteln. Die bislang letzte Pflegebedarfsermittlung liegt zehn Jahre zurück. „Dabei ist der Landkreis verpflichtet, den Pflegebedarf zu erfassen“, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker nun bei einer Besprechung der Ostallgäuer Bürgermeister. Unstrittig dabei ist, dass der Pflegebedarf seitdem...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 24.01.19
  • 288× gelesen
Lokales
Um Lindenberg vor dem Verkehrslärm durch die künftig vierspurige B12 zu schützen, soll im Zuge des Ausbaus ein 1,4 Kilometer langer Lärmschutzwall errichtet werden. Die Stadt Buchloe will diesen notfalls auf eigene Kosten bis zur A96 ziehen. Die Brücke im Bild Richtung Buchloe wird erneuert.

Verkehr
Stadt Buchloe will Lärmschutzwall für B12 bis zur A 96 erweitern

Ein 1,4 Kilometer langer Lärmschutzwall soll die Lindenberger künftig von der Geräuschquelle B 12 abschirmen. Im Schnitt werde dieser etwa 2,5 Meter hoch sein. Damit werden alle Grenzwerte eingehalten, sagte Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt und Leiter des riesigen Straßenausbau-Projekts bei der Infoveranstaltung in Lindenberg. Bürgermeister Josef Schweinberger bestand darauf, den Lärmschutzwall bis zur A 96 zu schließen – notfalls in Eigenregie. „Die Mehrheit der Stadträte haben wir...

  • Buchloe
  • 18.01.19
  • 429× gelesen
Lokales
Wie viel Spaß Zieselfahren macht, davon überzeugte sich bei einem Probelauf unter anderen auch Gemeinderätin Anja Mörz.

„Coole Sache“
Elektro-Kettenfahrzeuge bereichern Programm in Pfronten-Steinach

Es war wohl so etwas wie Liebe auf den ersten Blick, als Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann vergangenes Jahr auf der Tourismusmesse ITB in Berlin den Ziesel entdeckte. Als „coole Sache“ habe sie das Elektro-Kettenfahrzeug bezeichnet und entschieden: „So etwas brauchen wir in Pfronten“, erinnert sich Bernd Trinkner. Nun sind sie da und der Geschäftsführer des Skizentrums in Steinach gehörte zu den Auserwählten, die diese Woche schon einmal eine Proberunde im Tiefschnee drehen...

  • Pfronten
  • 11.01.19
  • 2.700× gelesen
Lokales
Nur noch ein dünnes Rinnsal ist seit Längerem an der Singoldquelle

Umwelt
Singold bei Waal führt zu wenig Wasser

„Die obere Singold schaut aus wie eine Kloake. Das tut mir in der Seele weh“, schimpft ein Waaler. Obendrein sei auch noch die Tafel verschwunden, die auf die Quelle hingewiesen hat. Für den alteingesessenen Bürger ist die Ursache klar: Das Rinnsal sei eine Folge der Straßen- und Kanalbauarbeiten in der Marktgemeinde. Damit steht der Mann nicht allein, denn einige Bürger fragen sich momentan: „Wo ist die Singold“? Doch die Antwort sei keineswegs einfach, widerspricht Bürgermeister Alois...

  • Waal
  • 11.01.19
  • 496× gelesen
Lokales
Bürgermeister Paul Iacob (links) versteht sich offensichtlich gut mit dem neuen Hauptamtsleiter Peter Hartl.

Nachfolge
Der neue Hauptamtsleiter für Füssen stammt aus der Oberpfalz

Ein neuer Hauptamtsleiter für die Stadt Füssen ist gefunden: Der gebürtige Oberpfälzer Peter Hartl wechselt von seiner Heimatstadt Neunburg vorm Wald ins Allgäu, wohin ihn vor allem die Nähe zu den Bergen lockt. In denen ist er in seiner Freizeit gerne unterwegs, beispielsweise auf Skitouren. Der 52-jährige tritt in Füssen die Nachfolge von Andreas Rist an. Seit dessen Weggang teilte sich Bürgermeister Paul Iacob dessen Aufgaben mit Markus Gmeiner. Die Lücke an dieser wichtigen Position sei...

