Alles zum Thema Bürgerinitiative

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative

Lokales
Für den Erhalt des durchgehenden Grünzugs zwischen Bräunlings und dem Werdensteiner Moos setzt sich die Bürgerinitiative Seifener Illertal ein (im Bild Xaver Jörg).

Widerstand
Bürgerinitiative Seifener Illertal wehrt sich gegen geplantes Gewerbegebiet

Großer Erfolg für die Bürgerinitiative Seifener Illertal: Zum Infoabend in der „Krone“ in Stein kamen 200 Bürger. Genausoviele unterschrieben mittlerweile auch den „Einspruch gegen die Erweiterung des Gewerbegebiets Seifen-West“. Am Ende meinten die Mitglieder der Bürgerinitiative: „Das ist für uns ein klarer Auftrag, an der Sache dranzubleiben.“ Es sei an der Zeit, „Stopp zu sagen – bis hierher und nicht weiter“. Jetzt überlegen die BI-Mitglieder, einen eigenen Verein zu gründen, um sich noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.19
  • 1.202× gelesen
Lokales
Um die Zukunft des Bahnhofsareals ging es bei der MZ-Podiumsdiskussion in der Memminger Stadthalle. Die Debatte zwischen der Bürgerinitiative, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Andreas Kern von der Ten Brinke-Group verfolgten etwa 700 Menschen.

Streitgespräch
Bürgerinitiative und Investor haben unterschiedliche Ideen zur Zukunft des Bahnhofsareals in Memmingen

Erstmals haben Vertreter der Bürgerinitiative bf/4 (BI), der Stadt und des Investors gemeinsam über das Bahnhofsareal diskutiert. Auf Einladung der Memminger Zeitung stellten sich Andreas Kern (Ten Brinke-Group), Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann (beide BI) den Fragen des MZ-Redaktionsleiters Thomas Schwarz und seines Stellvertreters Volker Geyer. Vorgeschichte Das Bahnhofsareal beschäftigt den Stadtrat seit fast zehn Jahren. Die Ten...

  • Memmingen
  • 22.05.19
  • 802× gelesen
Lokales
Der Kernteam von Blickpunkte Hegge (v.l.): Sonja Kehr, Lore Steiner, Martina Kellnberger, Marcus Obkircher, Armin Magneschef und Renate Mayr.
7 Bilder

Bürgerinitiative
Hegge wächst rasant - doch was machen wir daraus?

Was tun mit dem Wachstum? Diese Frage stellt sich "Blickpunkt Hegge", einem Arbeitskreis zur Dorfentwicklung, der sich am Dienstagabend in der Grundschule Hegge bei einem Infoabend vorgestellt hat. Der Einladung folgten rund 60 Bürgerinnen und Bürger, darunter viele Ur-Heggener, Rückkehrer, Neu-Heggener, Gemeinderäte, Vereinsmitglieder, Unternehmer und Vertreter von Pfarrgemeinde, Schule und Kita. Den Blick auf Hegge richten. Eine Brücke zwischen Politik und Bürgern schlagen. Darum geht...

  • Kempten
  • 20.03.19
  • 1.903× gelesen
Lokales
Wo jetzt noch entlang der Bahnhofstraße alte Häuser stehen und eine Baulücke klafft, soll in etwa einem Jahr mit dem Bau eines Hotels begonnen und das gesamte Areal für rund 45 Millionen Euro komplett umgestaltet werden. So möchten es zumindest die Stadt und der Investor. Rund 2700 Bürger sehen das anders.

Großprojekt
Bürgerinitiative sammelt 2.756 Unterschriften gegen Umgestaltung des Memminger Bahnhofareals

Mit zwei dicken Aktenordnern kamen Jakob Gutermann und Franziska Mamitzsch ins Rathaus. Darin Material, das eines der großen Memminger Bauprojekte zu Fall bringen könnte: 2.756 Unterschriften. Die hat die Bürgerinitiative „Zukunft Bf/4“ seit Ende November gesammelt. Sie geht davon aus, mit ihrem Bürgerbegehren „Zukunftsfähiges Bahnhofsareal – wir fordern Mitbestimmung“ die nötige Hürde übersprungen zu haben. Oberbürgermeister Manfred Schilder und Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh (beide...

