Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales

Wahlen
Lindenberger Bürgermeister an der Spitze der Kreistagsliste der Freien Wähler

Der Lindenberger Bürgermeister Johann Zeh steht an der Spitze der Kreistagsliste der Freien Wähler (FW). Zehn Frauen und sieben amtierende, beziehungsweise frühere Bürgermeister finden sich unter den 60 Kandidaten, die in Opfenbach nominiert wurden. 13 Sitze haben die FW im Kreistag. Sie sind damit die zweitstärkste Fraktion nach der CSU (24 Sitze). Ein ähnliches Ergebnis peilen sie bei den Wahlen im März an. 'Viele Gruppen sind auf der Liste vertreten', so der Kreisvorsitzende Dr. Friedrich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.13
  • 21× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Mit Dr. Bernd Ferber an der Spitze: FW Weiler-Simmerberg stellen Gemeinderatsliste auf

Mit Dr. Bernd Ferber an der Spitze gehen die Freien Wähler im Markt Weiler-Simmerberg in die Gemeinderatswahlen im März 2014. Sechs der neun Räte der FW bemühen sich erneut um einen Sitz in dem Gremium. Und: Auch Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph steht erneut auf der Liste. 'Wir machen dem Bürger ein sehr, sehr gutes Angebot', sagte Ferber mit Blick auf die 20 Kandidaten. Die Fraktion der Freien Wähler in Weiler-Simmerberg wird in der nächsten Wahlperiode ein anderes Aussehen haben: Josef...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.10.13
  • 108× gelesen
Lokales

Scheidegg
Positives Fazit zum Jahr 2012 von Scheideggs Bürgermeister

Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2012. Es konnte viel bewegt werden, schreibt heute die Westallgäuer Zeitung. Als Beispiele nannte Pfanner unter anderem die deutliche Verbesserung der Parksituation am Baumwipfelpfad in Oberschwenden, die Bergwaldoffensive sowie den Waldwegebau. Für das kommende Jahr stehen laut Pfanner weitere Herausforderungen an, wie die Neuschaffung von Krippenplätzen, die Verwertung des ehemaligen Altenheimgeländes in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.12
  • 28× gelesen
Lokales

Isny/Leutkirch
Isnyer und Leutkircher Bürgermeister nehmen Stellung zur Schließung der Oberschwabenklinik

Keine Chance mehr, die Schließung der OSK-Krankenhäuser zu verhindern, sehen die beiden Bürgermeister von Isny und Leutkirch, Rainer Magenreuter und Hans-Jörg Henle. Das erklärten beide kurz vor Beginn der entscheiden Kreistagssitzung heute in Schlier. Das Gremium wird heute über die Zukunft der Oberschwabenklinik mit ihren sechs Häusern entscheiden. Ein Gutachten prognostiziert der OSK in den kommenden Jahren ein Defizit in zweistelliger Millionenhöhe.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.12
  • 7× gelesen
Lokales

Vorschau
Nur Amtsinhaber Ulrich Pfanner tritt bei Bürgermeisterwahl in Scheidegg an

Amtsinhaber Ulrich Pfanner (CSU) tritt am Sonntag als einziger Bewerber bei der Bürgermeisterwahl in Scheidegg an. Der 45-jährige gelernte Gartenbaumeister lenkt seit sechs Jahren die Geschicke der 4300-Einwohner-Gemeinde im Landkreis Lindau. Pfanner ist unter anderem Vorsitzender des Bayerischen Gemeindetages im Landkreis Lindau. Wahlberechtigt sind 3244 Bürger. Die anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien und politischen Gruppierungen hatten unter anderem mit Blick auf die gute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.12
  • 671× gelesen
Lokales

90. Geburtstag
Karolina Stoll aus Oberreute feiert 90. Geburtstag

Bäuerin mit Leib und Seele Ihren 90. Geburtstag feierte in Langenried bei Oberreute Karolina Stoll. Die Geehrte ist in der Ortsfiliale Kremle (Gemeinde Oberreute) geboren. Ihre Eltern Johannes und Maria Wiedemann kauften 1928 einen Bauernhof in der Filiale Beule (ebenfalls Gemeinde Oberreute). Dort wuchs sie zusammen mit zwei Brüdern auf, die aber im Krieg gefallen sind. Nach der Schulzeit half sie zunächst den Eltern bei der Arbeit. "Einige Jahre war ich auch bei der Familie Schädler im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.10.12
  • 139× gelesen
Lokales
2 Bilder