  • Füssen
  • 10.01.19
  • 802× gelesen
Lokales
Die Gründungsbürgermeister der VG Buchloe von links: Hubert Trautwein, Ludwig Bertele, Gert Daisenberger, Peter Pauli.

Gemeinschaftsversammlung
Verwaltungsgemeinschaft Buchloe feiert 40-jähriges Bestehen

Still und leise sei nicht nur die sogenannte stade Zeit, sondern heuer auch ein kleines Jubiläum gewesen: Nämlich das 40-jährige Bestehen der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, berichtete Bürgermeister Josef Schweinberger bei der Gemeinschaftsversammlung der VG. Denn am 1. Mai 1978 wurde das Gebilde im Rahmen der Gebietsreform in Bayern gegründet. Seitdem habe sich sehr viel getan, erläuterte Schweinberger, der auch Verbandsvorsitzender ist. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 27.12.18
  • 243× gelesen
Lokales
Damit auch die Insekten ein neues Zuhause haben: Bürgermeister Dr. Hell übergibt ein Insektenhotel an die Vorsitzende des Elternbeirates, Bettina Hörmann und die Leiterin des Familienzentrums St. Magnus, Daniela Streif

Einweihung
Viel Lob für den Neubau des Marktoberdorfer Familienzentrums St. Magnus

„Es war ein langer Weg aber die Anstrengungen haben sich mehr als gelohnt“, sagte Daniela Streif in ihrer Eröffnungsrede zur Einweihung des neuen Familienzentrums St. Magnus in Marktoberdorf. Viel Lob richtete die Leiterin des Familienzentrums denn auch an Alle, die „Hand angelegt haben“. Auch von den Kindern und ihren Eltern wurde in den vergangenen beiden Jahren viel Geduld und Kompromissbereitschaft abverlangt, sagte Streif mit Blick auf den Umzug in umgestaltete Wohncontainer, das...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.18
  • 650× gelesen
Lokales
Immer mehr Bauträger wollen in Buchloe bauen.

Stadtrat
Buchloe entscheidet über zukünftige Stadtplanung

Immer mehr Bauträger wollen in Buchloe dichter und höher bauen. Wie reagiert die Stadt auf den Siedlungsdruck? Eine Strategie soll den Entscheidungsträgern helfen. Es war eine einfache Bauvoranfrage für ein Mehrfamilienhaus, die Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Stadtratssitzung zu längeren Ausführungen hinriss. Sein Thema: Wohin soll die bauliche Entwicklung Buchloes in Zukunft führen? „Es geht hier um grundsätzliche Dinge der Stadtplanung“, meinte Schweinberger. Mehr...

  • Buchloe
  • 15.11.18
  • 529× gelesen
Lokales

Wohnen
Obdachlosen-Projekt in Marktoberdorf: Stadt erwartet „Machtwort vom Bezirk“

Nach dem Willen der Stadt soll die Diakonie Herzogsägmühle die Suche nach einem neuen Standort für das geplante überregionale Wohnprojekt für Obdachlose in Marktoberdorf zunächst einstellen. „Wir erwarten, dass der Bezirk als Auftraggeber und Finanzier des Projekts ein Machtwort spricht“, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinen beiden Stellvertretern forderte Hell den Bezirk zu direkten Gesprächen über das geplante Wohnprojekt auf. Die...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.18
  • 870× gelesen
Lokales

Handlungsbedarf
Wasser als zentrales Thema der Friesenrieder Gemeinderatssitzung

Wasser war das zentrale Thema der jüngsten Sitzung des Friesenrieder Gemeinderats. Zum einen ging es um die Hochwasserabflussberechnungen für Friesenried-Süd und Blöcktach, zum anderen diskutierte das Gremium die Auswirkungen der Trockenheit im vergangenen Sommer. So seien die Quellschüttungen der drei Quellen Friesenried, Blöcktach und Salenwang stark zurückgegangen. In Friesenried musste laut Bürgermeister Bernhard Huber auf eine Zuspeisung aus der Kaufbeurer Wasserversorgung...