  • Memmingen
  • 18.03.19
  • 1.700× gelesen
Lokales
Reger Betrieb war auch heuer im Hochsommer am Strandbad Hopfensee, das sanierungsbedürftig ist.

Diskussion
Strandbad Hopfensee: Die Kritiker verstummen nicht

Die zuletzt hitzige Debatte über das Strandbad am Hopfensee kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Stadtrat kürzlich ein Bürgerbegehren gegen die Neubaupläne für unzulässig erklärt hat, wollen die Initiatoren nun einen neuen Anlauf starten. Sie kritisieren außerdem Aussagen von Investor Fritz Schweiger und Bürgermeister Paul Iacob kürzlich bei einem Pressgespräch. Kritisch zu Wort meldet sich auch Dr. Reinhold Mayer, Vorsitzender der Hopfener Bürgerinitiative. Er verfolgt jedoch einen eigenen...

  • Füssen
  • 28.10.18
  • 1.040× gelesen
Lokales
Auf diesem Grundstück in Ettensberg soll bald ein neues Wohnhaus stehen und ein neuer Spielplatz gebaut werden. Jetzt ist geplant, die Linde zu erhalten.

Protest
Blaichach hält an Bauprojekt fest: Linde bleibt erhalten

Bezahlbare Wohnungen sollen in der Montfortstraße in Ettensberg geschaffen werden. Dazu muss ein Spiel- und Bolzplatz verlegt werden, der sich auf dem gemeindlichen Grundstück befindet. Das kritisieren Anwohner und sammeln Unterschriften für einen Erhalt der Freizeitfläche. Die Gemeinde hält an dem Bauvorhaben fest, ist den Bürgern aber nochmal ein Stück entgegengekommen. So soll die alte Linde erhalten bleiben, die von den Bürgern als besonders prägend für das Ortsbild betrachtet wird....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.10.18
  • 633× gelesen
Lokales
Der Marienweg in Buchloe soll ausgebaut werden. Das gefällt den Anwohnern nicht.

Bürgerinitiative
Am Marienweg in Buchloe regt sich Widerstand gegen geplanten Ausbau

Sie fühlen sich weder gehört, noch ernst genommen. Anlieger des Marienwegs in Buchloe wollen deshalb eine Bürgerinitiative gründen. Der Stadtrat hatte in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die rund 220 Meter lange Schotterstraße zwischen St.-Stephan-Straße und Gartenweg auszubauen. Laut Straßenersterschließungsbeitragssatzung (Strebs) hätten in diesem Fall die Anwohner 90 Prozent der Kosten zu tragen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 04.10.18
  • 919× gelesen
Lokales

Mitgliederversammlung
Preis der Unabhängigen Bürger-Initiative Buchloe geht heuer an den Gaisastall Verein

Eine ganze Reihe von Punkten brennen der Buchloer UBI auf den Nägeln. Insbesondere mahnt sie – zum wiederholten Mal – ein Stadtentwicklungskonzept für Buchloe an. 'Wie soll, wie wird sich Buchloe vor dem Hintergrund sich abzeichnender Veränderungen entwickeln?', fragte UBI-Vorsitzender Dr. Joachim Herzog bei der Mitgliederversammlung. Und er forderte: 'Wir brauchen einen Masterplan.' Neben der Lokalpolitik stand bei der Versammlung auch die Verleihung des UBI-Preises 2017 an. Der von Amély...

  • Buchloe
  • 12.07.17
  • 21× gelesen
Lokales

Bürgerentscheide
Ratsbegehren setzt sich in Waal zweimal durch

Die Straßen im Waaler Süden werden wie geplant ausgebaut. Für die Alte Schule gibt es einen Ersatzbau. Das Quorum bei den beiden Bürgerentscheiden in Waal wurde erreicht. Die Waaler Bürger haben sich entschieden – und zwar doppelt: In beiden Bürgerentscheiden setzte sich gestern jeweils das Ratsbegehren durch – und zwar relativ deutlich. Das Quorum wurde jeweils erreicht. Zum einen sollen die Straßen im Süden von Waal so ausgebaut werden, wie es der Gemeinderat bereits im Vorjahr...