Städtepartnerschaft
Bürgermeister von Weiler-Simmerberg und Ollioules unterzeichnen Urkunde an der Mittelmeerküste

Deutsch-französische Hochzeit perfekt An den Feierlichkeiten der Partnerschaftsunterzeichnung mit Ollioules, der Partnerstadt an der französischen Mittelmeerküste, nahm eine 80-köpfige Abordnung der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg mit Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph, Vertretern des Gemeinderates, des Partnerschaftsvereins, der Musikkapelle Simmerberg und des Liederkranzes Weiler teil. Nach Zwischenstopp in Nizza wurden sie herzlichst von den französischen Freunden empfangen. Für die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.12
  • 44× gelesen
Lokales
2 Bilder

Energie
Scheidegg plant Bau von WIndkraftanlagen

Scheideggs Bürgermeister Pfanner möchte gemeinsam mit österreichischen Nachbarn Windkraftanlagen planen In Sachen Windenergie läuft im Markt Scheidegg derzeit manches anders als im übrigen Westallgäu. Während vielerorts aufgeatmet wird, wenn sich ein Suchraum für Windkraftstandorte bei näherem Betrachten als eher ungeeignet erweist, möchten Kommunalpolitker in Scheidegg nicht so einfach ihr Gemeindegebiet ausklammern lassen. Zumindest Bürgermeister Ulrich Pfanner und das Energieteam können sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.12
  • 38× gelesen
Lokales

Wahlen Westallgäu
Wahlen im Westallgäu: Zwei Amstinhaber ohne Gegner

Die amtierenden CSU-Bürgermeister Ulrich Pfanner in Scheidegg und Uwe Giebl in Hergatz (beide Landkreis Lindau) treten bei den Wahlen im Herbst jeweils ohne Gegenkandidat an. Am 30. September gehen die Bürger in Hergatz an die Wahlurne, am 7. Oktober können die Wahlberechtigten in Scheidegg ihr Kreuz machen. Bei den vorangegangenen Wahlen im Jahr 2006 hatte sich Pfanner gegen einen Mitbewerber mit 61,2 Prozent der Stimmen durchgesetzt. Giebl hatte es mit zwei Kontrahenten zu tun,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.09.12
  • 24× gelesen
Lokales

Wahl
Bürgermeister Giebl für zweite Amtsperiode in Gemeinde Hergatz nominiert

Fazit der ersten Amtszeit: Viel erreicht Der Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl hat am Sonntag quasi zweimal die 'Tour de Hergatz' bewältigt: mittags als Radfahrer zusammen mit seiner Frau Dagmar bei der Familien-Radtour durch die Gemeinde, abends als zu nominierender Kandidat für die im Herbst anstehende Bürgermeisterwahl, denn der amtierende Rathauschef will auch nach seiner ersten Amtsperiode weiter für die Gemeinde in die Pedalen treten. Zur Aufstellungsversammlung in der Turnhalle in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.12
  • 179× gelesen
Lokales

Diskussion
Gemeinderäte äußern viele Fragen und Kritik an Weilers Bürgermeister Rudolph und die Verwaltung

Von Gerüchten und maroden Tafeln Nicht gespart mit Anfragen, Bemerkungen und Kritik haben die Marktgemeinderäte aus Weiler-Simmerberg bei ihrer jüngsten Sitzung. Umfassend war das Spektrum: Es reichte von den verwitterten Ortseingangstafeln in Ellhofen und Simmerberg über die Planungen für den Bereich des alten Bahnhofes und Beschwerden in Folge der Chlorung des Trinkwassers bis hin zum Altenheim Rothach. Gleich zu Beginn der Sitzung forderte Eberhard Rotter (CSU) Bürgermeister Karl-Heinz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.12
  • 23× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bahnhof Weiler Thema in der Juli-Sitzung des Gemeinderats

Über die weitere Vorgehensweise in Sachen Bahnhof Weiler möchte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph mit dem Gemeinderat in der nächsten Sitzung sprechen, die für 2. Juli geplant ist. Er sei in Gesprächen mit potenziellen Investoren, informierte er auf Nachfrage von Bruno Bernhard. Näheres dazu wollte der Gemeindechef in der öffentlichen Sitzung nicht sagen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.12
  • 17× gelesen
Lokales