  • Friesenried
  • 30.10.18
  • 270× gelesen
Lokales
Einen ausführlichen Rechenschaftsbericht, auch zu seiner Zukunft, lieferte Steingadens Bürgermeister Xaver Wörle bei der Bürgerversammlung ab.

Kommunalpolitik
Steingadener Bürgermeister Xaver Wörle tritt nach 24 Jahren Dienstzeit nicht mehr an

Seit 24 Jahren ist Xaver Wörle Bürgermeister in Steingaden. Doch mit Ablauf der jetzigen Legislaturperiode soll Schluss sein für einen der dienstältesten Gemeindechefs in der Region. Diese Entscheidung hat Wörle den Anwesenden bei der Bürgerversammlung im Gasthof Graf bekannt gegeben. Darüber hinaus ging er auf den Haushalt und diverse Projekte in der Gemeinde ein. Welche Gründe Wörle für seine Entscheidung nannte, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 26.10.18
  • 297× gelesen
Lokales
Werner Himmer feiert heute seinen 70. Geburtstag.

Portrait
Vom Banker zum Marktoberdorfer Bürgermeister: Werner Himmer hat es in seinem Leben weit gebracht

Heute feiert der ehemalige Bürgermeister von Marktoberdorf seinen 70. Geburtstag. Er sagt: Hätte er noch einmal die Wahl, würde er es genauso wieder machen. „Meine Karriere hat mir viel Spaß gemacht. Ich denke gerne daran zurück“, sagt der 70-Jährige. Nach seinem Realschulabschluss entschied sich der gebürtige Stöttener für eine Banklehre. Er arbeitete die nächsten Jahre als Kreditsachbearbeiter und Kundenbetreuer in München und Kaufbeuren, bis es ihn schließlich 1991 in seine Heimat...

  • Marktoberdorf
  • 22.10.18
  • 696× gelesen
Lokales
Endspurt bei der Hallenbadbaustelle in Buchloe.

Ersparnis
Künftig Wertmarken mit Rabatten im Buchloer Hallenbad

Nach zwei Jahren Sanierung und Umbau scheint sich die Hallenbadbaustelle nun wirklich in der Endphase zu befinden. „Ich bin zuversichtlich, dass wir im November den Probebetrieb aufnehmen können und quasi als kleines Nikolausgeschenk offiziell eröffnen werden“, sagte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Mittelschulverbands, ergänzte aber, „dass jetzt wirklich nix mehr passieren darf“. Im Mittelpunkt der Sitzung, in deren Vorfeld ein nicht öffentliches Gespräch mit...

  • Buchloe
  • 16.10.18
  • 1.328× gelesen
Lokales
Die Planung für das neue Strandbad am Hopfensee wurde vom Füssener Bauausschuss befürwortet.

Projekt
Füssens Bauausschuss billigt Pläne für das neue Strandbad am Hopfensee

Bei zwei Gegenstimmen hat der Füssener Bauausschuss am Dienstagabend die Planung für das neue Strandbad am Hopfensee befürwortet. Mit einer Baugenehmigung durch das Landratsamt sei aber erst zu rechnen, nachdem das Verfahren für den Bebauungsplan Uferstraße-Süd abgeschlossen ist, sagte Dritter Bürgermeister Herbert Dopfer, der die Sitzung leitete. Dopfer hatte im Vorfeld erreicht, dass die Terrasse beim Neubau um drei Meter reduziert wird. Die Gegner des Projektes verfehlten hingegen klar...