  • Buchloe
  • 09.07.17
  • 65× gelesen
Lokales

Jahresvesammlung
Unabhängige Bürger-Initiative für Buchloe und Umgebung wünscht sich Offenheit und mehr Bürgerbeteiligung

Unmut über nicht öffentliche Stadtratssitzungen und Beratungen Die Unabhängige Bürger-Initiative für Buchloe, Lindenberg und Honsolgen (UBI) wünscht sich mehr Offenheit und Bürgerbeteiligung bei der Stadtratsarbeit. 'Es kann nicht sein, dass hinter verschlossenen Türen beraten wird und dann muss es nur noch abgesegnet werden, weil sich sonst der Zeitplan nicht mehr einhalten lässt', sagte Stadtrat Rudolf Grieb bei der Jahresversammlung im Lokal Morizz. Er könne dieses Vorgehen auch nicht...

  • Buchloe
  • 18.07.16
  • 11× gelesen
Lokales

Streit
Wohnraum für Bedürftige: Bürgerinitiative will Bebauung an den Illerauen verhindern

In Altusried formiert sich eine neue Bürgerinitiative. Deren Ziel: Verhindern, dass ein Grundstück in den Illerauen bei Krugzell bebaut wird. Besagtes Grundstück war zuletzt immer wieder im Gespräch. Erst ging es darum, dass in Krugzell eine Flüchtlingsunterkunft entstehen solle. Alternativ ist nun die Rede von 'Wohnraum für Bedürftige'. Für Hermann Appel, der die Bürgerinitiative 'Gemeinsam für die Illerauen' mit Gerd Drees jetzt ins Leben rufen will, wäre eine Bebauung des Areals ein Unding....

  • Altusried
  • 13.07.16
  • 33× gelesen
Lokales

Verkehr
Bühler Bürger wollen weniger Verkehr

Die 'Bürgerinitiative zum Erhalt der Alpseelandschaft' will weniger Verkehr im Immenstädter Ortsteil Bühl. Deshalb hat die BI jetzt ein Verkehrskonzept entwickelt, dass die Autos ausbremst und Fußgängern sowie Radfahrern Vorrang einräumt. Wie Sprecher Dr. Rolf Grebenstein bei der Vorstellung des Konzepts erklärte, soll der touristische Kernbereich vom Seeufer bis zur Bahn Fußgängerbereich und Halteverbotszone werden – mit Ausnahme von Ein- und Aussteigen, Be- und Entladen. Die Durchfahrt...

  • Kempten
  • 10.02.16
  • 8× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Wieder eine Umweltwoche in Buchloe: Vorträge und Kultur

'Die elfte Umweltwoche startet heuer passend am 11. November', meint UBI-Stadtrat und Fraktionssprecher Rudolf Grieb schmunzelnd, als er zusammen mit Vorsitzendem Dr. Joachim Herzog das Programm der von der Unabhängigen Bürgerinitiative, kurz UBI, veranstalteten Themenwoche vorstellt. Wie schon in früheren Jahren, gibt es auch heuer eine Mischung verschiedener Veranstaltungen. Dabei, erläutert Herzog, werde das Kernprogramm aus Vorträgen zum Thema Umwelt von Kabarett und Musik umrahmt. Mehr...

  • Buchloe
  • 03.11.15
  • 15× gelesen
Lokales

Rettungshelikopter
Neue Bürgerinitiative wendet sich gegen geplanten Christoph 17-Standort nahe dem Friedhof Durach

Rathauschef schimpft: Wo bleibt der Dank? 'Sachlicher' Infoabend am Donnerstag, 19 Uhr ind der Mehrzweckhalle Stimmungsmache in Durach? Am Donnerstag gibt es in der Mehrzweckhalle eine Bürgerversammlung, bei der alle Fakten und Standpunkte rund um die Standortsuche für den Rettungshubschrauber Christoph 17 auf den Tisch kommen sollen. Doch im Vorfeld kochen die Gemüter hoch. So hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die in der Nacht auf Montag Flugblätter verteilte. '' fordern, dass der...