Wahlen
Bisher noch keine Gegenkandidaten in Scheidegg, Hergatz und Sonthofen

Die Bürgermeister der Westallgäuer Gemeinden Scheidegg (Ulrich Pfanner) und Hergatz (Uwe Giebl) sowie Hubert Buhl (Freie Wähler) in Sonthofen müssen bisher noch nicht mit Gegenkandidaten um ihre Ämter kämpfen. Gewählt wird in den drei Orten außer der Reihe: In Hergatz am 30. September, in Scheidegg am 7. Oktober und in Sonthofen am 28. Oktober. Ob es aber bei jeweils einem Kandidaten bleibt, ist noch ungewiss. Denn noch können sich weitere Personen melden – in Sonthofen etwa bis zum 6....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.12
  • 23× gelesen
Lokales

Scheidegg
Marktgemeinde Scheidegg trauert um Joseph Brinz

Die Marktgemeinde Scheidegg trauert um Joseph Brinz, der vor kurzem verstorben ist. Brinz war 40 Jahre lang Gemeinderat und jeweils sechs Jahre zweiter und dritter Bürgermeister. Außerdem war er jahrzehntelang im Vorstand der Jagdgenossenschaft und im Dorfchor tätig. Für seine Verdienste hat er die höchsten Ehrungen erhalten – er war Ehrenbürger und Träger des Ehrenringes. Der Trauergottesdienst mit anschließender Beisetzung ist heute um 14.00 Uhr in der Scheffauer Pfarrkirche St....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.12
  • 47× gelesen
Lokales

Argenbühl
Argenbühls Bürgermeister Köberle plant bereits für die Zukunft

Nach seiner zweiten Wiederwahl ist Argenbühls Bürgermeister Josef Köberle durchaus zufrieden. Doch das nächste Großprojekt steht bereits in den Startlöchern. Der Stadtteil Eisenharz soll für rund 4 bis 5 Millionen Euro erneuert werden. Josef Köberle ist gestern zum dritten und letzten Mal zum Stadtoberhaupt der 6000-Einwohner-Gemeinde gewählt worden. Nach seiner dritten Amtszeit wird Josef Köberle 2020 altersbedingt aus dem Amt scheiden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.12
  • 17× gelesen
Lokales

Argenbühl
Bürgermeisterwahl in Argenbühl: Dritte Amtsperiode für Josef Köberle

Zum dritten Mal ist Josef Köberle mit 96,2 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister von Argenbühl (Landkreis Ravensburg) gewählt worden. Seit 16 Jahren leitet er die Geschicke der 6000-Einwohner-Gemeinde. Einen Gegenkandidaten hatte Köberle nicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 38 Prozent. Aus Altersgründen ist dies die letzte Amtszeit für Köberle.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.12
  • 26× gelesen
Lokales

Wahl
Josef Köberle mit 96,2 Prozent zum dritten Mal zum Bürgermeister von Argenbühl gewählt

Die letzte Amtszeit beginnt Nein, wirklich aufgeregt ist er beim dritten Mal nicht mehr. Um kurz vor halb sieben kommt Josef Köberle mit seiner Frau Annegret ins Rathaus nach Eisenharz (Gemeinde Argenbühl) und blickt erst mal in Richtung Berge. 'Sogar der Hochgrat grüßt', sagt der 56-Jährige und lacht. Zum dritten Mal hat er als Bürgermeister für die Gemeinde Argenbühl kandidiert. Am gestrigen Sonntag waren 4700 Menschen aufgefordert ihre Stimme abzugeben. Eine halbe Stunde später verkündet...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.12
  • 32× gelesen
Lokales

Allgäu GmbH
Vorschlag: Das Westallgäu-Logo in Heimenkirch soll verschwinden

Rund 80 heimische Kommunalpolitiker lassen sich informieren und stellen kritische Fragen Auch wenn sie im Detail recht kritische Fragen stellten, so stehen die Westallgäuer Bürgermeister und Gemeinderäte unübersehbar hinter der Allgäu GmbH und deren Konzept. Das zeigte nicht zuletzt das große Interesse an den Anstecknadeln mit dem Allgäu-Logo, die am Ende der Informationsveranstaltung für die Kommunalpolitiker in Heimenkirch großen Absatz fanden. Dass das Westallgäu in verschiedenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.03.12
  • 27× gelesen
Lokales