  • Füssen
  • 05.09.18
  • 3.068× gelesen
Lokales
Martin Heinz

Amtsaufgabe
Hawanger Bürgermeister tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück

Der Hawanger Bürgermeister Martin Heinz (CSU) legt sein Amt nieder. Dies geschehe aus „gesundheitlichen Gründen“, sagt der 68-Jährige. Bis zur Neuwahl, die innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate stattfinden werde, bleibe er aber noch Rathauschef. Den Wahltermin stimme die Gemeinde mit dem Landratsamt ab. Heinz steht bereits seit 34 Jahren an der Spitze Hawangens: „Zusammen mit dem Markt Rettenbacher Alfons Weber bin ich der dienstälteste Bürgermeister im Landkreis.“ Zuletzt hatte sich...

  • Hawangen
  • 16.08.18
  • 906× gelesen
Lokales
„Che war für mich ein Held“, sagt Dr. Henriette Karg, die in Heidelberg studierte und sich wegen der „Ho Ho Ho Chi Minh“-Rufe damals nicht bei den Demonstranten einreihte. Ihr Gemälde zeigt den kubanischen Revolutionär Che Guevara zusammen mit der Apo-Ikone Uschi Obermeier.

Erzählcafé
Lange Haare und kurze Röcke – Füssener erinnern sich an 1968

50 Jahre danach haben sich Füssener bei einem Erzählcafé der Volkshochschule an das Schicksalsjahr 1968 erinnert. Wie sich zeigte, erregten damals auch im Füssener Land lange Haare, Jeans und kurze Röcke den Unmut und teilweise Aggressionen der Erwachsenen. Auch er sei damals beinahe verprügelt worden, erinnert sich der heutige Füssener Bürgermeister Paul Iacob, den damals in Hohenschwangau zeltende sozialistische „Falken“ aus Berlin politisierten. Karin Ketterl erinnerte sich unterdessen...

  • Füssen
  • 22.04.18
  • 484× gelesen
Lokales

Erleichterung
„Schandfleck“ vor der Füssener Spitalkirche ist endlich weg

Er war alles andere als eine Augenweide und löste bei vielen Bürgern Kopfschütteln aus: Der Container bei der Füssener Spitalkirche. Seit Mittwochmorgen ist der „Schandfleck“, wie ihn Bürgermeister Paul Iacob bezeichnet hatte, Geschichte: Ein Baufahrzeug transportierte den großen Behälter ab, in dem Speisereste des griechischen Restaurants Kelari entsorgt wurden. Wie es nun weitergeht mit dem Restaurant Kelari, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Füssen
  • 04.04.18
  • 1.607× gelesen
Lokales

Wahl
Bernhard Bucka ist neuer Bürgermeister in Osterzell

Bernhard Bucka wird zum neuen Bürgermeister in Osterzell gewählt. Der 46-Jährige setzt sich mit 61,5 Prozent der Stimmen gegen Jürgen Nowotny durch. Osterzell hat einen neuen Bürgermeister. Nachfolger von Johann Strohhacker, der im vergangenen November krankheitsbedingt seinen Rücktritt erklärt hatte, ist Bernhard Bucka. Der 46-Jährige bekam bei Wahl 283 der insgesamt 460 gültigen Stimmen (61,52 Prozent). Der andere Kandidat, Jürgen Nowotny, kam auf 177 Stimmen (38,48 Prozent). 'Ich konnte...

  • Osterzell
  • 25.02.18
  • 763× gelesen
Lokales

Pläne
Strandbad Weißensee: Bürgermeister kritisiert geplantes Bürgerbegehren

Nach der Ankündigung der Weißenseer, ein Bürgerbegehren gegen die Pläne für die Neugestaltung des Strandbades anzustoßen, hat Bürgermeister Paul Iacob am Donnerstag nochmals sein Unverständnis über diese Entscheidung betont. 'Dieser Schritt ist nicht durchdacht. Mir wird hier zu viel Stimmung gemacht', erklärte der Rathauschef in einem Pressegespräch. Seit Jahren würden die Weißenseer auf einen Neubau drängen und haben 'mich dafür kritisiert, dass es so lange gedauert hat, bis etwas...

  • Füssen
  • 09.02.18
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019