  • Kempten
  • 22.09.15
  • 70× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Nach Bürgerentscheid zum Buxheimer Brunogarten: Sanierung für maximal 300.000 Euro

Nach dem Bürgerentscheid zur Umgestaltung des Buxheimer Brunogartens wird die Gemeinde zunächst mit einem Architekten das weitere Vorgehen beraten und dann das Gespräch mit der Bürgerinitiative suchen. Dies hat der Gemeinderat mit 14:1-Stimmen beschlossen. Beim Bürgerentscheid hatte sich eine Mehrheit gegen den vom Gemeinderat angedachten 'Generationenpark' entschieden und für eine kleinere Lösung der Bürgerinitiative gestimmt. Somit soll der Brunogarten nun für maximal 300.000 Euro saniert...

  • Memmingen
  • 16.09.15
  • 25× gelesen
Lokales

Bürgerinitiative
Anwohner der B308 in Sonthofen klagen über Lärm und Abgase

Sie fordern Schilder und Radarkontrollen Die B 308 ist eine der Hauptverkehrsadern in der Region. Für die Menschen im Sonthofer Ortsteil Binswangen ist sie wegen des Lärms und der Abgase eine Belastung. Vor allem, weil viele Fahrer deutlich schneller als mit den erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs sind. Jetzt hat eine Bürgerinitiative über 120 Unterschriften gesammelt. Die Bürger fordern einen Lärm- und Immissionsschutz für die Anwohner durch die Errichtung einer Lärmschutzwand,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.15
  • 29× gelesen
Lokales

Kritik
Bürgerentscheid in Buxheim stimmt gegen Projekt Generationenpark

Spannend war die Premiere allemal. Noch nie zuvor hatte es einen Bürgerentscheid in der Gemeide Buxheim gegeben. Und das Ergebnis fiel denkbar knapp aus. 52 Prozent der Wähler stimmten letztlich gegen das Projekt 'Generationenpark', das die Mehrheit der Gemeinderäte unterstützt hatte. Auch die Wahlbeteiligung von fast 46 Prozent zeugt davon, dass das Thema die Bevölkerung durchaus bewegt hat. Gleichzeitig muss man jedoch bei näherer Betrachtung sagen, dass es auch schon Bürgerentscheide...

  • Memmingen
  • 13.07.15
  • 24× gelesen
Lokales

Workshop
Bürgerinitiative erarbeitet Ideen für die Zukunft der Oberstdorf-Therme

'Was wir brauchen, was wir wollen und was wir uns leisten können' – das war das Thema des Workshops, den die Bürgerinitiative 'Freunde der Oberstdorf-Therme' organisiert hat. Die Teilnehmer haben in einer mehrstündigen Gesprächsrunde die Stärken und die Schwächen, die Chancen und die Gefahren des 'Projekts Therme' analysiert. Dabei ging es um die Bade- und die Saunalandschaft, den Bereich Wellness und Solarium, die Zielgruppen Familie und Kursteilnehmer und um das Restaurant. Einigkeit besteht...

  • Oberstdorf
  • 30.06.15
  • 18× gelesen
Lokales

Baukultur
Bürgerwerkstatt Kultur hat Fassadenbilder, Gedenktafeln und Figuren in Nesselwang im Blick

Als quasi über Nacht der Paulus von der Fassade des nach ihm benannten früheren Cafés in Nesselwang verschwandt, war das für die Bürgerwerkstatt Kultur ein Signal: Man muss etwas tun, um solche baukulturellen Besonderheiten in der Marktgemeinde zu erhalten. Das Ergebnis hat sie nun vorgelegt: Ein Fotobuch, in dem 79 Objekte dokumentiert sind: Fassaden-Gemälde und -Figuren, Brunnen, Wirtshaus- und Ladenaushänger sowie Türen. Kreuze, Marterl und Bildstöcke hatte sie bereits im vergangenen Jahr...