Religion
Klosterbruder geht in Ellhofen mit Lokalpolitikern hart ins Gericht

In der Fastenzeit wird zwar auf kalorienreiche und schmackhafte Dinge verzichtet, was aber den Stammwürzegehalt des Biers und den Pegel des Humorgenusses betrifft, darf man durchaus in die Vollen gehen. Keine Ausnahme machte am Samstagabend das Derblecken im Kloster Weißtanne in Ellhofen, wo Fastenprediger Bruder Jakob, alias Alexander Hagspiel, nicht nur hochprozentiges Bier, sondern auch eine dicke Prise Humor unter die geschätzt 350 Leute brachte. Besonders freute den Klosterbruder, dass es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.03.12
  • 42× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Drei Bürgerehrungen bei der Bürgerversammlung in Heimenkirch

Markus Reichart zeichnet Josef Weiß, Dr. Gerhard Popp und das Heimenkircher Basarteam aus Mit etwa 200 Frauen und Männern war der Weber-Saal in Heimenkirch gefüllt – aber nicht eine Frage wurde gestellt bei der Heimenkircher Bürgerversammlung am Montag. Offenbar hatte Bürgermeister Markus Reichart mit seinem knapp einstündigen Rechenschaftsbericht alle Unklarheiten beseitigt, und mit Spannung wurde die Bürgerehrung erwartet, für die es laut Reichart dieses Mal mehr Vorschläge denn je...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.02.12
  • 14× gelesen
Lokales

Rathaussturm
Aufruhr im Scheidegger Himmelspalast

China-Reise wird auf die Schippe genommen Das Rathaus – von den Insassen kurzerhand als 'Verbotene Stadt' ausgeschildert – ist mit Bambusstäben gesichert und Drachenfratzen sollen unerwünschte Besucher fernhalten. Zu letzteren zählt auf jeden Fall die Narrenzunft Scheidegg, die zusammen mit der Lumpenkapelle Niederwangen sowie ihren Patenzünften, den Weihergeistern aus Weißensberg und den Höllteufeln aus Alttann, Kaiser U-Li aus seiner Trutzburg hinauswerfen möchte, um bis zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.12
  • 18× gelesen
Lokales

Rathaussturm
Aufruhr im Scheidegger Himmelspalast

China-Reise wird auf die Schippe genommen Das Rathaus – von den Insassen kurzerhand als 'Verbotene Stadt' ausgeschildert – ist mit Bambusstäben gesichert und Drachenfratzen sollen unerwünschte Besucher fernhalten. Zu letzteren zählt auf jeden Fall die Narrenzunft Scheidegg, die zusammen mit der Lumpenkapelle Niederwangen sowie ihren Patenzünften, den Weihergeistern aus Weißensberg und den Höllteufeln aus Alttann, Kaiser U-Li aus seiner Trutzburg hinauswerfen möchte, um bis zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.12
  • 26× gelesen
Lokales
2 Bilder

Stadtentwicklung
Weiler-Simmerberg könnte das Eschenlohr-Haus kaufen

Platz für ein neues Museum Es ist eines der Häuser, die das Ortsbild von Weiler prägen: das Eschenlohr-Haus, welches direkt neben dem Heimatmuseum steht. Es befindet sich derzeit noch in Privatbesitz, doch die Eigentümer haben der Gemeinde Weiler-Simmerberg das Angebot gemacht, das Gebäude zu kaufen. "Der Preis wäre machbar", meinte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph bei einer Begehung des Hauses durch den Bauausschuss des Gemeinderates, ohne allerdings eine konkrete Summe zu nennen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.02.12
  • 74× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Weiterhin zwei Feuerwehren in Hergatz

Bürgermeister Giebl stellt über 150 Besuchern zwölf Projekte vor Ein ambitioniertes Programm hatte sich Bürgermeister Uwe Giebl für die Bürgerversammlung 2012 der Gemeinde Hergatz vorgenommen: In zwölf Punkte hat der Rathauschef die Tagesordnung aufgeteilt, um die Menschen über die wichtigsten Projekte der Gemeinde zu informieren. Das Interesse mehr über die teils schon seit vielen Jahren in der Gemeinde diskutierten Projekte zu erfahren war groß. Über 150 Bürger waren gekommen um sich in vier...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.02.12
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020