  • Oy-Mittelberg
  • 10.04.15
  • 11× gelesen
Lokales

Streit
Hotelstreit in Immenstadt: Verwaltungsgericht weist Antrag der Bürgerinitiative zurück

Das Bürgerbegehren gegen ein Hotelprojekt am Großen Alpsee bei Immenstadt bleibt - jedenfalls vorerst - unzulässig. Das bayerische Verwaltungsgericht in Augsburg hat am Dienstag einen Antrag der Bürgerinitiative zum Erhalt der Alpseelandschaft zurückgewiesen. Der zielte darauf ab, dass die Bürger doch über das Begehren abstimmen können. Anfang Dezember hatte der Stadtrat das Bürgerbegehren für unzulässig erklärt. Er brachte aber seinerseits ein Ratsbegehren auf den Weg, damit die Bürger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.02.15
  • 11× gelesen
Lokales

Diskussion
Zwei Bürgerinitiativen zur Bebauung des Festplatzes in Heimenkirch

Edekamarkt oder Festplatz? Einkaufsmöglichkeit oder günstig gelegene Parkplätze? In Heimenkirch gehen die Meinungen auseinander zur Frage, was die Gemeinde und ihre Bevölkerung im Dorfzentrum künftig nötiger braucht. Inzwischen haben sich zu diesem Thema zwei Bürgerinitiativen gebildet, die gegensätzliche Ziele verfolgen: Die Initiative 'Gegen die Bebauung des Festplatzes' hat durch ihr Bürgerbegehren den Bürgerentscheid am 22. Februar angestoßen. Seit Kurzem wirbt die Gruppe 'Für den Erhalt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.15
  • 8× gelesen
Lokales

Bürgerinitiative
Gemeinderat entscheidet im Januar über die Zukunft der Oberstdorf-Therme

2062 Unterschriften sind von der Bürgerinitiative 'Freunde der Therme' im Rathaus abgegeben worden. Das teilte Bürgermeister Laurent Mies dem Marktgemeinderat mit. Die Oberstdorfer wollen das sanierungsbedürftige Bad am bestehenden Standort erhalten und sicherstellen, dass es weiter von der Kommune betrieben wird. Der Gemeinderat soll jetzt im Januar in einer Sondersitzung über das Thema beraten. 'Über die Zukunft der Therme nur mit Ja oder Nein abzustimmen, beleuchtet bei weitem nicht alle...

  • Oberstdorf
  • 26.11.14
  • 12× gelesen
Lokales

Eröffnung
Spielplatz in Engetried durch Eigeninitiative gebaut

Nach mehr als einem Jahr der Planung, Spendensammlung und Umsetzung fand nun endlich die Eröffnung des neuen Kinderspielplatzes in Engetried statt. Über 100 Besucher hatten sich zu diesem Fest eingefunden. Die Eltern der Elterninitiative in Engetried haben ihr Ziel erreicht – sie haben mit tatkräfitger Unterstützung einiger Helfer einen Spielplatz gebaut. In nur wenigen Monaten wurden knapp 12 000 Euro allein durch Spenden aus der Bevölkerung, der lokalen Wirtschaft und Vereinswelt...

  • Mindelheim
  • 15.09.14
  • 8× gelesen
Lokales

Stadtpolitik
Neugegründeter Verein in Kaufbeuren macht sich für Bürgerinitiativen stark

Um einen Verein reicher ist demnächst die Stadt Kaufbeuren. Am 7. August wurde die Eintragung der Initiative 'Neues Kaufbeuren' beim Amtsgericht Kempten beantragt. Der derzeit dreiköpfige Vorstand des in der Gründung befindlichen Vereins besteht aus Ulrich Fürst (Vorsitzender), Erich Pfeifer (Stellvertreter) und Anna Fürst (Schatzmeisterin). Die Entscheidung des Stadtrats, ein neues 20 Millionen teures Eisstadion zu bauen, veranlasste 'aktive Kaufbeurer Bürger', einen Verein 'für die...

  • Kempten
  • 14.08.14
  • 12× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019